Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 28. November 2016, 21:11

Batterieladung / Lichtmaschinen

Hallo,

ich habe einen ix35 CRDi 4WD Baujahr 2012 und Probleme mit der Batterieladung / Lichtmaschinen. Ich habe am Zigarettenanzünder ein Voltmeter angeschlossen.

Direkt nach Start: 11,8 V
danach 10 sec: 12,7V
für 30 – 40 sec: 13,8V
dann wieder andauern zurück auf: 12,6 V

Das alles ohne weitere Verbraucher. Schalte ich jetzt einen Verbraucher (Licht) ein, geht das Voltmeter auf: 14,3V. Das alles ist noch kein Problem, wenn ich nicht schon dreimal liegen geblieben wäre.

Ist dieses Verhalten des Ladereglers richtig oder ist da was kaputt? Kann es auch an der Batterie (ist noch die erste) liegen?


Karlheinz

Fortgeschrittener

Beiträge: 353

Wohnort: Klagenfurt, Kärnten

Beruf: schon URLAUBER

Auto: ix20 1,4 90 PS Benziner Eoropapaket Bj.07.2013

Vorname: heinzi

  • Nachricht senden

2

Montag, 28. November 2016, 21:56

Wirst eine neue Batterie brauchen, Lima lädt eh tadellos

LG Heinzi

3

Montag, 28. November 2016, 22:17

Hallo Heinzi,

aber eigentlich sind 12,6 V zum vernünftigen laden der Batterie zu wenig.

Ich bin heute eine Stunde bei Landstraßenfaher, im strahlenden Sonnenschein ohne Licht, unterwegs gewesen und die ganze Zeit nur 12,5V erscheint mir zu wenig.

Gruß Norbert

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 3 088

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin - auf dem Weg zum Dr. med. dent.

Auto: Veloster GDI Winterauto

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

4

Montag, 28. November 2016, 22:19

Miss lieber direkt an der Batterie - und zwar einmal ohne Motor und einmal mit laufendem Motor.

5

Montag, 28. November 2016, 22:33

Ich habe auch an der Batterie gemessen, der Unterschied zum Zigarettenanzünder ist nur 0,1V.

Beim fahren ist schlecht an der Batterie zu messen.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 580

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 29. November 2016, 07:54

Früher wurden die Batterien permanent geladen, heute gibt es "intelligente Ladeelektronik"... Die größte Batterieladung ist im Schubbetrieb (siehe immer wieder Lade-Problematik mit Start-Stop-System).

7

Dienstag, 29. November 2016, 12:27

Intelligenten Laderegler habe ich mir schon gedacht, weiß einer wo der sitzt?

Heute morgen (-5° C) nach dem Anlassen auf der gesamten Strecke von 8 km nur 11,8 V (kein Wunder dass die Batterie leer wird). Hat das schon mal einer gehabt?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 107

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 29. November 2016, 12:40

Ja hatte ich schon - bei einer defekten Lima.....

Vfr

Fortgeschrittener

Beiträge: 526

Wohnort: Hessen

Auto: IX35 2,0 Benziner Style

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 29. November 2016, 13:28

Du müsstest ja noch Garantie haben.
In der Werkstatt mal durchmessen lassen.
Lima-Regler wäre Garantiefall, Batterie eher weniger, da Verschleißteil.

10

Dienstag, 29. November 2016, 17:19

Leider habe ich keine Garantie mehr, war mal ein Mietwagen von Herz da gelten nur 3 Jahre Garantie.

Ich werde erstmal abwarten und einfach mit Licht fahren.

Ähnliche Themen