Beiträge von cruiser

    Hallo.


    Das ist mal wieder ein lustiger Fehler (oder auch nicht) :unsicher: Ich würde gern das Problem mit dem Schlüssel/Wegfahrsperre in die Datenbank aufnehmen.


    Eins ist mir jetzt aber noch unklar. Wenn man den Hauptschlüssel zum Starten nimmt, springt der Motor nicht an. Nimmt man nun den Zweitschlüssel, springt der Wagen auch nicht an? Der Wagen spring/läuft erst, wenn man die sogenannten Notstartprozedur durchgeführt hat?


    Und was ist wenn danach nur noch mit dem Zweitschlüssel gefahren wird. Dann startet der Wagen ohne Probleme?


    Gruß Dirk

    Erfahrungsbericht ix20 Teil 8


    6. Inspektion.


    Alles wie immer. :]

    Der IX wurde bei der Übergabe nach vorgegebenen Punkten durchgesehen und abgefragt. Aufgefallen sind die vorderen Reifen, Heckscheibenwischer und Pollenfilter. Na gut, nach sechs Jahren. Sonst, wie schon oben geschrieben, wie immer keine Auffälligkeiten. Er läuft und läuft...:anbet:


    Bei der Abholung wurde kurz die Inspektion durchgesprochen und dann durfte bezahlt werden. Das einzig Unangenehme ist, wie jedes Jahr, der Preis (375 €). :watt: Ok, dafür ist auch das 5W30 drin, die Brems- und Kupplungsflüssigkeit wurde gewechselt, dann noch der Pollenfilter und Heckscheibenwischer. Das lässt sich Hyundai immer gut bezahlen, leider.


    Aber jetzt rollt er wieder zufrieden durch die Lande.


    Gruß Dirk

    Die Tabelle ist tatsächlich unvollständig.

    Daher habe ich die Werte für das Tagfahrlicht nachträglich unten hinzugefügt. Ich weiß nur nicht mehr genau, wo ich die her habe. Egal. :unsicher:


    Die Koreaner nehmen das was gerade da ist und schreiben nicht unbedingt Bedienungsanleitungen für jedes Model neu.

    Die Beschreibung ist sozusagen für die ganze Welt gedacht. Und, der ix20 hat einen Bruder, den KIA Venga. Der hat zB. hinten gelbe Verglasung. Daher werden in der Tabelle zwei Lampenarten aufgeführt.


    Ich meine mal gelesen zu haben, dass irgendwo ein baugleiches Model (die Bezeichnung ix20 gibt es nur in Europa!) mit gelber Verglasung „vorn“ rum fährt. Dadurch ist die Tabelle wieder richtig. Wenn man das so sagen darf. :aufgeb:


    Leider müssen wir uns damit abfinden, dass die Beschreibung nicht immer so hundert Prozent stimmt.


    Gruß Dirk

    Da wurde nicht sauber gearbeitet.:dudu:

    Schade das es immer wieder mal solche Ausreißer gibt. Also Autos bzw. Reparaturarbeiten meinte ich.



    Gruß Dirk

    Das sieht nicht gut aus. Sorry. Denn die hinteren Türen können nur mit der Zentralverriegelung entriegelt werden. Wenn jetzt auch noch die Kindersicherung eingeschaltet ist, geht da gar nichts mehr. Ich gehe mal davon aus, dass du den zentralen Türver-/entriegelungsschalter schon betätigt hast!?


    Hier mal eine kleine Übersicht über die Vierregelungsarten der Türen.


    Bei dir bedeutet es aber, Türverkleidung abbauen und von innen irgendwie an das Schloss kommen um die Tür zu öffnen. Das kann wahrscheinlich nur eine Werkstatt.


    Gruß Dirk

    Also hin oder her. Wir sprechen (bzw. schreiben) hier über ein sicherheitsrelevantes Teil am Fahrzeug. Bremsen sollten daher nur vom Fachmann repariert werden.:teach: (Das muss leider mal erwähnt werden.):unsicher:


    Aber ich finde dieses Thema trotzdem sehr interessant. Und vor allen Dingen ist da ja auch nichts großartiges dran.


    Was haben wir. Da ist der Handbremshebel, die Seile, die Bremszange und die Bremsbeläge. Was ist erneuert worden. Es bleiben also nur noch die Seile übrig. Warum oder was auch immer mit den Dingern passiert ist. Scheinbar dehnen die sich oder können die Kraft nicht halten.


    Wenn man den Vergleich mal nennen darf, sind die Seilzüge ähnlich einem Bremsseil vom Fahrrad. Wenn da jetzt eine Faser (oder mehrere) gerissen sind, dehnt sich das Seil und man kann nicht mehr bremsen bzw. die Bremsen packen nur noch schlecht, obwohl sie ja noch verbunden sind! Also mechanisch bewegt sich alles noch. Warum sollte das nicht auch hier der Fall sein. Nur so eine Idee.


    Gruß Dirk

    Richtig. Da waren die ersten ix20 betroffen. Da wir aber nicht genau das Alter vom Fahrzeug wissen, gehen wir von einem der letzten ix20 aus. Da sind nach meinen Kenntnissen die Probleme behoben worden.


    Aber mein erster Gedanke war auch das mit dem Rückruf. Deshalb die Frage nach dem Alter.


    Gruß Dirk

    Man kann das an sich am Hinterrad einfach kontrollieren (2. Mann). Wenn am Handbremshebel gezogen wird, sollte sich die Mechanik am Bremszylinder bewegen (roter Pfeil):



    Der Hebel an der Bremse muss sich ein gutes Stück nach vorn bewegen, auf beiden Seiten gleichmäßig. Wenn sich aber einer der Hebel nur ein Stück oder gar nicht bewegt, dann ist das Seil defekt.


    Gruß Dirk

    Quatsch, geht ja gar nicht. Vergesst was ich gerade geschrieben habe.


    Die Seile sind am Handbremshebel ja nur eingehangen. Aber irgendwas mit den Seilen wird das sein. Oder vielleicht doch was in der Bremse gebrochen?


    Gruß Dirk