Beiträge von Ralf B.

    @ turbo i30er
    so sehe ich das auch, der Zwang einer Bindung ist eine Sauerei. Die Entscheidung einen Akku z.B. im Supermarkt,Netz usw kaufen ,wird dir wegen des Anlernens abgenommen und verursacht noch einmal Kosten. Ich glaube nicht das Werkstätten es toll finden wenn du deine Batterie mitbringst und nur angelernt haben möchtest. Entweder wird es teuer oder du wirst heim geschickt.
    Natürlich gibt es da auch Ausnahmen,was aber sicher nicht die Regel ist !

    Ich fahre einen i30 FDH 90PS Diesel mit Start&Stop. Nun wird es Zeit, einen neuen Akku zu kaufen.


    Was fahrt ihr für Akkus? Keine Ahnung was Hyundai für Akku und anlernen verlangt. Ich bin am überlegen zum Boschdienst zu fahren und dort einen Akku zu kaufen. Billig wird es mit anlernen eh nicht, und das Start &Stop geht eh schon seit 2 Jahren nur sporadisch, ja eigentlich überhaupt nicht ;-) (Akku ist 7 Jahre und nicht mehr fit)


    Was würdet ihr machen oder kaufen?

    Ich sehe eigentlich ein anderes Problem. Jeder möchte einen Chip in den kleinsten Motor, dabei ist es gerade da echt mehr als bedenklich auf den 90Ps 15PS oder mehr zu bekommen. Aber gerade das bieten alle Chiphersteller an. Bei dem 1.6 mit mehr PS ist wohl das Risko nicht ganz so groß

    Die Rumpfmotoren sind meht als klar;-) nur das verbaute Zeug drum herum, wie hyundai drosselt war mir nicht gaanz klar. Ich vermutete eigentlich identische Teile, nur über Steuergerät gedrosselt.
    Aber dem scheint nicht so zu sein,sie betreiben echt mehr Aufwand.

    Danke für deine Nachricht :blume: .
    Hier wird keiner angemacht, nur diskutiert das geht bei Wikipedia nicht. Alles ander wäre ja Schmarrn, für Links brauche ich kein Forum.


    Aso gut der Turbo und Krümmer hat eine andere Nummer:-(Meinst du der wird auch bei anderen Modellen verbaut , oder nur bei dem mit 90Ps.
    Ich hab gehört das es da beim 90 PSler auch 2 verschiedene Steuergeräte gibt.
    Ich möchte einfach mal hinter das System von Hyundai und Kia steigen

    Wer kann mir 100% genau sagen was beim 1.6 Diesel der Unterschied ist. Mich interessiert ob und was genau geändert wurde. Ich will nichts tunen, mich interessiert es nur ganz genau. Deshalb auch bitte nur Antworten von Leuten die wirklich wissen von was sie reden, Halbwissen hab ich selber :-)

    Der Händler kauft für 3500,- ein, läßt die Kiste aufpolieren und stellt ihn für ca 7800,- hin. Dann kommt der Kunde der ihn kaufen will:-) Der Kunde moniert ew Kleinteile, Reifen Bremsen oder was er so findet. Bei der Verhandlung um den Preis wird dem Kunden dann versprochen das die gefunden Mängel behoben werden und der Wagen neu Tüv bekommt. Will der Kunde mehr Rabatt sagt der Verkäufer dann das es nicht geht da der Wagen sehr knapp kalkuliert ist. Der Händler bietet dann noch eine nette Garantie gratis dazu an:-) Kunde freut sich und kauft. Händler freut sich auch, auftretende mängel sind jetzt über die Garantieversicherung abgedeckt. Das ist doch echt ein Gebrauchtwagen Gütersiegel wert:-)
    Winterreifen gibt es leider keine dazu, die werden extra im Netz verkauft.


    Ich sehe es genau wie Ralf, viel schlimmer sind gewisse Personen die meinen jeden 2ten Thread mit OT beiträgen zu Spamen,und der Meinung sind, unbedingt ihr Senf dazugeben zu müssen.


    Oh ja das geht mir so etwas von........

    Waaaaaaaaaaaaaaassssssssssssss hier sind Frauen ;-( :freu:


    Warum Name. mir würde HE DU langen ! :schläge:


    Wer oder was ich ich bin, ist im Netz doch total egal.


    Foren Trolle wird es immer geben :mauer:
    Was mich stört sind Klugsch..... die ihr Wissen nur erlesen haben und es dann weitergeben ohne eigentlich zu wissen was sie reden.
    Oder Leute die viel reden aber nichts sagen .
    in dem Sinne wünsche ich einen schönen Tag !!!

    Meine Werkstatt meinte , da ist alles anders an den Autos und total schwer passende Teile zu bekommen da mein auto nicht für Deutschland gebaut wurde. Garantie wird schwierig , wenn zahlen die nur Material. Also bei mir kommt das nicht gut an, bin ja gespannt wie jetzt mein erster Garantiefall abläuft.
    Ich will ja nichts geschenkt, aber so komme ich mir vor wie ein Bittsteller. Nur komisch das vom Fehler bis Abwicklung alles soooo schwierig wird.
    Eigentlich wollte ich ja 2017 meinen Neuen bei dem Händler kaufen, na wir werden sehen was jetzt raus kommt.
    Als Insider kann ich nur den Kopf schütteln, bisher hab ich anhand der Fahrgestellnummer jedes Teil gefunden.
    Ganz einfach ich kann das gejammere usw nicht mehr hören :-)