Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dietl

Anfänger

  • »dietl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Wohnort: Nämberch

Auto: i 20 1,2 Bj. 2013

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 26. Dezember 2013, 19:12

Leistungssteigerung

Hallo, hat jemand ne Ahnung wie man für den i 20, bj 2013, 1,2 l mit müden 85 PS ein leistungstuning her bekommt?


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 795

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 26. Dezember 2013, 19:45

Ohne Turbo ist eine Leistungssteigerung entweder sehr aufwendig (und teuer) oder billig und ziemlich nutzlos. Du kannst z.B. den Luftfilter verändern, ebenso die Auspuffanlage, einen 200 Zellen Sportkat Einbauen, die Nockenwelle bearbeiten, Schmiedekolben verwenden, die Verdichtung erhöhen usw, usw..... und alles sollte noch vom TÜV abgenommen worden sein.

Beiträge: 1 042

Wohnort: Remstal

Beruf: Mädchen für alles, Chaosmanagerin, Palettenperfektstaplerin, Transporteuse

Auto: Hyundai I30 CW

Hyundaiclub: Original Tante JUHU....

Vorname: Patty

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 26. Dezember 2013, 19:53

Stärkeren Motor einbauen ? :winke:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 795

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 26. Dezember 2013, 20:51

Stärkeren Motor einbauen ? :winke:
Kommt wahrscheinlich auch nicht viel teuerer...... :D

Beiträge: 1 042

Wohnort: Remstal

Beruf: Mädchen für alles, Chaosmanagerin, Palettenperfektstaplerin, Transporteuse

Auto: Hyundai I30 CW

Hyundaiclub: Original Tante JUHU....

Vorname: Patty

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 26. Dezember 2013, 21:03

Äbbend....und dann isses wenigstens alles Abgenommen und sicher....

Manchmal denk ich mein I30 könnt auch a bisle mehr Power manchmal haben....und?? Kostet alles Geld und wenn dann schaltet man halt zurück und tritt mal kräftig aufs Gas, des kostet dann halt a bisle mehr Sprit kurzfristig...der läßt sich auch durchaus sportlich fahren wenn man will....uns fehlt hier ein "Gasgeb" Smiley

HyundaiGetz

Fortgeschrittener

Beiträge: 516

Wohnort: Arnsberg

Beruf: staatl. geprüfter Betriebswirt

Auto: Audi A1 1.2 TFSI Ambition

Vorname: Fabian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 29. Dezember 2013, 20:44

i20 verkaufen und Fahrzeug mit mehr Leistung kaufen.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 833

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 29. Dezember 2013, 20:48

Wir sind alle verwöhnt. Früher hatte ich mal n 1.3er Passat mit 55PS und ging auch! ;) :aufgeb:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 795

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 29. Dezember 2013, 20:53

*Hust* ....und was hast du vor1989 gefahren? :) ....mehr als 55PS? :denk:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »J-2 Coupe« (29. Dezember 2013, 20:58)


Beiträge: 1 042

Wohnort: Remstal

Beruf: Mädchen für alles, Chaosmanagerin, Palettenperfektstaplerin, Transporteuse

Auto: Hyundai I30 CW

Hyundaiclub: Original Tante JUHU....

Vorname: Patty

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 29. Dezember 2013, 21:39

Wir sind vor gut und gerne über 35 Jahren mit einem VW Käfer (2 Erwachsene, 2 Kinder und 1 Hund) nach Südtirol gefahren....wieviel PS hatte max ein VW Käfer ? Ich weiß es echt nicht, damals hat mich das noch nicht interessiert...

Aber wenn ich so überleg, mein I30 hat 99 PS und der kann schon marschieren...und der wiegt ja noch mehr wie I20....aber ich fahr doch ein Auto Probe bevor ich es kaufe, da merk ich doch dann, daß es mir Zuwenig PS sind....Also ich damals klar zum Verkäufer vor der Probefahrt gesagt: Ich WILL: Schnellstraße, und ordentliche Steigungen bei der Probefahrt haben....und konnte die Strecke selber aussuchen.....sehr zur Freude des Verkäufers....der kannte die noch nicht *gg*

Aber gut, daß Kind ist hier halt in dem Brunnen gefallen...Vorschlag: mit Autohaus reden, vielleicht umtauschen gegen ein besser motorisiertes Fahrzeug....wird allerdings mal mit Mehrkosten verbunden sein!

realmaster

Meister

Beiträge: 2 833

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

10

Montag, 30. Dezember 2013, 01:52

Zitat

*Hust* ....und was hast du vor1989 gefahren? :) ....mehr als 55PS? :denk:
Ja, das bot sich an und lag in der Luft. Ich hätte nahezu meinen A.... drauf verwetten können, dass du anbeißt. =)
U.a. so etwas Jacky. ;)

realmaster

Meister

Beiträge: 2 833

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

11

Montag, 30. Dezember 2013, 02:17

Aber wenn du mich so direkt fragst, einen Trabant 601, der gebraucht teurer war als neu. Nur erschliesst sich mir der Kontext zur Leistungssteigerung nicht. Meine Meinung dass wir inzwischen von hohen Leistungen bei Autos verwöhnt sind, hat doch nichts mit irgendwelchen Befindlichkeiten von 1989 zu tun! Erklärst du mir das bitte? Gerne per PM oder Plauderecke.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 795

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

12

Montag, 30. Dezember 2013, 04:33

Frage war rein interessehalber gestellt - auf die Antwort allerdings hätte ICH jetzt meinen Popo verwettet! :D

...übrigens: Mein erstes Auto war ein 1970er (oder 71er) Ford 20m, welchen ich mit seinem 90PS 2,0ltr V6 für damalige Zeiten (1978 ) für durchaus Leistungsstark hielt!

Die Leistungsfähigkeit vieler heutiger Motoren halte ich hingegen für mehr als übertrieben! Kein Mensch braucht in einem PKW mehr als 200PS - selbst eine S-Klasse würde damit gut auskommen......

13

Mittwoch, 15. Januar 2014, 01:27

um gottes willen...was für ein käse

zur eingangsfrage: es gibt chiptunig für fast alle motoren...

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 795

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 15. Januar 2014, 11:17

um gottes willen...was für ein käse

Herr ampersand geruhte, hier seine geistigen Ergüsse mit uns zu teilen! Oh Meister, wir verharren in Demut :anbet:

Trotzdem: Chiptunig ist bei Benzinern mit Saugmotoren rausgeworfenes Geld!

ckm

Meister

Beiträge: 2 332

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK2 1.8 + Atos Prime

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 15. Januar 2014, 15:47

Das Problem bei Hubraumstarken Benzinern mit wenig PS ist mit Chip - Tuning (ist ja nur Veränderung Steuerzeiten, Zündzeitpunkt usw bestimmt etwas rauszuholen, nur gibt es heute solche Benziner nicht mehr.
Siehe 1,2l mit 85PS was soll da noch raus zu holen sein ohne Turbo, und selbst wenn man einen Turbo einbauen würde müsste doch bestimmt alles verstärkt werden, Kolben, Kurbelwelle usw.
Klar kann man sich einen Sportluftfilter einbauen oder ein Gaspedaltuning vornehmen als kostengünstige Varianten, letztlich wird hierbei aber die Leistung nicht gesteigert sondern das Ansprechverhalten des Motors.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 795

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 15. Januar 2014, 15:59

Sehr richtig gesagt Stefan! Früher hatten die Motoren noch "Reserven" was die Leistungsfähigkeit angeht, aber heute wird ab Werk schon annähernd das Maximum rausgeholt - zumindest als "Kompromiss" zwischen Leistung und Langlebigkeit!

Gruß Jacky

realmaster

Meister

Beiträge: 2 833

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 15. Januar 2014, 16:24

Wobei so'n Lufi alá K&N aus dem 1.2er nun auch keine Rakete machen wird, rein objektiv. Deshalb immer vor dem Kauf checken, ob mir das Angebotene auch wirklich reicht. Oft fühlen sich weniger PS aus mehr Hubraum wesentlich besser an, als umgedreht.

Ähnliche Themen