Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Reifen / Felgen Felgen und Zubehör

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Saarbaer

Fortgeschrittener

Beiträge: 269

Wohnort: Saarland

Auto: TUCSON (TL) 1,6 T-GDI, DCT, 4WD, Premium, Phantom Black

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

201

Sonntag, 25. Oktober 2015, 20:32

@HSVL!VE:
Der Preis ist marktüblich, der Reifenhändler hat mir keinen Schnäppchenpreis gemacht. Habe ein paar € mehr bezahlt als die 1200, es gab aber einen 30 € Tankgutschein dazu, den habe ich rausgerechnet, um auf rd. 1200 € zu kommen.
Kannst ja, wenn du willst, auf die Homepage meines Händlers und dort auf den Konfigurator gehen:
http://reifenstallgmbh.de/


HSVL!VE

Tucsonracer

Beiträge: 366

Wohnort: BBG

Auto: Tucson 1.6T-GDI, 6G, Premium, 4WD, weisser Sand

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

202

Sonntag, 25. Oktober 2015, 22:16

oki,
ist zu meinen doch ca150€ mit Hangook 17" http://www.felgenoutlet.de/de_de/6283908…t_RE_Black_matt

bei mir aber im Fahrzeugpreis dabei, gut verhandelt

Pippo3000

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Wohnort: München

Auto: Tucson 2.0 CRDi Premium 4WD

  • Nachricht senden

203

Montag, 26. Oktober 2015, 10:47

also das thema winterreifen kostet mich noch graue haare... würde gerne was eintragungsfreies auf 17" oder 18" haben mit 235er Reifen, bekomme aber links und rechts unterschiedliche aussagen, weil die ABE/ECE dokumente erst reintröpfeln.... werde also weiter am ball bleiben und hoffe, dass es nicht so schnell schneit :-).

aktuell habe ich MSW 19 schwarz matt 8x818 ET45 mit NOKIAN WR SUV 3 XL 235/50R18 101 im Warenkorb, warte aber noch auf bestätigung des händlers, dass die auch passen.... mal sehen

gruss
phil

Pippo3000

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Wohnort: München

Auto: Tucson 2.0 CRDi Premium 4WD

  • Nachricht senden

204

Montag, 26. Oktober 2015, 17:41

ach ja, sehe gerade bei dem blick in meine papiere, dass nur 16" 215er Reifen eingetragen sind, aber ausgeliefert wurde er auf 19" 245ern. hat mein händler da etwas versäumt? was hindert mich ebenso einfach 18" winterreifen auzuziehen?

thor64

Anfänger

Beiträge: 19

Auto: Hyundai Tucson 1.6 T-GDI, Premium, Sicherheitspaket, White Sands

  • Nachricht senden

205

Montag, 26. Oktober 2015, 18:11

So, heute die neuen Winterreifen auf neuen Felgen aufgezogen.

Nach langem Suchen sind es jetzt Platin PL53, schwarz matt geworden. ABE liegt vor und muss mitgeführt werden.

Reifen sind von der Goodyear-Tochter Debica, Frigo HP in der Größe 225/55 R17.

Inklusive Schrader-Sensoren und Einlagerung habe ich 1100€ bezahlt.

An die kleineren Reifen (vorher ja 19 Zoll) muss ich mich noch gewöhnen.
»thor64« hat folgende Bilder angehängt:
  • web1.jpg
  • web2.jpg

Giasinga

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Wohnort: München

Beruf: Kaufmann

Auto: Tucson 1,6 T-GDI, 4WD, MT, Platin-Ausstattung (Österreich), moonrock

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

206

Montag, 26. Oktober 2015, 18:14

Langsam zweifle ich ob meine Entscheidung mit den RC 30 richtig war. Fahre die Platin P53 auf meinen jetzigen Astra und finde die echt genial. Auf dem Tucson gefallen sie mir auch ausgesprochen gut.

nexia

Schüler

Beiträge: 144

Auto: Tucson 2.0 CRDi 184CV 4x4 AT STYLE - Phantom Black - Leather Black - Panorama Glasdach

  • Nachricht senden

207

Montag, 26. Oktober 2015, 19:43

ich finde die felgen von ingmargunter genial.
darf ich fragen, was alleine die felge gekostet hat ?

Yukoneer

Schüler

Beiträge: 159

Wohnort: Schweiz

Auto: Zweitwagen: 2015 Tucson 1.6T Premium Package

  • Nachricht senden

208

Montag, 26. Oktober 2015, 21:39

Hallo zusammen

auch ich warte derzeit auf unseren neuen Tucson, soll im Dezember (pünktlich zu Weihnachten) geliefert werden. Fahren darf ihn aber zu 90% meine Frau :S Da ich die originalen 17" Felgen für die Winterreifen nehmen werden, bin ich momentan auf der Suche nach passenden Felgen in 19" für den Sommer. Eigentlich ist die Wahl auch schon gefallen auf diese hier: Link.

Dazu folgende Frage: Ist die Kombination 8x19 mit 245/45 zulässig, möchte nicht auf 9x19 gehen, weil dann m.E. die Felgenkante mit der Reifenflanke fast bündig abschliesst und nicht so gut geschützt ist. Ich denke 1" in der Felgenbreite macht sich da schon bemerkbar oder liege ich da falsch?

Danke und Gruss
Greg

209

Montag, 26. Oktober 2015, 22:31

Hallo und Guten Abend zusammen,

wir bekommen Mitte Dezember endlich unsern neuen Tucson, haben die Premium Ausstattung mit 1.6 T-GDI und DCT. Jetzz zu meiner Frage: Hat jemand von euch auch diese Ausstattung und kann mir sagen, was für eine Rad Reifen Kombination in Kfz Schein stehen ?? Vlt sogar mit Foto ??

Lg

ingmargunter

Anfänger

Beiträge: 34

Wohnort: Wiesbaden

Auto: Tucson TLE 1.6 T-GDI DCT

Vorname: Sven

  • Nachricht senden

210

Dienstag, 27. Oktober 2015, 09:10

Hallo und Guten Abend zusammen,

wir bekommen Mitte Dezember endlich unsern neuen Tucson, haben die Premium Ausstattung mit 1.6 T-GDI und DCT. Jetzz zu meiner Frage: Hat jemand von euch auch diese Ausstattung und kann mir sagen, was für eine Rad Reifen Kombination in Kfz Schein stehen ?? Vlt sogar mit Foto ??

Lg


Moin ... im Schein steht nur die Kleinstmögliche Felgengröße (215/70R16 100H). Die Anderen möglichen Größen stehen in der EWG Übereinstimmungbescheinigung !
»ingmargunter« hat folgendes Bild angehängt:
  • EWG.JPG

ingmargunter

Anfänger

Beiträge: 34

Wohnort: Wiesbaden

Auto: Tucson TLE 1.6 T-GDI DCT

Vorname: Sven

  • Nachricht senden

211

Dienstag, 27. Oktober 2015, 09:16

Dazu folgende Frage: Ist die Kombination 8x19 mit 245/45 zulässig, möchte nicht auf 9x19 gehen, weil dann m.E. die Felgenkante mit der Reifenflanke fast bündig abschliesst und nicht so gut geschützt ist. Ich denke 1" in der Felgenbreite macht sich da schon bemerkbar oder liege ich da falsch?
Das hängt von der Einpresstiefe der Felgen ab. Wahrscheinlich musst du diese Kombination eintragen lassen und eventuell für ausreichende Radabdeckung sorgen. Ich habe als Winterreifen die Kombination 8x19 mit 235/45 diese Kombi hat ein ABE und muss nicht eingetragen werden.
»ingmargunter« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2.JPG

Yukoneer

Schüler

Beiträge: 159

Wohnort: Schweiz

Auto: Zweitwagen: 2015 Tucson 1.6T Premium Package

  • Nachricht senden

212

Dienstag, 27. Oktober 2015, 20:02

Mit der ET ist aber eigentlich erstmal zweitrangig, das diese auch passen muss ist klar. Ich wollte auf etwas anderes hinaus: Eine Felge in Breite 8" ist ja schmaler als eine in 9". Das heist ein Reifen in der Dimension 245/45 würde hier im Querschnitt gesehen mit der Flanke mehr über den Felgenrand (nach innen und aussen) hinausstehen als bei einer 9" Felge. Mal abgesehen davon das ich dies auch optisch bevorzugen würde, bedeutet dies auch einen besseren Schutz für den Felgenrand, Stichwort Bordstein. Gegebenenfalls ist aber auch die von Dir gefahrene Kombination in 8x19 mit 235/45 eine Option für mich.

deant

Schüler

Beiträge: 92

Auto: Tucson TL 2.0 CRDI 4WD Automatik Premium (White Sand) + Panorama, Leder, Sicherheits Paket

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

213

Dienstag, 27. Oktober 2015, 23:28

Hi,

ich bin zZ auch auf der Suche nach Winterschluppen und habe folgende Option gefunden:

- Felgen: Alutec - W10 - polar-silber, 19 Zoll [8.5J - ET40]
- Reifen: Continental ContiWinterContact TS830P - Winter, 235/45 R19 - 99V
- Sensoren: Alligator AFM

Für 1722€ zzgl. Montage.

Jetzt weiss ich allerdings nicht, wie gut die Sensoren sind, da ich mir das mal im Webshop von Felgenoutlet zusammengeklickt hatte. Zudem wäre hier die Frage: Sind die eintragungsfrei bzw. mit ABE?

Danke euch!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (28. Oktober 2015, 06:20)


Giasinga

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Wohnort: München

Beruf: Kaufmann

Auto: Tucson 1,6 T-GDI, 4WD, MT, Platin-Ausstattung (Österreich), moonrock

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

214

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 17:07

Mir ist auf der Österreichischen Hyundai Seite aufgefallen, dass dort viel mehr Felgen für den Tucson angeboten werden als Zubehör. Einfach mal auf Hyundai.at unter Modell Tucson und dann Zubehör schauen. Da ist ein eigener Punkt Felge.

BernardB

unregistriert

215

Samstag, 31. Oktober 2015, 18:03

Hallo zusammen,

in dem HYUNDAI-Zubehör-Katalog ist diese 18"-Felge angegeben (für den Tucson): http://hyundai-zubehoer.de/epages/d9777b…s/999XF-0245236

Aber sowohl in der EWG-Unbedenklichkeits-Bescheinigung als auch in der Bedienungsanleitung ist keine 18"-Reifengröße angegeben. Da es sich um eine HYUNDAI-Felge handelt, müsste mindestens eine 18"-Reifengröße von HYUNDAI freigegeben sein. Ich habe HYUNDAI angeschrieben aber bisher keine Antwort erhalten.

Meine Fragen:
- Hat jemand 18"-Räder an seinem Tucson montiert?
- Kennt jemand eine Reifen-Freigabe für 18"-Reifen?

Gruß

deant

Schüler

Beiträge: 92

Auto: Tucson TL 2.0 CRDI 4WD Automatik Premium (White Sand) + Panorama, Leder, Sicherheits Paket

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

216

Samstag, 31. Oktober 2015, 20:06

Passen eigentlich die Schrader Sensoren auf alle Felgen drauf?
In manchen Onlineshops werden einem entweder andere Sensoren direkt mitangeboten ohne das man die ändern kann und unser lokaler Reifenhändler wollte auch andere einbauen, daher weiss ich nicht ob ich die Schrader selbst kaufen kann und unabhängig von der Felge einsetzen kann.

Danke.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 893

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

217

Samstag, 31. Oktober 2015, 20:30

Es sind Universalsensoren, egal welcher Hersteller. Die passen überall.

218

Samstag, 31. Oktober 2015, 20:41

So

ab heute mit Winterbereifung ^^ . sind OXXO Narvi 17" mit Nokaian WR d3 215/60R17 H100 ...
»Forky59« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1_WR.jpg
  • DSCI0309.JPG

Tuccitom

Schüler

Beiträge: 140

Wohnort: Hochsauerlandkreis

Auto: Tucson 1,6t 4WD DCT Premium ohne Pano.Dach

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

219

Sonntag, 1. November 2015, 09:00

Ich bin ein wenig erstaunt, wieviele Sorten bzw. Größen an Winterräder/Reifen verbaut werden. An meinem sind 215 60 R17 96 H verbaut. Im Bordbuch bzw. im Fahrzeugschein steht diese Abmessung gar nicht. Da stehen 225 60 R17 drin.
Ich habe gestern gar nicht drauf geachtet.
Fahre ich jetzt mit falschen Reifen rum? Werde nächste Woche mal zum Freundlichen fahren und nachfragen.

BernardB

unregistriert

220

Sonntag, 1. November 2015, 10:23

Hallo Zuccitom,

wenn es für diese Reifengröße eine gesonderte Hersteller-Freigabe gibt (also von Hyundai), dann ist es ok.
Aber woher soll z.B. der TÜV-Prüfer oder der Polizist wissen, dass die montierte Reifengröße zugelassen ist?

Die Person die die Reifen montiert hat muss schon den Nachweis erbringen.
Die Verantwortung trägt aber der Fahrzeughalter also Du.

Hyundai muesste hier schon aufklären.
Siehe auch mein Problem oben: Eine 18 Zoll-Felge wird von Hyundai angeboten, aber 18 Zoll Reifen sind nirgendwo angegeben...

Gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BernardB« (1. November 2015, 10:30)


Zur Zeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher