Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

1

Sonntag, 27. April 2014, 18:39

Kaufentscheidung Veloster?

Hallo.

Ich bin am überlegen, mir einen Verloster zuzulegen. Einen 1.6 , 140PS. Kann mir mal einer berichten wie er so ist ? Erfahrungen wären super !

Andere Frage ist, da er kein Xenon hat, ob man Scheinwerfer zu kaufen kriegt, die Xenon Optik haben ??

Danke :)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 862

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 27. April 2014, 18:44

Warum gehst du nicht zu einem Händler und bittest um eine Probefahrt? Eigene Eindrücke sind immer besser, als die Erlebnisse von anderen!

3

Sonntag, 27. April 2014, 19:19

Hallo. ja werde ich machen.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 048

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 27. April 2014, 21:39

Außerdem heißt das Auto Veloster!..

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 471

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

5

Montag, 28. April 2014, 09:44

Ich habe meinen Veloster seit über 1,5 Jahren, und bin sehr zufrieden damit! Bis auf den hintern Bremssattel, der kostenlos bei der Inspektion erneuert wurde, gab es keinerlei Problemchen!

6

Montag, 28. April 2014, 20:00

Hallo. Klar heist er Veloster. Tut mir Leid, AUTOKORREKTUR :) !

Werde den Veloster morgen Testfahren..

Mbg :freu:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 862

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

7

Montag, 28. April 2014, 20:18

Na dann viel Spaß dabei! Und poste bitte deine "Erlebnisse" mit dem Veloster :]

Aaerox

Anfänger

Beiträge: 8

Wohnort: Nürnberg

Auto: Veloster Turbo

Vorname: Felix

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 29. April 2014, 13:02

Was besseres als eine Probefahrt kannst du nicht machen. ;)
Bei mir stand der Veloster anfangs überhaupt nicht auf der Liste und auch optisch gesehen war ich von den Bildern her skeptisch.
Bin ihn aber dann an einem "Probefahrt-Tag" gefahren und wusste sofort, dass die anderen Kandidaten keine Chance mehr hatten. :thumbsup:

Viel Spaß beim Fahren!

9

Donnerstag, 1. Mai 2014, 03:11

Hallo Leute.

Gute Nachricht: ich hab den Verloster :) ! Hatte vorhin einen Opel Insignia OPC (325PS/420NM) .. Ist jetzt mal was anderes, aber auch apropos Sprit ;) Macht vielmehr Spass ! Hab ihn in Schwarz. Werde ihn mal Tieferlegen, Fenster Schwärzen, Rücklicht hinten Schwärzen, usw. Achja und einen Spoiler, der Gefällt mir recht Gut :). leider hab ich kein Xenon, dafür Naiv, Kamera und so :) Bin sehr zufrieden, und da ich aus Luxemburg bin, und wir eh auf 130 Km/h limitiert sind, ist der Perfekt !

Hab da aber mal was gefunden: Link. Müsste man nur schauen, was der TüV sagt.. Denn Bi-Xenon macht schon viel in der Optik aus .. :)

Mbg

RainerF

Schüler

Beiträge: 154

Wohnort: Duisburg

Beruf: Landesbeamter

Auto: Veloster

Vorname: Rainer

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 1. Mai 2014, 04:03

Dann mal Gratulation. War nicht die schlechteste Entscheidung. :D
Welchen Spoiler meinst du? Den Dachkantenspoiler?
Tieferlegung würd ich ihm auf jeden gönnen. Nur welche Federn du nimmst, die einen schwören auf Eibach, die anderen auf H&R. Ich habe mich für letztere entschieden....und bin super zufrieden damit. Würde auch noch Spurplatten verbauen, VA 30 mm/HA 36mm. Sieht Top aus, und verbessert die Performance noch mal ein wenig. Dann noch eine Domstrebe (Wiechers) vorne rein.....fertig. :super:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 862

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 1. Mai 2014, 10:31

Ebenfalls Glückwunsch von mir zum Veloster (schreibt man nur am Ende mit "R") :teach:

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 471

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 1. Mai 2014, 13:47

Juhu, wieder ein Veloster mehr auf Deutschlands Straßen :freu:

13

Donnerstag, 1. Mai 2014, 14:08

Hallo ich danke euch recht Herzlich ! :winke: Ist ein klasse Wagen !!
Sollen die Eibach nicht härter als die H&R sein ? Tendiere aber auch eher zu den H&R. VA & HA 25mm oder welche ? Was kostet so ein Einbau ? GGFs mit Spurplatten. Macht dies nichts bei der Lenkung (Voller Einschlag ein beide Richtungen) aus ? über die Domstrebe hab ich noch nicht nachgedacht.. Kann man alles machen. Noch schicke 18 Zöller drauf und dann mal guggen :flöt: :D
@J-2 Coupe; Sorry meine Autokorrektur schreibt Verloster anstatt Veloster :mauer:


minimago

Fortgeschrittener

Beiträge: 186

Wohnort: NRW

Auto: Tucson 4WD

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 1. Mai 2014, 19:14

@Blazley
Die Eibach Federn sind an der Hinterachse progressiv und an der Vorderachse linear. H&R sind meines Wissens vorn wie hinten linear. Die progressive Auslegung der Hinterachs-Federn bei Eibach bieten den Vorteil, dass diese, je mehr sie einfedern, immer härter werden. Im umgekehrten Sinn bedeutet das, dass die Eibach Federn einen sehr guten Compfort auf ebenen bis leicht welligen Strassen bieten. Erst mit zunehmender Unebenheit und höheren Geschwindigkeiten kommen die härteren Federungseigenschaften zum Vorschein - und das kombiniert mit einer super Optik. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass sich die Federn nach einigen km super gesetzt haben. Vorn ca. 30-35mm und hinten ca. 25-30mm Gesamttieferlegung.

Meine Wahl ist daher Eibach, die ich auch schon ca. 10tkm verbaut habe. :super:

15

Donnerstag, 1. Mai 2014, 20:08

Super Beitrag danke für die Info !! Nur wieviel Cm ich ihn Herabsetze ist die Frage, 25 oder gar 30.. .. Wohne in einer Gegend wo es größere Knubbel gibt, also diese Dinger dass die Autos mit Absicht Langsam fahren müssen..

Mbg

16

Donnerstag, 1. Mai 2014, 20:19

Achja, da ich andere Felgen kaufen will, will ich mal wissen, ob diese ohne Probleme montiert werden können (18 Zoll) und ob dann noch Spurplatten funktionieren nach dem tieferlegen durch Federn.

Mbg

minimago

Fortgeschrittener

Beiträge: 186

Wohnort: NRW

Auto: Tucson 4WD

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 1. Mai 2014, 20:24

:super: Du bekommst die Federn (egal ob Eibach oder H&R) nur in einer Ausführung. Die Federn setzen sich nach einigen Kilometern und daraus resultiert dann die Angabe 30-35mm. Ist mit dem Zollstock gemessen. Eibach bietet die Federn in vorn 25mm, hinten 20mm an. H&R vorn und hinten 25mm.

Da ich selber in so einer Gegend zu Hause bin, habe ich mich auch für die Eibach entschieden. Wenn Du dich auch zu den Eibach Federn entscheiden solltest, kauf diese dann bei Hyundai, sind um einiges preiswerter als im Handel oder Onlinehandel. Hyundai unschlagbare 169€. Vielleicht kannst Du ja auch noch etwas heraus handeln...

18

Donnerstag, 1. Mai 2014, 20:27

Danke dir :) Kann ich bei Hyundai auch die Veloster Turbo-Front kaufen? Da ich diese optisch ansprechender finde..

Mbg

minimago

Fortgeschrittener

Beiträge: 186

Wohnort: NRW

Auto: Tucson 4WD

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 1. Mai 2014, 20:28

@Blazley
Auch das ist ohne Probleme möglich.

Ich fahre die Kombination: 8x18 ET48 mit 215/40 R18 und Spurverbreiterung inten: 15mm / Seite und vorn 10mm / Seite. Das ergibt eine ET38 für vorn und hinten ET33

Da schleift nichts... :super:

Danke dir :) Kann ich bei Hyundai auch die Verloster Turbo Front kaufen?
Das geht mit Sicherheit. Schlage Dir aber vor, nach der Teilenummer zu fragen und dann in USA bestellen. Ist um ein vielfaches preiswerter. Musst nur den Versand und Zoll dazurechnen.

Auf diese Weise kannst Du aber schnell ein Paar € sparen. Ein Beispiel: das original Turbo Rad (18 Zoll Felge) kostet hier in D. 610€ in USA ca. 300$. Rechne das in € plus Versand und Zoll, hast Du ca. 100€ pro Felge gespart.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (2. Mai 2014, 08:58)


20

Donnerstag, 1. Mai 2014, 20:36

Achso super wusste ich net !! Danke dir :) Ich bin gerade am suchen nach Felgen, da die originalen mir nicht so gefallen. Sollen schon 18er sein.

Werde dies dann mal anfragen. Hier in Internet, Ebay oder sonstige Seiten finde ich rein garnichts von Turbo-Fronten oder sonstiges..

Danke dir

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (2. Mai 2014, 08:56)


Ähnliche Themen