(GB) Glühbirnen

  • Hat mein i20 auch ab Werk. :thumbsup:


    PS: Bei einem Rückfahrlicht hätte ich persönlich mit anderen Leuchtmittel (auch nicht zugelassen) überhaupt kein Problem. Da habe ich mir schon ganz andere Dinger geleistet. :D :teach: :nenee: 8)

  • Wenn ich mir selbst noch eine Folie eingezogen hätte um auf 90% Abdunkelungsgrad zu kommen, dann wäre die Sache klar. Aber die Ab-Werk-Tönung ist bei weitem nicht sehr stark. Und alles was es bräuchte wären wohl 30% mehr Licht.


    Daher weiß jemand was für eine Glühlampe / Sockel da verbaut ist? Dann mache ich mich selbst auf die Suche.

  • Also mal ganz ehrlich...
    Der Tausch der Abblendlicht-Glühbirne ist auch auf der Fahrerseite ein Kinderspiel.
    Ich hab es heute das erste mal gemacht und direkt ganz ohne Probleme hinbekommen. Ich hab große Hände. Das hat eine Minute gedauert. Das ist wirklich nichts, wofür man in die Werkstatt muss :D Das bekommt Jeder hin.

  • Ich habe die Projektionsscheinwerfer. Habe heute die originalen HB3 gegen Philips Bluevision Ultra getauscht. Das Ganze hat keine 5 Minuten gedauert. Ist wirklich keine große Sache.

  • #85 & #86, danke. Werde meine auch umrüsten, aber erst im Frühjahr. Momentan macht sowas keinen Spass. Ich baue dann White Vision ein.

  • Ich hab die Osram Nightbreaker eingebaut...
    Ich versprach mir davon eine bessere Ausleuchtung, die verspüre ich aber nicht...
    Sehe noch genau so wenig wie vorher.

  • Beim Lichttest im Herbst dieses Jahres ist jedes 3. Auto durchgefallen, und in Sachsen-Haltnichtan hatte sogar jedes 2. Auto Mängel an der Beleuchtung.

    "Ich finde es persönlich sehr schade, das hier zum Nachteil der Qualität des Forums eine längere Mitgliedschaft von Schlicksurfer in Kauf genommen wird.
    (Zitat Robert Grotz am 05.01.2017 im Offroad-Forum) http://www.offroad-forum.de

  • Das mit dem Einstellen ist ein goldrichtiger Tipp. Als ich meinen i20 abholte, war das Licht sensationell (Projektor). Nach dem letzten Service auf einmal weniger beeindruckend, ein arger Unterschied. Bin dann nochmals zu den Schraubern marschiert und habe gebeten, das wieder rückgängig zu machen. Jetzt strahlen sie wieder, trotzdem blinkt mich keiner an, d.h. die Höhe stimmt!


    Also-checken lassen!


    VG
    PREMi2015

  • Ich hab mir heute einen Termin zum Scheinwerfer einstellen bei Hyundai geben lassen.
    Die Frau am Tresen guckte mich nur schief an und sagte, dass das bei einem fast neuen PKW eigentlich nicht nötig ist aber naja, ich lass es jetzt trotzdem mal Checken... Man weiß ja nie.

  • Das sagt nur aus dass die Lustige keine Ahnung hat. Theoretisch sollte man sogar nach jedem Lampenwechsel kontrollieren, weil a) die Passungen nicht spielfrei sind und b) v.a. bei Billiglampen sogar die Zentrierung des Glühfadens nicht ganz perfekt sein kann. Auf die Distanz des Lichtkegels machen auch Bruchteile eines Millimeters schon viel aus. Also, bin mal gespannt wie es nachher ist.

  • Vor Auslieferung meines i10 und des i20 habe ich meinen Händler die neuen Leuchtmittel in die Hand gedrückt. Nach Einbau habe ich auf ein Einstellen der Scheinwerfer ausdrücklich hingewiesen. Bei beiden Autos hat sich das Ergebnis gelohnt. Mit dem Licht des i20 (HB3) in Verbindung der Osram Nightbreacker Unlimited bin ich immer noch zufrieden.


    Der nächste Wagen wird aber mit LED-Gedönsel sein, sofern dieser auch damit bestellbar ist.

  • Hallo!
    Ich kenn jetzt die Ausstattungen nicht im Detail, aber eine Innen-Mittelleuchte wirds wohl auch geben, oder? Im Prinzip sind das alles die gleichen Lampen (ca. 30mm, 31 geht grad noch so rein), aber nur im Prinzip. Die Kennzeichenleuchte ist z.B. so ein Glassockeltyp. Was sicher gleich ist sind die großen Leseleuchten vorne, der Kofferraum und die Dom-Mittelleuchte. Die Lichter hinter den Sonnenblenden (so vorhanden) weiß ich nicht mehr genau.


    Ich kann nur empfehlen, diesen Fred komplett durchzulesen, denn da erfährst Du die wichtigsten Details für den Umbau. Ich hab da ziemlich viel reingetextet.
    Viel Erfolg!


    PREMI2015

  • Ich hab mir das schon alles durchgelesen, wie du die einzelnen LEDs eingebaut hast und wie du anfangs andere verbaut hast und dann auf die Limox umgestiegen bist.
    Ich hab als Innenraumbeleuchtung 1. Vorne die zwei Leseleuchten. Da, wo bei dir das Brillenfach ist, bei mir ist dieses nicht vorhanden. Darum muss ich auch mal gucken, wie ich das löse mit dem Einbau, du hattest ja von hinten am Brillenfach irgendwas gemacht...
    Dann hab ich 2. Die Handschuhfachbeleuchtung.
    Und 3. die Kofferraumbeleuchtung.
    Andere Leuchten sind mir nicht bekannt und es würde wohl schwer sein, diese zu übersehen. 8o
    Ich hab grade nochmal geguckt, die Soffitten mit 31mm und 250lm (30mm gibts nicht) würden dann mehr kosten, als das ganze Set. :auweia:
    Ich denke, ich frag mal bei Limox nach, ob in dem Set überhaupt die 250lm-LEDs drin sind und nicht die mit 60lm.

  • Hallo,
    ich bin mir fast sicher, dass das Set nur schwächere Leds enthält. 50lm machen die Glühlampen auch, da wird dann das Licht bisserl heller und weißer, aber der Oha-Effekt bleibt aus. Aber nachfragen schadet nicht, dann weiss man es sicher (das ist eine kleine Firma mit Freaks, die haben im Shop ein Demobrett, wo man nicht zu lange hinschauen sollte....).
    Die Lampen gibts nur in 31mm, und die Originalen haben 30mm. Darum gehen die etwas schwer rein, aber es geht. Unbedingt die Sicherung vorher raus, denn bis Du die Leds ausgerichtet hast, ist der Kühlköper sicher ein paar mal in Kontakt mit dem zweiten Pol, der in der Leuchte parallel vorbeiläuft - also Obacht. In jedem Fall würde ich Preis hin oder her die starken nehmen. Es ist einfach genial. Ich hab die jetzt schon länger drin und freue mich jeden Abend. Unlängst ist ein Bekannter mitgefahren, und meinte beim Einsteigen - wow, das ist aber ein helles Innenlicht (grins!). Also nimm die und schreib dann hier Deinen Eindruck - bin gespannt.


    VG
    PREMi2015

  • Ich hab die Antwort bereits bekommen.
    Komischerweise sind tatsächlich die 250lm-LEDs darin.
    Das hätt ich bei dem Preis auch nicht gedacht aber was soll ich sagen?
    Ist bestellt.
    Ich berichte nach dem Einbau natürlich und falls es ausstattungsbedingt Abweichungen zu deiner Montage gibt, geb ich eine Beschreibung für Zukünftige.

  • Habe gerade auf der Webseite nachgeschaut. Ich habe damals (vor fast einem Jahr) pro Stück 5€ gezahlt, der Preis für das Set mit 7 Stk. passt demnach. Es dürften dann wirklich die Guten sein.


    Dann nur mehr drei Worte: Freu Dich drauf! :freu:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!