Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 13. April 2016, 20:46

Vorderer Parkassistent

Ich habe Probleme mit dem vorderen Parkassistenten.

Ich kann direkt vorwärts auf mein Tiefgaragenstellplatz fahren ohne rangieren zu müssen und hatte dabei gehofft dass der vorderen Parkassistent mir den Abstand zur Stirnwand durch Piepsen anzeigt. Leider ist dem nicht so; auch hilft mir die Bedienungsanleitung hier nicht richtig weiter.
Mein Händler meint, dass der einzige Weg den Parkassistenten zu aktivieren darin besteht, den Rückwärtsganges einzulegen.
Durch Test habe ich festgestellt dass dann der Parkassistent verlässlich arbeitet, ich halte es nur für reichlich umständlich erst zu stoppen den Rückwärtsgang einzulegen und sich dann mit dem Vorwärtsgang an die Stirnwand langsam heranzuarbeiten. Ist das bei anderen Fabrikaten/Modellen ähnlich kompliziert?
Gibt es noch andere einfachere Wege den vorderen Parkassistenten zu aktivieren? Wer weiß Rat?

Gruß Maik

2.0 CRDi Automatik 136 kW (185 PS) 4WD Premium

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MAIKmolto« (13. April 2016, 21:10)



cape02town

Anfänger

Beiträge: 12

Wohnort: Österreich

Auto: Tucson Style 1,6 T-GDI 4WD/DCT+Sicherheitspaket Farbe:White Sand

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. April 2016, 20:49

In der Mittelkonsole befindet sich der Schalter um den Parkassistent zu aktivieren.

HSVL!VE

Tucsonracer

Beiträge: 366

Wohnort: BBG

Auto: Tucson 1.6T-GDI, 6G, Premium, 4WD, weisser Sand

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. April 2016, 20:50

über den Taster in der Mittelkonsole sollte er sich auch aktivieren lassen

huch da war einer schneller :super:

4

Mittwoch, 13. April 2016, 20:58

Danke euch Beiden,
Werde ich Morgen sofort testen. Sollte mein Händler sein Auto nicht richtig kennen ;-)

rubbel 2

Menschenfreund

Beiträge: 467

Wohnort: Hessen

Auto: Tucson TLE 1.6 T-GDI mit DCT 4 WD in Micron Grey

Vorname: Wolfgang

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 13. April 2016, 21:45

Hallo Maik,

ich bin extra mal soeben an meinen Tucson und hänge dir ein Foto an. Foto ist aus Richtung Fahrertür gemacht...der Schalter über "Auto Hold" mit dem "P" ist der richtige Schalter, bei Aktivierung leuchtet die blaue LED im Schalter.

Gruß, rubbel 2
»rubbel 2« hat folgendes Bild angehängt:
  • Tucson PDC klein.jpg

Marinho78

Schüler

Beiträge: 115

Auto: Tucson 1.6 Turbo DCT - all inclusive

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 13. April 2016, 22:23

Bei mir machts das automatisch, brauche nichts zu drücken.

7

Mittwoch, 13. April 2016, 22:27

Aber nur wenn du einmalig den Rückwärtsgang eingelegt hast. Ansonsten musst du den Schalter am Schalthebel drücken.

rubbel 2

Menschenfreund

Beiträge: 467

Wohnort: Hessen

Auto: Tucson TLE 1.6 T-GDI mit DCT 4 WD in Micron Grey

Vorname: Wolfgang

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 13. April 2016, 22:31

Genau so ist es. :super:

9

Mittwoch, 13. April 2016, 22:37

Leider ein Rückschritt, das lästige drücken, beim ix müsste man das nicht.

Beiträge: 785

Wohnort: Stuttgart

Beruf: IT System Administrator

Auto: Tucson TL 1.6 T-GDI 4WD DCT Edition Style

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 13. April 2016, 22:53

Ich find das gut. Bei dem Astra meiner Eltern aktiviert sich das Teil sobald man eine gewisse Geschwindigkeit unterschreitet.
Heißt dann, einmal zu nah aufgefahren an der Ampel und schon geht das rumgepiepe los...

Kann aber auch nur Gewohnheit sein.

rubbel 2

Menschenfreund

Beiträge: 467

Wohnort: Hessen

Auto: Tucson TLE 1.6 T-GDI mit DCT 4 WD in Micron Grey

Vorname: Wolfgang

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 13. April 2016, 23:05

Hallo,

bei meinen vorherigen Fahrzeugen anderer Hersteller war das nicht anders...Rückwärtsgang eingelegt = PDC vorne und hinten ist automatisch aktiviert...fährt man vorwärts in Richtung eines Hindernisses, ohne vorher rückwärts gefahren zu sein = Knopf drücken und PDC vorne/hinten dadurch aktiviert.

Für mich kein Rückschritt, sondern genau richtig so...wie "Master0077" schon geschrieben hat, alles andere ist nervend.

Gruß, rubbel 2

Marinho78

Schüler

Beiträge: 115

Auto: Tucson 1.6 Turbo DCT - all inclusive

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 13. April 2016, 23:14

Jetzt wo ihr es sagt... stimmt.

Nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil.

13

Mittwoch, 13. April 2016, 23:33

Wenn ich jedes Mal anhalten muss vor ner engen Einfahrt und Knopf drücken muss, ist das nervend. Beim ix war es auch immer aktiv und da gab es kein gepiepse an der Ampel. Aber das Knopf drücken ist mehr als lästig.

Marinho78

Schüler

Beiträge: 115

Auto: Tucson 1.6 Turbo DCT - all inclusive

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 13. April 2016, 23:40

Also ich kann auch n Knopf während der Fahrt drücken, weiss nicht, warum Du Probleme damit hast.

Andy2010

Fortgeschrittener

Beiträge: 219

Auto: Tucson CRDi 2.0 185PS Premium Automatik ab 1.5

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 13. April 2016, 23:40

@noby'
Was auch immer du jetzt fährst aber wie ist es den da? So Interesse halber. Ich kenne es von Audi / BMW auch nicht anders. Wobei beide Modelle etwas älter sind vielleicht gab es zu dem Zeitpunkt keine andere Möglichkeit. Lästig find ich es aber nicht, beim Schalter wäre es eh egal weil die Hand eh wohl in der nähe ist beim Automatik automatisiert man den Griff auch direkt quasi

16

Donnerstag, 14. April 2016, 00:01

Ich will es jetzt nicht komplizierter machen als es schon ist, aber mit dem besagten Schalter kann ich angeblich den hinteren Parkassistenten deaktivieren, zum Beispiel im Anhängerbetrieb oder aber beim Fahrrad-Heckträger.
Was mache ich nun bei, aus vorgenannten Gründen bereits gedrückter Taste und deaktiviertem hinteren Parkassistenten, beim vorwärts Einfahren in eine Parklücke? Noch mal drücken; was zeigt die Kontrolllampe an, eingeschaltet/ausgeschaltet?

17

Donnerstag, 14. April 2016, 07:17

War bei meinem Ford Kuga genauso und ich finde es absolut richtig und finde es nicht lästig wenn ich die vorderen Parkassistenten mit dem Schalter aktivieren muss. Ich stehe viel im Stau bei der Fahrt in die Arbeit und da hätte ich immer das Piepsen!!

dummytest

Schüler

Beiträge: 121

Auto: Tucson 1,6T-GDI DCT Moonrock Premium

Vorname: Burkhard

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 14. April 2016, 08:45

das er gelegentlich mal piepst vorne (dauernd halte ich für völlig übertrieben im normalen Fahrbetrieb) würde mich nicht stören, das Problem ist allerdings nur, dass er sich nicht die letzte EInstellung "merkt" sondern nach dem Abschalten immer aus geht und jedesmal manuell neu aktiviert werden muss.
Dann wäre allen Nutzern geholfen und je nach persönlicher Vorliebe kann man das Ding einstellen.

Im übrigen habe ich mich schon fast daran gewöhnt einfach blind ohne Hinzusehen auf einen der beiden Tasten rechts unten zu drücken (Parkpiepser oder automatischer Parkassistent), in beiden Fällen sind die Piepser vorne an und der aktivierte Assistent stört nicht wirklich, wenn man ihn einfach nicht beachtet.

pfann

der, der den längsten hat

Beiträge: 980

Wohnort: Erfstadt

Beruf: Penisdouble in Pferdefilmen

Auto: golf 7 1.4 TSI und i10 IA 1.0

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 14. April 2016, 10:03

beim i40 ist pdc vorne auch immer aktiv und wird im cockpit angezeigt, sobald man nah genug rangefahren ist... fand ich eine gute lösung... man braucht für vorne nicht zwingend ein piepen, wenn man die anzeige vor der nase hat.

20

Donnerstag, 14. April 2016, 11:42

Ohne akustisches Signal? Bist du sicher?
Beim ix wird es im Display angezeigt und unter 60cm erfolgt akustisches Signal. Beim Ampelstop gab es bei mir noch nie piepen, da man so dicht normal nicht dahinter steht, außer es zwängt sich ein Fußgänger beim halten zwischendurch.
Schalter zum Ausschalten wie gesagt bei Anhängerbetrieb, da sonst dauerpiepen beim Rückwärtsfahren.

Ähnliche Themen