Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MichiH1984

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Wohnort: Ibbenbüren

Beruf: Lagerarbeiter

Auto: i10 1,2 Klima

Hyundaiclub: ich suche

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

81

Sonntag, 13. Juni 2010, 11:58

so dann will auch mal wieder wat sagen,

danke erstmal an die mir geholfen haben, aber ick werde mir jetzt 2mal überlegen in diesem Forum was zu Posten wenn sich die leute hier nur die köppe einhauen. :schläge:

Und dann Kennwood finde ich schon deutlich besser vorallem im Radio Modus is das eine sehr deutlich verbesserung in der Klang Qauli.
Aber auch im CD oder Aux Modus is alles viel Satter und Basslastiger ohne das ich den Bass im Radio auf 10 machen muss.

und nur mal so als info ^^ In meinem Golf 2 hatte ich eine Renegate Endstufe und eine Blaupunkt rolle und hatte nie Probs damit.
Radio war dieses Radio
Habe aber alles damlas verkauft wegen dem Neuwagen.

Und nochwas ich Ich brauche keine 1000€ Anlage im auto, ich will für mich nur ein bissel bums und nicht für andere protzen :)


plotterpaule

Werbefritze / Folienkleber

Beiträge: 75

Wohnort: Bärlin

Beruf: Werbetechniker

Vorname: Paule

  • Nachricht senden

82

Sonntag, 13. Juni 2010, 14:14

Zitat

Original von Tomahawk

Zitat

Original von plotterpaule
Tomahawk ...

erstmal sehr gut das du dich so engagierst,
aber was zum Henker hat nenn Amp mit den Ohren zu tun ??

und was hat nenn Verstärker fün SUB mit dem vorderen LSP System zu tun ???

also ..
immer den Ball schön flach halten .. ;)


Bist du tatsächlichlich der Meinung, dass verschiedene Verstärker nciht anders klingeln und nicht aufeinander abgestimmt werden müssen?
Dann wundert mich der Rest deines Posts auch nicht mehr...


Mein letzter Kommentar zum Thema Chinaendstufe:
Niemals billig und günstig verwechseln. Sioux ist nur ersteres....

Aber wers eben braucht, viel Spaß damit.



natürlich klingen verschiedene Verstärker auch verschieden ...
nur du musst auch mal die "Anforderungen" des postings sehen .. ;)

wir bewegen uns hier im unterpreisigen Segment
und da wird mehr wert auf "Ergebnisse" gelegt als auf Qualität,
ganz einfach .. quali lässt sich nur durch nochmehr quali ersetzen ..
und somit auch mit nemm prallgefüllten geldbeutel...

also keine Grundsatzdiskussionen über Verstärker ...

und ma ganz nebenbei .. ;)
hab schon ein bis drei anlagen gebaut und auch eingepegelt ..
also versuche bitte nicht mit ergoogeltem hier nenn Pokal zu gewinnen :D
*und wenn du diesen Satz auf die Goldwaage legst biste selber schuld ..*

und die preiswertlösung ist nun mal wie anberaumt .. :
Radio kenwood siehe link damit das vordere und hintere System betreiben
Endstufe mit ausreichend "echter"Leistung für den SUB
den vorhandenen AS x--ion 12 plus mit passend abgestimmter Frequenzweiche benutzen

und schon bewegen wir uns im Preissegment von um die 200 / 250 Euro ..
und das ist das was Michi erreichen möchte ..

das "verhältnis" SUB zu Radiobetriebenen LSP´s wird durch eine justierung der Endstufe bzw der anpassung der FreqWeiche erzielt ..

Stimmst ??
oder nich ;)

in diesem Sinne ..
schönen entspannten Sonntag @ all

gruß paule

mayor01

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Wohnort: München/Stuttgart/Konstanz

Beruf: Kreisbeschäftigter im Straßenbetriebsdienst

Auto: Accent X-3/LC1.3l/LC1.5L

Hyundaiclub: Korean-Streetfighter

Vorname: Dennis

  • Nachricht senden

83

Sonntag, 13. Juni 2010, 22:47

ja Michi so is das nun auch nicht gemeint... na klar sollst du fragen im Forum stellen.. warum auch nicht

Klar ist nicht jeder der selben Meinung, und das soll auch so sein aso kannst du oder der der Frägt sich bilden...

das problem ist nur dass du halt einen kleinen Geldbeutel hast. und Tomahawk von etwas mehr qualli ausgeht.. ich meine ich muss ihm recht geben die Stufe ist nicht wirklich gut, aber sie hältund hat auch wirklich RMS werte auch wenn man die etwas runterschrauben muss. im gegenteil zu anderen billigprodukten z.B. Silversoic...

und klar kannst du nun sagen och nee die Sioux is nichts für mich und ich spare lieber noch ma 50 oder 100 euro für was besseres.
dafür is das forum ja da, man frägt was und bekommt antwort die einem helfen sollte.

is ja net so dass er keine ahnung hat, eher denke ich dass er sich recht gut auskennt, und das auch nicht seine erste Anlage ist.

und genau aus diesem grund habe ich ganz oben ja schon geschrieben dass sicherlich 1-2 die sich auskennen da was gegen haben werden.
aber das is ja nicht schlimm..

Fackt ist nur für das geld bekommt man nichts bessers.
wenn doch es sind gerne weiterre Forschläge gesehen.

Nur ich fand die Art wie er es geschrieben hat etwas anfeindent, wobei Paule ja nun auch nicht wirklich ruiger ist, könnt ihr nicht einfach normal Tipps und Kritik geben??

plotterpaule

Werbefritze / Folienkleber

Beiträge: 75

Wohnort: Bärlin

Beruf: Werbetechniker

Vorname: Paule

  • Nachricht senden

84

Montag, 14. Juni 2010, 14:11

Zitat

Original von mayor01
.....
Fackt ist nur für das geld bekommt man nichts bessers.

das ist michi auch klar ..
er hat lediglich "erwartet" das User ihm Vorschläge für seinen Geldbeutel machen
um entsprechend etwas besseren Sound in sein Fahrzeug zu bekommen.

Zitat


Nur ich fand die Art wie er es geschrieben hat etwas anfeindent, wobei Paule ja nun auch nicht wirklich ruiger ist, könnt ihr nicht einfach normal Tipps und Kritik geben??


Mayor .. du hast mich kennengelernt ;)
ich bin der ruhigste uffe Welt ..
und wenn ich von irgendwelchen Dingen keine Ahnung habe ..
dann ist es für mich auch kein Problem zu fragen ..
und ich gelobe besserung .. was meine "unruhige" Schreibweise anbetrifft ..
:flüster: beim nächsten Treffen geb ich dir ma ne Pilzsuppe aus :D

gruß der unruhige :D

mayor01

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Wohnort: München/Stuttgart/Konstanz

Beruf: Kreisbeschäftigter im Straßenbetriebsdienst

Auto: Accent X-3/LC1.3l/LC1.5L

Hyundaiclub: Korean-Streetfighter

Vorname: Dennis

  • Nachricht senden

85

Samstag, 19. Juni 2010, 22:33

So meister Michi

also ich habe durch zufall eine Stufe gefunden wo auch der tomahawk zufrieden sein wird denke ich, Ok nicht das High end produkt aber wesentlich besser wie der chinaramsch.. also schon prima Qualli

die Hifonics TXI 6400 für 170Euro
oder
die Hifonics TXI 4400 für 140Euro

also bei dem was die dinger normal kosten ein echts schnäppchen..

so also an das Forum und co. is das nun besser ??

86

Sonntag, 11. Juli 2010, 15:02

Zitat

Original von Tomahawk
So mal eine kleine Bilderrunde....


wieso kann ich hier keine fotos sehen? wollte auch meinen radioschacht mal umbauen...ist auf der 2.seite der 4. oder 5.beitrag....

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

87

Sonntag, 11. Juli 2010, 15:07

...Link zu den Bildern ist abgelaufen...

88

Sonntag, 18. Juli 2010, 14:24

hab mich jetzt auch ran getraut die ganzen kabel zu verlegen. war super einfach und mit der guten beschreibung hier ging es super schnell :freu: hört sich 1000 mal besser an jetzt in meiner hütte :freu:

89

Samstag, 23. April 2011, 09:29

RE: HIFI Ausbau

ch denke nicht so gefahren ist ein Hifi-Shop oder sie nur installieren teure Systeme gehen Sie mit Ihrem Budget fragen, was sie have.There sind viele andere Marken verfügbar abgesehen von JBL / Polk, die in Ihr Budget kommen, aber wenn Sie wollen, werden jbl mit ihnen gehen sie ein paar wirklich gute Produkte zu machen. Die Person am angetrieben ist eine sehr hilfreiche Kerl (Rana) an ihn. Ich glaube nicht, dass es irgendeinen Schaden, ihn zu treffen, oder Sie können gehen, um zu motibagh Nähe gurdwara.Hyundai Kreisel 's Kappa engined i10 ist in der Tat fantastisch, eine Probefahrt des neuen 1.2L powered i10 macht uns sagen so.The bereits gute i10 wird noch besser mit der Kappa-Motor. Dieser Motor ist Euro 5-konform, DOHC, 16 Ventileinheit und produziert eine anständige 80bhp @ 5200rpm, 11.4KGM @ 4000rpm und Redlines bei 6500rpm. Klingt ziemlich gut auf dem Papier, oh ja es tut.

90

Mittwoch, 3. August 2011, 18:39

Frontlautsprecher i10 FiFa-Edition

Hallo zusammen,

könnte mir jemand die Frage beantworten ob der derzeitige i10 (Facelift) in der FiFa-Edition nur mit zwei Türlautsprechern in der Front, oder zusätzlich auch mit zwei Hochtönern ausgeliefert wird.

In der Beschreibung ist nur von Front-Türlautsprechern die Rede!

Wo sitzen beim i10 die Hochtöner??


Danke für Eure Hilfe

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

91

Mittwoch, 3. August 2011, 18:50

Pressemeldung: "...Zusätzlich zur Classic-Ausstattung bietet die Edition Sondermodell einen höhenverstellbaren Fahrersitz und Fensterheber vorn sowie diverse Sonderlackierungen. Optional ist ein Komforpaket für 1.100 Euro, das Klimaanlage, elektrische Fensterheber hinten, Funkfernbedienung für die Zentralverriegelung und elektrisch einstellbare Außenspiegel beinhaltet...." - ich entnehme mal NEIN, keine Hochtöner vorhanden.

Koreaner

Schüler

Beiträge: 88

Wohnort: Österreich

Auto: i10 1.2 comfort

Vorname: Gerhard

  • Nachricht senden

92

Freitag, 12. August 2011, 23:31

RE: Frontlautsprecher i10 FiFa-Edition

i 10 hat in den vorderen Türen Zweiwegelautsprecher, heisst Hochtöner integriert, wird die Türverkleidung abgenommen sieht man das Hochtöner auf minderwertigen Breitbandlautsprecher so quasi draufgeklebt ist. In Bezug auf bessere Lautsprecher sicher viele Lösungen, meine Meinung dazu, Problem liegt auch in den Türverkleidungen aus Vollkunststoff, je wärmer um so weicher, somit kein Resonanzkörper, Sound mit viel Nachsicht erträglich, aber bei Temperaturen um +10 Grad und tiefer kann man von einen unerträglichen Klang sprechen, bei tiefen Minusgraden gilt sowieso Radioverbot.

Kanister0911

Anfänger

Beiträge: 25

Auto: i10 1.1 FIFA WM Edition

  • Nachricht senden

93

Montag, 5. September 2011, 22:27

RE: Frontlautsprecher i10 FiFa-Edition

Hat irgendjemand Erfahrungen mit dem Einbau neuer Lautsprecher?
Der Sound von den Werksboxen ist unter aller Sau. Hab ein einigermaßen gutes Radio nachgerüstet und überlege jetzt, ob man den Sound nicht mit ein paar guten Lautsprechern aufrüsten könnte.

Hab jedoch keine Ahnung, welcher Durchmesser passt bzw. wie schwer es sein wird, die alten durch neue zu ersetzen (bezüglich Türverkleidung abmachen hab ich echt Respekt, will da nicht alles kaputt machen, in dem ich alle Clips schrotte)

Für jede Erfahrung bin ich dankbar. Eventuell kann man das auch hinten in die Hutablage einbauen. Die geht ja sowieso nicht automatisch mit hoch beim Öffnen der Heckklappe...

Richwood

Fortgeschrittener

Beiträge: 322

Auto: Hyundai i10 classic

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

94

Dienstag, 6. September 2011, 20:15

RE: Frontlautsprecher i10 FiFa-Edition

Hi,

es gibt dazu bereits mehrere Beiträge bzw. Tutorial zum aufwerten der Hifi im i10. Bitte auch mal die Suchfunktion benutzen :rolleyes:

Hier kannst du dich einlesen:

Hifi Ausbau

Hifi Tutorial

Die Türverkleidung zu entfernen ist nur schwierig wenn du eine Fensterkurbel hast. Ansonsten geht das eigentlich sehr einfach. Alle Schrauben entfernen und dann unten bei der Einkerbung vorsichtig mit einem kleinen Keil unterhaken und dann mit "sanfter Gewalt" die Türverkleidung abziehen. Ich habe nun schon bestimmt 5x alle Türverkleidungen demontiert, mir ist nie ein Clips kaputt gegangen...

Grüße,
Richwood

MichiH1984

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Wohnort: Ibbenbüren

Beruf: Lagerarbeiter

Auto: i10 1,2 Klima

Hyundaiclub: ich suche

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

95

Dienstag, 8. Mai 2012, 09:45

lautsprecher i10

Hallo zusammen wollte mit neue Laustsprecher einbauen welche brauche ich bzw welche passen :)

96

Donnerstag, 28. März 2013, 01:53

Hyundai i10 HiFi

Hallo,
kurz vorweg:
Ich bin kein großer Autotuner oder ähnliches. Ich bin lediglich ein normaler Autofahrer, der gern gut Musik im Auto hören möchte.

Also im Klartext. Ich würde gern Beratung im HiFi-Bereich für mein Hyundai i10 (20 Edition) bekommen.

Momentan habe ich die serienmäßige Anlage im Auto verbaut. Das jedoch ist mir nicht genug. Ich würde gern einen vernünftigen Bass im Auto haben und eine gute Soundqualität. Das alles jedoch soll nicht übertrieben sein.

Das ganze sollte sich im Rahmen zwischen 250 und 300€ bewegen. Wenn es geht soll das ganze im Stand verstellbar sein, sodass ich net unendlich Batterie verbrauche wenn mein Motor aus ist. Daher sollte ich genug Bass und Soundqualität über die Boxen erhalten SOFERN DAS MÖGLICH IST.

Könnt ihr mir verraten was für Boxen in mein Auto eingebaut werden können und was ich alles brauche. Am besten, wenn ihr mir ein Set zusammen stellt oder einfach mal eure Erfahrungen postet.

Vielen Dank,
Ragou

ulli4lan

Schüler

Beiträge: 121

Wohnort: Elchesheim-Illingen

Beruf: Fahrdienstleiter

Auto: I10 PA

Hyundaiclub: Korean-Streetfighter e.V.

Vorname: Enrico

  • Nachricht senden

97

Donnerstag, 28. März 2013, 02:04

RE: Hyundai i10 HiFi

Hallo Ragou,

Hast du einen ACR in deiner Nähe?
Wenn ja Fahr einfach mal vorbei. Ich hab vorne und hinten Focal Lautsprecher. Mit 300 Euro könntest du hinkommen. Ich kann später mal bei mir nachschauen was es genau für welche sind. Allerdings habe ich noch einen Axton Sub in der Ersatzradmulde. Was für ein Radio hast du drin? Das Originale des alten Modells oder die ein universelles wie es im "neuen" i10 verbaut wurde?

Gruß Enrico.

98

Donnerstag, 28. März 2013, 02:06

RE: Hyundai i10 HiFi

Nein, ich habe ein JVC Radio nachgerüstet. Welches das genau ist weiß ich auf anhieb nicht. Werde morgen mal nachschauen.

ulli4lan

Schüler

Beiträge: 121

Wohnort: Elchesheim-Illingen

Beruf: Fahrdienstleiter

Auto: I10 PA

Hyundaiclub: Korean-Streetfighter e.V.

Vorname: Enrico

  • Nachricht senden

99

Donnerstag, 28. März 2013, 02:11

RE: Hyundai i10 HiFi

Was die Sache schon mal vereinfacht. Die besten Boxen bringen nichts wenn das Radio nicht mitspielt. Ich sag dir morgen bzw. Heute Mittag wie meine heißen. Ich bin sehr zufrieden und der Klang ist schön klar.
Allerdings sind die Hochtöner in der a-Säule verbaut. Also ist es ein wenig Arbeit ;)

100

Donnerstag, 28. März 2013, 14:18

RE: Hyundai i10 HiFi

Also mein Autoradio ist das JVC KD-R721BT.

Ähnliche Themen