Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 21. November 2016, 08:56

diverse Teile gesucht

Hallo zusammen!
Ein neuer User meldet sich zu Wort.
Patryk aus Mülheim :-)

Nun zum Problem.
Meine Frau hat sich vergangene Woche einen ix35 BJ2013 gekauft.
Als wir den Wagen Probe gefahren sind war es schon ein wenig dunkel so dass wir uns den inneren Zustand nur grob anschauen konnten.
Der Verkäufer meinte ja nur noch dass de Wagen eh noch zur Aufbereitung geht und wir uns keine Sorgen machen sollen.

Nun gut, Wagen gekauft und paar tage später abgeholt.
Dann am kommendem Tag der Schock.
1. War der Wagen nicht in der Aufbereitung ( Das will der Händler nun nachholen )
2. Hat der Wagen viele Kratzer wo ich der Meinung bin dass die Aufbereitung da nicht viel machen kann.

Es handelt sich speziell um die folgenden Teile:
- rechte A-Säulen Verkleidung
- rechte B-Säulen Verkleidung
- beide an den Sitzen hinten angebrachte Plastikteile ( hoffe ihr versteht was ich meine )

Meine Idee ist die Teile durch neue Teile auszutauschen sofern der Aufbereiter da nicht viel machen kann.
Aber wo am besten? Bei Hyundai selbst oder gibt es im Netz einen guten Teiledienst?
kfzteile.com und parts2go.de brachten mich hier leider nicht weiter :-(

Hoffe dass die Teile auch kein Vermögen kosten.

Verstehe auch nicht wie man an die Stellen solche Macken reinhauen kann.
Sieht irgendwie so aus, als ob der Vorbesitzer ohne Rücksicht auf Verluste lange Bretter ohne Schutz transportiert hat.
Auch das Cockpit hat was abbekommen, aber hier hoffe ich dass der Aufbereiter da was machen kann.
Genau wie die Türverkleidungen Fahrer + Beifahrerseite.

Hätte ich den Wagen am Tage genauer inspiziert und der Verkäufer hätte mir schriftlich nicht zugesagt die Stellen auszubessern hätten wir den Wagen nicht gekauft. Aber nun ist es so dass wir daraus das beste machen müssen. Sind ja nur paar Kunststoffteile :-)

Gruß
Patryk


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 095

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Montag, 21. November 2016, 09:01

Ich hätte das Fahrzeug in diesem Zustand weder übernommen noch bezahlt, und dem Händler eine angemessene Frist zur Aufbereitung gesetzt - oder wäre vom Vertrag zurückgetreten.

edit/: Die gesuchten Teile bekommst du am besten beim Schrotthändler, bei Ebay, oder (die teuerste Version) bei Hyundai selber.

Gruß Jacky

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »J-2 Coupe« (21. November 2016, 09:14)


1000_volt

Anfänger

  • »1000_volt« wurde gesperrt

Beiträge: 13

Auto: i20 1.4 100PS 2015

Vorname: Volker

  • Nachricht senden

3

Montag, 21. November 2016, 09:16

Wenn er dir schriftlich zugesagt hat, die Stellen auszubessern (ich hoffe sie sind genau benannt), dann wird er sie ausbessern müssen.
Hätte, wenn und aber bringt den dusiburger nicht weiter!

4

Montag, 21. November 2016, 09:34

Hinterher ist man immer schlauer...
Aber nun ist es so wie es ist.. Das Auto ist äußerlich top...
All die Macken haben wir ja erst gesehen als es zu spät war. Auto war gekauft und abgeholt.
Jetzt am Mittwoch geht er zurück damit der Händler den dann vernünftig aufbereiten kann.
Schauen wir mal was er daraus macht.
Wenn er es nicht hin bekommt bleibt dann ja nur Rücktritt sofern er sich nicht quer stellt..
Gekauft wie gesehen kann es dann heißen.. Nur dass wir in der Dämmerung nichts gesehen haben wird dann niemanden interessieren.

Na schauen wir mal... Noch ist nicht alles verloren :-)
Auch wenn es sehr ärgerlich ist.

1000_volt

Anfänger

  • »1000_volt« wurde gesperrt

Beiträge: 13

Auto: i20 1.4 100PS 2015

Vorname: Volker

  • Nachricht senden

5

Montag, 21. November 2016, 09:37

Wieso gekauft wie gesehen? Das geht eh nicht!
Und der Händlker hat dir doch zugesichert, schriftlich, dass die Mängel beseitigt werden, so schreibst Du doch in deinem Eingangsschreiben.

6

Montag, 21. November 2016, 10:04

habe mich wohl falsch ausgedrückt..
Schriftlich ist nur eine Aufbereitung festgehalten.
Die vermackten Stellen haben wir bei der Probefahrt gar nicht gesehen :-(

Als wir ihm die Stellen aber Tag später gezeigt haben schämte sich der Verkäufer über die Leistung der Werkstatt.
Deswegen will er den Wagen jetzt für ein tag um den wie er sagt "richtig" aufzubereiten...

Wie auch immer... alles bisschen doof gelaufen.
Zur Not fahr ich zu Hyundai und bestelle mir die Paar Teile. Was soll schon bisschen Kunststoff kosten :-)
Oder suche mir selber einen Aufbereiter der vielleicht mehr Ahnung von seinem Job hat.

7

Montag, 21. November 2016, 10:15

Du wirst dich wundern was die Teile kosten, und der Aufbereiter wird da auch nicht viel machen können.

Skypa

Aufgeladener Ölofen

Beiträge: 199

Wohnort: MOL

Auto: Hyundai IX35 Premium 184 AWD

Vorname: Paule

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Montag, 21. November 2016, 18:44

Na naa, nicht die Flinte ins Korn werfen. Such dir einen Smart-Repair-Partner und zeig ihm die Stellen, wenn du die Teile nicht neu bekommst. Die bekommen eigentlich jeden Kratzer wieder hin.
Leider leiden gerade die Kunstoffteile an den Sitzen und der Heckklappe bei dem IX. Es handelt sich um allerbilligsten Kunstoff, der keinen Anstoß verzeiht. Die Mischung ist viel zu hart und spröde und zeigt dir jedes Anecken von Ladung mit schönen hellen Kratzern. Da merkt man leider mal wieder den Preis, genau wie beim hochwertigen Hart-Plastik-Armaturenbrett.
Ich hege und pflege meinen IX auch mit allen Mittelchen, habe trotz allem aber ebenfalls Kratzer an den Sitzen, da die Rückenlehne beim Umklappen schräg nach oben steht und dort jede Ladung anliegt.

mr.chruris

Fortgeschrittener

Beiträge: 371

Wohnort: Wien

Beruf: Hatte ich mal

Auto: ix35 FL 2,0 CRD 184 PS Autom. 4WD

Vorname: Karl

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 22. November 2016, 06:15

Servus.

Da der Wagen aus 2013 ist, sollte noch Garantie drauf sein und wenn sich der Verkäufer ohnehin für den Innenraum schämt sollte er sich doch für ein wenig Garantieleistung einsetzen damit das was nicht aufbereitet werden kann getauscht wird.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 095

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 22. November 2016, 07:35

Da wird nichts auf Garantie getauscht! Wenn jemand sein Fahrzeug nicht pflegt, und den Innenraum als LKW-Ladefläche benutzt, gibt es vom Garantiegeber einen Tritt in den Hintern - und das vollkommen zu Recht!

11

Dienstag, 22. November 2016, 10:35

Hallo zusammen!
Habe heute Mittag ein Termin bei einem von mir ausgesuchten Fahrzeugaufbereiter um mit ihm zu besprechen was möglich ist und was nicht.
Mit diesen Informationen, Kostenvoranschlag werde ich morgen den Händler konsultieren.
Wenn er es nicht kann dann soll der Wagen zu dem Aufbereiter welchen ich mir ausgesucht habe.
Bin mal gespannt was der mir heute erzählt :-)

alles wird gut :super:

mr.chruris

Fortgeschrittener

Beiträge: 371

Wohnort: Wien

Beruf: Hatte ich mal

Auto: ix35 FL 2,0 CRD 184 PS Autom. 4WD

Vorname: Karl

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 23. November 2016, 07:42

@ Jacky

Weiß ich doch dass es so ist wie du schriebst, ABER :
Weil der Verkäufer kein gutes Gewissen hatte würde ich den bedrängen dass er eben doch etwas auf Garantie macht 8)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 095

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 23. November 2016, 07:45

Ja, das sollte man versuchen - zumindest in der Art, daß der Händler die Kosten der Aufbereitung übernimmt..... :)

Ähnliche Themen