Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

jerry098

Anfänger

Beiträge: 5

Auto: IX35 Premium 2.0 CRDI 4WD

Vorname: Gerhard

  • Nachricht senden

241

Samstag, 20. Juni 2015, 22:08

Hallo ix35 Fahrer,

habe bei meinem gestern den Luftdruck der Reifen erhöht, da zwar die Kontrollleuchte nicht leuchtete, aber der Druck leicht unter dem angegebenem Wert war. Seitdem leuchtet die Warnleuchte ununterbrochen, bin auch schon über 100km gefahren, der Druck ist absolut in Ordnung nur die Leuchte geht nicht mehr aus. Hatte bereits wer ein ähnliches Problem, nach dem aufpumpen?

mfg


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 905

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

242

Samstag, 20. Juni 2015, 22:29

Wie hoch war der (Rest)-Druck, und auf wieviel hast du erhöht?

jerry098

Anfänger

Beiträge: 5

Auto: IX35 Premium 2.0 CRDI 4WD

Vorname: Gerhard

  • Nachricht senden

243

Sonntag, 21. Juni 2015, 11:50

Hallo, der Restdruck war bei 2 Bar, habe dann auf die angegebenen 2,3 erhöht.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 905

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

244

Sonntag, 21. Juni 2015, 11:54

Das dürfte das RDKS in keinster Weise beeinflussen - da sollte die Werkstatt mal drüberschauen! Hoffentlich ist kein Sensor beschädigt/defekt!!

jerry098

Anfänger

Beiträge: 5

Auto: IX35 Premium 2.0 CRDI 4WD

Vorname: Gerhard

  • Nachricht senden

245

Sonntag, 21. Juni 2015, 12:03

Danke,
werde das überprüfen lassen, der ix35 ist ja schließlich erst ein Jahr alt und Originalbereift, ich hab ihn jetzt erst 2 Monate und wollte nur sicher gehen, daß nicht nur ein kleiner Trick dahinter steckt.
mfg

cschumann

Anfänger

Beiträge: 30

Wohnort: Meschede

Auto: IX35 EDITION BLACK Aut. 2.0l GDI (166PS) 4WD creamy white - EU-Fahrzeug aus Österreich

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

246

Dienstag, 18. August 2015, 15:04

Hallo,

bald steht der Kauf von Winterrädern für meinen IXI an. Kann mir jemand von euch sagen, ob man die RDKS-Sensoren einmalig einprogrammieren muss oder ob er die neuen automatisch nach einigen Minuten erkennt. Ich habe verschiedene Aussagen von Händlern gehört. Der eine sagt, der IXI hätte 8 Speicherplätze, wo man also 4 Sommer- und 4 Winterreifen einprogrammieren kann/muss und der IXI erkennt danach dann nach jedem Wechsel die Sensoren von selber. Ein anderer sagt, es wäre gar keine Programmierung nötig. Mein IXI hat die Low-Line-Sensoren. Was ist wirklich der Fall?

Christian

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 905

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

247

Dienstag, 18. August 2015, 18:15

Ich kenne es so, daß einmal montierte Sensoren bei der nächsten Montage wiedererkannt werden....

248

Mittwoch, 26. August 2015, 08:21

Gibt es immer noch keine günstige Alternative? Mein letzter reifenwechsel hatte einen kleinen unfall. Hab beim aufziehen der Sommerräder nicht aufgepasst und meinen Sensor abgerissen ^^. Schrott die Dinger. Einfach nur lächerlicher Plastik-Wegwerf-Anzünd-Schrott. Und ich will keine 100 Lapen hinlegen für eine Funktion, die ich nicht brauche.

249

Dienstag, 1. September 2015, 19:01

Hallo Forum,
ist beim Winterreifenkauf eigentlich was besonderes zu beachten, damit auch weiterhin etwaige Druckverluste im BC angezeigt werden? Mein ix35 wird erst in 3 Wochen geliefert, mit 17" Alu, 225/60 R17.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 051

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

250

Dienstag, 1. September 2015, 21:04

Wenn neue Felgen für die Winterreifen verwendet werden, empfehle ich das Lesen der RDKS/TPMS-Themen durch alle Fahrzeugbereiche. Werden die Winterreifen auf die Werksfelge montiert, sind die Sensoren ja noch vorhanden.

251

Mittwoch, 2. September 2015, 15:07

Lieben Dank, es sollen neue Stahlfelgen für die Winterreifen werden. Werde mal suchen, was RDKS/TPMS bedeutet.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 905

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

252

Mittwoch, 2. September 2015, 17:51

RDKS = Reifen Druck Kontroll System, und dasselbe auf Englisch heißt TPMS = Tire Pressure Monitoring System.

253

Freitag, 4. September 2015, 10:38

Die Sensoren brauchst nicht. Dann leuchtet halt die Druckkontrolle in Orange auf, wenn diese Sensoren nicht in den Winterfelgen sind. Mehr nicht. Musst halt selbst nach dem Druck schauen hin und wieder vor großen Fahrten. Beim Tüv interessiert es nicht. Da kommt dann ein kleiner Mangel in den Tüvbericht. Wenn du aber im Sommer Tüv hast, hast du ja wieder die Original Felgen mit Sensoren drauf und dann spielt es erst recht keine Rolle ;-). Solange die Sensoren pro Rad noch so schweine teuer sind, würde ich niemals welche für meine Winderfelgen kaufen. Früher hatte man sowas auch nicht und leben alle noch xD.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 905

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

254

Freitag, 4. September 2015, 15:02

Deine Versicherung sollte aber im Schadensfall nicht wissen, daß die Winterreifen ohne Sensoren sind. Die nehmen dich in Regreß wenn du jemandem draufrutscht!
Die Sensoren sind PFLICHT - und zwar das ganze Jahr!

mr.chruris

Fortgeschrittener

Beiträge: 306

Wohnort: Wien

Beruf: Hatte ich mal

Auto: ix35 FL 2,0 CRD Autom. 4WD

Vorname: Karl

  • Nachricht senden

255

Samstag, 5. September 2015, 07:15

Servus.

Da ich ja jetzt auch so nen Blödsinn (TPMS) mit meinen iX 35 Facelift erstanden habe und noch Winterreifen mit Fegen vom "ALTEN" (ohne TPMS) habe, werde ich die wahrscheinlich diesen Winter ohne die Sensoren nutzen.
Beim nächsten Wechsel der Reifen kommen dann aber welche rein , auch wenn diese, z.B. auf ebay um die € 200,00 kosten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mr.chruris« (5. September 2015, 07:50)


256

Montag, 7. September 2015, 07:46

Im Unfallbericht steht nix von fehlenden TMPS Sensoren und ich kann mir das mit der Versicherung nicht vorstellen. Dann dürften die ja auch bei allen Autos ohne TMPS nicht bezahlen, also allen die keins ab Werk haben. Jeder Anwalt würde das als Totschlagargument nehemn und die müssten dennoch zahlen. Ich mach keine auf die Winterreifen, es sei denn ich finde Felgen günstig, mit Sensoren bereits drin.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 905

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

257

Montag, 7. September 2015, 08:11

Absolut falsch mein Bester! Ruf doch einfach deine Versicherung an, und frag nach, ob du das ab Werk verbaute Reifendruckkontrollsystem im Winter deaktivieren darfst! Der Gesetzgeber hat festgelegt, ab wann RDKS Pflicht ist - und seitdem muss es verbaut sein, oder das Auto kann nicht mehr innerhalb der Bundesrepublik Deutschland zugelassen werden! Deshalb haben auch ALLE neuen Autos RDKS!

Das gab es früher auch schon: Ab einem bestimmten Datum mussten Sicherheitsgurte im Auto sein, oder dann Kopfstützen, eine Warnblinkanlage, oder ein Kat...usw..

Aber du kannst natürlich machen, was du für richtig hältst - und ich schreibe hier nur, wie es tatsächlich aussieht :D

Gruß Jacky

Ich04

Fortgeschrittener

Beiträge: 419

Wohnort: Gelsenkirchen

Auto: Tucson TLE 1,6T GDI 4WD 177PS Premium Automatik + alle Pakete

Vorname: Sven

  • Nachricht senden

258

Montag, 7. September 2015, 08:19

Jacky hat hier vollkommen Recht. ALLE Neuwagen müssen mit RDKS ausgestattet sein. AUCH IM WINTER!! :teach:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 905

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

259

Montag, 7. September 2015, 08:22

Danke für deine Zustimmung :anbet: Genau genommen müssen alle Neuwagen mit einem FUNKTIONIERENDEM RDKS ausgestattet sein - und das setzt eben auch in den Winterreifen Sensoren voraus! :]

260

Montag, 7. September 2015, 08:42

Das es ein Muss ist, diese bei Neufahrzeugen zu verbauen ist klar, das bestreite ich ja nicht. Durch den Tüv kommst du aber auch ohne und somit hast du genügend Argumente für deine Versicherung. Lediglich ein kleiner Mangel wird dir eingetragen.

Ähnliche Themen