Klang des serienmäßigen Audiosystems - PREMIUM-Ausstattung

  • Reflex
    D.h. bei mir bringt es nichts da ein anderes Navi drin ist und eine andere SW braucht? Also kann ich mir den Weg zum Händler sparen und steh wieder da wie am Anfang?

  • Für die Serien-Navis wird das 2019er Update auch was im Klang bringen. Die Abstimmung wurde geändert und ich habe es selbst schon „erfahren“. Natürlich sollte man kein High End Klang erwarten, das gibt die Hardware nicht her. Aber es ist spürbar besser.

  • Also kann ich mir den Weg zum Händler sparen und steh wieder da wie am Anfang?

    Die Frage kann ich leider nicht beantworten, da ich nicht weiß, ob es für dein Navi ein Update gibt, das die Klangeigenschaften verändert. Von einem Software Update würde ich mir aber hinsichtlich des Klangs sowieso nicht allzu viel versprechen.

  • Info: Ich komme gerade vom Händler. Die neue Software/Firmware von 2019 ist noch nicht da, soll März/April kommen. Ich bekomme sie ohne Kosten eingespielt. Ob es was in Sachen Radioverbesserung etwas bringt, konnte mir keiner bestätigen/sagen.


    Dann war ich auch noch mal bei ACR, welcher mir die Endstufe und die LS eingebaut hat. Wenn ein Radio alles beschneidet, dann kann man hinten hinhängen was man will, es kommt nichts besseres raus. Deswegen rät er mir, erst bis zum Update zu warten... Danach können wir noch einmal schauen. Aber er denkt, dass man dann damit leben muss, dass nichts mehr geht ... bei manchen Autos/Radios ist das so. Türdämmung wäre noch eine Option, aber wenns am Radio liegt, bringt das auch nichts.


    Toll, d.h. die zusätzliche Kohle umsonst ausgegeben... :cursing:

  • Der Aussage vom ACR kann ich mich nur sehr bedingt anschließen. Die Serienlautsprecher bei allen meinen Hyundais waren so grottenschlecht, dass ein geringes Hardwareupdate (Lautsprecher und active sub) schon ein ziemlicher Fortschritt und ein Unterschied wie Tag und Nacht war. Klar, immer noch kein High End, aber für den Normalverbraucher absolut ausreichend.
    Sicher, wenn die Head Unit den Klang beschneidet, wird man auch da nicht das volle Potential ausschöpfen können. Wenn man aber auf soviel Klang aus ist, wird man auch nicht mit einer Hersteller Head Unit zufrieden sein (egal welcher Fahrzeughersteller das in diesem Preissegment anbietet) und muss diese sowieso ersetzen.


    Das Software-Update sollte aber schon für die Händler zum Download bereitstehen.

  • Info: Ich komme gerade vom Händler. Die neue Software/Firmware von 2019 ist noch nicht da, soll März/April kommen. Ich bekomme sie ohne Kosten eingespielt.

    Mein Händler hat sie mir letzte Woche kostenlos aufgespielt.

  • Türdämmung und beschnittene Headunit haben keinen Schnittpunkt. Radio und Lautsprecher sind zwei Glieder in der Audiokette; Türdämmung ist was, was man extra noch tun kann, um den Klang zu verbessern.
    Die Dämmung der Tür gibt den Lautsprechern in der Tür ein definiertes Volumen, der Schall kann nicht durch "Schlupflöcher" entweichen und verpuffen = Frequenzen werden nicht ausgelöscht. 'Untenrum' können die Lautsprecher besser spielen, vibrieren und dröhnen wird minimiert bei höheren Lautstärken. Hierbei kommt kein Klang 2.0 zum Vorschein :) aber 15-20% macht das schon aus.

  • Hi Testbug,
    danke für die ausführliche Info.
    Es hört sich ja so an, als ob eine mindere MP3 mit 65bbit/s oder noch weniger abgespielt wird. Total gequetscht und matschig.


    Und da klingt es für mich logisch, das wenn vom Eingangssignal, also vom Radio schon Müll produziert und gesendet wird, dann auch eine Türdämmung das nicht ändern kann.
    Aber OK, wäre noch einmal ein Aufpreis von ca. 300 Euro ... und ob es dann wirklich besser wird ???
    Ich warte jetzt erst mal das Update vom Navi ab.

  • Map 11.47.49.001.001 (D.E2) All Europe and Russia GEN 2.0 WinCE system
    Firmware xx.183 GEN 2.0 WinCE system (Firmware 20.183) gibt es zum download in diversen Boards. Ist das die neueste Version?

  • Das Update schraubt auf jeden Fall am Sound.


    Richtig objektiv kann man das aber gar nicht bewerten, wenn man mit dem Gedanken einsteigt, dass der Sound besser sein müsste. Aber ich hatte den Bass vorher auf +10 (Lautsprecher Original etc.), jetzt habe ich ihn runter auf +5 oder +6 weil der Bass zu stark überlagert hat, deutlich lauter wurde und auch definiertere Bassschläge abgibt.
    In den Höhen hat sich nichts getan, bei hohen Songs laut aufzudrehen ist weiterhin ein Spiel mit dem Trommelfell-Tot ;) daher bleiben die höhen auch weiterhin auf weniger hoch eingestellt ;-)


    Das typische Dröhnen der Türen ab einer gewissen Lautstärke ist natürlich weiterhin da, aber ich würde sagen die Toleranz ist ein gutes Stück besser geworden. Und ich würde sagen, jetzt hat die Anlage einen Punkt erreicht wo man mit einer schönen Dämmung der Türen einen vernünftigen Sound hinbekommen sollte.


    Aber wie gesagt, rein objektiv ist die Bewertung vermutlich nicht.

  • Die Aussagen von @Master0077 kann ich so bestätigen. Hinzufürgen möchte ich, dass die Lautstärke beim USB Eingang deutlich angehoben wurde. Eine Testmessung ergab bei gleicher Lautstärkeeinstellung bei einem zufällig ausgewählten Beispiel eine Anhebung von 47 auf ca. 50 Dezibel. Den Zahlen sollte man nicht zu viel Bedeutung beimessen, sie zeigen aber, dass es deutlich lauter geworden ist.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!