Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 10. Januar 2015, 23:21

Der blöde Sturm hat meinen i20 kaputt gemacht!

Mein kleines rotes Auto ist nun ja schon 15,5 Monate alt und es war alles in Ordnung - bis gestern. Da hat der Sturm meiner Beifahrerin die Tür aus der Hand gerissen, sie ist zu weit umgeklappt (ich habe es selber nicht mitbekommen) und nun ist die Tür hin und der Kotflügel auch. Zur Zeit klafft ein Loch zwischen Tür und Kotflügel und sie läßt sich nicht mehr öffnen - d.h. man könnte sie wohl öffnen aber wer weiß ob sie wieder zu schließen ist dann.

Das wird ja wohl Teilkasko werden, die Werkstatt hat was von 2500 Euro gemurmelt falls der Holm nichts abgekriegt hat. Fahren kann ich noch, nur eben ohne Beifahrer. Allerdings ist das "Loch" ziemlich groß und da pfeift auch während der Fahrt wohl Luft rein.

Nun habe ich ein paar Fragen:
Gilt das Auto dann jetzt als Unfallwagen? Oder zählt das "nur" als Blechschaden?
Und kriegt man das wieder hin "wie neu" oder gibt es da hinterher dann doch noch Probleme?
Es steht ja nun draußen und kriegt viel Regen ab, der in das "Loch" reinläuft, kann das dann später zu schnellerer Korrosion führen?
Die Zentralverriegelung funktioniert noch, kriegen die das später wieder so hin dass alles passt? In der Tür ist ja auch viel Elektronik mit Fensterheber und verstellbarem Aussenspiegel und ich glaube da ist auch noch ein Airbag drin. Das muß nachher ja alles wieder passen.
Und wie ist das mit der Farbe? Ich glaube, es ist schon ein bißchen ausgebleicht, wenn ich dann eine neue Tür in der Ursprungsfarbe bekommen, sieht das ja auch blöd aus.
Die WErkstatt sagt die Reparatur dauere vier bis fünf Tage, ist das realistisch?
Bekommt der Wagen dadurch einen Wertverlust?

Hat jemand sowas schon mal gehabt oder kennt sich damit aus? Ich bin da sehr unsicher und habe Angst, evtl. was Wichtiges zu übersehen oder nicht zu beachten.









J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 11. Januar 2015, 05:01

Nach erfolgter Instandsetzung des Fahrzeuges wird man gar nichts mehr davon sehen, und alles wird wieder so funktionieren wie zuvor!
Das Auto gilt (zumindest bedingt) als Unfallwagen, da es sich bei einer Schadenshöhe von 2500€ nicht mehr um einen "Bagatellschaden" handelt - einen gewissen Wertverlust wirst du beim Wiederverkauf wohl hinnehmen müssen. Im übrigen ist ein Unfallwagen und ein Blechschaden dasselbe.
Und das "Loch" würde ich mit Panzertape zukleben, da wird später sowieso lackiert.

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 666

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: Hyundai ix20 1.4 Classic plus Trend und Winter Paket

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 11. Januar 2015, 09:28

Die nicht neu lackierten Karrosserieteile solltest du dann später polieren damit kein Unterschied zu sehen ist. Zumindest hast du berichtet dein roter Lack wäre schon angebleicht.

4

Sonntag, 11. Januar 2015, 10:17

@J-2 Coupe
Vielen Dank, auf das KLebeband hätte ich ja auch selber kommen können. Naja, nun hat es schon seit Freitag mittag reingeregnet und es gießt immer noch, aber wenn es nachher mal trocken ist werde ich das machen. Aber Du hast mich doch etwas beruhigt. Weißt Du zufällig, was so ein 15 Monate alter I 20 mit ca. 8000 km noch wert ist und wieviel so ein WErtverlust ausmachen würde?

Wenn er wieder wie vorher ist, werde ich ihn aber wahrscheinlich eh bis zum Ende fahren, mein Auto vorher habe ich 20 Jahre lang gehabt. Aber so einen großen Schaden und überhaupt einen Versicherungsfall habe ich noch nie im Leben gehabt, deswegen bin ich so unsicher.

@Hessenhamster
Guter Tipp, danke! Ja ich bin ziemlich enttäuscht von der Farbe, es hieß, inzwischen seien die Farben so gut dass da so schnell nichts ausbleicht, aber das scheint nicht der Fall zu sein.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 11. Januar 2015, 12:18

Ein 15 Monate alter i20 mit 8000km wird (Ausstattung und Pflegezustand unberücksichtigt) als Privatverkauf bei knapp 8.000€ liegen. Den Wertverlust schätze ich - ungesehen - auf ca 300€....

Kleiner Tipp: Hat deine Bekannte eine private Haftpflichtversicherung? Als Schadensverursacherin sollte sie für die Regulierung des Schadens aufkommen.

Gruß Jacky

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 666

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: Hyundai ix20 1.4 Classic plus Trend und Winter Paket

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 11. Januar 2015, 13:45

Rote Lacke sofern keine Metallic sind meist schnell ausgeblichen.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 11. Januar 2015, 13:52

Der Lackierer kann die neue Farbe so mischen (aufhellen) daß der Ausbleichgrad exakt erreicht wird. Sonst könnte man ja nie einen Gebrauchtwagen nachlackieren, denn jede Farbe entspricht nach ein paar Jahren nicht mehr dem "Werksfarbenoriginal".

Ralf B.

Wer später bremst fährt länger schnell.

Beiträge: 195

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i30 , Peugeot 307 Cabrio, VW T5 Karmann Colorad 675ti, Yamaha X-Max, Yamaha Vity, Vespa ET4, E-Bike

Vorname: Goofy

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 11. Januar 2015, 14:07

Das Thema, guter Lackierer :schläge:

9

Sonntag, 11. Januar 2015, 17:01

Ein 15 Monate alter i20 mit 8000km wird (Ausstattung und Pflegezustand unberücksichtigt) als Privatverkauf bei knapp 8.000€ liegen. Den Wertverlust schätze ich - ungesehen - auf ca 300€....

Kleiner Tipp: Hat deine Bekannte eine private Haftpflichtversicherung? Als Schadensverursacherin sollte sie für die Regulierung des Schadens aufkommen...
Danke! Na so 300 Euro ist ja nicht so schlimm. Da muß ich mal gucken was ein neuer I20 kostet, dieser ist ja ein kleiner Däne, deswegen hat er auch einen dänischen Namen. Aber knallrot hatten sie schon vor 15 Monaten nicht mehr in Deutschland, da müßte ich dann wohl wieder bei EU-Autos gucken. Obwohl - wenn die Farbe sich wirklich so schnell verabschiedet....

Hm Haftpflicht, die Versicherung hat gesagt das ist Teilkasko, weil ja Orkan Stärke 10 war - und noch ist. Und die Verursacherin ist eine Verwandte, bleibt also in der engeren Familie. Die steigt so schnell nicht wieder ohne vorherige Genehmigung aus !!! Ich hab nämlich noch gesagt sie soll warten, ich hatte schon gemerkt dass der Wind von achtern kommt und wollte das Auto eigentlich umparken, damit wir ihn von vorne haben. Bloß da wars schon zu spät.

Hab schon einen Tipp bekommen hier für einen guten Lackierer, aber ich denke das wird das Autohaus organisiseren. Hoffentlich haben die einen kleinen Leihwagen für mich, letztes Mal hatte ich so ein Riesenauto, damit komme ich gar nicht klar.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 11. Januar 2015, 19:45

Wenn du selber den Schaden über deine KFZ-Versicherung regulierst, dann ist es Teilkasko! Ich meine aber nicht deine Autoversicherung, sondern eine eigene PRIVATHAFTPFLICHTVERSICHERUNG (hat gar nichts mit Autos zu tun) deiner bekannten Verwandten :)

11

Montag, 12. Januar 2015, 09:42

Danke, da werde ich mich nachher mal schlau machen. Die Werkstatt hat gerade angerufen, ich kann das Auto gleich schon hinbringen. Hoffentlich können die das auch, ist ja kein expliziter Hyundai-Händler - sowas gibts hier nur in 50 km Entfernung :-( . Einer ist zwar näher dran, aber der ist extrem frauenfeindlich.

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 666

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: Hyundai ix20 1.4 Classic plus Trend und Winter Paket

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

12

Montag, 12. Januar 2015, 09:56

Mit solchen Schäden gehe ich meist zum Karosseriefachbetrieb. Die sind auf so was spezialisiert und kennen sich auch bestens bei der Versicherungsabwicklung aus.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

13

Montag, 12. Januar 2015, 09:59

Die Werkstatt bringt das Auto auch gerne mal woanders hin, oder holt sich die Spezialisten her!

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

14

Montag, 12. Januar 2015, 10:06

Blech is Blech, da braucht es keinen Hyundai-Spezialisten. Hoffen wir auf baldige Genesung für deinen Kleinen.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

15

Montag, 12. Januar 2015, 10:09

Ich meine ja auch keine Hyundai-Spezialisten, sondern allgemeine Profis: KFZ-Flaschner, Lackierer, Karosseriebauer usw.... :)

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

16

Montag, 12. Januar 2015, 10:15

Der Hinweis galt Lilles Sorgen, dass ein Nicht-Hyundaianer nicht weiß wie man einen Hyundai zurechtzubiegen hat.

Dass du dich mit den Profis bestens auskennst wissen wir doch alle. :anbet:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

17

Montag, 12. Januar 2015, 10:19

Jaja :cheesy: ;-p
Aber es ist vollkommen richtig: Wer Blech biegen kann, kann das bei jeder Marke gleich gut!

18

Montag, 12. Januar 2015, 13:58

Blech is Blech, da braucht es keinen Hyundai-Spezialisten. Hoffen wir auf baldige Genesung für deinen Kleinen.
Danke!

Jaja :cheesy: ;-p
Aber es ist vollkommen richtig: Wer Blech biegen kann, kann das bei jeder Marke gleich gut!
Ja, nun ist er schon weg. Also abbauen und einbauen macht wohl meine Werkstatt, und dann geht er zum Lackieren zu einem Fachbetrieb. Angeblich sind die neuen Teile schwarz wenn sie angebaut werden. Hoffentlich lackiert der auch den Spiegel und den Türgriff, ist bei meinem nämlich alles in rot. Wenn ich Glück habe soll er Ende der Woche fertig sein.

Jetzt habe ich einen kleinen Toyota - glaube ich - so einen Zweitürer, klein, flink, wendiger als meiner - gefällt mir gut, da sehe ich wie groß mein I 20 doch ist. Bei dem Leihwagen kann ich sogar übers Dach gucken! ;)

Danke für Eure Meinungen, das hat mich doch etwas beruhigt. Nun warte ich mal ab was da kommt.

19

Dienstag, 13. Januar 2015, 18:04

Hab meinen Kleinen heute mal besucht ;) - naja ich musste hin weil ich vergessen hatte die Schlüssel für Anhängerkupplung und Fahrradträger da zu lassen.

Er hat jetzt eine schwarze Tür und einen schwarzen Kotflügel, die Tür hat überhaupt kein Innenleben, aber es hat mich doch erstaunt wie dünn das Blech teilweise ist. Einmal gegentreten - Beule. Spiegel und alle Innereien wie Fensterbedienung etc. werden von der alten Tür wieder eingebaut. Und dann geht er wohl morgen schon zum Lackierer.

senff_93

Anfänger

Beiträge: 33

Wohnort: Weimar

Beruf: Kraftfahrer

Auto: i40 cw

Hyundaiclub: suche Club

Vorname: Pierre

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 13. Januar 2015, 18:18

Zitat

Einmal gegentreten - Beule.
Normalerweise geht das beim gegentreten in die andere Richtung :P

Ähnliche Themen