Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Trias666« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Montag, 30. September 2013, 13:27

Heckscheibenproblem in Waschstraße bei Kombi

Hallo zusammen,
war bei ARAL zur Wäsche, da unser Guter am Wochenende doch recht verdreckt wurde. 8o Besonders das Heck war vollgesaut. Ist ja halt nicht so wild dachte ich. Fährt man halt mal durch die Waschstraße und gut ist. Gesagt, getan. War auch alles soweit OK. Doch auf der Heimfahrt stellte ich beim Blick durch die Heckscheibe fest, dass der obere Rand der Scheibe, so ca. 10 cm, gar nicht richtig sauber war. 8o Das ist mir vorher so nie aufgefallen, da ich den Wagen eigentlich erst gar nicht so doll verdrecken lasse oder da es bei anderen Waschstraßen vielleicht gar nicht passiert. Daher frage ich mich jetzt, ob es an dem Heckspoiler liegt dass die Bürsten nicht richtig arbeiten konnten oder ob nur die Waschanlage Mist war? :denk: Vielleicht hat der Eine oder Andere schon Erfahrungen damit?


Black Pearl

unregistriert

2

Montag, 30. September 2013, 13:34

Hi,
liegt am Spoiler. Die Waschbürsten kommen da schlecht hin.

Deswegen fahre ich zu einer Waschanlage bei mir in der Nähe. Fehlgenreinigung von Hand. Wagen mit Dampfstrahler von Hand vor gereinigt. Stellen wo die Waschbürste nur schwer hinkommt von Hand mit Schwamm vor gereinigt. Und anschließend die Waschanlage. Bin sehr zufrieden. Preis von 8 EUR in Ordnung. :freu:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 907

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

3

Montag, 30. September 2013, 13:45

Richtig, Gerd - genauso wird's gemacht! :super: ....dann klappts auch mit der Heckscheibe.

Gruß Jacky

  • »Trias666« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Montag, 30. September 2013, 13:47

@Black Pearl
Was, nur 8€ für so ein Rundumpaket? Da grenzen die knapp 10€ bei ARAL ja fast schon an Wucher, wenn der Wagen noch nicht mal richtig sauber wird. 8o Bin ja bis jetzt immer nur bei TOTAL zur Wäsche gewesen und war stets zufrieden. Wie gesagt, kann auch gut sein dass mir das nie aufgefallen war, da der Wagen noch niemals so dreckig war. Da kann ich mich ja in den Wintermonaten auf was gefasst machen. X( Ab jetzt heißt es dann wohl in Zukunft, zu Hause die Heckscheibe nach zu säubern. :unentschlossen:

Black Pearl

unregistriert

5

Montag, 30. September 2013, 13:58

Oder vorher mit Dampfstrahler kurz über den Wagen gehen.

Aber am besten eine vernünftige Waschanlage suchen.

Aral, Shell, etc. werden mich nicht als Kunden gewinnen.

  • »Trias666« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Montag, 30. September 2013, 14:37

Das Blöde ist nur, bei uns in der Gegend werden die Selbstwaschanlagen zum Winter hin abgeschalten. Auch die Vorwaschlanzen an den Tankstellen sind dann tot. :( Wohl wegen der Gefahr des Einfrierens. ?( Und andere Waschstraßen gibt es hier leider nur sehr weit verstreut. Werde also um die Tankstellenwaschung leider nicht umhinkommen. Muss ich halt mit leben, nach dem Waschen nochmal mit Sidolin über die Heckscheibe zu toben. :unentschlossen: Gibt ja Schlimmeres. So was kann mir nämlich NICHT die Freude an meinem i40 nehmen. :freu:

Taroo

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Wohnort: Linz, OÖ

Auto: i40cw 2.0 Premium(Deutschland)

Vorname: Steven

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Montag, 30. September 2013, 15:50

So eine Waschstraßenbürste kommt mir nicht ans Auto! :boxen:
Pure Manneskraft die Glanz erschafft! :wech:
Bei einer ordentlichen Handwäsche bleibt i.d.R. nichts dreckig. Allein die Zeit ist leider oft nicht da, um es zu machen. :aufgeb:

Andy1

Fortgeschrittener

Beiträge: 250

Wohnort: Aus dem schönen Ruhrgebiet

Beruf: Habe ich auch

Auto: i40cw 1.6 GDI

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

8

Montag, 30. September 2013, 16:09

Bei mir kommt keine Bürste und schon gar kein Hochdruckreiniger zum Einsatz .

Dann lieber mal etwas länger mit einem schmutzigen Bulle durch die Gegend fahren.

G.Andy1

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 907

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

9

Montag, 30. September 2013, 18:33

Textilbürsten bzw Textil-Lappen in einer Waschanlage schaden dem Lack auch nicht viel mehr als eine Handwäsche.

DJMetro

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Wohnort: Lengerich (Westf.)

Auto: i40cw 2,0 GDI I-Catcher

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Montag, 30. September 2013, 20:27

Ich hab den Wagen jetzt seit 3 Monaten und fahr ca alle 2 Wochen in ne Textilwaschanlage. Der Lack ist noch top. Keine Kratzer oder so zu sehen. Ist noch wie am ersten Tag. In ne Plastik Anlage würd ich auch nie fahren. Mein "alter" VW Händler hat noch so eine und hab dort ne Wäsche nach dem Service dankend abgelehnt.

Andi

  • »Trias666« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Montag, 30. September 2013, 21:04

Wusste gar nicht, dass es die Bürstenwaschanlagen überhaupt noch gibt. 8o Dachte, die sind mittlerweile alle auf Textil umgestellt. :denk: Aber gut zu wissen. :super:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 907

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

12

Montag, 30. September 2013, 21:14

Es gibt auch noch Waschanlagen mit 2 Spuren: Bürstenwäsche 4€, Textilwäsche 5,50€. Zusätzlich ist bei der Textilspur noch eine bessere Trocknung dabei. Trotzdem stehen auf der billigeren Bürstenspur meist mehr Autos, als bei Textil. Ich bin mehrmals pro Woche in der Waschanlage, also sind meine Erfahrungswerte kein Zufall.

  • »Trias666« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Montag, 30. September 2013, 21:24

Das glaube ich Dir ungesehen! Würde auch zur unserer deutschen Mentalität passen. 1,50€ sparen, aber sich später über Schäden am Lack beschweren und auf den Betreiber der Anlage schimpfen. :schläge: Sehe das genauso wie DJMetro. :super: Wenn ich wüsste dass da Bürsten in der Anlage sind, würde ich aber einen großen Bogen darum machen und die nächste Textile suchen. Auch wenn es eine Gratiswäsche wäre. :dudu: Da würde der Spruch „Geschenkt ist noch zu teuer!“ mal zu seiner Wirkung kommen.

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

14

Montag, 30. September 2013, 22:14

Hier hat sogar die Shell-Tanke nebenan noch ne Kratzbürste. Hab ich beim ersten mal auch zu spät entdeckt und bin seither nie wieder hin. Jetzt gibt es nur noch Mr. Wash mit Hochdruck-Vorreinigung und dann Textil + Gratis Staubsauger und Druckluft :thumbup: Die einzige Stelle die nicht sauber wird ist direkt hinter der Antenne. Da kann man schnell drüberwischen. Oder ich muss mich doch mal aufraffen und sie vorher abschrauben...

  • »Trias666« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

15

Montag, 30. September 2013, 22:25

Du lässt die Antenne deines Wagens in der Waschanlage angebaut? 8o Hab ich hier ja schon hin und wieder gelesen, aber ein gutes Gefühl hätte ich nicht gerade dabei. :unentschlossen: Kann mir auch vorstellen, wenn einem die Anlage die Antenne abreißt und dann sauber über den Lack schleift, wird einem der Waschanlagenbetreiber bestimmt den Stinkefinger zeigen und sagen, selber schuld. :stop:

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

16

Montag, 30. September 2013, 22:59

Hab ich schon immer so gemacht. Sind ja heutzutage eh nur noch so Stummel. Nach 10 Jahren mit ca. ebensovielen Autos keine Probleme. :thumbup:

  • »Trias666« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

17

Montag, 30. September 2013, 23:15

Das glaube ich Dir gerne. Trotzdem bin ich da ein Schisser. :( Hoffe, Du hast weiter keine Probleme damit. :super: Wäre schade um dein gutes Stück. :unentschlossen:

Taroo

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Wohnort: Linz, OÖ

Auto: i40cw 2.0 Premium(Deutschland)

Vorname: Steven

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 1. Oktober 2013, 07:19

Nehme für die Handwäsche entsprechende Waschhandschuhe:

Damit wird der Schmutz in den Handschuh geleitet und nicht auf der Oberfläche weiter verrieben.
Macht natürlich nur Sinn, wenn man den Eimer mit entsprechendem Einsatz verwendet:


8)

Beiträge: 620

Wohnort: München

Auto: i40cw 1.7CRDi Premium Full

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 1. Oktober 2013, 08:06

Damit wird der Schmutz in den Handschuh geleitet und nicht auf der Oberfläche weiter verrieben.

Saugt der Handschuh den Dreck in sein Inneres oder warum glaubst du, dass du der Dreck dann keinen Lackkontakt mehr hat. ;)

Ich versteh ja wenn jemand sein Auto liebt und es pflegt, aber da kursieren meiner Meinung nach schon recht viele Mythen. :)

DJMetro

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Wohnort: Lengerich (Westf.)

Auto: i40cw 2,0 GDI I-Catcher

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 1. Oktober 2013, 08:07

Ich hab das letzte Mal auch testweise die Antenne dran gelassen, mach es aber nicht nochmal. Wenn die Bürsten wieder nach vorne fahren, wird sie unheimlich gebogen und das sieht nicht gerade gesund aus. Zudem fuhr der Not-Aus Hebel vom Föhn 5mm neben der Antenne dran her. Also gerade noch Glück gehabt sonst hätt ich da gestanden.

Andi

Ähnliche Themen