Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Claudio

Anfänger

  • »Claudio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Banker

Auto: ix35

Vorname: Claudio

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. Februar 2011, 13:34

Gaspedal vibriert

Hat jemand eine Vermutung? :cheesy:

Ich habe meinen ix35 mit dem 1.6 GDI Motor seit November letzten Jahres. Bis vor 4 Wochen war alles ok. Leider hat mir ein etwas unvorsichtiger Zeitgenosse mein Fahrzeug so geschrottet, dass ich es auch repariert nicht mehr fahren wollte.
Seit drei Wochen habe ich nun einen neuen ix35 mit derselben Motorisierung, bin aber nicht so ganz glücklich damit. Während der Vorgänger schnurrte wie ein Kätzchen habe ich jetzt ein fühlbares Problem:
Die Vibrationen der Motors übertragen sich auf die Pedale, auf die Lenkung und auf den Schalthebel, wobei mir letzteres von anderen Modellen bekannt und scheinbar auch normal ist.
Ich empfinde die Vibrationen sehr unangenehm, insbesondere im Drehzahlbereich von 3000 - 5000 UpM, also in einem Bereich, den ich oft fahre, ist die Vibration am stärksten, darüber macht sie sich weniger bemerkbar. Der Effekt kann nicht vom Fahren kommen, er ist auch im Leerlauf und bei den entsprechenden Motordrehzahlen da.

Der Werkstattmeister meinte, dass es vielleicht die Ventile seien und der Motor erst eingefahren werden muss. Er sprach dabei von 10.000 km. Ich bin zwar inzwischen bei 1.200 km, habe aber den Eindruck, dass sich die Vibrationen eher verstärkt haben.
Beim vorherigen Fahrzeug hatte ich überhaupt nichts bemerkt, der Motor lief absolut ruhig, deshalb bin ich auch etwas enttäuscht.

Hat jemand im Forum eine Idee, wie man diese lästigen Vibrationen wegbekommt?


tomcat

Fortgeschrittener

Beiträge: 298

Wohnort: Berlin

Auto: iX35/i30cw

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. Februar 2011, 14:48

RE: Gaspedal vibriert

Hi Claudio,

Zitat: "... im Drehzahlbereich von 3000 - 5000 UpM ..." und "... auch im Leerlauf und bei den entsprechenden Motordrehzahlen ..." .
Beschreibe das mal genauer, mein iX liegt im warmen Zustand unter 1000.
Was für Sprit tankst Du? Hat sich da was zum Vorgänger geändert?
Wenn du es auch über die Lenkung spürst, sind vielleicht völlig andere Reifen, als auf deinem 1sten d´rauf und somit ein ganz anderes Fahrgefühl.
tc

Claudio

Anfänger

  • »Claudio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Banker

Auto: ix35

Vorname: Claudio

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. Februar 2011, 15:41

RE: Gaspedal vibriert

hallo tomcat,

natürlich dreht mein Motor im Leerlauf auch nicht höher als 1000 upm, das Vibrieren merke ich trotzdem und wenn ich Gas gebe, dann um so mehr. Ich wollte damit die Vermutung aufstellen, dass es nicht am Getriebe und am Fahrbetrieb liegen kann.

Ich habe meinen neuen Satz Winterreifen auf den Felgen vom vorherigen Fahrzeug auf das neue montieren lassen, also an der Bereifung kann es nicht liegen.
Ich tanke wie auch mit dem Vorgänger ganz einfaches Superbenzin - kein E10.

4

Mittwoch, 16. Februar 2011, 19:08

RE: Gaspedal vibriert

Hallo Claudio,

ich hatte mal einen Reifen (an meinem MAZDA), der einen Höhenschlag hatte. Dadurch hatte ich bei bestimmten Geschwindigkeiten (so um die 80) starke Vibrationen. Die waren natürlich nach einem Reifenwechsel weg. Hat aber einige Versuche und Werkstattaufenthalte gekostet, um darauf zu kommen.

Aber bei dir macht es nur die Drehzahl, nicht die Geschwindigkeit?

Jens

ardeche

unregistriert

5

Mittwoch, 16. Februar 2011, 20:29

RE: Gaspedal vibriert

Zitat

Original von Claudio
hallo tomcat,

natürlich dreht mein Motor im Leerlauf auch nicht höher als 1000 upm, das Vibrieren merke ich trotzdem und wenn ich Gas gebe, dann um so mehr. Ich wollte damit die Vermutung aufstellen, dass es nicht am Getriebe und am Fahrbetrieb liegen kann.

Ich habe meinen neuen Satz Winterreifen auf den Felgen vom vorherigen Fahrzeug auf das neue montieren lassen, also an der Bereifung kann es nicht liegen.
Ich tanke wie auch mit dem Vorgänger ganz einfaches Superbenzin - kein E10.


Hallo Claudio,

am nicht eingefahrenen Motor liegt das - auch wenn es Dein Werkstattmeister behauptet - nicht. Die Möglichkeiten, die zu diesen Vibrationen führen können, sind allerdings vielfältig, so dass man von hier aus kaum etwas dazu sagen kann. In jedem Fall spielt Deine Werkstatt auf Zeit und das solltest Du Dir nicht gefallen lassen. Das Dumme ist, dass ein anderer Händler nur selten an solchen Fällen Interesse hat, wenn er den Wagen nicht verkauft hat. Aber ein Versuch wäre es ja wert.

Claudio

Anfänger

  • »Claudio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Banker

Auto: ix35

Vorname: Claudio

  • Nachricht senden

6

Freitag, 18. Februar 2011, 18:17

RE: Gaspedal vibriert

Jetzt habe ich fast 1500 km auf dem Tacho und ich stelle fest, dass die Vibrationen sich stärker bemerkbar machen.
Die Vibration des Motors überträgt sich auf die ganze Karosserie.
Es ist eindeutig der Motor. Wenn ich beim Fahren bei 100 km/h auskupple und den Motor im Leerlauf drehen lasse, vibriert nichts, das Fahrwerk kann es also nicht sein.
Gebe ich dann Gas (ausgekuppelt) bis ca. 3000 UpM, sind die Vibrationen eindeutig wieder da.
Etwas merkwürdig klingt dann die Aussage auf der Hyundai-Homepage:
"Alle Motoren zeichnen sich durch viel Kraft und eine hohe Laufruhe ... aus. Die Motoren laufen dermaßen vibrationsfrei, dass sie sich im Leerlauf höchstens durch absolute Ruhe bemerkbar machen."

In drei Wochen habe ich ein Werstatttermin, mal sehen was dabei herauskommt.

kj1

Anfänger

Beiträge: 6

Wohnort: bayern

Auto: ix35

  • Nachricht senden

7

Montag, 19. September 2011, 21:18

gasbedal

halllo wer hat ein hängendes gasbedal ab halbgas hackt es und last sich nicht sauber durchtreten :dudu: . wie oder ab wann flattert die tür ein bischen bewegung is normal ab wann is es so das mann zum händler sollte wegen losen verklebung und warum wurde nachgedämt giegs ne liste was alles gemacht wird sollte bei neum auto nicht sein :dudu: hatte vorher kia da gabs das nicht. ix35 2.0 crdi 184ps km 950 gruß

kj1

Anfänger

Beiträge: 6

Wohnort: bayern

Auto: ix35

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 21. September 2011, 21:42

gasbedal

hallo bei mir hackt das gasbedal ab ca halbgas und läst sich nur schwer durchtreten wer kennt sowas.was sollte alles nachgeschaut werden wenn man zur werkstatt geht türflattern ?spaltmase sind nicht besonders. wird immer nachgedämmt an den türen. wie poltern die stoßdämpfer was is da normal? mochwas bekannt und wie reagiert der händler mfg ix35 20 crdi 184ps ca 1000km

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 21. September 2011, 22:12

RE: gasbedal

Han ich gerade ein dejavus oder ist es ein fehler in der matrix (scherz). Nur mal so, du weißt, dass das Gaspedal einen wiederstand hat, um dich zu verbrauchsoptimierter fahrweise zu animieren. Soll heißen, um so weiter du durchdrückst, um so schwerer geht es umd an einer stelle soll ein richtiger wiederstand zu überwinden sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HoffisRenner« (21. September 2011, 22:13)


Bonkelz

Fortgeschrittener

Beiträge: 406

Wohnort: Berlin

Auto: IX 35 1.6l GDI Style

Hyundaiclub: Jibbet nisch

Vorname: der Jörch

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 21. September 2011, 22:50

RE: gasbedal

Jep Hoffi,
Du hast ein Déjà-vu, aber keinen Fehler in der Matrix ! Die funzt noch richtig ;)

@ kj1

Welcome OnBoard :blume:

Du weißt aber schon, wie eine Suche funzt , Oder ?

All Deine Fragen wurden / werden hier diskutiert :rolleyes:

Schau einfach mal das IX - Forum durch. Den wie sagte eine große Werbe - Ikone schon : Da werden Sie geholfen :flöt: :prost:

der Jörch

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 21. September 2011, 23:22

RE: gasbedal

Jep Hoffi,
Du hast ein Déjà-vu, aber keinen Fehler in der Matrix ! Die funzt noch richtig ;)



Sorry für das falsch geschriebene Wort, ich war in der Sprache Französisch immer nur knapp 4 von der Benotung her.

Ähnliche Themen