Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hassi60

Fortgeschrittener

  • »hassi60« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 370

Wohnort: Bernau b.Berlin

Auto: IX 35

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

141

Donnerstag, 13. Januar 2011, 18:03

RE: Autogas

Zitat

Original von servatius
Hallo Hassi60

Heute war ich bei CSB/Bernau, wo sie mir das klackern an der Vorderachse abgestellt haben. Nächste Woche bekomme ich für hinten noch ein paar neue Stossdämpfer.Sehr netter Werkstattleiter und sehr zuvorkommend.

Ich bin dann mal über Ladeburg nach Hause gefahren und habe auf dem Wege mal in die Autogaswerkstatt reingeguckt. (M&W Autogas-Systeme ). Der Chef war leider nicht da und der einsame Schrauber konnte mir keinerlei Auskunft über Gasanlagen, Preise usw., geben.
Hassi, da willst Du allen ernstes Dein Neues Auto zum Umrüsten hinbringen ?
Ich hatte vor 3,5 Jahren meinen Neuen KIA-SPORTAGE in Choina/Polen umrüsten lassen. Da war wenigstens der Betrieb noch als Werkstatt zu erkennen, aber die in Ladeburg sieht aus wie eine Dorfschmiede . Hätte in einer Ecke ein Gaul gewiehert ,hätte ich mich nicht gewundert.
Ich werde mir in Berlin eine Werkstatt suchen, die Auswahl ist ja gross genug.

Gruss Jürgen


Hallo Jürgen

Du wirst mich wahrscheinlich für verückt halten aber genau bei diesem Umrüster gebe ich mein neues Auto hin.
Ich habe absolutes Vertrauen in ihm. Kannst mir glauben lebensmüde bin ich auch nicht.
In dieser Dorfschmiede wurden schon Exoten wie Dodge Caliber, Porsche Cayenne , MB und andere umgerüstete( Den Pick up von dem Chef der anderen Autowerkstatt ( Bohn) übrigens auch.
Wichtig ist für mich nicht wie es in der Werkstatt aussieht sondern was der Umrüster im Kopf hat und ob er sein Handwerk versteht und das tut er definitv.
Mein CRV hatte voriges Jahr arge Probleme mit der Gasanlage. Ich war in Berlin in 3 grossen Umrüstwerkstätten, alle haben an dem Teil rumgedoktert und mir 3 verschiedene Fehlerursachen genannt und mir geraten den Wagen für mehrere Tage bei ihnen zu lassen.
In der Dorfschmiede hat der Umrüster ( den kenn ich auch persönlich ) in die Karre reingeschaut und den Fehler innerhalb einer halben Stunde lokalisiert und behoben .
Aber das muß jeder für sich selbst entscheiden.

Achso Ladeburg ist ein Dorf und zu jedem Dorf gehört eine Schmiede :P :P :P :P :P :P :P :P


servatius

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Berlin

Beruf: Rentner

Auto: ix 35 2,0 benzin 120kw

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

142

Freitag, 14. Januar 2011, 16:33

RE: Autogas

Hallo Hassi

Im Prinzip hast Du ja recht. Aber es sieht doch sehr Abenteuerlich in der Werkstatt aus . Wenn ich das nächstemal dort vorbeifahre werde ich nocheinmal reingucken und vieleicht ist dann ja der Chef zugegen, der mich etwas beraten kann.

Gruss Jürgen

hassi60

Fortgeschrittener

  • »hassi60« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 370

Wohnort: Bernau b.Berlin

Auto: IX 35

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

143

Freitag, 14. Januar 2011, 17:37

RE: Autogas

Zitat

Original von servatius
Hallo Hassi

Im Prinzip hast Du ja recht. Aber es sieht doch sehr Abenteuerlich in der Werkstatt aus . Wenn ich das nächstemal dort vorbeifahre werde ich nocheinmal reingucken und vieleicht ist dann ja der Chef zugegen, der mich etwas beraten kann.

Gruss Jürgen



Hallo Jürgen

Es ist ratsam vorher telefonisch sich zu erkundigen da der Chef öfters unterwegs ist
http://muw-autogassysteme.autoreparaturen.de/

Gruß

servatius

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Berlin

Beruf: Rentner

Auto: ix 35 2,0 benzin 120kw

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

144

Sonntag, 16. Januar 2011, 18:33

RE: Autogas

An Alle

Ich weiss immer noch nicht, welche Alage die bessere ist. Lovato oder BRC. Braucht man unbedingt Flashlub bei den modernen Hyundai-Motor ?
Die Werkstätten wollen natürlich alles verkaufen was geht.

Gruss Jürgen

VB90

Fortgeschrittener

Beiträge: 512

Auto: ix35 2.0l 2WD Style Plus

  • Nachricht senden

145

Sonntag, 16. Januar 2011, 18:40

RE: Autogas

da zumindest der 2l-Benziner nur modifiziert wurde, halt ich es für übertrieben, diesen als allzu modern zu betrachten.
Ich würde die Mehrkosten für eine Ventilschmierung schon in Kauf nehmen. Soviel isses nicht und es kann dir nicht irgendwann auf die Füße fallen.
Ich würde eher schauen, welcher Hersteller das bessere Schmiersystem anbietet.
Das "normale" Flashlube macht wohl hin und wieder Probleme und muss per Hand justiert werden. Andere Hersteller (ich habe weiter vorn zumindest von einem gelesen) habe da schon bessere Lösungen gefunden.

vb

ardeche

unregistriert

146

Sonntag, 16. Januar 2011, 20:09

RE: Autogas

Zitat

Original von servatius
An Alle

Ich weiss immer noch nicht, welche Alage die bessere ist. Lovato oder BRC. Braucht man unbedingt Flashlub bei den modernen Hyundai-Motor ?
Die Werkstätten wollen natürlich alles verkaufen was geht.

Gruss Jürgen


... da Du keine gehärteten Ventilsitze hast, kommst Du um Flashlube nicht herum. Wer ohne anbietet, ist kaum seriös.

hassi60

Fortgeschrittener

  • »hassi60« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 370

Wohnort: Bernau b.Berlin

Auto: IX 35

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

147

Sonntag, 16. Januar 2011, 20:52

RE: Autogas

Zitat

Original von servatius
An Alle

Ich weiss immer noch nicht, welche Alage die bessere ist. Lovato oder BRC. Braucht man unbedingt Flashlub bei den modernen Hyundai-Motor ?
Die Werkstätten wollen natürlich alles verkaufen was geht.

Gruss Jürgen


Also ich würd darauf auch nicht verzichten . Wobei es heute elektronische Teile gibt die den Zusatzstoff auf alle Zylinder gleichmässig verteilen. Auf die alte Art der " Nuckelflaschen " kann man getrost verzichten.
Die " Dorfschmiede " baut übrigens auch so was ein.
Ich würde dieses System bevorzugen
http://www.valve-protector.de/shop/page/22?shop_param=




Gruß :teach:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hassi60« (16. Januar 2011, 20:53)


ardeche

unregistriert

148

Sonntag, 16. Januar 2011, 20:56

RE: Autogas

Zitat

Original von hassi60

Zitat

Original von servatius
An Alle

Ich weiss immer noch nicht, welche Alage die bessere ist. Lovato oder BRC. Braucht man unbedingt Flashlub bei den modernen Hyundai-Motor ?
Die Werkstätten wollen natürlich alles verkaufen was geht.

Gruss Jürgen


Also ich würd darauf auch nicht verzichten . Wobei es heute elektronische Teile gibt die den Zusatzstoff auf alle Zylinder gleichmässig verteilen. Auf die alte Art der " Nuckelflaschen " kann man getrost verzichten.
Die " Dorfschmiede " baut übrigens auch so was ein.
Ich würde dieses System bevorzugen
http://www.valve-protector.de/shop/page/22?shop_param=




Gruß :teach:



... dann ist es eine gute Dorfschmiede... :D :D :D

bigsnully

Schüler

Beiträge: 139

Wohnort: Baesweiler

Beruf: Lagerleiter

Auto: IX 35 Style Plus 2l Benz.

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

149

Montag, 17. Januar 2011, 05:42

RE: Autogas

Hallo das gleiche Teil wurde bei mir auch verbaut(sequentiell) nachdem ich nur Probleme mit der anderen hatte.... und nun gar keine Probleme mehr!
Ich kann es nur empfehlen.....
bigsnully

hassi60

Fortgeschrittener

  • »hassi60« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 370

Wohnort: Bernau b.Berlin

Auto: IX 35

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

150

Montag, 17. Januar 2011, 09:06

RE: Autogas

Zitat

Original von servatius
An Alle

Ich weiss immer noch nicht, welche Alage die bessere ist. Lovato oder BRC. Braucht man unbedingt Flashlub bei den modernen Hyundai-Motor ?
Die Werkstätten wollen natürlich alles verkaufen was geht.

Gruss Jürgen


Ich hatte mit dem Chef von der " Dorfschmiede" schon einmal gesprochen wegen BRC und Lovato er hält halt nichts von der Vorgabe von Hyundai und baut eine andere bei mir ein. Da er mir eh eine Motorenversicherung anbietet ist das auch kein Problem . Ein positiver Effekt ist noch das der ganze Spaß max. 2000 Steine kostet, man den Umrüster genau um die Ecke hat und er immer greifbar für einen ist falls ein Problem auftritt.



Gruß

servatius

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Berlin

Beruf: Rentner

Auto: ix 35 2,0 benzin 120kw

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

151

Montag, 17. Januar 2011, 10:16

RE: Autogas

Hallo Hassi

Welche Anlage lässt Du Dir denn einbauen ? Ist in den 2000 STEINEN schon die elektr. Flashlubanlage mit drin. Was kostet den die 5-Jahresversicherung?

Gruss Jürgen

hassi60

Fortgeschrittener

  • »hassi60« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 370

Wohnort: Bernau b.Berlin

Auto: IX 35

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

152

Montag, 17. Januar 2011, 15:38

RE: Autogas

Zitat

Original von servatius
Hallo Hassi

Welche Anlage lässt Du Dir denn einbauen ? Ist in den 2000 STEINEN schon die elektr. Flashlubanlage mit drin. Was kostet den die 5-Jahresversicherung?

Gruss Jürgen


Hallo Jürgen

Ich meine er hat mir eine KME Anlage angeboten . Ob es nun genau die Flashlubanlage kann ich nicht genau sagen , auf jeden Fall eine für jeden Zylinder extra. Da es soviele nicht auf den Markt gibt kann es natürlich sein das es eben diese ist.
Mit der Versicherung hat er mir auch schon mal gesagt , will hier bloß nicht falsches erzählen . Am besten du klärst das mal persönlich mit ihm.
Auf jeden Fall versteht er sein Handwerk


Gruß

sumo650

Profi

Beiträge: 629

Wohnort: Berlin

Auto: ix 35

Vorname: Uwe

  • Nachricht senden

153

Montag, 17. Januar 2011, 21:40

RE: Autogas

Zitat

Original von hassi60

Zitat

Original von servatius
Hallo Hassi

Welche Anlage lässt Du Dir denn einbauen ? Ist in den 2000 STEINEN schon die elektr. Flashlubanlage mit drin. Was kostet den die 5-Jahresversicherung?

Gruss Jürgen


Hallo Jürgen

Ich meine er hat mir eine KME Anlage angeboten . Ob es nun genau die Flashlubanlage kann ich nicht genau sagen , auf jeden Fall eine für jeden Zylinder extra. Da es soviele nicht auf den Markt gibt kann es natürlich sein das es eben diese ist.
Mit der Versicherung hat er mir auch schon mal gesagt , will hier bloß nicht falsches erzählen . Am besten du klärst das mal persönlich mit ihm.
Auf jeden Fall versteht er sein Handwerk


Gruß


Hätte da auch Interesse wen ich meinen IX habe :teach:
Beziehen sich die fünf Jahre Garantie nur auf die Gasanlage oder auf den ganzen Motor ?
Gruß uwe

servatius

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Berlin

Beruf: Rentner

Auto: ix 35 2,0 benzin 120kw

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

154

Dienstag, 18. Januar 2011, 09:58

RE: Autogas

Hallo Sumo
Also 2 Jahre Garantie auf alle Teile der Gasanlage gibt der Hersteller .
Die 5-Jahres Extraversicherung bezieht sich auf den Motor. Da die Werksgarantie von Hyundai ja erlischt, ist es ratsam eine solche Versicherung abzuschliessen.
Für den Rest des Autos gilt weiterhin die Hy-Garantie.

Gruss Jürgrn

Beiträge: 989

Wohnort: BOT

Auto: Veloster 1.6 GDI, jetzt Turbo

  • Nachricht senden

155

Dienstag, 18. Januar 2011, 11:57

RE: Autogas

... da Du keine gehärteten Ventilsitze hast, kommst Du um Flashlube nicht herum. Wer ohne anbietet, ist kaum seriös.[/quote]

Ich würde eher die Finger von LPG lassen wenn Du keine gehärteten Ventilsitze hast, denn dann wirst Du wohl irgendwann mit einem neuen Kopf rechnen müssen, sprich mit der Instandsetzung. Aus eigener Erfahrung mit einem Nissan Primera und LPG bin ich davon geheilt obwohl das Prinzip ja nicht schlecht ist. Allerdings scheinen die wenigsten neuen Autos dafür ausgelegt zu sein.
Erst recht halte ich es für Mumpitz das nur bestimmte Anlagen frei gegeben sind. Das spielt eher keine Rolle denn das Prinzip ist immer das Gleiche und daran das Gas heißer verbrennt als Benzin ändert eine freigegebene Gasanlage auch nichts.

Ich hatte vom ersten Tag bis zum letzten keine Probleme mit meiner Gasanlage, aber nach 110tkm Probleme mit den Ventilen. Auch Flashlube hat bei mir nichts gebracht.

sumo650

Profi

Beiträge: 629

Wohnort: Berlin

Auto: ix 35

Vorname: Uwe

  • Nachricht senden

156

Dienstag, 18. Januar 2011, 12:38

RE: Autogas

Zitat

Original von servatius
Hallo Sumo
Also 2 Jahre Garantie auf alle Teile der Gasanlage gibt der Hersteller .
Die 5-Jahres Extraversicherung bezieht sich auf den Motor. Da die Werksgarantie von Hyundai ja erlischt, ist es ratsam eine solche Versicherung abzuschliessen.
Für den Rest des Autos gilt weiterhin die Hy-Garantie.

Gruss Jürgrn


Danke für die Info :super: :super: :super: :super:

Steve

Profi

Beiträge: 996

Wohnort: Köln

Beruf: Feuerwehrmann

Auto: IX 35

Vorname: Steve

  • Nachricht senden

157

Dienstag, 18. Januar 2011, 20:14

RE: Autogas

Hier gibt es ne Menge zu lesen was den Gaseinbau etc. betrifft :winke:

http://www.autogas4you.de/board/index.php?sid=

GrauerStar2.0

unregistriert

158

Dienstag, 18. Januar 2011, 20:18

RE: Autogas

Zitat

Original von servatius
Hallo Sumo
Also 2 Jahre Garantie auf alle Teile der Gasanlage gibt der Hersteller .
Die 5-Jahres Extraversicherung bezieht sich auf den Motor. Da die Werksgarantie von Hyundai ja erlischt, ist es ratsam eine solche Versicherung abzuschliessen.
Für den Rest des Autos gilt weiterhin die Hy-Garantie.

Gruss Jürgrn



auf den motor gibts keine zusatzgarantie...!!!!! vorsicht bei abschluss einer solchen garantie.
es gibt drei arten von den versicherungen für lpg-anlagen
-eine die für alle mit der lpg-anlage in direkten zusammenhang stehenden teilen absichert
-eine die direkt und indirekt in zusammenhang stehende teile der anlage absichert
-die alle schäden die durch die nutzung der lpg-anlage enstehen können absichert.
also vom unterschreiben die bedingungen lesen..
weiter oben steht ja was hmd garantiemäßig übernimmt bei einbau einer lpg anlage

sumo650

Profi

Beiträge: 629

Wohnort: Berlin

Auto: ix 35

Vorname: Uwe

  • Nachricht senden

159

Dienstag, 18. Januar 2011, 22:26

RE: Autogas

@Steve
Danke für die Seite :blume: :blume:

@GrauerStar2.0
Glaube das beste ist, ich laß die Anlage bei Hyundai einbauen.
Da dürft es mit den fünf Jahren Garantie keine Probleme geben (hoffe ich) :flöt: :flöt:

servatius

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Berlin

Beruf: Rentner

Auto: ix 35 2,0 benzin 120kw

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

160

Mittwoch, 19. Januar 2011, 11:25

RE: Autogas

Hallo Hassi

Heute war ich bei CSB/Bernau und habe mir für hinten die Neuen Stossdämpfer einbauen lassen.. (Garantie) Und eine Neue Software für den Motor haben sie auch geladen. Ich habe das Gefähl, das der Motor jetzt im Unteren Drehzahlbereich mehr Biss hat.
Anschließend bin ich nochmal zur Firma M&W (Dorfschmiede) gefahren.Ich habe auch den richtigen Mann angetroffen, der mich auch,wie ich finde, gut beraten hat.
Von BRC oder Lovato hält er überhaupt nichts. Er bietet eine KME-Anlage an.

Wer hat Erfahrungen mit KME Anlagen?

Mit einer 3-Jahresgarantie für den Motor, rund 2000EU. Ohne Flashlub, er meint,
wenn die Anlage richtig eingestellt ist braucht man kein Flashlub. OK.
Was mich etwas stört, ist eine 70%tige Anzahlung bei Auftragsvergabe. Das ist neu.

Gruss Jürgen