Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

2 641

Donnerstag, 4. Juni 2015, 13:57

Kühlergrill Tucson vs Audi... endlich ist der i40 von allen Mängeln befreit! 8|


schakal87

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Wohnort: Berlin

Beruf: M.Eng Gebäudetechnik

Auto: ab 05.2016 i40 cw 1.7 CRDi DCT Style + Xenon ; 08/2012 bis 05/2016 i40cw 1.7 Style Automatik + Sitzpaket + Pluspaket + Navi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2 642

Samstag, 6. Juni 2015, 23:05

Bin heute die Strecke Berlin Hannover gefahren und musste zwei Sachen feststellen.
1. Die hintere Beifahrer Sitzheizungs LED leuchtet die ganze Zeit gedimmt. Sitzheizung ist aber aus. Wenn ich sie einschalte, dann leuchtet die LED auf normaler heller Leuchtstufe.

2. DPF Reinigung - er hat heute zwei mal gereinigt mit einem Abstand von ca 200 km. Das fand ich echt sehr kurz. Normalerweise macht er es alle 500 km. Keine Ahnung, ob er bei nem km Stand von 110.000 schon voll bzw. verstopft ist.

Hoerb

Gipfelstürmer

Beiträge: 700

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i40 cw 1.7 CRDI/136PS, Fifa Gold, stone grey

  • Nachricht senden

2 643

Montag, 8. Juni 2015, 15:59

Ich weiß, manche haben da so einen sensiblen Spürsinn, aber kann man das Reinigen des DPF wirklich spüren??? Dass man es an der Verbrauchsanzeige sieht durch Mehrverbrauch, das lasse ich mir ja noch eingehen, aber fühlen bzw. spüren?? ?(

2 644

Montag, 8. Juni 2015, 16:16

Im Leerlauf durchaus. Die Leerlaufdrehzahl beginnt während des Freibrennens zu schwanken - das gibt so ein pulsierendes Verhalten. Sonst merke ich das auch nie. Es wäre aber charmant, wenn es eine Anzeige o.ä. gäbe, damit man vermeiden kann, zu viele Freibrennvorgänge abzubrechen.

Hoerb

Gipfelstürmer

Beiträge: 700

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i40 cw 1.7 CRDI/136PS, Fifa Gold, stone grey

  • Nachricht senden

2 645

Montag, 8. Juni 2015, 16:36

Sonst merke ich das auch nie. Es wäre aber charmant, wenn es eine Anzeige o.ä. gäbe, damit man vermeiden kann, zuviele Freibrennvorgänge abzubrechen.
..das fehlte mir noch, dass ich mal 5 km weiter fahre um den "Freibrennvorgang" abzuschliessen. :auweia: :mauer: :D

schakal87

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Wohnort: Berlin

Beruf: M.Eng Gebäudetechnik

Auto: ab 05.2016 i40 cw 1.7 CRDi DCT Style + Xenon ; 08/2012 bis 05/2016 i40cw 1.7 Style Automatik + Sitzpaket + Pluspaket + Navi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2 646

Montag, 8. Juni 2015, 23:31

Gibt es eigentlich für den 1.7er Motorsoftware Updates, wie bei Opel oder BMW bei denen halbjährlich Updates kommen die immer wieder Verbesserungen und Verbrauchsminimierungen mit sich bringen?Oder fürs Automatik Getriebe das es früher schsltet und man nicht bei 60*kmh im 4. Gang fährt bei 1900 Umdrehungen er selbst unter manuel nicht hochschalten will.

Hyundai iat da recht faul bei sowas oder warum gibts da nichts?

Als bsp Opel Insignia. Da gabs 2011 nen Update was den Verbrauch um 0.5l reduziert hat und die dpf intervalle verlängert hat auf 1300 km.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 871

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2 647

Montag, 8. Juni 2015, 23:35

Der Kunde wird über neue Updates - welche im Zuge der Jahresinspektion aufgespielt werden - von Hyundai oft gar nicht informiert...

Andy_Y

Fortgeschrittener

Beiträge: 498

Wohnort: Essen

Beruf: Selbstständig bei AW Autostyling

Auto: Hyundai Coupe J2, Genesis Coupe

Vorname: Andy

  • Nachricht senden

2 648

Dienstag, 9. Juni 2015, 08:54

Warum es dann auch sinnvoll ist, die Inspektion beim Händler durchführen zu lassen und nicht beim freien.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 871

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2 649

Dienstag, 9. Juni 2015, 09:25

Ganz richtig, Andy! Manchmal merkt man gar nicht, daß man(n) an der falschen Stelle spart wenn die Inspektionen bei der Freien Werkstatt gemacht werden...

2 650

Dienstag, 9. Juni 2015, 09:36

Wobei ich finde, daß man durchaus den Kunden zunächst informieren sollte, was denn dieses jeweilige Update macht und dann den Kunden entscheiden läßt, ob er das wirklich will. Neuer heißt nicht zwangsläufig besser... :teach:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 871

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2 651

Dienstag, 9. Juni 2015, 09:41

Das stimmt zwar, aber das gäbe ein heilloses durcheinander - wegen der "Umentscheider": Ja-Nein-Doch-Lieber nicht-Unbedingt-auf keinen Fall :aufgeb: :schläge:

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 049

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

2 652

Dienstag, 9. Juni 2015, 09:46

Intern wird doch unterschieden:
- durchführen umgehend (was einem Rückruf entspricht)
- durchführen beim nächsten Werkstattaufenthalt
- durchführen bei Problemmeldung durch Kunden

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 871

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2 653

Dienstag, 9. Juni 2015, 10:02

Ja - aber wenn diese Vorgaben aufgehoben würden, und nur noch der Kunde entscheidet - dann Prost Mahlzeit :auweia:

2 654

Dienstag, 9. Juni 2015, 10:11

...nur noch der Kunde entscheidet - dann Prost Mahlzeit...

Yep! Alle Elektronik raus, V8 mit Doppelvergaser und nur noch ein "Steuergerät" - und das sitzt vorn links. :D

schakal87

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Wohnort: Berlin

Beruf: M.Eng Gebäudetechnik

Auto: ab 05.2016 i40 cw 1.7 CRDi DCT Style + Xenon ; 08/2012 bis 05/2016 i40cw 1.7 Style Automatik + Sitzpaket + Pluspaket + Navi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2 655

Dienstag, 9. Juni 2015, 10:43

Gibt es denn überhaupt Software Updates für den Motor und das Automatikgetriebe oder gab es bis jetzt überhaupt keins? Man ließt ja hier überhaupt nichts darüber. Im Vergleich zu anderen Herstellern bei Motortalk.de ist es dagegen voll mit irgendwelchen Update-Threads.

Arbeitet jemand bei Hyundai und weiß von Updates oder kann im System nachschauen ob es da was gibt?
Ich muss nämlich nächsten Monat zur Inspektion und wenn ich da das Thema anspreche heißt es wieder "Wir wissen von nichts".

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 049

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

2 656

Dienstag, 9. Juni 2015, 11:04

Pauschale Nennungen von irgendwelchen Updates sind nicht zielführend, da es immer Bedingungen dazu gibt, zB. Fahrgestellnummer. Daher lass dir vielleicht am Werkstatt-Rechner zeigen, ob und welche Maßnahmen es für DEIN Fahrzeug gibt.

Beiträge: 155

Wohnort: Velten

Beruf: Verkäufer

Auto: Hyundai i40cw 1.7 CRDi AT 5 Star Gold Edition

Vorname: Sven

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2 657

Dienstag, 9. Juni 2015, 12:07

Oder fürs Automatik Getriebe das es früher schsltet und man nicht bei 60*kmh im 4. Gang fährt bei 1900 Umdrehungen er selbst unter manuel nicht hochschalten will.
wenn Du schon 60 fährst, kannst gleich auf 62 beschleunigen...danach mit knapp 1500 U/min im 5.Gang und 59 oder 60 weiterfahren..... :]

Italiano Vero

Anfänger

Beiträge: 47

Wohnort: Aargau

Auto: Hyundai i40 Combi (Version 2014 Premium)

  • Nachricht senden

2 658

Dienstag, 9. Juni 2015, 18:49

Ich Frage mich auch wie "schakal87" für was der i40 Schaltwippen hat wenn mir durch die Elektronik das hochschalten verweigert in Momente welche das Motor locker verkraften könnte hoch geschaltet zu werden.

Die genau selbe Situation wie "schakal87" befinde ich mich täglich jeden Tag wenn ich zur Arbeit fahre, ich fahre mit 58 und möchte hoch schalten aber nein die Elektronik lässt mich nicht und man könnte locker bereits bei 55 hochhalten aber nein ich muss 60 fahren oder sogar 61 um hochschalten zu können. Anderseits kommt man in gewisse Situationen in der die Automatik mit 1200 U/min fährt und bereits längstens automatisch runter schalten müsste macht es jedoch nicht.

Das sind so Details welche andere Hersteller bis im deteil ausgereift sind und bei Hyundai eben nicht.

schakal87

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Wohnort: Berlin

Beruf: M.Eng Gebäudetechnik

Auto: ab 05.2016 i40 cw 1.7 CRDi DCT Style + Xenon ; 08/2012 bis 05/2016 i40cw 1.7 Style Automatik + Sitzpaket + Pluspaket + Navi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2 659

Mittwoch, 10. Juni 2015, 07:43

Genau, die Schaltwippen sind fast fürn Arsch. Eigentlich braucht man SIe nie, da sie eh von der Elektronik blockiert werden.

Ich finds halt immer nur komisch, dass hier und im i30 Forum von Leuten mit Handschaltung geschrieben wird, dass sie bei 1200 u/min bei 50-60 km/h herumfahren ohne ruckeln um besonders spritsparend zu fahren. Und wir als Automatik Fahrer nicht einmal auf 1500 u/min schalten können sondern mit 1900 bei 55 km/herumdüsen.

Und das kurzzeitige Beschleunigen auf 62 km/h geht halt in Berlin nicht immer. Ich habe fast nur Straßen auf meinem Arbeitsweg, wo die anderen Verkehrsteilnehmer mit max. 55 fahren. Da komm ich gar nicht in den Hochschaltbereich der Automatik.

otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

2 660

Montag, 15. Juni 2015, 21:16

Innenbeleuchtung flackert etwas im Stand

Hallo Leute,
mir ist gestern aufgefallen wenn mein "Grosser" im Stand mit eingeschalteter Klima und eingeschaltetem Xenon Fahrlicht steht und man öffnet eine Tür um auszusteigen, dann schwankt bzw. flackert geringfügig die eingeschaltete Innenraumbeleuchtung, ist das normal so ?
Gruss

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen