Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MichiH1984

Fortgeschrittener

  • »MichiH1984« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 178

Wohnort: Ibbenbüren

Beruf: Lagerarbeiter

Auto: i10 1,2 Klima

Hyundaiclub: ich suche

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

1

Samstag, 28. Februar 2009, 20:50

i10 rückwärtsgang

hi müsst ihr auch erst den schalthebel auskupplen die kuppluing loslassen, dann wieder tretten und dann erst in den rückwärtsgang schalten.

bei mir ist das so sonst komme ich nicht in den rückwärtsgang


Beiträge: 62

Wohnort: LK Schaumburg

Auto: i 10 1,2 Comfort

  • Nachricht senden

2

Samstag, 28. Februar 2009, 21:11

Hallo Michi,
nein.
Das flutscht bei mir auf einem Weg.
Nichts mit einkuppeln, auskuppeln und son Zeug.
Wenn sich da nicht "einläuft" ist es wohl ein Fall für den freundlichen Hyundai-Händler.

Gruß
SK

mutrecht

Anfänger

Beiträge: 21

Wohnort: Soltau

Beruf: IT-Kaufmann

Auto: i10 crdi

Vorname: Gerrit

  • Nachricht senden

3

Samstag, 28. Februar 2009, 22:17

RE: i10 rückwärtsgang

Hi Michi,

wenn du Zwischenkuppeln mußt, ist da was nicht i.O.
Besuch mal deinen feundlichen........

Gruß
mutrecht

MichiH1984

Fortgeschrittener

  • »MichiH1984« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 178

Wohnort: Ibbenbüren

Beruf: Lagerarbeiter

Auto: i10 1,2 Klima

Hyundaiclub: ich suche

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 1. März 2009, 10:23

jo werde ich dann mal machen,

das ist auch auch nur so wenn ich gefahren bin ^^ im stand fluscht der auch so rein.
Oder ich muss mich erst um gewöhnen das ich den net mehr runterdrücken muss.

mutrecht

Anfänger

Beiträge: 21

Wohnort: Soltau

Beruf: IT-Kaufmann

Auto: i10 crdi

Vorname: Gerrit

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 1. März 2009, 13:38

Zwischen im Stand und laufenden Motor haben wir immer noch ein paar Synchronringe im Getriebe und eine Kupplung sitzen, das sollte sich auf alle Fälle ein Werkstattmann ansehen........

6

Sonntag, 1. März 2009, 23:21

MichiH1984

Hi michi ^^

wenn du zum Hädler Fährst sag ihm bitte das deine kupplungsstangen Gummis ein fehler haben und weise ihn bitte daraufhin das es über Garantie läuft .

wenn es nicht die gummis sind lass das getriebe bitte austauschen ,
und wenn es dann immer noch ist dann liegt es einfach nur daran das das schaltgestänge nicht richtig eingestellt ist

nur so ein tipp von einem hyundai schrauber mfg sharki

testbug

Profi

Beiträge: 1 080

Wohnort: Norden

Auto: i30 GD 1.6 CRDi Style

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Montag, 2. März 2009, 00:00

Haben denn die neuen Modelle inzwischen synchronisierte Rückwärtsgänge?

MichiH1984

Fortgeschrittener

  • »MichiH1984« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 178

Wohnort: Ibbenbüren

Beruf: Lagerarbeiter

Auto: i10 1,2 Klima

Hyundaiclub: ich suche

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

8

Montag, 2. März 2009, 16:36

so ich war heute beim hyundai händler der hat gesagt das da nur ein zahnrad reingeschoben wird, und das ganze erst eingefahren werden muss, (der wagen hat erst 800km runter.) ich soll es aber weiter beobachten.

es war jetzt auch das ganze wocheende nicht mehr

9

Donnerstag, 14. Januar 2010, 15:34

hallo michi

ich habe gehört das der i10 ein kleines prob haben soll mit dem getriebe ich kenn auf der arbeit auch 3 leute mit mir 4 die an un zu nicht den rückwärts gang kommen. Bis jetzt weiß ich auch was Hyundai vorhat da bei der 1 Insp. nix gemacht worden ist

Fabian

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: Niedersachsen

Auto: i10 1.1 Cool

  • Nachricht senden

10

Samstag, 16. Januar 2010, 15:19

hi michi,

habe das gleiche problem wie du bin aber jetzt auch schon bei 10.000 km und manchmal klappt es erst beim 2-3 mal ein-auskuppeln. muß auch nochmal zum service

KeNnY2205

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: BW

Beruf: Schüler

Auto: i 10

Vorname: Toni

  • Nachricht senden

11

Samstag, 16. Januar 2010, 16:11

hi, ich habe genau das gleiche porblem mit dem rückwärtsgang bzw 1. gang
zudem habe ich, genau so wie viele ander das problem mit dem schlechten radio empfang...
habe vorher den freundlichen angerufen und mit ihm ein termin für montag/dienstag vereinbart...
ich kann ja mal berichten was genau jetzt dabei rausgekommen ist...

MichiH1984

Fortgeschrittener

  • »MichiH1984« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 178

Wohnort: Ibbenbüren

Beruf: Lagerarbeiter

Auto: i10 1,2 Klima

Hyundaiclub: ich suche

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

12

Montag, 22. März 2010, 19:58

Hi leute,

wollte nur sagen das der Leihwagen I10 WM Edition (also Brandneu)
das gleiche prob hat.

13

Montag, 22. März 2010, 21:05

Neuwagenkauf heute:
Rückwärtsgang hatte ich heute beim 1. Mal drin.
Erster Gang war vereinzelt nur durch Neukuppeln erreichbar.
Gänge schalten ansonsten aber sehr leicht und leidlich präzise.

14

Dienstag, 30. März 2010, 22:32

Das hängt von der Verzahnung ab und von der Ausgangstellung des Getriebes beim Einlegen des Ganges. Legt sich auch nicht nach 15tkm
cu

OppaErich

unregistriert

15

Dienstag, 1. Juni 2010, 19:24

Zitat

Original von hansapower
Neuwagenkauf heute:
Rückwärtsgang hatte ich heute beim 1. Mal drin.
Erster Gang war vereinzelt nur durch Neukuppeln erreichbar.
Gänge schalten ansonsten aber sehr leicht und leidlich präzise.

Eben, ich habe meinen jetzt auch erst ein paar Stunden. Keine Probleme mit den Gängen und die Kupplung ist die beste die ich bisher getreten habe. Schöner lang Weg über den sie "kommt".
Lackiert ist auch alles. Kann es sein dass das "Lackproblem" aus Abwrackprämie Boomzeiten kommt ?

16

Samstag, 22. September 2012, 11:55

Bei mir hat es genügt erst in den Rückwärtsgang zu schlaten wenn die Handbremse gelöst ist oder der Motor warm ist.

Ich finde es dennoch sehr merkwürdig

17

Samstag, 22. September 2012, 16:18

Ich auch :rolleyes:

normi79

Fährt auch Mazda

Beiträge: 342

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Fernheizungsmonteur

Auto: i10 1.2 IA

Hyundaiclub: Keiner

Vorname: Norman

  • Nachricht senden

18

Samstag, 22. September 2012, 18:07

Hab das Problem bei allen möglichen Autos schon erlebt, mal funktioniert das mit dem R-Gang, mal nicht. Aber eigentlich normal, weil der R-Gang nicht Synchronisiert ist :D

19

Montag, 19. November 2012, 09:56

Hallo,

bin seit 16.11.2012 im Besitz eines neuen i10 5Star mit Silver-Paket, Modelljahr 2012/2013.

Die Schaltung geht butterweich - auch der Rückwärtsgang lässt sich bisher ohne Probleme einlegen.

20

Montag, 19. November 2012, 17:23

Hallo,

das mit dem Rückwärtsgang is vollkommen normal und liegt daran das keine Synchronisierung vorhanden ist und die Zahnräder gerade verzahnt sind steht dann Zahn auf Zahn bekommst du den Gang auch mit viel Gewalt nicht eingelegt. Da hilft oft nur Kupplungspedal loslassen und wieder treten dann sollte es klappen. Habe schon einige Getriebe zerlegt und es liegt kein Defekt vor. Das ist halt stand der Technik und nicht nur bei Hyundai ;)
Zu dem Radioempfang kann ich sagen das es die Möglichkeit gibt auf der Platine einige Lötpunkte nachzulöten dann sollte das mit dem Radioempfang besser werden ob euer Hyundai Händler euch das anbietet hängt ganz an ihm auf jedem fall die Verschraubung der Antenne reinigen die oxidiert auch sehr schnell.

MfG

Benjamin

Ähnliche Themen