Beiträge von JazzLikeX

    kdm1993


    Ich bin einen Mercedes gefahren als Leihwagen 2018, als mein Baguette mal wieder Schrott war… so geil sind die nicht. Armaturen knarzen, Türgriff innen konnte man eindrücken, Lenkrad speckig abgegriffen nach nicht mal 100.000km, Klima war auch recht mau, manuelles schalten genau so unkomfortabel wie im i30 und die Abrollgeräusche waren auch nicht leise.


    Im Großen und Ganzen ist das Auto MEINER MEINUNG nach nicht sein Geld wert. Da hab ich mit meinem Fastback kein Downgrade zum Leihwagen.


    Und so wie ich in einigen Tests gesehen habe, hat die Fertigungsqualität ganz schön nachgelassen. Vor allem bei der Karosserie.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Von daher können wir mit der Qualität unserer Reisschüsseln zu dem Preis wirklich zufrieden sein, auch ihnen nen Stern spazieren zu fahren.

    So, habe jetzt bei ein paar Sattlern nach Angeboten gefragt. Gleichzeitig habe ich bei meinem Händler Garantie angefragt. Bin mal gespannt, was er sagt.

    Aber krass, was die alles so anbieten. Wenn man Geld hat, beziehen die euch eure ganze Innenverkleidung mit Leder usw. Das kommt bestimmt auch richtig geil, wenn der Hobel innen kein Plastik mehr hat sondern alles mit Leder bezogen ist.

    Dreamer

    Ein neuer Bezug wird nicht reichen. Die Wangen selbst sind nur Plastik, um die etwas Schaum und dann der Bezug drum sind. Das Plastik hat sich bereits vollständig durch den Schaum innen gebohrt.

    Habe ich 1x erlebt, da bin ich nach Eisleben gefahren. Da hat es mich auf einen Waldweg gelotst, der von einem kleinen Bach gekreuzt wurde. Da drüber führte eine kleine, maximal 1m breite Holzbrücke…


    Ich war dezent verzweifelt 🤣

    Also fassen wir zusammen: ich bin zu fett für dieses Auto bzw. Für diese Art von Sitzen.


    Ich werde mich um einen Polsterer bemühen. Die Wange schick zu machen sollte nicht mehr als nen 1000er Kosten denke ich.


    Ich sicher viel Arbeit, da der Sitz ausgebaut und dann demontiert werden muss, um da ranzukommen.

    Was mich auch mal interessieren würde:


    Sehen eure Sitze vom N-Line auch nach 1-1,5 Jahren so durchgerutscht aus? Explizit die Wangen sind auf er Fahrerseite total durch. Aufgerieben, butterweich so dass man die harte Schale durch spürt und voll mit Flecken.


    Die Flecken bekommt ein Aufbereiter sicher raus. Nur wie die da hingekommen sind, ist mir ein Rätsel. Meine Klamotten sind immer sauber und ich esse/trinke nicht im Auto.


    Dass die Wangen durch sind, da gebe ich meiner Figur die Schuld. Ich bin recht kräftig und habe auch ordentlich Schenkel. Daher sitze ich nicht zwischen den Wangen sondern auf den Wangen. Beim N-Line vom VFL sahen die nach einem Jahr noch aus wie neu. Jetzt beim FL sind die ziemlich durch.


    Ob da nen Garantieanspruch besteht, glaub ich fast nicht. Die werden es verständlicherweise auf meine Figur abwälzen. :(


    Aber wie schlank muss man sein, um wie gewollt zwischen den Wangen zu sitzen? Kumpel von mir ist absolut schlank und sitzt auch auf den Wangen. Er findet sie sogar unbequem. Mein Hintern kompensiert da einiges weg 🤣

    Kenne mich nicht so damit aus. Is mein erster Sägezahn ^^ Hab gelesen, man kann den Reifen auch fräsen lassen, damit die Kanten weg sind. Ob das aber ne dauerhafte Lösung ist, wage ich zu bezweifeln. Kostet vermutlich noch mehr Profil.

    Die Gewichtsverteilung is beim i30 ja eher so, dass er hinten sehr leicht und vorn recht schwer ist. Trotz 2,5bar sehen die Reifen vorn immer recht platt aus. Sägezahn hab ich auch tatsächlich nur hinten. Werd wohl an nem neuen Satz nicht vorbei kommen. Will mir eh neue Felgen gönnen, da ich zu blöd bin parallel zur Fahrbahn einzuparken und so sehen meine Felgen leider auch aus.

    Also ich muss sagen, seit dem letzten Update ist das Navi irgendwie Murks. Anweisungen kommen teils extrem spät. Ich hab z.B. die Kurve schon zur Hälfte genommen und dann kommt er erst mit „Jetzt abbiegen“. Oder sagt, dass ich abbiegen soll, gibt mir auch visuell die Linke Spur zum Abbiegen an, laut Strecke muss ich aber geradeaus. Auch lotzt er mich öfters in Situationen wo ich abbiegen soll, gemäß Beschilderung aber gar nicht darf oder halt nur in die andere Richtung. Das kurioseste war aber, dass er mich die Fläche vom OBS mit mehreren Bushaltestellen geschickt hat. Gemäß Beschilderung darf ich da aber nicht drauf fahren und als ich weiter gefahren bin, kam das Navi gar nicht mehr klar und gab keine Anweisungen mehr. Ich werd jetzt erst mal Apple Maps weiter nutzen. Keine Ahnung, was mit dem Navi aktuell los Ist. 🤷🏼‍♂️

    Also ich tanke seit Anbeginn E10 in den Koffer und bei mir ruckelt nichts, lediglich beim Schalten vom 1. in den 2.. Jedoch ist das Ruckeln seit dem Update weg. Fahrtechnisch ist meiner richtig Sahne.


    Dafür klappern:

    Gurtspanner links und rechts, Fußraum Beifahrerseite, Handschuhfach Klappe UND inzwischen wieder der Kofferraum.


    Bin aber inzwischen mit meinem Händler im Gespräch bezüglich eines Ioniq 5. Der bekommt alle 2-3 Monate mal ein/zwei rein.


    Müssen uns nur noch im Preis einig werden. Wobei ich Bock auf den Elantra N hätte… Finde den Hobel so sahnig aber ja, nur in Korea und USA… Ne ordentliche Limo mit allem digitalen Schnickschnack. Der i30 fühlt sich irgendwie Altbacken an… hab ja schon immer bisschen Pipi im Auge, wenn ich das digitale Cockpit im i20 von Frauchen sehe.


    Vielleicht im nächsten Facelift vom i30? 🤷🏼‍♂️


    Achso, meine Goodyear Vector 4 Seasons Gen2 haben inzwischen nen üblen Sägezahn und wimmern total. Frauchen hat die auch drauf und inzwischen mehr km drauf als meiner. Bei ihr aber nicht. Ist zu vermuten, dass sich der Reifen nicht mit dem Auto verträgt. Anders kann ich’s mir nicht erklären.

    Mein BlueLink ging heute auch nicht. Adresse habe ich zwar ans Auto geschickt, jedoch kam dann eine Fehlermeldung, dass vom Auto keine Antwort kommt. Das geht vermutlich wieder in 1-2 Tagen. 👍🏻

    Jap, das war die größte Besserung vom Update ausm Dezember. Der Karren fährt jetzt im Eco direkt an wenn man Gas gibt und braucht diese Gedenksekunde nicht mehr. Auch ist der Ruck beim Schalten der Automatik vom 1. in den 2. weg. Ich kann’s jedem empfehlen.

    Vielleicht haben die auch einfach das alte Update genommen und mit ner neuen Versionsnummer versehen, damit wir endlich Ruhe geben. Das echte Update kommt dann in paar Monaten, still und heimlich :-P

    Siehste, ich hab auch mal gute Ideen, abseits davon, mein Auto völlig auseinanderzubauen und das Problem am Ende ganz woanders mit ner Unterlegscheibe zu lösen. 🤣

    Oder du nimmst etwas Kies in die Hand und wirfst freudig einzelne Kieselsteine ins Sichtfeld des Fahrers. Spart die Zeit um auf nen Kieslaster zu warten.

    Ich hab ja in der Verkleidung von der Beifahrertür so Schrammen vom Teppich drin. Und diese Kunststoffpasten weichen das Plastik ja auf wodurch die Rillen wieder gefüllt werden. So hat man damals die Kratzer aus seinem Nokia poliert. Das wäre vielleicht ne Möglichkeit. Aber das gehört dann wohl eher in den Pflege-Thread