Beiträge von servatius

    Mit meinen ix35 bin ich jetzt 70 000 km mit LPG gefahren und überhaupt nicht das kleinste Problem gehabt. Wenn Hyundai jetzt vom LPG weg will, finde ich das sehr kundenunfreunlich! Ich hatte die Anlage vor 5 Jahren direkt bei Hyundai einbauen lasse, mit 5 Jahre Garantie auf die Anlage und Motor. Bin jedes Jahr zur Inspektion und hatte nicht ein einziges Problem. Ich lache mich jedesmal kaputt wenn ich volltanke (ca. 55l) und an der Kasse zahle ich (z.Zt.) dann etwa 24 Euro.


    Gruss von einen überzeugten Gasfahrer

    Hallo Fuggax


    Nachdem ich auch Schwierikeiten mit der Schrauberei hatte, bin ich einfach mal ohne die Ant. abzuschrauben durchgefahren. Es passiert gar nicht`s.
    Nun lasse ich die Ant. immer drauf, und bin schon ca. 15 X durchgefahren.
    Normale rotierende Waschbürsten mit anschliessenden Trocknen.
    Gruss Jürgen

    Hallo Hassi


    Ich habe mich endlich durchgerungen und lasse mir nächsten Montag eine BRC-Anlage mit elektronischen Flashlub, beim Hy-Händler in Hohenschönhausen einbauen.
    Die sind schon 300 EU billiger geworden.
    Zusatzversicherung für 3 Jahre 169 EU. Kann beliebig verlängert werden.


    So habe ich den ganzen Stress mit der Garantie nicht,auch wenn es etwas teurer ist.


    Gruss Jürgen

    Hallo Grauer


    Natürlich gibt es Versicherungen ,die man nach den Einbau einer LPG-ANlage abschließen kann. Diese deckt schäden am Motor und den folge Aggregaten
    (Lambdasonde, Kat usw.) ab.Diese kann man von 1 Jahr bis 5 Jahre , oder bis 100000KM abschließen.


    Gruss Jürgen

    Hallo Grauer


    Natürlich gibt es Versicherugen ,die man nach den Einbau einer LPG-ANlage abschließen kann. Diese deckt schäden am Motor und den folge Aggregaten
    (Lambdasonde, Kat usw.) ab.Diese kann man von 1 Jahr bis 5 Jahre , oder bis 100000KM abschließen.


    Gruss Jürgen

    Hallo Hassi


    Heute war ich bei CSB/Bernau und habe mir für hinten die Neuen Stossdämpfer einbauen lassen.. (Garantie) Und eine Neue Software für den Motor haben sie auch geladen. Ich habe das Gefähl, das der Motor jetzt im Unteren Drehzahlbereich mehr Biss hat.
    Anschließend bin ich nochmal zur Firma M&W (Dorfschmiede) gefahren.Ich habe auch den richtigen Mann angetroffen, der mich auch,wie ich finde, gut beraten hat.
    Von BRC oder Lovato hält er überhaupt nichts. Er bietet eine KME-Anlage an.


    Wer hat Erfahrungen mit KME Anlagen?


    Mit einer 3-Jahresgarantie für den Motor, rund 2000EU. Ohne Flashlub, er meint,
    wenn die Anlage richtig eingestellt ist braucht man kein Flashlub. OK.
    Was mich etwas stört, ist eine 70%tige Anzahlung bei Auftragsvergabe. Das ist neu.


    Gruss Jürgen

    Hallo Sumo
    Also 2 Jahre Garantie auf alle Teile der Gasanlage gibt der Hersteller .
    Die 5-Jahres Extraversicherung bezieht sich auf den Motor. Da die Werksgarantie von Hyundai ja erlischt, ist es ratsam eine solche Versicherung abzuschliessen.
    Für den Rest des Autos gilt weiterhin die Hy-Garantie.


    Gruss Jürgrn

    Hallo Hassi


    Welche Anlage lässt Du Dir denn einbauen ? Ist in den 2000 STEINEN schon die elektr. Flashlubanlage mit drin. Was kostet den die 5-Jahresversicherung?


    Gruss Jürgen

    An Alle


    Ich weiss immer noch nicht, welche Alage die bessere ist. Lovato oder BRC. Braucht man unbedingt Flashlub bei den modernen Hyundai-Motor ?
    Die Werkstätten wollen natürlich alles verkaufen was geht.


    Gruss Jürgen

    Hallo Hassi

    Im Prinzip hast Du ja recht. Aber es sieht doch sehr Abenteuerlich in der Werkstatt aus . Wenn ich das nächstemal dort vorbeifahre werde ich nocheinmal reingucken und vieleicht ist dann ja der Chef zugegen, der mich etwas beraten kann.


    Gruss Jürgen

    Hallo Hassi60


    Heute war ich bei CSB/Bernau, wo sie mir das klackern an der Vorderachse abgestellt haben. Nächste Woche bekomme ich für hinten noch ein paar neue Stossdämpfer.Sehr netter Werkstattleiter und sehr zuvorkommend.


    Ich bin dann mal über Ladeburg nach Hause gefahren und habe auf dem Wege mal in die Autogaswerkstatt reingeguckt. (M&W Autogas-Systeme ). Der Chef war leider nicht da und der einsame Schrauber konnte mir keinerlei Auskunft über Gasanlagen, Preise usw., geben.
    Hassi, da willst Du allen ernstes Dein Neues Auto zum Umrüsten hinbringen ?
    Ich hatte vor 3,5 Jahren meinen Neuen KIA-SPORTAGE in Choina/Polen umrüsten lassen. Da war wenigstens der Betrieb noch als Werkstatt zu erkennen, aber die in Ladeburg sieht aus wie eine Dorfschmiede . Hätte in einer Ecke ein Gaul gewiehert ,hätte ich mich nicht gewundert.
    Ich werde mir in Berlin eine Werkstatt suchen, die Auswahl ist ja gross genug.


    Gruss Jürgen

    Hallo Hassi60
    Eigendlich hatte ich ja mit den Thema LPG schon abgeschlossen. Aber heute war ich in Bernau beim Hy-Händler, wegen des klapperns am Unterboden, was morgen behoben wird, und ich habe mit den Werkstattleiter auch über Gasanlagen gesprochen. Die beiden Anlagen (LOVATO und BRC) die von Hyundai freigegeben worden sind, können von jeder Fachwerkstatt montiert werden, ohne das die 5-Jahresgarantie und die 5-Jahresinspektionen davon berührt werden.
    Auf meine Frage , welche Anlage er favorisieren würde , hat er keine genaue Angabe gemacht. Aber wenn ich das so richtig herausgehört habe würde er die von BRC wohl vorziehen.
    Ich frage nun die Experten, welche Anlage ist den nun die zuverlässigste ????


    Ich werde mir jetzt eine gute Werkstatt suchen, um mir eine Anlage einbauen zulassen.
    Grüß Jürgen

    Heute war ich wegen des klackerns bei meinen Hy-Händler.Der Meister hat den Wagen (ix35 2.0 2 WD Benin 163PS Autom. ) auf die Bühne genommen und die Ursache auch schnell gefunden. Bzw war der Fehler ja schon bekannt. Die eigeklebten Gummimamschetten über den Stossdämpfern sind mit einen falschen Kleber montiert worden. Morgen wird der Schaden dann mittels Wasserfesten Kleber behoben und dann hat es sich hoffentlich ausgeklackert.
    Gruss J.B.

    Hallo Hassi 60
    Ich habe Heute endlich eine Antwort von Hyundai auf meine 3. Anfrage wegen der Garantiereglung zum einbau einer LPG-Anlage durch freie Werkstätten bekommen. :
    Der Genaue Wortlaut :


    Vielen Dank für Ihre weitere E-Mail vom 8.9.2010. Bitte entschuldigen Sie, dass wir Ihnen nicht gleich antworten konnten.
    Die Freigabe für die Flüssiggasanlage der Anbieter BRC und Lovato bezieht sich ausschließlich auf von unseren spezialisierten Hyundai Vertragspartnern eingebaute Anlagen.
    Ein Verzeichnis erhalten Sie im Anhang dieser Nachricht.


    Mit freundlichen Grüssen Hyundai Deutschland GmbH



    Dann folgt noch eine Hyundailiste von allen Händlern in Deutschland, die ich mir schon einmal von Deiner Hyundai E-Mail ausgedruckt hatte.
    Wenn ich nun 2700EU beim HY-Händler bezahlen muss, anstatt 1550EU bei einer freien Werkstatt, dann rechnet sich der Einbau bei einen HY-Händler für mich nicht.In 3 Jahren kaufe ich mir evtl. ein neues Auto, dann hat sich die Gasanlage noch nicht Armotisiert. Ob mein nächstes Auto wieder ein Hyundai wird wage ich zu bezweifeln.


    Grüsse von servatius

    Hallo ardeche
    Ich habe einen ix35 Benziner (163 PS) und will mir eine LPG-Anlage einbauen lassen. Ich habe inzwischen 3 Mails an HYUNDAI geschrieben und 3sehr schwammige Antworten erhalten. Ich hatte nachgefragt, ob die 5 Jahres Garantie auch dann gilt, wenn ich eine LPG-Anlage von LOvato oder BRC (die ja von HYUNDAI freigegeben ist) in einer freien Fachwerkstatt einbauen lasse.
    Ich habe keine klare Aussage von HY. erhalten. Sie verweisen immer wieder auf Ihre Lizensierten HY.Werkstätten hin und auf die Vorteile der Zusatzgarantien auf die Gasanlage usw..
    Hast Du eine etwas klarere Aussage von HY. ? Es würde mich sehr interessieren.
    Gruß servatius

    Und was ist mit der 5 Jahres Garantie ? Weil doch Hyudai nur LOVATO und BRC Anlagen und den Einbau in Hyundai-Werkstätten vorschreibt.
    Gruss

    Ich habe Ende Juli meinen ix35 bekommen, und bin am 14.8.10 nach Rheinland-Pfalz gefahren. (einfache Strecke ca. 700 Km)Auf der Hinfahrt ,zT. mit Tempomat, Habe ich ca. 9,8 Ltr. auf 100 verbraucht. Als dann auf der Thüringer Autobahn die Automatic dauernd rauf-und runtergeschaltet hat, habe ich den Tempom. abgeschaltet und dann lag ich bei ca.9,2 Ltr. Der Wagen hatte zu der zeit 500 Km auf den Tacho. (Benziner ,120 KW mit 6-Gang, 2-WD Automatkgetriebe) Auf der Rückfahrt habe ich den Tempomat ganz weggelassen und habe nur noch 8,2-8,4 Ltr. verbraucht. Km Stand ca 1400. Obwohl ich noch zum eigendlichen Gepäck noch 8 Kisten Wein eingeladen hatte. Meine Geschwindigkeit lag immer so bei 120-130 Kmh. Der Motor arbeitet sehr ruhig und leise. Bis jetzt habe ich mit dem Auto keine Probleme. Doch eins stört mich doch. Hätte Hyundai die Sitzbefestigungsschienen nicht irgendwie verkleiden können ? Jedesmal beim einsteigen Grinst dich das Stück Schiene samt Mutter an. Wirkt irgendwie billig.
    Grüsse

    Hallo Raipos


    Und wie hast Du das mit der 5-Jahres Garantie geregelt.? Oder war Dein Auto kein Neuwagen ?
    Das würde mich sehr interressieren.
    Gruss servatius