Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Exodus88

Fortgeschrittener

  • »Exodus88« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 174

Auto: i10 IA Wold Cup Edition mit silver Paket

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 28. September 2016, 20:17

Na super... und meiner ist EZ 09/14, somit minimal älter.


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 809

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 28. September 2016, 21:38

Ihr müsst eure Fahrgestellnummern vergleichen, denn es zählt wann das Auto vom Band lief und nicht die Zulassung :]
Aber besser per PN, muss ja nicht jeder alles mitkriegen......

23

Mittwoch, 28. September 2016, 23:28

Meiner wurde 8/2014 zugelasssen, also noch früher, und ich glaube so im Juni/ Juli 2014 gebaut...und bis heute, selbst nach der 2ten Inspektion, keine alleinige Verstellung sämtlicher BC Daten, alles i.O so wie es sein soll.

Exodus88

Fortgeschrittener

  • »Exodus88« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 174

Auto: i10 IA Wold Cup Edition mit silver Paket

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 29. September 2016, 09:43

Und wie lange brennen deine Kontrollleuchten für den Beifahrerairbag und die Gurte für die hinteren Sitze?

5-max.10 Sekunden oder ca 30 Sekunden?

Ersttäter

Anfänger

Beiträge: 44

Wohnort: Oberbergischer Kreis

Beruf: Vollfaulenzer

Auto: Hyundai I10, 1,2 Style mit SD, Komfort- u. Funktionspaket, OXXO Decimus 6,5 x 16/195/45/16

Vorname: Dieter

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 29. September 2016, 13:04

Meine leuchten ca. 30 Sekunden. Baujahr 05/16
Durchschnittsgeschwindigkeit ebenso traurig wie bei Vielen. Mal 3 km/h, mal 56 km/h, mal was weiß ich. Der Rest passt.

pfann

der, der den längsten hat

Beiträge: 976

Wohnort: Erfstadt

Beruf: Penisdouble in Pferdefilmen

Auto: golf 7 1.4 TSI und i10 IA 1.0

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 29. September 2016, 13:12

wie siehts bei euch mit den bremsbelägen aus? habt ihr damit auch probleme?

hatte heute morgen bei meinem gesehen, dass die dinger doch schon gut abgerockt sind, obwohl erst ca. 12tkm gefahren :|

BigBlock123

Fortgeschrittener

Beiträge: 304

Wohnort: Bernau bei Berlin

Beruf: Autoaufbereiter

Auto: i10 1,2 FIFA Silber

Vorname: Ronny

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 29. September 2016, 16:34

Also meine Beläge haben bisher erfolgreich ihre 41Tkm gehalten. Laut Werkstatt soll ich aber bei 45Tkm mal nachschauen lassen, da sie ab und an quietschen...

Exodus88

Fortgeschrittener

  • »Exodus88« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 174

Auto: i10 IA Wold Cup Edition mit silver Paket

  • Nachricht senden

28

Freitag, 30. September 2016, 13:51

@pfann
Die Dinger mussten bei mir auch schon nach 14 tkm gewechselt werden, da sich die Beläge kurz vor der Verschleißgrenze befanden... --> (Typ IA) Inspektionskosten

Dafür kannst du dir bei Hyundai 200 Flocken bereit legen :-) Meine Rechnung darüber findest du hier --> (Typ IA) Inspektionskosten

1 Woche später hatte ATU ein Angebot für 59 EUR für den Wechsel inkl. Beläge - abgesehen davon wäre ich aber nie zu ATU gefahren, wollte es aber nur erwähnen :-)

Gruß
Roland

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 809

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

29

Freitag, 30. September 2016, 13:55

Die ATU - Bremsbeläge kann man sich auch selber basteln, einfach ein Stück von einem Bierdeckel zurechtschnelden!

Exodus88

Fortgeschrittener

  • »Exodus88« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 174

Auto: i10 IA Wold Cup Edition mit silver Paket

  • Nachricht senden

30

Freitag, 30. September 2016, 13:58

Klar machen die das so, aber wie hattest du das genannt?!? Scheibenschonend :-)

Beiträge: 729

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

31

Freitag, 30. September 2016, 18:42

@J-2 Coupe
Sind ATE Beläge soo schlecht?

32

Freitag, 30. September 2016, 21:38

Hi,@ Exodus88, heute mal gemessen, also Sitzerkennung 45 sek. Beifahrer Airbag bei nichtbelegung, Lampe geht kurz nach dem starten aus, dann wieder an und nach ca. 65 sek. wieder aus.

Zu den Bremsbeläge wurde mir bei dem 2te Inspektion keine Mitteilung gemacht, also kann ich davon ausgehen das sie bis zur nächsten Inspektion reichen sollten, die dann bei ca 52000 km wäre. Also kein übermäßiger Verschleiß zu erkennen.
Ps. Der erste i 20 hatte 65000 km bis zum ersten Bremsen Wechsel und mein damaliger Nissan Almera musste schon nach 37000 km zum Belagwechsel, alles bei im großen und ganzem gleichen Fahrprofil und Fahrgewohnheiten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »h i20« (30. September 2016, 22:29)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 809

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

33

Freitag, 30. September 2016, 21:47

@Sascha - Beläge der ATU Eigenmarke sind gemeint, nicht die von ATE die fahr ich gerne selber :]

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 997

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

34

Freitag, 30. September 2016, 22:50

Wenn die Originalbeläge von Hyundai nur 14 tkm gehalten haben, können die von ATU auch nicht schlechter sein. :denk:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 809

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

35

Freitag, 30. September 2016, 23:10

Bei ATU ist es immer möglich noch schlechter zu sein! X(

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 997

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

36

Freitag, 30. September 2016, 23:20

Gehört ATU etwa zum VW Konzern :denk:

37

Samstag, 8. Oktober 2016, 15:16

- Türen einstellen
- neues Türschanier
- Frontscheibe ist von innen im Winter klitschnass. Gehört lt. Hyundai so, weil das Auto so klein ist. :auweia:
- Bordcomputer löscht sich
- Rückbank klappert- wird gelöst durch Gummiunterlegscheiben oder so
- Scheinwerfer und Heckleuchten beschlagen von innen- Gummipropfen werden entfernt
- Austausch Heckleuchten, weil weiterhin nass von innen
- Rost an den oberen Türkanten an allen vier Türen- wird überlackiert.
- Rost kommt wieder durch an einer Tür- erneut lackieren
- Lackeinschlüsse in der A-Säule von vorne bis hinten, die teilweise schon aufplatzen. Wird lackiert auf beiden Seiten.
- 2. Gang knarzt beim Einlegen. Vor allem wenn kalt und schnell geschaltet wird. Lässt sich aber nicht beim Händler reproduzieren, da nur sporadisch auftritt.
- Getriebe undicht. Getriebe muss ausgebaut und zerlegt werden, da Simmering defekt.

Da jetzt der Motor irgendwie unrund Gas annimmt und ich schon Folgeschäden vermute, habe ich den Wagen abgegeben und nen i20 mitgenommen, Nase voll von dem Projekt i10! 18 Monate und 36.000 km haben mir gereicht. Hat zwar nie etwas gekostet außer meiner Zeit, aber ich habe mir keinen Neuwagen gekauft, um immer im Wartebereich der Werkstatt zu sitzen oder mit einem Leihwagen zu fahren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jonas« (8. Oktober 2016, 15:23)


Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 997

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

38

Samstag, 8. Oktober 2016, 18:17

Dann drücke ich dir mal ganz fest die Daumen und hoffe, dass dein i20 mängelfrei ist. :thumbsup:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 809

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

39

Samstag, 8. Oktober 2016, 21:31

Was mich wundert sind nicht die Qualitätsmängel, sondern die Qualitätsunterschiede! Die meisten i10 laufen komplett Problemlos, und andere strotzen vor Mängeln. ?(

Thora

Profi

Beiträge: 924

Wohnort: Greifenstein

Beruf: Lagerist

Auto: I 10 Sport 1,2 + IX 20 1,4

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

40

Samstag, 8. Oktober 2016, 22:30

Genau das ging mir beim lesen des Beitrags von Jonas auch durch den Kopf .

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen