Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

volker_puttmann

my first little corean

  • »volker_puttmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Auto: IX20 1.6 CRDI

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Freitag, 11. September 2015, 12:20

Poltern Hinterachse

Mein ix20 ist jetzt ein Jahr alt und hat gute 25000 gelaufen. Jetzt hab ich das Gefühl, dass die Hinterachse poltert und sich das Auto bei Bodenwellen stärker "versetzt" als am Anfang.

Sind die Dämpfer schon defekt? Oder auch nur Einbildung?

Gruß


cruiser

Profi

Beiträge: 1 098

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Freitag, 11. September 2015, 19:59

Das mit dem Poltern und Versetzten beim IX20 ist schon heftig. Das stimmt. Ist halt kein Sportwagen. 8o
Anders gefragt. Was hast du denn in den letzten 25000km so alles transportiert? Und welche Schlaglöcher hast du getroffen? Oder, welche Rally bist du gefahren.
Nein, Quatsch. :anbet:
Nach der Kilometerlaufleistung dürfte da noch kein Stoßdämpfer kaputt sein. Aber erst einmal überlegen ob du am Fahrzeug etwas verändert hast.
Luftdruck? Kofferraum beladen oder leer? Andere Reifen/Felgen?
Sonst bleibt nur der Gang, äh Fahrt zum Händler. Der soll mal ein Stoßdämpfer-Test machen.


Gruß vom Dirk

Larry

Schüler

Beiträge: 65

Wohnort: Österreich

Auto: IX20, 1.4 CRDi, 90 PS

Vorname: Walter

  • Nachricht senden

3

Samstag, 12. September 2015, 06:42

Bei meinem war nach 10.000 ein Stoßdämpfer defekt (Poltern, Versetzen bei Bodenunebenheiten). Wurde anstandslos getauscht und ich hatte nie wieder ein Problem (bin jetzt bei 80.000). Bei dir klingt das nach dem selben Problem - schau mal ob da Ölflecken unter den Dämpfern sind und jedenfalls ab in die Werkstatt - das Versetzen kann böse enden.....

cruiser

Profi

Beiträge: 1 098

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Samstag, 12. September 2015, 09:12

Danke für die Info. Da werde ich doch bei meinem mal nachschauen. Ich habe auch das Gefühl der Wagen versetzt ziemlich stark. 8o
Bei der Produktion scheint Hyundai mit den Komponenten nicht gerade wählerisch zu sein. Da muss ja doch immer mal wieder so eine Lieferung von minderwertigen Teilen dabei sein. ;(


Gruß vom Dirk

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 665

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: Hyundai ix20 1.4 Classic plus Trend und Winter Paket

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

5

Samstag, 12. September 2015, 09:22

Ärgerlich, aber dafür gibt es ja die lange Garantie. Auch andere Hersteller sparen...

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 799

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

6

Samstag, 12. September 2015, 10:21

Schuld sind doch die Kunden selber! Wenn jemand ein Neufahrzeug bestellt, und es nach 4 Wochen noch nicht in der Garage steht, geht das geheule los ;( Wenn ein Stamm-Zulieferer Lieferengpässe hat, weicht der Hersteller auf einen anderen, evtl qualitativ schlechteren aus, nur um das Auto möglichst schnell zu produzieren!

andvol

Fortgeschrittener

Beiträge: 276

Wohnort: Österreich/Graz

Auto: Hyundai ix20 1.4L 90PS

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 23. September 2015, 11:59

Aso, jetzt ist der kunde an minderwertiger Qualität schuld. Vielleicht ist bei vw auch noch der kunde schuld

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 799

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 23. September 2015, 12:10

Natürlich ist bei VW der Kunde (mit) Schuld: Der Markt verlangt schadstoffarme Motoren - und dann wird eben getrickst, damit der Kunde glaubt, er würde umweltfreundlich fahren!

volker_puttmann

my first little corean

  • »volker_puttmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Auto: IX20 1.6 CRDI

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

9

Freitag, 11. Dezember 2015, 11:55

So, aktueller Stand. Das Poltern kam von einem undichten Stoßdämpfer hinten rechts. Beide Seiten wurden auf Garantie getauscht.

Curios... Der Werkstattmeister meinte es müsse ein Foto vom Dämpfer wg. des Garantieantrags gemacht werden. Er kam zurück und meinte ein Foto sei nicht nötig. Bei der Auftragsannahme meinte man dann das es ja schon die "verbesserte Version" geben würde... Also wissen die von dem Fehler, oder?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 799

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

10

Freitag, 11. Dezember 2015, 14:38

Natürlich weiß Hyundai Motor Deutschland da Bescheid, jede Garantiereparatur muss gemeldet werden, sonst bekommt der Händler kein Geld für seine Teile und die Arbeitszeit!

Thora

Profi

Beiträge: 923

Wohnort: Greifenstein

Beruf: Lagerist

Auto: I 10 Sport 1,2 + IX 20 1,4

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Samstag, 12. Dezember 2015, 12:38

Am Rande : Also ich glaube es ist weniger der Kunde der die sauberen Motoren verlangt sondern eher die Politik .

Bei unserem IX 20 ist nach knapp 12000 km nichts zu merken , aber gut zu wissen , so kann man das im Auge behalten .