Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Pippo3000

Fortgeschrittener

  • »Pippo3000« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 215

Wohnort: München

Auto: Tucson 2.0 CRDi Premium 4WD

  • Nachricht senden

1

Montag, 4. Februar 2019, 13:37

(TM) Erfahrungen 2018er Modellreihe / SEVEN

Sagt mal, wird es hier auch noch einen Unterordner geben für den neuen Santa Fe? So wird die Suche ein wenig schwierig. Hat denn einer von Euch das neue Modell. ggfs den Seven und kann Erfahrungen berichten? Werde kommendes Wochenende vorauss. mal eine Probefahrt machen, da interessiert mich, worauf ich bestenfalls achten sollte

Danke
Phil


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 962

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

2

Montag, 4. Februar 2019, 14:05

Hier gab es noch nie Unterforen für die einzelnen Santa Fe Baureihen... Das neue Modell trägt das Typkürzel TM, alle Beiträge können daher mit einem "(TM)" zur besseren Unterscheidung gekennzeichnet werden.

Pippo3000

Fortgeschrittener

  • »Pippo3000« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 215

Wohnort: München

Auto: Tucson 2.0 CRDi Premium 4WD

  • Nachricht senden

3

Montag, 4. Februar 2019, 16:14

Naja, um Tucson gibt es das auch seit dem neuen Modell in 2015, daher meine Frage... ich werde solange mal nach TM Ausschau halten...

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 962

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

4

Montag, 4. Februar 2019, 16:23

Brauchst hier nicht suchen, ist das erste Thema zum TM...

Beim Tucson ist es auch ein klein wenig anders, erst hieß das Fahrzueg Tucson, dann ix35 und dann hat man ihn wieder Tucson genannt...

Pippo3000

Fortgeschrittener

  • »Pippo3000« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 215

Wohnort: München

Auto: Tucson 2.0 CRDi Premium 4WD

  • Nachricht senden

5

Montag, 11. Februar 2019, 16:17

Yep, mau hier.

Hatte den neuen Santa Fe letzten Samstag mal gute 2 Stunden zur Probefahrt, war ein 2.2er Diesel mit Vorderradantrieb. Leder ohne Pano und muss sagen, hat gefallen. Immer noch aber weniger Plastik drinnen als noch mein Tucson aus 2015. Der wird diesen Sommer abgestoßen mit 1 Jahr Restgarantie und dann muss was neues her, der neue Tucson mit Mild-Hybrid ist da im Rennen oder eben der neue Santa Fe (vorauss. als SEVEN). Der Fe wird aber erst wieder ab Juni/Juli bestellbar sein, da Technikumstellung auf neue Abgasnorm und ggfs noch ein paar neue Gimmicks (Fingerprintsensor wird aber leider in D nicht dazugehören), werde also noch ein paar Monate warten.

Wenn sich bis dahin aber mal ein Besitzer eines neuen Santa Fe hier zu Wort melden würde, dann würde ich mich freuen.

Pippo3000

Fortgeschrittener

  • »Pippo3000« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 215

Wohnort: München

Auto: Tucson 2.0 CRDi Premium 4WD

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 3. April 2019, 12:07

Weiter keiner mit einem neuen TM hier?

meckie

Schüler

Beiträge: 67

Wohnort: Garlitz

Auto: Hyundai Santa Fe TM und Hyundai i30 Turbo

Vorname: Nico

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 24. April 2019, 19:07

Hi,

ich habe den Santa Fe TM seit ca. einem Monat und konnte diesen im Urlaub im Harz nun auch ausgiebig testen.

Positiv ist für mich die Anzugsstärke, derAllradantrieb, welcher in Verbindung mit dem Automatikgetriebe und den verschiedenen Fahrmodi für jede Fahrsituation optimal geeignet ist. Auch die Full LED Beleuchtung hat mich sehr angenehm überrascht. Ich kannte zuvor nur die adaptiven BiXenon Scheinwerfer im i30 und bin mit den LEDs nunmehr auch in der Nacht sehr entspannt unterwegs. Auch die Assistenzsysteme halte ich für sehr gelungen.

Enttäuscht hat mich der Rückschritt, dass es (zumindest in Deutschland) nicht mehr den automatischen Einparkassistent gibt. Das mag zwar ein eher unwichtiges System sein, aber für den Preis wundert es mich schon, wenn es in Deutschland nicht angeboten wird (laut Bedienungsanleitung wird es im Santa Fe eingebaut).

Auch hätte ich mir ein Trenngitter für den Gepäckraum gewünscht (das war im i40 auch verbaut).

Das Handschuhfach besteht nur aus Plastik. Harte Gegenstände (z. B. eine Parkuhr aus Hartplastik) braucht man dort nicht ablegen, da man sonst in jeder Kurve das Klappern hört, was auch das gute Soundsystem nur teilweise ausblenden kann.

Ansonsten ist die Verarbeitung und auch das allgemeine Fahrgefühl / Wohlbefinden im Santa Fe nahezu perfekt.

Die Kritikpunkte sind also eher Jammern auf hohem Niveau.

Vielleicht noch zum Verbrauch:

Auf dem Flachland bin ich bei ruhiger Fahrweise bei 6,4 - 6, 8 l unterwegs. Im Gebirge inkl. der Fahrt auf der Autobahn war ich bei 7,2 l. Für ein Fahrzeug um die 2 t empfand ich den Verbrauch als nicht zu hoch. Wie manche Tester auf 9 l Durchschnittsverbrauch kommen ist mir da ein Rätsel.

Pippo3000

Fortgeschrittener

  • »Pippo3000« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 215

Wohnort: München

Auto: Tucson 2.0 CRDi Premium 4WD

  • Nachricht senden

8

Montag, 29. April 2019, 13:31

@meckie
Danke, Meckie. Welchen SF hast Du denn genau in welcher Ausstattung? Den 200PS Premium AUT?

meckie

Schüler

Beiträge: 67

Wohnort: Garlitz

Auto: Hyundai Santa Fe TM und Hyundai i30 Turbo

Vorname: Nico

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 20. Mai 2020, 22:05

Sorry

Zunächst muss ich mich für die sehr späte Antwort entschuldigen. Arbeitsbedingt blieb ziemlich viel im privaten Bereich liegen.

Ich habe den Premium Diesel mit AT und 200 PS. Lediglich das Panoramadach ist nicht mit bei (und die 3. Sitzreihe).

Nach nunmehr einem Jahr hatte ich bis jetzt noch keine Probleme. Nach 30.000 km war dann die erste Durchsicht dran. Sonst läuft er immer lang hin. :freu:

Ähnliche Themen