Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Boomer

Hundeflüsterer

Beiträge: 447

Wohnort: Viersen/NRW

Auto: Hyundai i 10 1.2 classic

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

121

Freitag, 31. Januar 2014, 17:56

Hy , Mädels :winke: :winke:

wühlt euch doch am wochenende mal durchs i10 Forum :bang:
da wurde das Thema Radioempfang schon mehrmals erwähnt
ihr braucht nur etwas Zeit um es zu finden

viel Erfolg und schönes Wochenende
wünscht Boomer


Shera75

Profi

Beiträge: 900

Wohnort: Würzburg

Auto: i10, 69 PS. 20 Edition, 10/2011

  • Nachricht senden

122

Freitag, 31. Januar 2014, 18:40

Danke Boomer, aber das habe ich schon hinter mir.

Ein längerer Antennenstab, eine Windschutzscheibenantenne oder alles einfach so belassen.
Diese Vorschläge habe ich noch in Erinnerung. Alles in allem nichts konkretes meiner Meinung nach.

Bin auch nicht experimentierfreudig um zig Antennenstäbe und Windschutzscheibenantennen zu testen :wech:

123

Dienstag, 18. Februar 2014, 09:34

Wir haben einen i10 1.1 Automatik von 2008, jetzt 93Tkm. Alles ohne Probleme. Jetzt rappelt es an der Hinterachse, und der Zahnriemen muß gewechselt werden. Wartung vernachlässigen wir, das Auto hat sowieso einen enormen Wertverlust.
Jedoch kaufen wir wieder einen I10, wir sind zufrieden. :)


muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

124

Mittwoch, 19. Februar 2014, 13:40

Wenn ich sowas lese... Hoffentlich reckt dir die Kiste gleich an der nächsten Kreuzung und du kaufst schnellstens einen neuen. Wartung vernachlässigen, sich über den Wertverlust aufregen, aber dann wieder den selben kaufen.. Ohne Worte!

Btw: Sehr Umweltbewusst!

oliwei

Profi

Beiträge: 1 012

Wohnort: Würzburg und Wochenend-Fürth´er

Beruf: Banker

Auto: i30 Style 1,6 GDI

Vorname: Ola

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

125

Mittwoch, 19. Februar 2014, 14:40

...das ist einer der Gründe warum ich nur Neuwägen kaufe, will nicht wissen wie manche mit ihren Karren umgehen! :auweia:

Leute mal ehrlich, ein Auto ist keine Schubkarre sondern ein wertvoller Besitz! Viel Geld bezahlt man dafür und dann die paar € an der Wartung sparen... Geht mir nicht in den Kopf! :nenee:

ulli4lan

Schüler

Beiträge: 121

Wohnort: Elchesheim-Illingen

Beruf: Fahrdienstleiter

Auto: I10 PA

Hyundaiclub: Korean-Streetfighter e.V.

Vorname: Enrico

  • Nachricht senden

126

Freitag, 21. Februar 2014, 13:34

Also es gibt ein paar solcher Menschen...

Die Freundin meines Vaters hat mich gefragt ob ich ihr Auto mal durchschauen könnte. Der Jazz läuft ja nicht schlecht... Gesagt, getan. Einen Freund der Hyundaimeister ist angerufen, ob er mir die Teile bestellt und ob ich mit dem Honda zu ihm kommen kann. 8 Zündkerzen, Luftfilter, Pollenfilter, Öl und Ölfilter. Ich hab fast nen Schlag bekommen als ich das Serviceheft angeschaut hab. Seid 60k km keine Inspektion mehr. Luftfilter Kohlraben schwarz, Pollenfilter... Naja,... Als Raucher lebt man gesünder... Das Öl sah aus...

Ich kann das nicht verstehen! Es kostet doch alles Geld und sollte eine gewisse Zeit halten.
Mein i10 wird von vorn bis hinten gepflegt. Gut ich hab in den kleinen einiges an Geld in Tuning gesteckt, da darf er einfach nicht kaputt gehen. Sonst kann ich das Geld gleich verbrennen. Lieber investiere ich ihm Jahr ein paar hundert als alle 4 Jahre ein paar tausend weil das Auto mir unterm Arsch weg gammelt!

normi79

Fährt auch Mazda

Beiträge: 342

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Fernheizungsmonteur

Auto: i10 1.2 IA

Hyundaiclub: Keiner

Vorname: Norman

  • Nachricht senden

127

Montag, 3. März 2014, 23:40

Unser i10 ist jetzt 15tkm gelaufen. Die bereits hier erwähnten Probleme wurden auf Garantie gemacht, oder es wurde versucht die probleme zu beseitigen...aktuell pfeifft und kreischt er tierisch beim anlassen, riemenspannung ist okay bzw. eher zu arg ab werk. Dann schüttelt er die ersten paar 100m tierisch oder zieht gar nicht, egal ob mit super oder e10. Die Instrumentenbeleuchtung spinnt, die Gurtführungen klappern, der Sitz will nie richtig einrasten usw...
Jetzt geht die Kiste wieder in den Markt und soll anderen viiieeel Freude bereiten. Dafür gibts jetzt den neuen i10 mit Vollaustattung. Ab voraussichtlich 1.5. werde ich mit euch unsere Erfahrungen tauschen was der neue besser kann und ob er mich auch nervt, was ich nicht hoffe

128

Mittwoch, 5. März 2014, 17:58

Zitat

Mit dem Radioempfang bin ich auch nicht so glücklich. Der Empfang ist wirklich schlecht.

Denke mal das es an der kleinen Stummelantenne liegt :unentschlossen:
Servus, kann ich jetzt gar nicht bestätigen. Radiovorbereitung mit Stummelantenne und einem JVC Radio (89€) = Top Empfang. Und das im bergigen Land. EZ 12/2013, 1.1 l.

Shera75

Profi

Beiträge: 900

Wohnort: Würzburg

Auto: i10, 69 PS. 20 Edition, 10/2011

  • Nachricht senden

129

Mittwoch, 5. März 2014, 18:02

Hmmmm meiner ist von 10/2011. Vielleicht hat sich da etwas in der Zwischenzeit getan :denk:

Raxay

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Hessen

Auto: Hyundai i10

Vorname: Martino

  • Nachricht senden

130

Montag, 31. März 2014, 02:19

Also meiner ist von Baujahr 2010 und fährt bis heute ohne irgendwelche Probleme. Er hat bis jetzt
55 000km. Der Verbrauch ist ebenfalls sehr gering mit ca. 6l und einem 1,1l Motor mit 75PS. Das Auto lässt sich gut fahren, ohne irgendwelches geruckele oder sonstiges. Kann die ganzen schlechten Eindrücke die hier von den Mitglieder genannt werden nicht bestätigen :) Bin mit meine I10 auch schon etwas weitere Strecken gefahren (1200km), wo er mir aber auch nie irgendwelche Probleme bereitet hat. Würde immer wieder ein Hyundai kaufen. Da man für wenig Geld ein vernünftiges Auto bekommt welches einen von A nach B bringen kann.

Vll. habe ich auch einfach nur Glück mit meinem Auto, oder ich pflege es halt richtig :D :P

normi79

Fährt auch Mazda

Beiträge: 342

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Fernheizungsmonteur

Auto: i10 1.2 IA

Hyundaiclub: Keiner

Vorname: Norman

  • Nachricht senden

131

Montag, 31. März 2014, 09:50

Ist doch schön das jemand gute Erfahrungen mit dem Auto macht. Müssen ja nicht alle schlecht sein. Deiner wurde bestimmt kurz vorm Wochenende in Indien mit viel liebe und noch ein paar extra ps zusammengebaut.
Meiner Montags in der Frühschicht... ;-)
An mangelnder Pflege kanns nicht liegen, die meisten sachen waren schon bei der Übergabe kaputt oder verpfuscht bei unserem

Shera75

Profi

Beiträge: 900

Wohnort: Würzburg

Auto: i10, 69 PS. 20 Edition, 10/2011

  • Nachricht senden

132

Montag, 31. März 2014, 12:49

Ich bin gestern mit meinem 170 km/h laut Navi über die Autobahn gebrettert (insgesamt 3 Personen an Bord) :D

Normalerweise fahre ich immer so um die 120 km/h, zwischendurch auch mal schneller (140-160), aber gestern wollte ich ihn mal heraus fordern. ;)
Er hat zwar in diese Moment gesoffen wie ein Loch, aber seine Leistung hat er erbracht :super:

Kann auch nicht meckern über meinen Kleinen :prost:

normi79

Fährt auch Mazda

Beiträge: 342

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Fernheizungsmonteur

Auto: i10 1.2 IA

Hyundaiclub: Keiner

Vorname: Norman

  • Nachricht senden

133

Montag, 31. März 2014, 13:11

@shera75
Findest du auch das er sich ab 140 seltsam tänzelnd fährt? Hab allerdings keine Breitreifen drauf, nur Serienbereifung

Shera75

Profi

Beiträge: 900

Wohnort: Würzburg

Auto: i10, 69 PS. 20 Edition, 10/2011

  • Nachricht senden

134

Montag, 31. März 2014, 13:36

Habe auch nur die Serienbereifung drauf und mir kommt es erst bei ca. 160 - 170 km/h so vor.
Allerdings denke ich das dies völlig normal ist. Bei so einer Geschwindigkeit und so einem kleinen Auto das zusätzlich noch ziemlich hoch ist :denk:

Boomer

Hundeflüsterer

Beiträge: 447

Wohnort: Viersen/NRW

Auto: Hyundai i 10 1.2 classic

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

135

Dienstag, 1. April 2014, 23:03

Hi an alle i10 Fahrer :winke:

Nach 5 Jahren immer noch zufrieden. Freitag ohne Mängel durch den TÜV :freu: . Würde die gleiche Wahl wieder treffen und das ist kein Aprilscherz :nenee:

normi79

Fährt auch Mazda

Beiträge: 342

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Fernheizungsmonteur

Auto: i10 1.2 IA

Hyundaiclub: Keiner

Vorname: Norman

  • Nachricht senden

136

Montag, 28. April 2014, 18:57

Mal wieder leistet sich unser Sch..ssauto die nächste Nummer. Nachdem er sporadisch von alleine Gas gibt - man steht mit der nuckelpinne an der Ampel und plötzlich schiesst die Drehzahl von Standgas auf 3500 U/min - und jetzt will er manchmal einfach nicht anfahren. Dabei rappelt und scheppert er als wenn die Ventile ausspucken wollte. Eigentlich wäre mir das wurstegal, weil am 1.5. der neue 1.2er IA kommen sollte. Leider heißt es jetzt "Produktionsende 30.08.14. Muss ich den Misthaufen wohl doch mal zum Händler stellen. Ohne Leihwagen - und mit Sicherheit tritt das Problem wieder tagelang nicht auf. Aaaarrrghhh

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 997

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

137

Montag, 28. April 2014, 19:04

.... weil am 1.5. der neue 1.2er IA kommen sollte. Leider heißt es jetzt "Produktionsende 30.08.14.


Hyundai = Nepper, Schlepper, Käuferfänger. :denk:

Das würde mich auch gewaltig verärgern. ;(


Shera75

Profi

Beiträge: 900

Wohnort: Würzburg

Auto: i10, 69 PS. 20 Edition, 10/2011

  • Nachricht senden

138

Montag, 28. April 2014, 19:14

Du hast aber auch wirklich Pech mit dem Auto :auweia: Auf den Kaufwert wird sich das aber nicht auswirken :unentschlossen: oder doch 8|

Das würde mich auch tierisch ärgern :(

Meiner läuft ohne Probleme :] hoffentlich bleibt das auch so :anbet:

Fuchur

Schüler

Beiträge: 76

Wohnort: Kempten/Allgäu

Auto: i10 1,2 Style

  • Nachricht senden

139

Montag, 28. April 2014, 20:28

..... Eigentlich wäre mir das wurstegal, weil am 1.5. der neue 1.2er IA kommen sollte. Leider heißt es jetzt "Produktionsende 30.08.14. Muss ich den Misthaufen wohl doch mal zum Händler stellen. Ohne Leihwagen - und mit Sicherheit tritt das Problem wieder tagelang nicht auf. Aaaarrrghhh
Oh je, du hast aber auch wirklich Pech. :blume: Dachte zuerst, ich habe mich verlesen, aber das ist ja wohl der Hammer, 30.8.2014 ! 8o das sind ja 4 Monate über dem eigentlichen Liefertermin. 8o Irgendwie ist es wirklich so, die, die das Auto wirklich brauchen, bekommen es dann nicht, und die (so wie ich :whistling: ), die es eigentlich noch nicht wollen oder brauchen, bekommen es dann früher als geplant, irgendwie schon ungerecht. :wacko:

normi79

Fährt auch Mazda

Beiträge: 342

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Fernheizungsmonteur

Auto: i10 1.2 IA

Hyundaiclub: Keiner

Vorname: Norman

  • Nachricht senden

140

Montag, 28. April 2014, 22:41

Hab mich vertippt: 30.07.
Trotzdem mist. Auf den ankaufswert wirkt sich das nicht aus. Wenn was kaputt ist gehts auf Garantie und die mehr km sind das Problem vom Händler

Ähnliche Themen