Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Typ PD Lackschutz

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 433

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 GB Trend 75PS Diesel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

61

Dienstag, 5. März 2019, 11:58

@dfmf
Vielen lieben Dank (erneut!)!!
Die reine Versiegelungszeit wäre für mich persönlich noch vertretbar und machbar, aber die Vorreinigungszeit und die dafür vermutlich benötigten Materialien machen es für mich als Laien dann doch leider unattraktiv... 8)


62

Dienstag, 5. März 2019, 12:43

ach du brauchst nur:
felgenreiniger, eventuell teerentferner, lackknete und gleitmittel. dann noch einen normalen waschhandschuh und ab die post :-)
ich bin doch auch nur hobbypfleger. ist kein hexenwerk :-) wo kommst du denn her? dann machen wir das mal zusammen :bang:

Beiträge: 1 433

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 GB Trend 75PS Diesel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 5. März 2019, 13:59

He he... :D
Wunderschönes Angebot!!
Aus dem ebenso wunderschönen Hamburg... (leider häufig mit "London-Weather"... X( )
Teerentferner&Lackknete hätte ich schon mal nicht...
Ich würde vermutlich die Felgen erst mal grob mit einem Kärcher etc. abspritzen, dann einseifen, einwirken lassen und erneut abkärchern und im Anschluss mit einem Microfasertuch o.Ä. den Rest mit Hand säubern..., veranschlagte Zeit dafür insgesamt: 30min... :rolleyes:
Aber so eine Pillepalle-Vorreinigung meinerseits würde dann vermutlich hinsichtlich des Auftragens des Versiegelungskrams nicht wirklich was bringen, oder? 8)

64

Dienstag, 5. März 2019, 14:33

ohje dann wird das nix, komme aus konstanz. südlicher gehts kaum :D

ist eine investition von maximal 60 euro :-) 30 für die versiegelung, 15 teerentfernr und 15 für knete und gleitmittel.

naja, immerhin besser, als gar nichts - allerdings könnte das die standzeit der versiegelung negativ beeinflussen, wenn schmutzpartikel auf der felge zurück bleiben. ich würde daher empfehlen es schon komplett durchzuziehen.

manche polieren die felgen auch - das ist mir dann doch zu viel aufwand. würde man mich dafür bezahlen, würd ichs natürlich machen. :D

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 29 525

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

65

Dienstag, 5. März 2019, 14:46

Es sind ca 820km von Hamburg nach Kreuzlingen-Nord..... :watt:

Beiträge: 1 433

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 GB Trend 75PS Diesel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

66

Dienstag, 5. März 2019, 14:59

820km.... :rolleyes:
Soo lange es noch kein generelles Tempolimit gibt, doch mit einem N in ca. 4h "locker" zu schaffen... :bang:
Ich glaube, dann lasse ich das lieber mit der Felgenversiegelung... :blume:

67

Mittwoch, 6. März 2019, 08:03

...oder selbst ranwagen.wie gesagt ist kein hexenwerk :D
ich freu mich so auf den frühling und sommer, endlich wieder bei angenehmen temperaturen waschen

68

Montag, 29. April 2019, 12:41

Dieses WE neu beschichten lassen:

⚠️ Lack, Felgen, Bremssättel - Keramik
⚠️ alle Plastik und Gummiteile inkl. innere Radkästen
⚠️ Scheiben und Gläser Nano
⚠️ Leder- und Innenraumpflege
⚠️ Top Coat

✅ hintere KZ Halterung entfernt

⏳ Fr. - So > ca. 20 Arbeitsstunden
»ExxxPlosiv« hat folgende Bilder angehängt:
  • 59325813_2624502264244603_4689934528649625600_n.jpg
  • 58842507_2624502380911258_1150801074957844480_n.jpg
  • 58441863_2624502504244579_4298611300872749056_n.jpg
  • 58793342_2624502574244572_7287646898071011328_n.jpg
  • 58570651_2624502677577895_7219711351650779136_n.jpg

69

Montag, 29. April 2019, 12:42

Hoffe man erkennt das Ergebnis auch trotz der geringen Auflösung
»ExxxPlosiv« hat folgende Bilder angehängt:
  • 58594776_2624502847577878_3185095051759845376_n.jpg
  • 58635791_2624505654244264_9057376369817681920_n.jpg

70

Montag, 29. April 2019, 13:41

Shiny, schaut sehr gut aus!

71

Montag, 29. April 2019, 14:17

sieht doch gut aus, gibts auch 50:50 bilder?

72

Montag, 29. April 2019, 14:30

Danke :)

Nein leider nicht, war auch zuvor schon versiegelt und gut der Lack, wäre auch auf Fotos nicht erkennbar gewesen. Habe ihn NEU Keramik versiegeln lassen bzw. diesmal das Gliss top coat danach noch drauf machen lassen - das macht echt nochmal optisch und fühlbar einen extremen Unterschied.

73

Montag, 29. April 2019, 14:34

Kannst/willst verraten, was der ganze Spaß in Summe gekostet hat?

74

Montag, 29. April 2019, 14:59

Ist nur leider nicht repräsentativ, weil es ein guter Bekannter privat zu Hause gemacht hat, der es die letzten Jahre professionell betrieben hat.

Im Normalfall kostet es in diesem Umfang um die +/- 1000 €. Habe ein Drittel bezahlt.

75

Montag, 29. April 2019, 15:25

war das dann eine 3-stufige politur?! 1000 sind nicht grad wenig... schade dass es keine 50:50 bilder gibt. war dein lack eher weich?

meiner ist am samstag dran mit der aufbereitung, mein phantom schwarz ist richtig weich.

76

Montag, 29. April 2019, 15:41

Hyundai-, KIA- und vor allem Honda-Lacke sind extrem weich. Noch vorsichtiger muss man bei unseren schwarzen Heckspoilern und Seitenspiegeln sein, weil da der Lack zusätzlich noch extrem dünn ist.

Er hat die "alte" Keramik Beschichtung weg poliert, den Lack nochmal richtig auf- und vorbereitet und sogar eigene Primer für die Beschichtungen verwendet, um Haltbarkeit und Ergebnis zu verbessern, waren mehrere Polierdurchgänge, womit weiß ich allerdings nicht.

Das teure ist eher die Arbeitszeit: Abkleben, Räder ab- und anmontieren, vorbereiten, mehrere Schichten Versiegelung auftragen, Innenreinigung, Glasversiegelung usw usw. Also bei uns kostet die Mechanikerstunde 150,- (keine Ahnung was eine Aufbereiterstunde off. kostet :D ). Zusätzlich verstellt man während der notwendigen Trocknungszeit zwischen den Schichten auch noch den Platz.

Was zahlst du und was wird alles gemacht?

Beiträge: 1 635

Wohnort: Bayern

Beruf: CNC/CAM

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

77

Montag, 29. April 2019, 19:22

Sieht ja mal richtig gut aus, ist ja richtig viel arbeit und gebuckle.

78

Dienstag, 30. April 2019, 08:37

Ich mache das selber, habe daher nur Materialkosten, aber gehe grundsätzlich so vor: waschen, kneten + Flugrost-/Teerentferner, entfetten, waschen, abkleben, Testspot fahren und dann gehts los :-)

Mir war vorher aber nicht klar, dass es mehrere Schichten von der Versiegelung waren, dass die Räder abmontiert wurden etc. Ich habe meine Sommerräder bereits im Februar gereinigt und versiegelt, daher fällt das am Wochenende schon mal weg :-) Meine Scheiben hab ich auch schon zuvor versiegelt, so dass ich mich am WE nur noch auf den Lack konzentrieren muss. In deinem Fall wären die 1000 Euro dann sicher gerechtfertigt :D

79

Dienstag, 30. April 2019, 09:20

Danke Jungs :)

@dfmf
Habe 2 linke und auch nicht die Geduld dazu, es selbst zu machen. :D Zudem hat der alle Maschinen, zig Fetzen und Applikationstücher / Schwämme / Aufsätze - für jedes Mittel die passenden, Kübeln, Platz, Einfamilienhausgarage usw.

Aber Hut ab - Hoffe du lässt uns dann am Ergebnis teil haben!

PSYDOC

N-thusiast

Beiträge: 3

Auto: I30 N Performance

  • Nachricht senden

80

Samstag, 6. Juli 2019, 18:50

Alternativ würde auch eine Lackschutzfolie funktionieren... damit ist man vermutlich am besten geschützt