Beiträge von JazzLikeX

    Oder du nimmst etwas Kies in die Hand und wirfst freudig einzelne Kieselsteine ins Sichtfeld des Fahrers. Spart die Zeit um auf nen Kieslaster zu warten.

    Ich hab ja in der Verkleidung von der Beifahrertür so Schrammen vom Teppich drin. Und diese Kunststoffpasten weichen das Plastik ja auf wodurch die Rillen wieder gefüllt werden. So hat man damals die Kratzer aus seinem Nokia poliert. Das wäre vielleicht ne Möglichkeit. Aber das gehört dann wohl eher in den Pflege-Thread

    Rubberrabbit

    Das mag bei normalen Kratzerchen gehen aber nicht bei solchen Furchen. Da ist doch Material abgetragen worden. Das wird nie wieder so aussehen wie vorher. Ich denke, da hilft nur noch ein Austausch des Plexiglases und dann ne Folie drauf.

    Nö, die Folie wirst du auch nicht blasenfrei drauf bekommen, wenn du die Kratzer doll mit dem Finger merkst. Vielleicht kann man das Plexiglas austauschen, keine Ahnung ob das geclipt oder geklebt ist.

    Fastback


    Gut, so tiefe Kratzer hat meins nicht. Eher solche „Swirls“ und Kratzer längs übers Display. Die wurden wie bereits geschrieben von einem Staubwedel verursacht. Ich hab dir ja ne Folie gepostet. Hast die bestellt?

    Fastback

    Mach dir nix draus… Als ich meinen neu hatte, bin ich nach ein paar Wochen NUR mit nem Swiffer Wedel drüber gegangen. Allein das hat schon feinste Kratzer hinterlassen. Habe mich auch geärgert. Aber kannste nix machen…


    Hier ne günstige Folie: Link

    Billige Chinaböller Navis haben inzwischen standardmäßig Android installiert. Warum die Fahrzeughersteller das nicht nutzen. 🤷🏼‍♂️ Wäre schon echt cool so mit AppStore und so.

    Basti18

    Hach, mein Leidensgenosse. Du bist der einzige, der mich versteht. :D


    Was macht dein klappernder Kofferraum? Also bei mir ist seit den Unterlegscheiben immernoch Ruhe. <3


    Der_Dodger

    Ich bin was das angeht ein gebranntes Kind…


    Eine ähnliche Erfahrung musste ich bei meinem Renault damals machen.


    Habe ich zwar schonmal erzählt, aber immer wenn ich mit dem Megane abgebogen bin, machte es „Tak Tak Tak“ von vorn rechts.


    So fuhr ich ne ganze Weile rum. Wollte bis zur Wartung warten und dann kann’s gleich mitgemacht werden…. Und es kam wie es kommen musste. Das Außengelenk von der Antriebswelle war ausgeschlagen. Eines schönen Tages riss es ab und hackte sich in den Asphalt. Das Auto ist durch den Hebel kurz gehüpft und hat die ganze Antriebswelle samt Verbindung zum Motor abgerissen.


    Renault zeigte mir den Mittelfinger und kam genau mit diesem Argument. Schadensminderungspflicht: ich hätte den „kleinen Schaden“ beheben lassen müssen, bevor er einen größeren verursacht. Es kündigt sich ja früh genug an. Die Kosten für das Außengelenk wurden übernommen da Garantiefall und die Folgeschäden musste ich selbst zahlen.


    Das war mir eine Lehre ^^ Vielleicht hätte das ein Richter anders gesehen aber ohne Rechtsschutz ne heikle Sache.


    Naja, ich ruf am Montag mal bei den Brüdern an, dass die mal gucken. Wenn der Spanner Probleme macht und die Kette mal ein paar Zähnchen überspringt, war’s das für die Ventile und so richtig Bock hab ich da nich drauf. ^^

    Leute, ich muss heute mal den Jabroni machen und meiner „Angst“ nachgehen.


    In den letzten Tagen fahre ich mit offenen Fenstern weil wegen Klima aus und 0,00000001% Sprit sparen. Und immer wenn links oder rechts Autos stehen, ne Wand is oder whatever, höre ich ein fieses metallisches Rasseln beim Beschleunigen - aber auch NUR dann. Ist links und rechts alles frei, hört man nix. Der Schall wird mir also ins Auto hinein reflektiert.


    Ich hatte hier mal was über Wastegate Rasseln oder wie das heißt gelesen. Aber das war so weit ich mich erinnere immer direkt ab dem ersten Tag. Letzten Sommer hatte ich das noch nicht.


    Könnt ihr mir was dazu erzählen? Ich will nicht übertreiben aber hier sind wir in der Schadensminderungspflicht und ich möchte ungern auf den Kosten sitzen bleiben wenn mir was Hops geht und die mir dann kommen von wegen „Das hat sich aber schon lange vorher angekündigt, warum sind sie nicht hergekommen“


    Schellen vom Auspuff sind auf jeden Fall alle fest. Und bei Kostenloser Sichtprüfung beim Pfuscher meines Vertrauens, war auf den ersten Blick nichts zu sehen. Mehr fummeln wollte er verständlicherweise nicht wegen der Garantie.


    Danke im Voraus für die Infos.

    Ich hatte schon mein Erlebnis mit der Motorhaube vom alten Opel. Habe die Haube nie fallen lassen, sondern mit beiden Händen ins Schloss gedrückt. Danach hatte ich zwei Abdrücke im Blech. Das passiert mir nicht nochmal. ^^


    Immer schön ins Schloss fallen lassen. Knallt zwar gut aber tut dem Auto nicht weh ^^