Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 490

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

2 461

Donnerstag, 12. März 2015, 12:45

Der Meister nennt das Teil halt Drosselklappe, auch wenn es nicht mehr ganz der eigentlichen Drosselklappenfunktion nachkommt


Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2 462

Donnerstag, 12. März 2015, 17:41

Das kann gut sein. Vielleicht auch weil sich dieser Begriff eingebürgert hat und sich viele etwas darunter vorstellen können.

Black Pearl

unregistriert

2 463

Donnerstag, 12. März 2015, 17:51

OT

Meine Frau war mit dem Zweitwagen in der Werkstatt. Es sollte die Lichtmaschine kontrolliert werden.

Der Meister sprach immer von dem Generator.

Ich habe meiner Frau versucht zu erklären das der Generator (Lichtmaschine) Strom erzeugt und kein Licht.

Zwecklos ?(

Shera75

Profi

Beiträge: 900

Wohnort: Würzburg

Auto: i10, 69 PS. 20 Edition, 10/2011

  • Nachricht senden

2 464

Donnerstag, 12. März 2015, 18:04

Dann versuche doch mal deiner Frau zu erklären, dass die früheren Autos nur das Licht als Stromverbraucher hatten und daher die Bezeichnung kommt ;)

Marceli40cw

Anfänger

Beiträge: 44

Wohnort: 99099

Beruf: Vertrieb

Auto: i40 cw FIFA Gold 1,6 2014 , i10 Silver Edition

  • Nachricht senden

2 465

Freitag, 13. März 2015, 21:34

Geräusche Kupplung im Stand (Rasseln) 1.6 GDI

Hallo,

ich habe seit kurzem ein geräusch im Leerlauf . Tret ich die Kupplung ist es weg . Ist so eine Art Rasseln . Hört sich nicht gesund an. Und seit kurzem hab ich so ein Schleifgeräusch bei Beschleunigen . Kennt jemand das auch.

Beim cruisen im 6 Gang bei 2500 U/min pfeift es auch aus dem Bereich Getriebe .Ist aber nur exat bei 2500 U/min und so wenn ich zb einen langen berg herunter fahre und ich die 2500 U/min konstnt halte . :cheesy:
hört sich alles komisch an aber so ist das .

Km Stand: 9900

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 910

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2 466

Freitag, 13. März 2015, 22:10

Das könnte das Ausrücklager oder die Torsionsfedern sein, was da "rasselt".....

Marceli40cw

Anfänger

Beiträge: 44

Wohnort: 99099

Beruf: Vertrieb

Auto: i40 cw FIFA Gold 1,6 2014 , i10 Silver Edition

  • Nachricht senden

2 467

Samstag, 14. März 2015, 11:34

danke Dir für die Info.

ist das Problem bekannt.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 910

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2 468

Samstag, 14. März 2015, 11:51

Beim i40 eigentlich (noch) nicht, dafür ist das Modell noch zu neu.....

Marceli40cw

Anfänger

Beiträge: 44

Wohnort: 99099

Beruf: Vertrieb

Auto: i40 cw FIFA Gold 1,6 2014 , i10 Silver Edition

  • Nachricht senden

2 469

Samstag, 14. März 2015, 12:02

das getriebe gibt es auch beim i30 oder. Das pfeifen bei 2500U/min beim so dahingleiten ist doch auch nicht normal oder

Robert

Schüler

Beiträge: 156

Wohnort: Dormagen

Auto: I40 2.0Automatik Premium

Vorname: Robert

  • Nachricht senden

2 470

Samstag, 14. März 2015, 17:50

Hi,

seit heute wieder ein neues Phänomen. Beim Anhalten piepst es kurz,alle Parksensoren zeigen kompletten Ausschlag im Display, und die blaue Led im der Mittelkonsole blinkt wild umher... Wohl wieder ein Werkstattbesuch mehr. :(

Hatte das von euch schon mal jemand?

Grüße Robert

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robert« (14. März 2015, 18:20)


The Dude

Anfänger

Beiträge: 22

Wohnort: Wien, Österreich

Auto: I40, 1,7 CRDi Premium

Vorname: Michi

  • Nachricht senden

2 471

Sonntag, 15. März 2015, 13:47

Liebes Forum!

Da ich gerade ein größeres Abenteuer mit der Garantieabteilung von Hyundai hinter mir habe, möchte ich das gerne mit euch teilen: Bis jetzt war eigentlich alles super und auch die auftretenden Mängel wurden immer ohne Murren behoben:

Parksensoren funktionierten nicht, vom Dauerton bis gar keine Meldung war alles dabei!
Lederlenkrad löste sich auf
Lutsprecher vorn waren defekt
hintere Fahrwerksteile wurden getauscht
Armaturenbrett knarzt

Leider bemerkte ich im Sommer, dass sich Rostflecken über der Windschutzscheibe breit machen und bin damit in die Werkstatt gefahren, um eine Besichtigung durchführen zu lassen. Fazit war, dass es sich angeblich um Steinschläge handelt und der etwas größere Rostfleck wurde von mir selbst verursacht (mit dem Eiskratzer! :mauer:). Zu den Steinschlägen sei noch erwähnt, dass sich der Großteil der Rostflecken ohne Einschlagspuren und von Innen entwickeln...

Gut, völliger Blödsinn, da mein Auto immer garagiert ist und der letzte Winter nicht wirklich diese Bezeichnung verdient hat (zumindest nicht in Wien!), war mein Eiskratzer eher nicht in Verwendung. In meinen Augen ist das ein reines "Abputzen" und Rausreden. Ich habe dann sehr lange mit der Garantieabteilung von Hyundai herumgeschrieben, um den Eindruck zu gewinnen, dass die Mitarbeiter dort irgendwie mit ziemlicher Gleichgültigkeit agieren, oder äußerst ahnungslos sind. Mir ist schon klar, dass Hyundai keine allumfassende Versicherung vergibt, doch bin ich der Meinung, dass es sich hier schon um einen bekannten (es gibt ja hier im Forum auch genug Beiträge dazu, oder sind die alle ungeschickt mit dem Eiskratzer!!!??) Qualitätsmangel handelt und auch angemessen reagiert werden sollte. Man versucht ja nicht eine Delle im Kotflügel als Konstruktionsfehler zu verkaufen. Und dass die Lackqualität noch Luft nach oben lässt, wurde ja hier auch schon zu Hauf diskutiert. Ich finde es halt sehr schwach, dass da so überhaupt nichts kommt und man auf dem Schaden sitzen bleibt- immerhin fast 1000€, wenn die Scheibe nicht beim Ausbau kaputt wird. Bis jetzt war ich mit meinem i40, trotz der zahlreichen Werkstattaufenthalte, immer sehr zufrieden, doch überlege ich schon sehr stark ihn zu verkaufen!

Aja, hätte ich fast vergessen: Ich habe dem äußerst kompetente Mitarbeiter der Garantieabteilung noch freundlich ersucht, er möge sich doch bitte mal in der Community bzw. in Foren umhören, umsehen/ lesen, dass mache Schäden vielleicht nicht selbst verursacht wurden und die Häufigkeit doch Anlass zum Nachdenken geben sollten und nicht alles selbst verursacht wurde. Die Antwort ist sensationell und sollte euch nicht vorenthalten werden:

Zu den Beiträgen aus den elektronischen Stammtischen möchte ich keine Stellung beziehen, da dies nur laienhafte Vermutungen sind.

Mir ist schon klar, dass in Foren nicht immer alle Beiträge sinnvoll sind, häufig auch Raunzen auf höchstem Niveau, doch sind viele Beiträge durchaus wertvoll um einen Trend zu erkennen, wie etwa hier beim i40 und seinen Wehwechen. Aber schön, wie einige Mitarbeiter von Hyundai ihre Kunden sehen, doch mein Geld haben sie auch gerne genommen!!!

Liebe Grüße aus Wien

Marceli40cw

Anfänger

Beiträge: 44

Wohnort: 99099

Beruf: Vertrieb

Auto: i40 cw FIFA Gold 1,6 2014 , i10 Silver Edition

  • Nachricht senden

2 472

Montag, 16. März 2015, 10:30

Beim i40 eigentlich (noch) nicht, dafür ist das Modell noch zu neu.....

und dieses Pfeifen bei genau 2500U/min meinst Du das ist normal ???????

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 910

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2 473

Montag, 16. März 2015, 10:40

Nein, da hat nichts zu Pfeifen! :dudu:

Marceli40cw

Anfänger

Beiträge: 44

Wohnort: 99099

Beruf: Vertrieb

Auto: i40 cw FIFA Gold 1,6 2014 , i10 Silver Edition

  • Nachricht senden

2 474

Montag, 16. März 2015, 10:53

Ist halt schon komisch. Kupplung wurde bereits gewechslet bei 6000km . Jetzt rasselt er schon wieder . sehr ärgerlich und dieses Pfeiffen. Auch der Rückwärtsgang hackt und geht erst beim 3-4mal rein,

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 910

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2 475

Montag, 16. März 2015, 10:55

Auch wenn du neu ein- und auskuppelst erst beim 3. oder 4. mal? Das wäre in der tat ungewöhnlich..... :denk:

Vielfahrer32

Vielfahrer32

Beiträge: 98

Wohnort: Österreich Kärnten

Auto: I40cw 1.7Crdi Premium

  • Nachricht senden

2 476

Mittwoch, 18. März 2015, 12:27

Wassereinbruch in Reserveradmulde

Da ich diese Woche meinen i40 (gottseidank :freu: ) eintausche, hab ihn gestern nochmal grundgereinigt. Beim Entrümpeln des Kofferraums bin ich drauf gekommen, dass die Reserveradmulde gut 10cm mit Wasser gefüllt war!!! Nun hab ich auch des Rätzels Lösung, warum im Winter ständig die Scheiben von innen vereist waren.

Ich denke die 2 Gummistöpsel an der Rückwand der Mulde werden nicht mehr so dicht sein. Es sind noch 2 Weitere am Boden, aber das Wasser wäre dann unten wieder abgeflossen, wenn`s dort undicht wäre. Am Unterboden ist die Versiegelung auch noch völlig in Ordnung. Hat von euch schon das Gleiche gehabt?

i40Premium

.........

Beiträge: 116

Auto: i40 Premium 1,7 ltr. CRDI 136PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2 477

Donnerstag, 19. März 2015, 06:49

Gestern meinen i40 in der Werkstatt gehabt zur Inspektion (ca. 63920KM Fahrleistung) und das Leder vom Fahrersitz beanstandet. Rückenlehne wurde vor ca. 10000km schon einmal gewechselt jedoch zeigt sich das Problem wieder das sich das Leder zu schnell abnutzt. Dafür muss der Freundliche sich die Freigabe bei Hyundai einholen, da es schon das zweite mal ist.

Die Sitzfläche muss auch gestauscht werden.
»i40Premium« hat folgendes Bild angehängt:
  • Fahrersitz1.jpg

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2 478

Donnerstag, 19. März 2015, 20:37

Das ist ja ärgerlich, mein Coupe von 2003 hatte auch solch ein Leder, aber das war nach 10 Jahren ncoh tip top, scheint ein anderer Zulieferer zu sein.

SchwarzesMonster

Fortgeschrittener

Beiträge: 364

Wohnort: Lemgo / Ostwestfallen

Beruf: Vorarbeiter Am Flughafen Dortmund

Auto: Hyundai i40cw 1.7 CRDI Style +Silver und Plus Paket

Vorname: Fatih

  • Nachricht senden

2 479

Samstag, 4. April 2015, 20:13

Hallo Leute :)
Hoffe euch geht es gut soweit ?
Hab erneut wieder folgendes Problem das die gelbe Auto Hold und ESP Leuchte dauerhaft am Leuchten ist. fahren kann ich win immer und der Rest funktioniert auch noch bis auf das Auto Hold ?
Was könnte das sein ?

Otto1969

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: Schlitz

Beruf: Maurer

Auto: i40 crdi 136PS 5Star Silver Paket

Vorname: Ulrich

  • Nachricht senden

2 480

Dienstag, 7. April 2015, 20:59

Hallo,
bin seit Mitte Januar Besitzer eines i40 ( gebraucht gekauft mit 36000km, Diesel 136PS ) und habe folgende Mängel:

1. Dämpfer Kofferraumklappe totalausfall (behoben Garantie)
2. Schloss Kofferraumklappe öffnete nicht richtig (behoben Garantie)
3. Gurtschloss öffnete sich nur mit mühe (behoben Garantie), ist schon wieder schlecht zu öffnen!
4. Sitzbezug Rückenlehne rechts & links faltig Fahrer & Beifahrer (noch nicht bemängelt)
5. Getriebe 1 & 2 Gang nur im kalten Zustand hakelig, sonst flutscht es, werd es noch weiter beobachten
6. Lenkrad sieht teilweise aus, als ob es eingeritzt wäre, wie lauter kleine schnitte
7. Klappern des Armaturenbretts Bereich A & B - Säule bei schlechten Straßenverhältnissen
8. Seit Ostern ein Knarzen der Mittelkonsole, im Bereich Mittelarmlehne
9. Frontscheibe sieht bei Regen total verkratzt aus, bei trockenem Wetter nichts zu sehen ?( ! Werd se noch mal richtig reinigen und dann mal schaun! Kilometerstand jetzt: 41000km. Vorher keine Mängel, zumindest nichts aufgefallen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Otto1969« (7. April 2015, 21:18)


Ähnliche Themen