Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Howard XII

Starter

  • »Howard XII« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Wohnort: Boostedt

Beruf: Beamter

Auto: IX 20, 1,6 CRDI, 116 PS

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Montag, 16. Dezember 2013, 17:33

Marderschaden

Tach zusammen, der Marder hat in das Kabel von der Lambdasonde gebissen und dieses zerfetzt! Er hat die Isolierung entfernt und das Massekabel komplett durchgebissen, die Anderen beiden Kabel nur angenagt! Der IXI läuft trotzdem, ebenfalls keine Fehlermeldung im Display oder sonstige Ausfälle. Bin mir allerdings nicht klar, ob die Gemischaufbereitung darunter gelitten hat. Ich habe den Schaden mehr oder weniger durch Zufall entdeckt.
Man muss die oberere Motorabdeckung abziehen und kann dann auf die Lambdasonde blicken. Kostet mit Einbau geschätzt durch den Freundlichen 300 Euros. Teilkasko zahlt, trotzdem ärgerlich.
Hat jemand einen wirklich brauchbaren Marderschutz? Hundeurin und Haare wollte ich nicht in den IXI verbauen, wer weiss, wen das wieder anlockt? Ein Metallgitter ist nutzlos! Er soll angeblich nur zubeissen, wenn zwei rivalisierende Tiere sich ein Auto teilen :denk:
Aber warum meins??? :rolleyes:
Ich hab die Kabel wieder miteinander verbunden und morgen wird ne neue Sonde eingebaut.
VG Thomas.


rheingau

Schüler

Beiträge: 98

Beruf: Maschinenbautechniker

Auto: IX20 1.6 crdi

  • Nachricht senden

2

Montag, 16. Dezember 2013, 17:40

Scheiss Marder

kenne denn spaß, zum ( glück ) mögen die lieber den Fiesta von meiner Frau..

was wirklich was bringt, sind spezille Marderschutzschläuche die um die Kabel usw. kommen, und Marder mögen nicht über Gitter laufen, gibt echt wenig gegen diese Tiere.

Auf jedenfall solltest du eine Motorwäsche machen lassen, das nicht noch zustätzlich ein anderer Marder das Revier will.

Sei froh das du eine gute Versicherung hast, die solche Schäden übernimmt

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 821

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

3

Montag, 16. Dezember 2013, 17:50

Er soll angeblich nur zubeissen, wenn zwei rivalisierende Tiere sich ein Auto teilen :denk:
Endlich einmal jemand, der weiß warum ein Marder zubeißt! Wenn dein Auto an 2 verschiedenen Stellen parkt, wird sich z.B. der "Arbeitsmarder" nicht mit dem "Zuhausemarder" vertragen...... :boxen:

Taurus

Schüler

Beiträge: 57

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Güterkutscher auf der Schiene

Auto: Hyundai ix20

Hyundaiclub: Nein

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 15:35

Eine mögliche Strategie gegen die Biester wurde hier ja schon genannt und zwar das feine Maschengitter. Marder mögen es überhaupt nicht wenn sie über eine Oberfläche laufen die nachgibt. Ich sehe es immer wieder bei den Besitzern von Wohnmobilen. Zuerst legen diese das Maschengitter aus und dann fahren sie mit ihrem Fahrzeug drauf. Zu beachten ist, dass ein Marder sehr leicht ist und das das Gitter entsprechend sensibel sein muss.

Natürlich heißt das nicht, dass wir unserem Auto eine riesige Matte mitführen sollen. Es reicht schon aus, wenn der ZuHause-Marder nicht in den Motorraum kommt, denn dann wird der Arbeitsmarder nicht Amok laufen und das Risiko von Schäden wird minimiert.

Außer, es verirrt sich mal der Einkaufsmarder ins Auto :D .

Ach ja, und dann gibt es noch einen 100%igen Schutz um dem Zuhausemarder den Gar aus zu machen. Diese Erfindung ist schon etwas älter, ist aber einfach unschlagbar. Sie nennt sich "Garage". :freu:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Taurus« (19. Dezember 2013, 15:44)


iX20 Gold

Schüler

Beiträge: 72

Wohnort: NRW

Beruf: Unruhestand

Auto: Hyundai IX20 1.4 Benziner, Gold Edition, Bj. 2012

Vorname: Sigi

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 17:07

Ach ja, und dann gibt es noch einen 100%igen Schutz um dem Zuhausemarder den Gar aus zu machen. Diese Erfindung ist schon etwas älter, ist aber einfach unschlagbar. Sie nennt sich "Garage". :freu:

Ich miete für den Marder doch keine Garage ! :prost:

6

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 18:44

Hallo Leute,

was ich gegen den Marder in meiner Garagge gemacht habe, bis jetzt marderfrei!!!

- Motorwäsche bis in den letzten Winkel
- Antimarderspray
- Autowäsche + Unterbodenwäsche
- Motorwäsche bis in den letzten Winkel Spült alle vergessenen Gerüche raus.
- Antimarderspray bis in den letzten Winkel, überdeckt die letzten Gerüche und hinterläßt ein unangenehmen Geruch (für Menschen nicht wahrnehmbar)
- Batteriebetriebenen (hält ca ein Jahr dann Batteriewechsel nötig) Marderschreck eingebaut.
Kosten gesamt ca 70,-€ also günstiger als Werkstatt.

Marderfrei!!! Allerdings beklagt sich jetzt jemand anderes über Marderbisse. :D

Gruß Homer

Taurus

Schüler

Beiträge: 57

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Güterkutscher auf der Schiene

Auto: Hyundai ix20

Hyundaiclub: Nein

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 20:47

Ich miete für den Marder doch keine Garage ! :prost:
Na für den Marder natürlich nicht, das wäre ja Tierquälerei :D . Aber für dein Auto wäre es durchaus nützlich. Mein ixi ist ein Garagenwagen und somit bleiben ihm viele Alltagsbelastungen wie der Zuhausemarder oder als Aussichtsplattform für Stubentiger erspart.

Beiträge: 1 042

Wohnort: Remstal

Beruf: Mädchen für alles, Chaosmanagerin, Palettenperfektstaplerin, Transporteuse

Auto: Hyundai I30 CW

Hyundaiclub: Original Tante JUHU....

Vorname: Patty

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 21:22

Was ich schon gegen Marder gesehen habe *g*
Parkplatz mit ELektroWeidezaun einzäunen. also 5-7 Eletrozaunpfosten (reichen die kleinsten) an allen 4 Ecken des Parkplatzes, evtl. an der langen Seite noch mittendrin 2 Stück. Und dann in möglichst geringen Abbständen Elektrozaun spannen, ca. 40 cm hoch. An der Einfahrt eine "Tür" einbauen, mit dem 7. Pfosten, damit man den morgens und abends nur umstecken muß. Weidezaungerät dran und gut isses.

War allerdings auf einem Bauernhof, wo das so gemacht wurde. Denen wurde das eine Auto trotz allen anderen Maßnahmen, mehrfach zerlegt.

Oder das böse stinkende Antimardermittel das ich besorgt habe....*fiesgrinst*

Darkblue

Fortgeschrittener

Beiträge: 421

Wohnort: Trier

Auto: ix35 i-Catcher 2.0 4WD

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 21:33

Ich habe das verbaut: http://shop.marderabwehr.de/ger_art/0754…us-minus/07544/ plus 2 Erweiterungsplatten und seit dem auch Ruhe.

Howard XII

Starter

  • »Howard XII« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Wohnort: Boostedt

Beruf: Beamter

Auto: IX 20, 1,6 CRDI, 116 PS

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Freitag, 20. Dezember 2013, 17:23

Tach zusammen, der Marder hat in das Kabel von der Lambdasonde gebissen und dieses zerfetzt! Er hat die Isolierung entfernt und das Massekabel komplett durchgebissen, die Anderen beiden Kabel nur angenagt! Der IXI läuft trotzdem, ebenfalls keine Fehlermeldung im Display oder sonstige Ausfälle. Bin mir allerdings nicht klar, ob die Gemischaufbereitung darunter gelitten hat. Ich habe den Schaden mehr oder weniger durch Zufall entdeckt.
Man muss die oberere Motorabdeckung abziehen und kann dann auf die Lambdasonde blicken. Kostet mit Einbau geschätzt durch den Freundlichen 300 Euros. Teilkasko zahlt, trotzdem ärgerlich.
Hat jemand einen wirklich brauchbaren Marderschutz? Hundeurin und Haare wollte ich nicht in den IXI verbauen, wer weiss, wen das wieder anlockt? Ein Metallgitter ist nutzlos! Er soll angeblich nur zubeissen, wenn zwei rivalisierende Tiere sich ein Auto teilen :denk:
Aber warum meins??? :rolleyes:
Ich hab die Kabel wieder miteinander verbunden und morgen wird ne neue Sonde eingebaut.
VG Thomas.

Vielen Dank für die Infos! Neue Lambdasonde hat 271 € gekostet! Ich hab die leckeren Kabel mit flexiblen Kunststoffschläuchen umwickelt, Motorwäsche gemacht. Denke mal ich werde diesen "Link" verbauen, mal sehen ob es hilft! http://shop.marderabwehr.de/ger_art/0754…us-minus/07544/ VG Thomas.

Ähnliche Themen