Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ALIY

Schüler

Beiträge: 117

Wohnort: Baden Württemberg

Auto: Hyundai i10 1,2

Vorname: Ali

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 19. August 2009, 09:18

Hallo,

ich habe jetzt seit Wochen auch ein komisches Geräusch Hinten links.

Bei jedem Loch auf der Straße hört das sich an wie wenn was locker wäre..

Heute Morgen war ich beim Händler, er hat nachgeschaut und kein Fehler entdeckt, gehört hat er es aber beim Fahren..

Dann meinte er, ich solle das verfolgen und ich hätte ja sowieso 3Jahre Garantie. Wenn man was austauschen müsste, wolle Hyundai Deutschland das defekte Teil sehen.

Und da er nicht wusste wo der Fehler war, fuhr ich dann wieder heim :rolleyes:


GioGoi

Schüler

Beiträge: 58

Wohnort: NRW

Auto: i10 edition +

Hyundaiclub: suche

Vorname: Daniel

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 19. August 2009, 17:36

Das hatte ich heute und die tage auch bemerkt. Bei meinem gurt. Dachte auch da ist was lose aber des war nur ganz selten. Entweder einbildung oder da ist wirklich was. Das knackt manchmal merkwürdig auch wenn man über hubbel oder des gleichen fährt. Aber wie gesagt nur selten. Wo ichs grade hier lese hab ich mir gedacht schreib ich auch mal.
mal sehen was das so ergibt die tage. BEOBACHTEN!!!

gruß daniel :super:

ALIY

Schüler

Beiträge: 117

Wohnort: Baden Württemberg

Auto: Hyundai i10 1,2

Vorname: Ali

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 19. August 2009, 19:25

Ich habe jetzt nicht den Gurt gemeint sondern das Geräusch von hinten links während dem Fahren, wie hier einige schon geschildert hatten.. ;)

GioGoi

Schüler

Beiträge: 58

Wohnort: NRW

Auto: i10 edition +

Hyundaiclub: suche

Vorname: Daniel

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 20. August 2009, 16:00

bin heute zur arbeit mal ohne donnernde musik gefahren :flöt:
und hab mich mal entwas auf das geräusch konzentriert und ich bin der meinung das es von der rückbank kommt. Ich kann wärend der fahrt nicht nach hinten krabbeln aber ich werd am wochenende mal meine freundin nach hinten verfrachten. Mal sehn ob sich die lösung dann finden lässt.

gruß daniel

Richwood

Fortgeschrittener

Beiträge: 322

Auto: Hyundai i10 classic

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 20. August 2009, 16:54

Ich glaube dieses polternde Geräusch von der Rückbank habe ich bei meinem i10 auch. Ich höre es jedoch eigentlich nur wenn ich von diesen "Bremsklötzern" in Wohngebieten herunterfahre. Wenn dann die Hinterachse wieder richtig einfedert, poltert es hinten.

Müsste man mal hinten einen Mitfahrer mitnehmen und dann mal orten woher das Geräusch kommt. Es klingt für mich auch eindeutig nach einem Geräusch im Innenraum, irgendwo Kofferraum bzw. Sitzbank.. :unsicher:

Grüße,
Ralf

flying

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: Deutschland

Beruf: Drucker

Auto: I10

Hyundaiclub: Suche Baden-Württenberg

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

26

Freitag, 11. September 2009, 00:57

habe dieses poltern knacken auch von hinten links,von der rückbank is es nicht.habe die rückbank hochgeklappt,meine frau ist gefahren,kommt irgenwo von unten? federung oder die kabel wo da verlegt sind!
weis da einer schon mehr davon?
zudem habe ich ein komisches wackeln oder zittern(fibrieren) bei 60km/h.
egal in was für nen gang ich fahre,hab ihn sogar scho ausgemacht und es war immer noch da?tippe mal auf die reifen(hankook)?
vielleicht gib sich das noch sind erst 350Km gefahren?
oder was meint ihr soll ich die werkstatt?
danke für eure antworten!!

Beiträge: 149

Auto: i10 1.1 Style electr. red

  • Nachricht senden

27

Freitag, 11. September 2009, 10:52

Hallo,

die lauten Billig-Reifen sind sicher ein Geräuschquelle.

Auch die schlecht verklebten Teppiche hinten machen knarzende Geräusche. (drücke mal mit dem Fuss auf den vorderen Boden wenn du hinten sitzt)

Scheint mir aber beides nicht für deine Geräusche verantwortlich zu sein. Guck doch mal im Kofferraum unterm Boden, ob da was locker ist.

Gruss

flying

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: Deutschland

Beruf: Drucker

Auto: I10

Hyundaiclub: Suche Baden-Württenberg

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

28

Freitag, 11. September 2009, 13:20

Im kofferraum ist auch nichts,habe das reserve rad und das werkzeug schon draussen gehabt.
wenn ich hinten reinsitze und wackel so das die federung hinten links arbeitet,dann kommt dieses geräusch.wobei es nicht von der feder oder reifen kommt eher unter dem rücksitz am unterboden!
denke irgend ein kabel wo nicht in der halterung sitzt oder so was aähnliches.

Beiträge: 149

Auto: i10 1.1 Style electr. red

  • Nachricht senden

29

Freitag, 11. September 2009, 13:47

???

Dann schau doch unter der Rückbank nach !
Evtl. der dritte Gurtverschluss, der da reingerutscht ist ?

So sieht es da aus:

Fehlkonstruktion beim Sicherheitsgurt?

flying

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: Deutschland

Beruf: Drucker

Auto: I10

Hyundaiclub: Suche Baden-Württenberg

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

30

Freitag, 11. September 2009, 14:05

jups dachte auch schon an die gurtführung,hab dann den gurt rausgeholt und in diese tasche an der rückenlehne gesteckt.Brachte aber leider keine besserung.Meiner meinug nach kommt es irgend wo von unterboden?
trotzdem danke!
Sobald jemand drin sitzt also 2 personen hab ich dieses geräusch nicht,oder wenn im kofferraum ne kiste bier drin ist auch net.Nur wenn ich alleine fahre(oder mei frau).
Mir bleibt woll nix anderes übrig wegen den klappern in die werkstatt zu fahren.Obwohl es mir ziemlich unangenehm ist,wegen so was.

vayo07

Anfänger

Beiträge: 29

Wohnort: nahe Berlin

Auto: i10

  • Nachricht senden

31

Freitag, 11. September 2009, 21:42

Hallo,

ich habe genau die gleichen gedanken gehabt als ich das geräusch zum ersten mal gehört habe (Kofferaum und Rücksitzbank kann ich auch ausschliessen). Mittlerweile Denke ich aber an zwei Sachen wenn das klappern wieder zu hören ist: erstens die Gurthaltrung vom Fahrer in der B-Säule unten oder der Bautenzug der ZV in der hinteren Tür. Ich hatte bisher nur noch keine lust die Teile abzubauen (Sch..... Fensterkurbel). Vielleicht ist es eines dieser Teile.

Ich werde es auf jedenfall bei meiner Inspektion ansprechen.

Beiträge: 149

Auto: i10 1.1 Style electr. red

  • Nachricht senden

32

Freitag, 11. September 2009, 21:50

Hallo,

wenn es wirklich nur hinten LINKS ist, könnte es auch theoretisch etwas mit dem Bautenzug oder der Mimik der Tankdeckelverriegelung zu tun haben.

Gruss

flying

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: Deutschland

Beruf: Drucker

Auto: I10

Hyundaiclub: Suche Baden-Württenberg

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

33

Samstag, 12. September 2009, 00:47

Türe kann ich ausschliesen,Tankdeckel ebenso.
Mal schauen geh am montag in die werkstatt.
Werde euch dann berichten.

i10-Biene

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Schleswig-Holstein

Auto: i10

Vorname: Biene

  • Nachricht senden

34

Montag, 14. September 2009, 13:32

RE: Knarzende Gurtführung - hat jemand schon eine Lösung ??

Hallo,

ich habe meinen i10 seit Freitag :freu: und bin total begeistert. Leider leider hab ich aber seit Sonntag auch das Geräusch an der Gurtaufhängung und habe festgestellt, das wenn ich sachte am Gurt ziehe kann ich das Geräusch reproduzieren... werde eventuell das mit dem Siliko auch versuchen, aber erstmal frage ich bei meinem Händler nach.

Liebe Grüße
Biene

flying

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: Deutschland

Beruf: Drucker

Auto: I10

Hyundaiclub: Suche Baden-Württenberg

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 17. September 2009, 11:23

RE: Knarzende Gurtführung - hat jemand schon eine Lösung ??

mein klappern is wech,war der handbremsen-zug,war hinten rechts nicht richtig in ner halterung.

ALIY

Schüler

Beiträge: 117

Wohnort: Baden Württemberg

Auto: Hyundai i10 1,2

Vorname: Ali

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 17. September 2009, 12:05

RE: Knarzende Gurtführung - hat jemand schon eine Lösung ??

Also ich habe das Klappern hinten immer noch..
Aber am Montag kommt mein i10 in die Werkstatt wegen dem Knacken vorne Rechts. Radlager sei kaputt.
Und wegen dem Klappern hinten lass ich das dann auch gleich checken..

37

Montag, 5. Oktober 2009, 19:30

das geräusch hinten links kommt vom handbrensseil an der befestigung unten am rahmen kurz bevor es ins rad hinen links rein geht . ich sag mal so " das seil schafft in der halterung" :) muss der händler machen über garantie wir haben auch lange gesucht .

38

Montag, 5. Oktober 2009, 19:31

und wegen der gurtführung b säulen verkleidung ab gurt halter oben ab alles nachziehen und gut schmieren dann ist es gut :)

BOOMER

Hundeflüsterer

Beiträge: 447

Wohnort: Viersen/NRW

Auto: Hyundai i 10 1.2 classic

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

39

Freitag, 27. November 2009, 20:46

hi

i10 fahrer :freu:

habe so viel über geräusche gelesen
das ich alles beschriebene überprüft habe

GURTFÜHRUNG-HANDBREMSSEIL-
RADLAGER-TANKDECKEL u.s.w.
alles ok.

trotzdem habe ( hatte ) ich bis gestern
hinten auch ein klappern

es war die kleine HUTABLAGE
ein kleines polster dazwischen
und das klappern ist weg

schaut mal nach ob die richtig einrastet

Guss BOOMER ;)

Blackviper

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: Emden

Beruf: KFZ-Mechaniker

Auto: i10 Classic

Vorname: Timo

  • Nachricht senden

40

Freitag, 27. November 2009, 22:33

Hallo liebe I10 fahrer :bang:

Das mit der Gurtführug hab Ich auch
Mein Händler weiß auch bescheid da wird was gewechselt oder ein ring eingebaut !!

Aber leider warte ich schon seit 3 wochen und nichts passiert werde Montag erst mal hinfahren und fragen was los is