Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 517

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

181

Mittwoch, 4. Januar 2017, 12:34

Ja, es gab eine Zeit (ca 3-4 Jahre her) da waren die Inspektionen im Kaufpreis mit drinn.....


elfuenze

Schüler

Beiträge: 71

Wohnort: Westfalen

Auto: Nissan 370Z und Hyundai i10

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

182

Mittwoch, 4. Januar 2017, 12:48

@ix20-fan
Wenn er das Fahrzeug inkl. Wartungspaket gekauft hat - sollte man für sein eigenes Fahrzeug schon selbst wissen, ob das so ist =)

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 764

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: Hyundai ix20 1.4 Classic plus Trend und Winter Paket

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

183

Mittwoch, 4. Januar 2017, 13:07

Die ersten 5 Jahres Inspektionen waren als Paket damals dabei. Gibt es im Moment nicht mehr!

ix20-fan

Schüler

Beiträge: 72

Wohnort: Kassel

Beruf: Lagerist

Auto: Ix20 1,6 125 PS

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

184

Donnerstag, 5. Januar 2017, 08:53

Danke Hamster :anbet: :anbet: :super:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 517

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

185

Donnerstag, 5. Januar 2017, 09:12

Der hat nur bei mir abgeschrieben! :D :rolleyes:

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 764

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: Hyundai ix20 1.4 Classic plus Trend und Winter Paket

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

186

Donnerstag, 5. Januar 2017, 13:03

Habe ich früher in der Schule auch manchmal...

ix20-fan

Schüler

Beiträge: 72

Wohnort: Kassel

Beruf: Lagerist

Auto: Ix20 1,6 125 PS

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

187

Donnerstag, 5. Januar 2017, 23:04

ihr seit der knaller :freu: :todlach: :bang: :mad:

ffdfson

Anfänger

Beiträge: 38

Wohnort: MKK

Auto: Ix20 1.6 Style

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

188

Freitag, 20. Januar 2017, 18:29

Ich hätte gerne eure Meinung dazu gehört. 3-Jahres service mit TÜV für 282 EUR bei mitgebrachtem Öl.

Thora

Profi

Beiträge: 1 270

Wohnort: Greifenstein

Beruf: Lagerist

Auto: I 10 Sport 1,2 + IX 20 1,4

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

189

Freitag, 20. Januar 2017, 19:33

Also ich finde mit TÜV und Ersatzfahrzeug kann man nicht meckern .

Beiträge: 1 173

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

190

Freitag, 20. Januar 2017, 19:37

TÜV, AU, waschen, saugen und mitgebrachtes Öl angenommen, geht für mich auch in Ordnung.

Zappy

Anfänger

Beiträge: 46

Wohnort: Harz

Beruf: Student

Auto: i20 PB 1.2 '08

  • Nachricht senden

191

Freitag, 20. Januar 2017, 22:32

105 € für den Ölwechsel mit selbst mitgebrachtem Öl...
Kann es sein, dass die einfach die Materialkosten von der Rechnung entfernt haben, aber trotzdem der selbe Preis berechnet wurde?
Was mich auch interessieren würde: Haben sie dir deine Ölflasche mit Restinhalt zurück gegeben, oder die "freundlicherweise entsorgt"? (Kann man ja gut weiter verkaufen und eigenes Öl vom Fass einfüllen - Schont Umwelt und Ressourcen :thumbup: )

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 517

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

192

Freitag, 20. Januar 2017, 23:39

Natürlich kostet der Arbeitsschritt Ölwechsel dasselbe, auch wenn das Öl mitgebracht wurde - abzüglich Ölkosten. Es ist ja keine Pflicht, das Öl mitbringen zu müssen.... :D

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 764

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: Hyundai ix20 1.4 Classic plus Trend und Winter Paket

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

193

Samstag, 21. Januar 2017, 07:57

Ich finde den Preis für die dritte Jahresinspektion auch normal für das Rhein-Main-Gebiet. Es hatte höchstens aufgrund des selbst mitgebrachten Motoröls geringfügig günstiger ausfallen können. Dafür ist die Leihwagengebühr günstig, dass habe ich schon teurer erlebt. Mir hat man mal bei meinem Hyundaihändler gesagt die kleine Inspektion kostet 150€ und die große ca. 450€. Natürlich ohne Leihwagen und TÜV!

ffdfson

Anfänger

Beiträge: 38

Wohnort: MKK

Auto: Ix20 1.6 Style

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

194

Montag, 23. Januar 2017, 11:23

Das restliche Öl durfte ich behalten. Was mich halt so geschockt hat, nach Abzug von TÜV noch knapp 170 Euro für einen ölwechsel zu verlangen. Die sogenannte Inspektion ist doch in 5min erledigt zumal der TÜV ja die relevanten Sachen auch testet und die Werkstatt den TÜV vorab check auch noch von hmd bezahlt bekommt.

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 764

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: Hyundai ix20 1.4 Classic plus Trend und Winter Paket

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

195

Montag, 23. Januar 2017, 11:27

Wieso wird der TüV Vorabcheck von Hyundai Motors Deutschland bezahlt? Das kenne ich gar nicht!

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 517

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

196

Montag, 23. Januar 2017, 11:41

Der "Vorab-Check" wird nicht von Hyundai bezahlt! :dudu:

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 764

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: Hyundai ix20 1.4 Classic plus Trend und Winter Paket

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

197

Montag, 23. Januar 2017, 11:46

Vergiss mal nicht den Leihwagen und die Fahrzeugwäsche abzuziehen!

ffdfson

Anfänger

Beiträge: 38

Wohnort: MKK

Auto: Ix20 1.6 Style

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

198

Montag, 23. Januar 2017, 15:36

Die Fahrzeug wäsche war 1. nicht bestellt, 2. nicht nötig da vorher von mir gewaschen und 3. Hat diese ausser wasserflecken nichts gebracht. Das mit dem vorab check wurde mir genau so erklärt und ich habe dafür einen Auftrag nachträglich unterschreiben dürfen. Gut, der Leihwagen war günstig, habe ich aber auch schon umsonst bekommen. Im Endeffekt ist es ja auch egal, hab es bezahlt und gehe in Zukunft wo anders hin. Gute Arbeit kostet gutes Geld, ok. Aber ein einfacher ölwechsel.....

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 764

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: Hyundai ix20 1.4 Classic plus Trend und Winter Paket

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

199

Montag, 23. Januar 2017, 16:08

Bezüglich Kulanz ist es vorteilhaft während der Garantie die Inspektion bei Hyundai machen zu lassen. Ich hatte dadurch auch Glück nach Ablauf der Garantie, denn mir wurde aus Kulanz auch noch ein teures Teil auf Kulanz kostenlos gewechselt.

cruiser

Profi

Beiträge: 1 298

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

200

Dienstag, 9. Mai 2017, 17:29

Zweite Inspektion.
Ja, auch die zweite Wartung ist sauber über die Bühne gegangen. Keinerlei Auffälligkeiten am Fahrzeug. Sehr schön. Bezahlen durfte ich genau 254,99 €. 99? Sind die Ersatzteilepreise und die Wartungsstunden eigentlich so berechnet, dass da immer was mit 99 raus kommen muss? :denk: Egal.

Wie auch beim letztes Mal, wurde bei der Annahme alles abgefragt. Da ist es Hilfreich, wenn man seine Wünsche, Auffälligkeiten und sonstige merkwürdigen Dinge vorher aufgeschrieben hat. Diese werden dann im Beisein vom Werkstattmeister notiert und sofort geprüft. Bei der Abholung werden diese Punkte dann nochmals durchgegangen und erklärt. In meinem Fall ist dabei ein Folgetermin für den Austausch des Beifahrergurtschloss (Garantiefall) rausgekommen. Dieses blöde Ding nervte mich schon lange.

Ich bin sehr zufrieden mit der Wahl der Werkstatt. :blume:

Gruß Dirk

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher