Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Klaus Heiligenthal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Auto: ix 20 1,6l Comfort, Blue, Blueberry-Metallic

Vorname: Klaus

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 21. Juni 2012, 19:34

Austausch der Serien-Lautsprecher vorn

Hallo und guten Tag,

für meinen ix20 suche ich ein qualitativ gutes, passendes 2-Wege-System als Ersatz für die Tür-Lautsprecher sowie die in der A-Säulen-Verkleidung montierten Hochtöner.

Ich hatte mich eigentlich wegen der guten Bewertung auf "Testberichte.de" und des ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnisses für die "Pioneer TS-E170 Ci" (165mm / Einbautiefe 65,4mm / vorhandene Tiefe 40-45mm ohne Verklediung) entschieden, doch hierzu wird ein Adapterring benötigt.

Bislang habe ich aber noch keinen fahrzeug-spezifischen Adapter gefunden.

Kann jemand zur Lösung dieses Problems beitragen, oder gibt es Alternativ-Vorschläge für die Boxen-Auswahl?

Vielen Dank im Voraus.
Klaus


Shripple

Schüler

Beiträge: 60

Wohnort: HH

Auto: BMW 320i (F30)

Vorname: Thorsten

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 24. Juni 2012, 10:11

RE: Austausch der Serien-Lautsprecher vorn

Braucht man denn überhaupt einen Adapter oder reicht evtl. auch ein einfacher Distanzring?

Im ix35-Forum gibt es einen Monster-Thread zum Thema Lautsprechertausch. Dort sind auch ein paar Carhifi-Spezis vertreten, vielleicht findest Du dort Anregungen.

Ich bin auch auf der Suche nach Ersatz, aber noch nicht so sicher was passt, insbesondere beim HT. Aber der Leidensdruck wächst... ;)

3

Mittwoch, 11. Juli 2012, 14:57

RE: Austausch der Serien-Lautsprecher vorn

hallo klaus,

die türlautsprecher sind kein problem, einfach universaladapterringe
(z.b. Dietz etc) einbauen..... ( bitte abdichten nicht vergessen)
wenn du de türpappe abbekommst siehst du auch wie die serienspeaker befestigt sind.......
ich sehe eher ein problemchen bei den hochtönern.......
falls du die neuen hinter der a-säulenverkleidung anbringst schluckt
die nicht vorhandene öffnung (die paar löcher :dudu: ) fast jegliche
hochtonernegie......... wenn es nicht unbedingt versteckt sein muß,
probier mal ein paar positionen aus.... meine ht's sind auf dem armaturen-
brett in höhe der kleinen scheibe an der a-säule angebracht...
(btw ich habe 18er exacts in den türen :D )

greetz oy

Howard XII

Starter

Beiträge: 48

Wohnort: Boostedt

Beruf: Beamter

Auto: IX 20, 1,6 CRDI, 116 PS

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Montag, 30. September 2013, 18:31

Original Lautsprecher wechseln

Hallo zusammen, hat jemand Erfahrung oder Empfehlungen gegen welche Lautsprecher man die Originallautsprecher tauschen kann. Bis zu einer bestimmten Lautstärke klingen die ganz gut, bei höherer Lautstärke verzerren die Bässe sehr schnell, habe das Forum und den Google schon durchsucht, jedoch ohne zufriedenstellenden Erfolg, bin für jeden Hinweis dankbar.
VG Thomas.

sundancer1800

Fortgeschrittener

Beiträge: 231

Wohnort: 50169 Kerpen-Horrem

Beruf: Berufsbuskraftfahrer/Einzelhandelskaufmann

Auto: ix20 1,6 Style Automatik Bj. 2012

Vorname: Norbert

  • Nachricht senden

5

Montag, 30. September 2013, 22:30

Also ich habe super Musik mit USB MP3 oder Radio, den Equalizer habe ich optimal eingestellt, so das die Bässe bis zum Maximum klar reinhauen.... :bang:

LG
Nobby aus Horrem

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 049

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

6

Montag, 30. September 2013, 22:37

Soll kein zusätzlicher Verstärker zum Einsatz kommen, braucht man Lautsprecher mit möglichst hohem Wirkungsgrad. Am besten mal die Bestenlisten von Carhifi durchstöbern und nach persönlichem Budget auswählen...

Wolfinator

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Oberlausitz

Auto: ix20

Vorname: Peter

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 7. Oktober 2014, 16:46

DIY-Soundupgrade

Hallo Forumsgemeinde,

da ich wie einige andere hier in dem Forum leider kein Tutorial im www zum Austausch der Serienlautsprecher gefunden habe, habe ich kurzerhand meinen Umbau dokumentiert und stelle ihn hier zur Verfügung (als PDF im Anhang).Ich habe mich dazu entschieden die vorderen Türen zu dämmen und die Serienlautsprecher gegen Höherwertigere auszutauschen. Dieses Tutorial soll diejenigen unterstützen, die auch mit dem Gedanken spielen, den Sound in ihrem ix20 zu verbessern. Es erhebt nicht den Anspruch perfekt zu sein. Mit Sicherheit lassen sich die Arbeiten auch anders oder hier und da besser durchführen. Kritik oder Verbesserungsvorschläge sind gerne willkommen, insofern sie einem Mindestanspruch an das verbale Niveau genügen. Schließlich lerne ich ja auch noch dazu :D .

Es lohnt sich!!!

Sicherheitshinweis:
Der Umbau ist nicht durch Hyundai frei gegeben und dokumentiert lediglich meine Arbeitsschritte. Ich übernehme keine Verantwortung für Schäden an Euren Fahrzeugen, die Ihr durch den Umbau verursacht.
»Wolfinator« hat folgende Datei angehängt:

ffdfson

Anfänger

Beiträge: 32

Wohnort: MKK

Auto: Ix20 1.6 Style

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 07:48

Super erklärt, danke.

Windstar799

Schüler

Beiträge: 83

Wohnort: Schulzendorf bei Berlin

Auto: ix20 und 2X i10

Vorname: Lutz

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 10:51

Hallo,

super gemacht deine Anleitung. Meine Hochachtung!!! Absolut professionell! Ich habe zwar nicht die Absicht, meine LS zu tauschen, aber war trotzdem echt von deinem PDF beeindruckt!!!

:thumbup: :thumbup: :thumbup:
Gruß Lutz

Howard XII

Starter

Beiträge: 48

Wohnort: Boostedt

Beruf: Beamter

Auto: IX 20, 1,6 CRDI, 116 PS

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Freitag, 10. Oktober 2014, 20:44

Hallo Peter, vielen Dank für die tolle Einbauanleitung.
Ich habe mir die Eton POW 172.2 Compression bestellt und werde sie demnächst einbauen.
Werde über das Ergebnis berichten.
VG Thomas.

Howard XII

Starter

Beiträge: 48

Wohnort: Boostedt

Beruf: Beamter

Auto: IX 20, 1,6 CRDI, 116 PS

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 20:59

Vordere Serienlautsprecher getauscht

Hallo Peter, hab heute die ETON LS verbaut, ist alles gut gelaufen, dank deiner sehr gut gemachten Anleitung. Danke noch einmal dafür!!! :)
Ich hab die LS bei TOM's Car HiFi für gute 150 Euronen bestellt, hat 14 Tage gedauert, da diese im Lieferrückstand waren. Super deutsche Quali.
Nun zum Ergebnis: Die LS sind TOP, haben meine Erwartungen deutlich übertroffen.
Sie sind sehr Pegelfest und machen basstechnisch mächtig Druck. Die Hochtöner habe ich wie in deiner Anleitung gezeigt montiert! Diese klingen zur Serie wie Bohlen zu Adoro :super: !!!!
Das die original TMT bei der Quali so klangen wundert mich ein wenig, ich will diese nicht schlecht machen, aber bei etwas angehobener Lautstärke verzerren sie doch sehr schnell!
Irgend woher muss der Preis ja kommen.
Man beachte die Aufpreise bei den sogenannten "Premiummarken" für BOSE, JBL etc.
Durch die Türdämmung klingen die Türen beim Schließen noch satter, der Einbau hat gute 4 Stunden gedauert und war problemlos!
Bei mir ist das Naviradio verbaut, welches gut mit den ETON harmoniert.
Wer technisch ein bisschen versiert ist bekommt den Umbau leicht hin, man muss sich nur an Peters PDF halten!!!!
VG Thomas 8) .

Wolfinator

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Oberlausitz

Auto: ix20

Vorname: Peter

  • Nachricht senden

12

Freitag, 14. November 2014, 15:24

DIY-Soundupgrade_Ver2

Hallo Forumsgemeinde,
hallo Thomas,

es freut mich, dass Dir das Tutorial geholfen hat und Du meine Erfahrungen bestätigen kannst. Ich habe die LS zu einem fast ähnlichen Preis bei einem Internethändler bestellt, aber nur 2 Tage warten müssen. Im Gegensatz zur Dir habe ich das Hyundai-Werksradio verbaut. Auf längere Dauer halte ich eine Lautstärke >20 kaum aus... :cheesy:

Mich würde interessieren, ob hier jemand eventuell andere LS verbaut hat und wie damit die Erfahrungen sind. Man muss fairerweise sagen,
dass die HTs der ETON POW 172.2 Compression sehr prägnant aufspielen, so dass ich für meinen Geschmack die Höhen mit dem internen Equalizer deutlich zurück drehen musste. Andere Typen haben noch einen zusätzlichen Widerstand in Reihe zum HT verbaut,
der im Auslieferungszustand mit einer Drahtbrücke kurzgeschlossen ist. Bei Bedarf kann dann eine Dämpfung durch Aufschneiden der Drahtbrücke eingefügt werden. Das ist aber alles Geschmackssache und muss jeder für sich selbst entscheiden, da jeder ein individuelles Hörvermögen sowie einen eigenen Musikgeschmack besitzt.

Ich habe noch eine 2. Version des DIY-Soundupgrades mit ein paar Verbesserungen hochgeladen.

Viel Spaß beim Umbau & schönes Wochenende wünscht

Peter
»Wolfinator« hat folgende Datei angehängt:

ffdfson

Anfänger

Beiträge: 32

Wohnort: MKK

Auto: Ix20 1.6 Style

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 28. Mai 2015, 07:46

Lautsprecher vorne und hinten gleich?

Wie oben schon steht, sind vorn und hinten die gleichen Lautsprecher verbaut?
Viele Grüße

Wolfinator

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Oberlausitz

Auto: ix20

Vorname: Peter

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 4. Juni 2015, 10:28

Hi ffdfson,

nein. Vorne sind 2-Wege-Lautsprecher verbaut und hinten Koaxial-Lautsprecher.

VG
Peter

ffdfson

Anfänger

Beiträge: 32

Wohnort: MKK

Auto: Ix20 1.6 Style

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 4. Juni 2015, 16:41

Danke für die Info. Bin es heute mal angegangen, hier noch eine Anmerkung zur Anleitung.
Etwas fummelig aber machbar ist das abziehen des Kabelbaums zwischen den Türschanieren. Dadurch kann das Türblech zur Seite gelegt werden.
Vielen Dank für die Anleitung, hat sehr geholfen.
Jetzt noch die 2. Tür und die Hochtöner.....

ffdfson

Anfänger

Beiträge: 32

Wohnort: MKK

Auto: Ix20 1.6 Style

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 4. Juni 2015, 19:23

Ich bekomme die Verkleidung der A-Säule nicht richtig montiert. Es bleibt Richtung Scheibe immer ein Spalt zum Armaturenbrett. Hat jemand einen Tipp?

Wolfinator

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Oberlausitz

Auto: ix20

Vorname: Peter

  • Nachricht senden

17

Freitag, 5. Juni 2015, 13:44

Hi ffdfson,

ich habe die A-Säulenverkleidung wieder montiert, indem ich sie erst unten (Richtung Amaturenbrett) eingehängt habe und an der A-Säule von unten nach oben angedrückt habe. Eventuell liegt bei Die noch was hinter der Verkleidung quer oder einer Klipse rastet nicht richtig ein?

Wäre es ok, wenn Du die Demontage des Türbleches noch mit ein paar Fotos für den Thread dokumentieren könntest? Dann wäre die Anleitung komplett.

Viel Spaß beim Basteln wünscht
Peter

ffdfson

Anfänger

Beiträge: 32

Wohnort: MKK

Auto: Ix20 1.6 Style

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 7. Juni 2015, 11:37

Hi,
A-Säule habe ich hinbekommen indem ich ein kleines Loch in die Plastiknase gemacht habe und dort einen Faden durchgezogen habe. Damit konnte ich dann die Nase in Position ziehen. Vorher hatte sie sich immer umgebogen.
Da ich alles schon wieder zusammen habe, kann ich Photos nicht mehr machen. Aber eigentlich lässt es sich gut beschreiben.
Den Stecker vom Kabelbaum zwischen den Scharnieren ausklipsen (vorher entriegeln, Plastikbügel nach oben ziehen) Wie gesagt, es ist etwas eng, aber mit etwas Geduld den Stecker rausfummeln.
Dann den ganzen Kabelbaum durch das Türblech ziehen. Bei der Fahrertür hängt dann noch ein Kabel im Weg, aber das Türblech kann man dann komplett neben die Tür legen.
Nach 1 Tür und probehören war ich noch skeptisch, ob die Mühe lohnt, aber jetzt bin ich begeistert. Der Klang ist so was von klar und harmonisch, bei Bedarf auch bei hoher Lautstärke, Wahnsinn.
Die hinteren Türen werde ich demnächst auch noch dämmen, da denke ich mal an Photos.
Netter Nebeneffekt der ganzen Sache, das leise Klappern von vorne rechts ist jetzt auch endlich weg, da hatte sich mein Freundlicher schon erfolglos versucht.

19

Freitag, 11. September 2015, 12:29

Austausch Hochtöner

Hallo,
ich möchte die Hochtöner vom ix20 tauschen. Wie groß ist denn die Original Hochtöner?
Ich würde mal tippen das der nicht größer als ca 25mm sein darf.

Gruß
Matze

Wolfinator

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Oberlausitz

Auto: ix20

Vorname: Peter

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 13. September 2015, 13:14

Hallo Leon1911,

anbei 3 Bilder mit den Maßen zu dem Hochtöner. Die ganze Konstruktion ist ca. 30mm hoch (ohne Bild).

VG
Wolfinator
»Wolfinator« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_20150913_130255.jpg
  • IMG_20150913_130344.jpg
  • IMG_20150913_130358.jpg