Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

NoSkiller

Schüler

Beiträge: 160

Beruf: Bereichsleiter im Einzelhandel

Auto: i40 1,7 CRDi Automatik Premium, Crystal White

Vorname: Markus

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

721

Mittwoch, 13. April 2016, 10:51

Hab jetzt eben mal geschaut...
Bei mir sind jetzt keine großen Steinchen in den Rillen.

Das kann aber auch daran liegen, das wir in Mittelfranken schon asphaltierte Straßen haben *lach* :)


cherrytree111

Anfänger

Beiträge: 51

Wohnort: St. Augustin

Auto: i40 cw Style, black, 136 PS, Automatik

Vorname: Ralph

  • Nachricht senden

722

Donnerstag, 14. April 2016, 08:37

ich glaub, die hab ich in der ehemaligen Bundeshauptstadt nebenan auch schon mal gesehen... :D
aber deine Kombination gefällt mir jetzt sogar so gut (vom Verhältnis Reifen zu Felge zu Radhaus), dass ich mir wohl doch nur die 18 Zöller kaufe mit 215/45, krieg ich zwar nur in ET 40, aber besser als 46.
Wenn das ungefähr so aussieht wie bei dir, reicht mir das und ich nehme keine Tieferlegung dazu. Und billiger isses auch noch..

723

Donnerstag, 14. April 2016, 09:06

Die Felgen von Taifun55 sind ET45 und stehen somit weiter im Radhaus, nicht viel aber etwas.
Die Felgen die ich mir gekauft habe sind ET35 (siehe Post)
Damit schließen die fast bündig ab, bei 18" Felgen ist noch etwas Luft aber durch die 215er Bereifung und den Niederquerschnitt wirken die Räder insgesamt größer als das sie sind :)
Is natürlich auch ne Preisfrage ob 18" od. 19"
Da ich meinem aber evtl. im kommenden Jahr noch ein H&R Federsatz verpassen will, gleicht sich das wieder aus.
Bei 19" müsste man anschließend Radhaus arbeiten leisten und darauf hab ich keine Lust.
Vielen Dank für die Infos, deine Felgen sind allerdings auch "nur" 8 Zoll breit, bei Taifun55 kommt noch ein halber Zoll dazu. Mich würde interessieren wie es mit der Abdeckung passt bei 19x8.5 mit ET40 und 235er Decken. Daher die Frage nach den Fotos an Taifun, die 5mm weiter raus kann man sich ja dann ganz gut vorstellen.


Grüße Tommy

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tommy28« (14. April 2016, 09:14)


NoSkiller

Schüler

Beiträge: 160

Beruf: Bereichsleiter im Einzelhandel

Auto: i40 1,7 CRDi Automatik Premium, Crystal White

Vorname: Markus

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

724

Donnerstag, 14. April 2016, 09:25

@cherrytree111
Du kannst auch 225er aufziehen aber die 215er schlüpfen besser auf die Felge und heben die Felge besser hervor, dadurch wirkt die Felge größer als das sie ist.
Zudem hat bei Nexen der 215er das bessere Energielabel (C/B 69db) was auch nicht zu vernachlässigen ist ;)
Geringerer Verbrauch, kürzerer Bremsweg bei einem leiseren abrollen.

saabturbo

Fortgeschrittener

Beiträge: 371

Wohnort: Rostock

Auto: Hyundai I40 1,6 CW 5star , Hyundai I40 1,7 crdi CW Premium

  • Nachricht senden

725

Donnerstag, 14. April 2016, 11:01

@Tommy28
Schau mal in dem Beitrag hier weiter vorn, da ist meiner mit 8,5 ET40 19 Zoll und 235er Bereifung und einmal mit 9x20 ET35 und 245er Bereifung zu sehen.

PiaggioX8

Schüler

Beiträge: 80

Wohnort: Ulm

Auto: I40cw 1.7 CRDi 120kw dank Eurotec, Premium, Blue Spirit Ez: 08/2014 als Tageszulassung gekauft

Vorname: Walter

  • Nachricht senden

726

Montag, 18. April 2016, 17:38

Das ist meiner

Update

Meiner mit Sommerschuhen
»PiaggioX8« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20160409_094738_klein.jpg

NoSkiller

Schüler

Beiträge: 160

Beruf: Bereichsleiter im Einzelhandel

Auto: i40 1,7 CRDi Automatik Premium, Crystal White

Vorname: Markus

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

727

Montag, 18. April 2016, 20:10

Sehr schön... 16 oder 17"

PiaggioX8

Schüler

Beiträge: 80

Wohnort: Ulm

Auto: I40cw 1.7 CRDi 120kw dank Eurotec, Premium, Blue Spirit Ez: 08/2014 als Tageszulassung gekauft

Vorname: Walter

  • Nachricht senden

728

Montag, 18. April 2016, 21:04

sind 17er, Hatte auf meinem Alfa 159 18er und die Reifen (235/45/18) waren schweineteuer und der Fahrkomfort war auch nicht der Burner. Deshalb jetzt lieber mal etwas schmaler. (215/50/17)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PiaggioX8« (18. April 2016, 21:09)


729

Dienstag, 19. April 2016, 10:46

Was kaufst du denn für Reifen? Ich hatte bei meinen lezten Sommerreifen 235/35/19 Nexen N'Fera SU1. Die Reifen sind absolute Spitze und haben sehr gute Eigenschaften. Da hat mich der Satz online knapp 400€ gekostet.

17 Zoll finde ich bei dem großen Hyundai schon fast zu klein. Hab momentan auch nur die originalen 17 Zoll Alus drauf, aber fürs nächste Jahr werden es wieder minimal 18 Zoll, wenn nicht sogar 19 Zoll. 19 Zoll hatte ich bei meinem lezten beiden Fahrzeugen (A3, Mondeo) auch schon und da hab ich keine großen Einbußen gespürt, was den Komfort betrifft. MAn muss halt nur beim Einparken am Bordstein etwas mehr aufpassen, was bei den 17 Zöllern ziemlich egal ist, da der Reifen einen etnsprechend großen Querschnitt hat.

NoSkiller

Schüler

Beiträge: 160

Beruf: Bereichsleiter im Einzelhandel

Auto: i40 1,7 CRDi Automatik Premium, Crystal White

Vorname: Markus

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

730

Dienstag, 19. April 2016, 19:15

Was kaufst du denn für Reifen? Ich hatte bei meinen lezten Sommerreifen 235/35/19 Nexen N'Fera SU1. Die Reifen sind absolute Spitze und haben sehr gute Eigenschaften. Da hat mich der Satz online knapp 400€ gekostet.
Das kann ich nur bestätigen... bin mit meinem 215/45 ZR18 auch bestens Zufrieden. Hab die Schlappen jetzt ca. 1000km gefahren und kann mich nicht beschweren. Auch auf nasser Strasse als ich am vergangenen Wochenende am Hockenheim war, blieb der Reifen bei regen enorm laufruhig und auch das bremsverhalten von hohen Geschwindigkeiten war bemerkenswert. Der Reifen ist Top und das zu einem guten Preis.

Und wie Marci_Marc85 schon geschrieben hat... mit nem 17" kannste halt geile Bordsteinschanzer machen aber vom Preisfaktor macht das wenig unterschied.
Aber auf die Summe (alle 4 Reifen) gerechnet macht das bei mir inkl. TPMS Sensoren 70-80€ aus (17" vs. 18"). Sieht aber unterm Strich stylischer aus :-)

Zudem würde mich noch interessieren was Du für einen Alfa gefahren hast ?! Ein 159ti Sportwagon, der schon von Haus aus mit einem sehr sportlich abgestimmten Fahrwerk daher kommt (war selber schon 4 Jahre Alfisti), kann man leider nicht so gut als Vergleich im Komfort 17" vs. 18" ziehen.

PiaggioX8

Schüler

Beiträge: 80

Wohnort: Ulm

Auto: I40cw 1.7 CRDi 120kw dank Eurotec, Premium, Blue Spirit Ez: 08/2014 als Tageszulassung gekauft

Vorname: Walter

  • Nachricht senden

731

Dienstag, 19. April 2016, 19:24

Es war ein 2,4er Sportwagon mit getunten 230PS und 440Nm , kein ti. Als Reifen hatte ich Michelin, Hankook und auch Nexen. Aber im Gegensatz zu den 225er Winterreifen waren die 235er Sommerschuhe schon ein bisschen hart. Allerdings fährt man den alfa auch eher mit 2,8bar Reifendruck. Der Dicke wiegt ja auch ein paar Kilo mehr als der i40. War ein schönes auto, aber mittlerweile 205000km und 10 Jahre, da hatte ich doch die Befürchtung dass so langsam die "kleineren" Reparaturen kommen. Und der i40 ist wirklich eine sehr schöne Alternative. Hat zwar einige PS weniger, aber Leistung ist nicht alles.

Masterflash

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Bochum

Auto: i20 GB 84 PS Yes Silver (meiner Dame) i40 ab JETZT premium alles drin christal white

Vorname: Carsten

  • Nachricht senden

732

Dienstag, 19. April 2016, 19:36

Alutec Monster 17" auf i 20
»Masterflash« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_8821.JPG

Buick1955

Fortgeschrittener

Beiträge: 316

Wohnort: NRW

Auto: I40 cw 1.7 d 141 ps Premium chalk beige

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

733

Dienstag, 19. April 2016, 19:43

Masterflash gut das der Wagen nicht schwarz ist ich sehe leider von den Felgen nicht viel

Beiträge: 616

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Auto: Hyundai i40 Wagon - Vertex - 1.7CRDi 141PS - 7Gang DCT - Chalk Beige

  • Nachricht senden

734

Mittwoch, 20. April 2016, 15:02


schakal87

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Wohnort: Berlin

Beruf: M.Eng Gebäudetechnik

Auto: ab 05.2016 i40 cw 1.7 CRDi DCT Style + Xenon ; 08/2012 bis 05/2016 i40cw 1.7 Style Automatik + Sitzpaket + Pluspaket + Navi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

735

Mittwoch, 20. April 2016, 15:15

@ Daimos83
Sind das die 18 Zoller?
Auf deinem kleinen Avatar Bild hast du ja als Winterreifen die 16" Original Alus, oder.? Wie fahren sich die 18" im Vergleich zu den 16"?

Buick1955

Fortgeschrittener

Beiträge: 316

Wohnort: NRW

Auto: I40 cw 1.7 d 141 ps Premium chalk beige

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

736

Mittwoch, 20. April 2016, 15:51

Genau die 18 zöller habe ich auch und natürlich die beste Farbe chalk beige ^^
:freu:
Die Felgen Reifen Kombi fährt sich sehr gut wie ich finde

Beiträge: 616

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Auto: Hyundai i40 Wagon - Vertex - 1.7CRDi 141PS - 7Gang DCT - Chalk Beige

  • Nachricht senden

737

Mittwoch, 20. April 2016, 16:25

@schakal87
Die Winter waren 215/50 R17, die Sommer sind 225/45 R18. Werde jetzt mein Avatarbild ändern. :D

Der Unterschied in Sache Komfort ist sehr klein, die Stabilität des Fahrzeuges auch. Ich merke schon das das Lenkrad spürbar direkter und "schwergängiger" ist, beim Fahren aber sehr kleiner Unterschied.
Finde das die Sommerräder genau das Richtige in Sache Komfort und Aussehen für den i40 sind. Hatte bei meinen Fahrzeugen bis jetzt noch nie 18 Zoll Felgen. Mit dem Aussehen bin ich sehr zufrieden, am Freitag kommt eine 900km lange Fahrt am Stück, dann kann ich die Räder auch besser beurteilen.

Italiano Vero

Anfänger

Beiträge: 47

Wohnort: Aargau

Auto: Hyundai i40 Combi (Version 2014 Premium)

  • Nachricht senden

738

Mittwoch, 20. April 2016, 19:09

Genaue Angaben währen super. Et der Felgen fehlt. 225/35? Eigentlich müsste es 235/35 sein? Ich hatte ne 8,5 et 35 mit 245/30 zr20 drauf ohne tieferlegung. Vorne im Radkasten schliff das Profil bei lenken etwas am Filzstift im Radkasten sonst wahr alles gut. Aber bei 20 Zoll und tieferlegung kommst du ums bearbeiten der Radkasten nicht herum
Ich habe mir einen Angebot beim Pneuhaus machen lassen und diese haben beim Felgenhersteller angefragt.

Felgen: 8,5x20 / 5x114.3 ET 40
Pneu: 225 x 35 ZR20

Für die folgende Zusammenstellung würde ich einen Bescheinigung erhalten und könnte ohne jegliche Nacharbeit eingetragen werden. Nun stellt sich die Frage, ob dies dann auch mit Tieferlegung möglich ist oder eben nur in Originalzustand.

Von Werk habe ich bereits 18" Hyundai Felgen, diese schauen elend klein aus, auf diesem Auto 20 Zoll würden mich reizen, jedoch weiss ich nicht, ob diese dann wie auf einem Traktor ausschauen. Was meint Ihr?

Eigentlich passt mir die aktuelle Höhe, jedoch gefällt mir das Fahrverhalten des i40 nicht "schwenkendes Schiff", ich denke das kann ich nur mit einem anderen Fahrwerk und Tieferlegung beheben. Aus diesem Grund gehe ich davon aus, dass ich irgendwann mal das Auto tieferlegen möchte und möchte mit den 20Zoll Felgen sicher sein, dass es dann kein Fehlkauf ist.

Wie fährt sich dein Auto mit 20" Felgen, neigt und wankt es immer noch wie ein Schiff?

Gruss

Buick1955

Fortgeschrittener

Beiträge: 316

Wohnort: NRW

Auto: I40 cw 1.7 d 141 ps Premium chalk beige

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

739

Mittwoch, 20. April 2016, 19:37

Vielleicht solltest du dir gleich einen M 5 kaufen der hat dann alles was du möchtest und du brauchst nichts zu verändern
Ist nur gut gemeint weil ich finde zB 18 nich grade Elend klein aber dafür gut fahrbar als Kompromiss weil 20 Zoll finde ich nicht grade gut fahrbaren wegen den sehr flachen Reifen
Und der i 40 ist eine Limousine und kein Sportwagen oder Sportlimousine sonder ehr als Reisewagen und auf Komfort ausgelegt
Ich denke wenn das einem nicht gefällt hat man den falschen Wagen gekauft
Wie gesagt dann besser ein M5 von BMW :bang:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Buick1955« (20. April 2016, 19:43)


Beiträge: 616

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Auto: Hyundai i40 Wagon - Vertex - 1.7CRDi 141PS - 7Gang DCT - Chalk Beige

  • Nachricht senden

740

Mittwoch, 20. April 2016, 19:53

Das sehe ich auch so. Der i40 mehr mehr auf Komfort ausgelegt als auf die Sportlichkeit. Mit 18 Zoll ist er ein guter Kompromiss zwischen Komfort und Sportlichkeit, aber immer noch mehr auf Komfort. Mir wäre es lieber die Lenkung wäre direkter, mit dem Komfort bin ich sehr zufrieden.

20 Zoll zusammen mit tiefer legen ist sinnlos. Verschwendetes Geld, vermutlich auch 0 Komfort. Nein, danke.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher