Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Dienstag, 4. Oktober 2011, 13:47

RE: Höchstgeschwindigkeit

Ich werde ja demnächst sehen ob es an den Felgen liegt wenn ich die original 17 Zoll Felgen mit Winterreifen drauf habe, wenn es daran liegt muss ich es hinnehmen. Ich habe lieber die 19 Zöller drauf als die original Felgen. Mich wundert es nur das er genau bei 160 km/h aufhört als ob er gedrosselt ist.


feldjaeger85

Fortgeschrittener

Beiträge: 453

Wohnort: Großherzogtum Baden

Auto: ix35 2.0CRDi 184PS 4WD

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 4. Oktober 2011, 13:51

RE: Höchstgeschwindigkeit

Naja, bei dem BlueDrive kann schon sein, dass vor lauter Sparsamkeit da der elektronische Begrenzer dann einsetzt...?

Und zu den Winterreifen - nur so schnell, wie es die Reifen erlauben - es sei denn sie sind offen ;)

43

Dienstag, 4. Oktober 2011, 14:05

RE: Höchstgeschwindigkeit

Zitat

Original von alexandra
Ich werde ja demnächst sehen ob es an den Felgen liegt wenn ich die original 17 Zoll Felgen mit Winterreifen drauf habe, wenn es daran liegt muss ich es hinnehmen. Ich habe lieber die 19 Zöller drauf als die original Felgen. Mich wundert es nur das er genau bei 160 km/h aufhört als ob er gedrosselt ist.


Sorry, aber ich halte das Ganze für etwas komisch! :rolleyes:

Klar geht der IXI mit den etwas breiteren Reifen einen Tick langsamer, aber keine 15 bis 20 km/h. Ich hab da zumindest andere Erfahrungen gemacht.

Hatte vorher einen Golf V GTI mit knapp 275 PS, der lief nach Tacho auch gute 265 km/h (ca. echte 250) und egal ob mit den 225er Sommerreifen auf 19 Zoll Felgen, als auch mit den 205ern auf 17 Zoll Felgen. Da war kein Unterschied merklich. Ausser der bessere Komfort... ;)

Bei meinem IXI mit 163 PS ist mir aufgefallen, dass der knapp unter 200 km/h nach Tacho abrupt in den Begrenzer geht. War letztens so erschrocken, dass ich fast von der linken Spur abgekommen wäre... :D.

Und meiner läuft mit den 225er auf 19 Zoll genauso schnell/langsam wie mir den Winterrädern auf 17 Zoll. Sind ja auch nur 215er.

Das mit dem Begrenzer nervt mich tierisch, wurde aber auch hier glaub ich, schon mal debattiert...

Aber "nur" 160 km/h find ich schon arg langsam. Da überholt Dich ja jeder Mercedes Sprinter... :wech: :wech: :wech: :schläge:

Ciao, R. :prost:

Airness23

Schüler

Beiträge: 82

Wohnort: Konstanz

Auto: ix35 2.0 AT i-catcher

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 4. Oktober 2011, 14:28

RE: Höchstgeschwindigkeit

@Hunter
Genau das ist es ja, bei 275 PS brauchts schon viel das man da wegen Reifen was merkt.
Wie gesagt, je stärker die Motorisierung, desto weniger machts sich bemerkbar.
Bei wenig PS tut jedes Gramm,Lauffläche usw weh.
Wenn ich bei Hyundai schaue ist die originalbereifung 16" 205er
Und mit dieser wurde wohl die VMax gemessen
Der Sprung auf 245er 19" ist schon gewaltig und noch deutlich höher wie beim 163PS.Der Wagen steht ja auch noch höher im Wind.Also ich denke das grundsätzlich möglich.

Was zu denken gibt ist allerdings, dass es genau bei 160kmh ist.
Würde das mal prüfen lassen bzw selber testen ob es unterschiede gibt Bergab,Bergauf,Gerade. Wenn er Bergab auch "abriegelt" kanns kaum an der Reifen liegen.

45

Dienstag, 4. Oktober 2011, 14:34

RE: Höchstgeschwindigkeit

Im Grundsatz zweifle ich das ja nicht an, und geb Dir auch recht, aber mir kommt´s trotzdem komisch vor. Der Wagen sollte doch nach Tacho "locker" über 160 gehen?!? :unentschlossen:

Was sagen denn die anderen Besitzer des "kleinen" Motors dazu?

Die haben ja sicher auch ihre Erfahrungen gemacht.

R. :prost:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (4. Oktober 2011, 14:40)


Airness23

Schüler

Beiträge: 82

Wohnort: Konstanz

Auto: ix35 2.0 AT i-catcher

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 4. Oktober 2011, 15:04

RE: Höchstgeschwindigkeit

Genau, das wäre interessant.
Gibts Erfahrungen bezüglich 1.6 L und VMax tatsächlich im Vergleich zur Werksangabe (173kmh) ?

Grüsse

henry02

unregistriert

47

Dienstag, 4. Oktober 2011, 17:28

RE: Höchstgeschwindigkeit

hallo zusammen,
Höchstgeschwindigkeit 1,6 blue Benz. 136 PS ab Werk 178 km/h
gestern noch gefahren 190 lt. Tacho mit Anlaufzeit
Gruss
Ralf

SuperK

Schüler

Beiträge: 160

Wohnort: Frankfurt a.M.

Auto: IX35 1.6 2WD Style Plus

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 4. Oktober 2011, 18:54

RE: Höchstgeschwindigkeit

Also auf der gerade sind echte 178-180km/h Möglich, Bergab geht auch mehr .. ist also hier nicht begrenzt. Dauert zwar entsprechend lange ... aber ist möglich.

49

Dienstag, 4. Oktober 2011, 20:09

RE: Höchstgeschwindigkeit

Ihr vergleicht hier Äpfel mit Birnen. Alexandra hat ein Diesel mit 116 PS!

---------------------

50

Dienstag, 4. Oktober 2011, 20:37

RE: Höchstgeschwindigkeit

Ich fahr den kleinen Diesel und hab ihn am WOCHENENDE erstmalig getreten für kurz Zeit. Der Tacho hat 180 angezeigt, dann habe ich es schnell wieder gelassen.Wagen hat erst 1500 km runter.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 4. Oktober 2011, 20:39

Kann es möglicherweise der DPF-Reinigungszyklus sein???

Harald

Profi

Beiträge: 643

Auto: I 30 Turbo Jet Black

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 4. Oktober 2011, 21:41

Mal abgesehen davon dass der IXI kein Rennwagen ist so meine ich ihr solltet mal in eure Papiere sehen, da steht unter anderem die Höchstgeschwindigkeit drin.
Ich hatte laut Tacho knappe 190 drauf, eingetragen ist der wagen mit 181, der Tacho geht laut Navi ca 5 km vor, also passt doch.

Aber wo um alles in der Welt kann man solche Geschwindigkeiten denn fahren, geschweige denn über längere Strecken???

53

Dienstag, 4. Oktober 2011, 23:28

Kann man am original Navi die Geschwindigkeit sehen?

bmw-rider

Fortgeschrittener

Beiträge: 436

Wohnort: Peine, Nds

Auto: IX35, 2WD, Premium, 04.11

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 5. Oktober 2011, 06:15

hallo alexandra,


erstmal - im serienmßigen NAVI wird die tatsächliche Geschwindigkeit nicht angezeigt, es sei denn, es hat sich durch das neue Update etwas geändert.

Zu Deinem Problem mit der Geschwindigkeit:
ca. 13 km/h niedriger als eingetragen.
Normalerweise hat der Tacho, auch gesetzl. vorgegeben, einen leichten Vorlauf.
Der Tacho müßte also 175-180 km/h anzeigen.

Nur eine Frage dazu.
Ist Dein Gaspedal auch bis zum Boden durchgetreten oder nur bis zum "Begrenzer"?

Diese Möglichkeit wurde hier nämlich noch nicht erwähnt.

Die meisten treten nur bis zu diesem leidigen Begrenzer durch, natürlich aus Gründen der Spritersparnis, obwohl noch mehr drin ist.

Gruß
-und knitterfreie Fahrt-

VB90

Fortgeschrittener

Beiträge: 512

Auto: ix35 2.0l 2WD Style Plus

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 5. Oktober 2011, 07:48

Zitat

Original von Harald
...

Aber wo um alles in der Welt kann man solche Geschwindigkeiten denn fahren, geschweige denn über längere Strecken???


in Thüringen z.B.
Die A4 und die A71 sind weitestgehend ohne Begrenzung befahrbar und lassen das auch von der Beschaffenheit her zu...

vb

56

Mittwoch, 5. Oktober 2011, 08:37

Zitat

Original von bmw-rider
Normalerweise hat der Tacho, auch gesetzl. vorgegeben, einen leichten Vorlauf.


Stimmt so leider nicht. Der Tacho darf einen gesetzlich vorgegeben Vorlauf haben. Der Tacho darf nur niemals eine zu geringe Geschwindigkeit anzeigen.

Zulassung vor dem 1.01.1991
Abweichung darf in den oberen beiden Dritteln der Anzeigeskala - mindestens jedoch ab 50 Km/h - bis zu sieben Prozent des Skalen-Endwertes ausmachen.

Zulassung nach dem 01.01.1991
Bei jeder Geschwindigkeit zehn Prozent zuzüglich 4 Km/h betragen.

-----------

IX35IX

Schüler

Beiträge: 156

Auto: Hyundai i20 style 1.4 Model 2015

Vorname: Manuel

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 5. Oktober 2011, 08:57

moin

also mein 1.6gdi macht auf der graden 238 im 6 gang , bergab läuft der leider in den begrenzer bei 245 aber mann merkt da wäre noch viel mehr drinne :todlach: :P

mit anlauf 190 laut tacho , im navi 182 aber das dauert halt bei der schrankwand ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »IX35IX« (5. Oktober 2011, 09:00)


bmw-rider

Fortgeschrittener

Beiträge: 436

Wohnort: Peine, Nds

Auto: IX35, 2WD, Premium, 04.11

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 5. Oktober 2011, 09:58

@sönkianer
ähhhhh, und was stimmt da nicht?

Geschrieben habe uch, dass ein Vorlauf möglich ist und dieses auch gesetzl. vorgegeben ist. Auf jeden Fall darf eine Geschwindigkeit nicht zu gering angezeigt werden. Vielleicht etwas falsch ausgedrückt oder mißverstanden worden. Die Prozent waren mir nicht bekannt, wären dann ja bei 180 km/h - 22 km/h Toleranz nach oben.

Nur hier geht es ja um die Ursache einer zu geringen Anzeige bzw. nicht erreichbaren Geschwindigkeit. Ich würde die Geschwindigkeit mal mit externem Navi testen, bei dem die tatsächl. Geschwindigkeit angezeigt wird. Wie hoch ist die Abweichung zum Tacho, zeigt der Tacho zu wenig an, mußte dieser justiert werden.

2. Möglichkeit-wie bereits oben beschrieben- der Druckpunkt am Gaspedal. Viele denken, es ist Schluß bei der Sperre. :bang:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (5. Oktober 2011, 10:02)


59

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 03:16

Zitat

Original von bmw-rider
hallo alexandra,
Nur eine Frage dazu.
Ist Dein Gaspedal auch bis zum Boden durchgetreten oder nur bis zum "Begrenzer"?

Diese Möglichkeit wurde hier nämlich noch nicht erwähnt.

Die meisten treten nur bis zu diesem leidigen Begrenzer durch, natürlich aus Gründen der Spritersparnis, obwohl noch mehr drin ist.

Gruß
-und knitterfreie Fahrt-




Sorry aber ich weiss nicht was du mit ''Begrenzer'' meinst, das Gaspedal hatte ich ganz durchgetreten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »alexandra« (6. Oktober 2011, 03:16)


bmw-rider

Fortgeschrittener

Beiträge: 436

Wohnort: Peine, Nds

Auto: IX35, 2WD, Premium, 04.11

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 07:11

moin
Im Ixi ist eine leichte Sperre oder Widerstand (nach ca. 2/3 Betätigung) im Gaspedal eingebaut, um ökonomisch spritsparend zu fahren.

Hier denken die meisten, es ist Schluss mit dem Gas.

Tritt mal einfach weiter drauf bis zum Bodenanschlag. Wirkt wie ein kleiner "Kickdown"

Gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (6. Oktober 2011, 11:45)


Ähnliche Themen