Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 807

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

521

Mittwoch, 12. Februar 2014, 14:19

Ich stimme Herrn Prem immernoch zu - die wichtig klingende TÜV-Verifizierung schmälert doch den Inhalt der Gesamtaussage in keinster Weise!


realmaster

Meister

Beiträge: 2 833

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

522

Mittwoch, 12. Februar 2014, 14:24

Ja. Schon klar...

523

Mittwoch, 12. Februar 2014, 15:58

@Jacky

?( ?( ?(

Zitat

Ich stimme Herrn Prem immernoch zu - die wichtig klingende
TÜV-Verifizierung schmälert doch den Inhalt der Gesamtaussage in
keinster Weise!
Mit Verlaub, das meinst Du ernst?
Der Text dieses Herrn Prem ist gequirlte Seife! :auweia:
Da hat einer einen wichtig klingenden Marketingsprech (wenn ich den lese, komme ich mir vor wie beim Bullshit-Bingo) in den Rechner geklimpert und merkt gar nicht, was für eine Grütze er abliefert. Beispiel gefällig?
... unsere Produkte mit anderen Billigprodukten ... vergleichen.
Aha! Das eigene Produkt ist also auch nicht besser! Wird nur mehr drumrumgeschwurbelt.
Weiteres Beispiel?

Zitat

"Industrienorm"
Ja, da freut sich der Berater - und wieder 5 Euro in die Phrasenkasse. Industrienorm bedeutet nämlich nicht "besonders gut abgestimmt" sondern eher "paßt scho".
Weiter? Hier:

Zitat

"Wie Sie ja selbst erfahren haben, sind unsere Produkte hochwertige Zusatzsteuergeräte"

Nee, eben nicht. Hoffi hatte erfahren, daß es eben nicht funktionierte und nicht hochwertig war.


Der ganze Text ist Käse - ich jedenfalls kann dem nicht zustimmen, da völlig substanzlos. Sind ja keine Fakten vorhanden, denen ich zustimmen könnte. :nenee:

Na und der Quatsch mit der TÜV-Verifizierung schlagt dem Faß den Boden ins Gesicht. :todlach: :todlach: :todlach: :todlach: :todlach:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »tempo-maat« (12. Februar 2014, 16:08)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 807

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

524

Mittwoch, 12. Februar 2014, 16:06

Wie du diese Aussage von Herrn Prem interpretierst, bleibt dir völlig unbenommen!

Von Chiptuning halte ich persönlich eher wenig - aber wenn ein Hyundai gechipt werden soll, dann von EuroTec!

525

Mittwoch, 12. Februar 2014, 16:09

@Jacky

Bleibt zu hoffen, daß die Software, die sie schreiben, besser ist, als die Marketingblasen.
Aber das sollte ja kein Kunststück sein.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 833

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

526

Mittwoch, 12. Februar 2014, 17:17

Pfff, ist ja eher selten, dass man eine persönliche Antwort bekommt. Die nun auseinander zu nehmen ist irgendwie auch ziemlich kleinlich. Mein Gott das Ding funktioniert und es gibt Garantie darauf. :thumbup: Soll er nun einen Sprecher engagieren? Die landen auch vor Gericht. :D

@cas-64 Ich antworte später, sorry. :)

Beiträge: 1 754

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

527

Mittwoch, 12. Februar 2014, 17:58

Sehe ich auch so, ich habe im letzten Jahr ein Haus gebaut und weiß, dass Blasen sprechen wichtig ist und Klappern nunmal zum Handwerk gehört. FÜr mich sprechen folgende Fakten:
- Die Garantie bei Hyundai bleibt erhalten
- Die Leistung ist etwas mehr
- Der Preis war so, wie ich es mir vorgestellt habe

Dass es bei meinem nicht gleich richtig funktioniert hat, kann passieren. Wieviele haben hier mit ihrem Hyundai ein Problem, deswegen ist die Marke oder das Auto an sich auch nicht gleich schlecht. Für mich zeigt sich Qualität darin, dass bei einem Fehler, vom UNternehmen alles unternommen wird, um den Fehler zu beseitigen. Und das haben sie gemacht. Was sollen sie denn nun noch machen. Ich hab keinen Cent dazu bezahlt und ich finde es so seriöser als die vier PNs, die ich hier bekommen habe a la ich chipp dir deinen I40 acuh, auch auf 190 PS und für weniger GEld, gebe jetzt auch 40% auf alles was eh schon reduziert ist. Da stinkt für mich der BEschiss raus. DIe Firma EUrotec ist nicht auf mich zugekommen, sondern ich habe die mir rausgesucht, weil ich eine Leistungssteigerung mit den oben genannten Bedingungen wollte. Wer sich das EUrotec ChipTuning nicht leisten kann oder nicht leisten will, kann es ja gern bleiben lassen, ist ja zum Glück n freies Land. Ich kann nur sagen, dass Herr Prem am Telefon stets nett war und sein WOrt gehalten hat.

Yoshy

Fortgeschrittener

Beiträge: 365

Wohnort: Berlin

Beruf: Qualitätsprüfer

Auto: Hyundai i40 Style Kombi, 1.7 CRDI,Automatik, Business-Paket + Business Advantage Paket, Panoramadach

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

528

Donnerstag, 13. Februar 2014, 21:15

Ich halte auch nichts von Chiptuning. :dudu:
Wer mehr PS braucht, hätte von Anfang an ein anderes Auto fahren sollen, denn nichts geht über mehr Hubraum. :D
Der ganze Blödsinn erinnert mich stark an die 1.4 TSI Motoren von VW, die von 122ps bis 180ps gibt.
Hört man nur Probleme, im Bekanntenkreis gleich 3 Mann. :mauer:
Fakt ist: Klar gibt es 5 Jahre Garantie, wenn Hyundai den Einbau übernimmt. Aber hier steht noch kein Bericht drin, was nach den 5 Jahren für Probleme auftreten. Wie auch? Das Schmuckstück hat auch gerade mal knapp 3 Jahre max. auf dem Buckel. =)
Der Verschleiß bestimmter Bauteile tritt mit Chiptuning ohne wenn und aber wesentlich eher auf, das steht fest. :teach:
Wenn ich den i40 geleast hätte und nach 2-3 Jahren wieder abgeben müsste, wäre auch ein Chip drin, keine frage. :)
Aber da ich so wenig Geld wie möglich für ein Auto mit Super Design, brillanter Technik und schönem Comfort ausgeben will, habe ich vor, den Hyundai so lange zu fahren, bis er mir weg rostet :)
Ich hätte zu viel schiss, dass nach den 5 Jahren mehr Mängel kommen als ohne Chiptuning vielleicht der Fall wäre. :rolleyes:

Ergo: Wer mehr Power will, kann sich bei mir melden. Mein Schwager verkauft seinen A6 3.0 Quattro TDI, Bj 2006 mit 50k km runter für knapp 20K € ;) (Vollausstattung)
Hätte ihn ja auch genommen, aber Unterhalt einfach zu mächtig :grrr:

Beiträge: 1 754

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

529

Donnerstag, 13. Februar 2014, 21:44

Ist ja zum Glück Ansichtssache. Und ich bin ganz ehrlich. Ist das erste mal, dass ich n Diesel habe und auch das erste mal, dass ich überhaupt was machen und von der Werkseinstellung weg gehe. Eigentlich habe ich auch vor, das auto länger als 5 Jahre zu fahren. Momentan ist es aber so, dass ich es mir schlicht leisten kann, wenn der Hobel die Hufe hoch reißt, mir dann eben einen anderen zu holen. Aber das ist eben genau der Grund, warum ich mir keinen drei oder vier Jahre alten A6 oder 530d geholt habe. Ausserdem kam für mich dazu, dass es die Dinger an jeder Ecke gibt und das wollte ich nicht und ich hab auch keinen Bock, mehr Unterhalt zu zahlen als erforderlich. Wie gesagt, ich bin keiner, der nur drauf drückt. Aber wenn ich auf der B5 mal von 80 auf 120 muss (um zum Beispiel einen LKW zu überholen) freue ich mich, noch ein kleines wenig mehr Leistungsreserve zu haben. Es gibt ja einige hier im Forum, die mich schon ein wenig länger kennen und ich denke, dass die alle wissen, dass wenn etwas Kacke läuft, ich das auch schreiben werde. Letztendlich muss ja einer den Anfang für den Langzeittest machen. Im Nachgang stellt sich ja raus, dass ja doch nicht wenige IHre Santa Fe DIesel oder IX35 DIesel mit EuroTec gechippt haben und die laufen nun schon etwas länger (gerade die Santa Fe) als 5 Jahre. Es ist, so hoffe ich mal, wie immer eine Frage der Mischung. Wenn ich von dem auto nicht ständig alles abverlange und nicht nur Volllast fahre, darauf achte, dass der Wagen warm wird und auch abkühlen kann und den ganzen Krams beachte, der auch schon 100mal hier beschrieben wurde, dann denke ich, kann ich ohne Probs die Laufzeit schaffen, die mir so vorschwebt auch mit Chip. Am Ende finde ich das ganze Hätte, Wenn und Wäre ein wenig anstrengend und ermüdend. Die Zeit wird es zeigen, ob es eine sinnvolle (weil ein wenig mehr Spaß) Investition war oder nicht.
Letztendlich weiß ich, dass Hubraum durch nichts zu ersetzen ist, ausser durch noch mehr Hubraum, aber das wird es nicht mehr lange geben, siehe die aktuellen CO2 Diskussionen und die Verbrauchsziele, das geht eben nur mit Downsizing. UNd hätten sie den I40 mit dem 2Liter Diesel des IX35 angeboten, hätte ich nochmal 3000 mehr ausgegeben und mir den geholt und wäre trotzdem nicht zu einem deutschen Hersteller gewechselt.
Ich weiß auch nicht, warum manche ein Problem damit haben, dass andere sich einen Chip einbauen. Ist doch jedem seine Sache, man kann es gut finden, man kann es scheiße finden. Damit meine ich jetzt nicht Dich Yoshy, du bist ja sachlich geblieben.
Ick geb meine Knete für dit aus, wat ick für richtich halte und wo ick bock druff habe. Und wenn ick für 900 Euro 163 statt 136 PS haben kann, dann mach ick det. Warum, weils geht, mehr nicht. Für mich noch lange kein GRund n 170PS TDI von VW und Co zu fahren. Ich brauch auch deren DSG nicht.

SciX

Fortgeschrittener

Beiträge: 275

Wohnort: BY

Auto: i40cw CRDI

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

530

Freitag, 14. Februar 2014, 09:24

Als ich mich wegen des Eurotec-Tunigs mit dem Meister meines Vertauens unterhalten habe, hat er mir von einem Stammkunden erzählt, der den "Chip" seit mehreren Jahren in seinen Santa Fe verbaut hat und bei dem es in all den Jahren keinerlei Probleme gegeben hat. Nur der Verbrauch sei hochgegangen, was aber wohl eindeutig an der "sportlicheren" Fahrweise liegt, die er nach der Leistungssteigerung an den Tag gelegt hat. :D

Und nein, er wollte mir das Tuning nicht verkaufen, ich hatte ihn angesprochen, ob er Erfahrungen damit hätte. Und da er ein alter Schrauber ist, glaube ich ihm das auch. Er verzichtet lieber auf Umsatz, wenn dadurch Probleme entstehen könnten.

Yoshy

Fortgeschrittener

Beiträge: 365

Wohnort: Berlin

Beruf: Qualitätsprüfer

Auto: Hyundai i40 Style Kombi, 1.7 CRDI,Automatik, Business-Paket + Business Advantage Paket, Panoramadach

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

531

Freitag, 14. Februar 2014, 13:41

Stimme dir voll und ganz zu hoffi!

Habe dich auch als sympathischen und erfahrenen User hier kennen gelernt, bis heute hat sich daran auch nichts geändert. Ich kenne dich aufgrund, was ich gelesen habe genau so gut, wie manch anderer.
Nur weil ich erst 2 Wochen angemeldet bin, heißt es ja nicht, dass ich nicht schon seit 5 Monaten hier fleißig lese. :)

Ich würde übrigens auch kein dt. Auto mehr fahren, dass hat man ja anhand meiner Komplimente an den i40 hoffentlich gemerkt :) (Aufgrund der erheblichen Mehrkosten)

Wie gesagt, ich würde herzens gerne son Chip einbauen, aber mir ist desto trotz ein wenig flau dabei im Magen. Warum bietet Hyundai nicht den Chip von Werk aus an? Ich muss doch bei Daimler auch nicht erst zu AMG rennen damit ich n SL55 bekomme :(

Zumal Frauchen den Wagen inner Woche zur Arbeit bewegt (ja, ich fahre kurze strecken lieber mit Fahrrad :teach: ), da würde ich mir lieber eine Drosselung einbauen lassen^^

Spaß bei Seite, der Taster (Chip on/off) gibt es immer dazu? Oder nur optional?

Nachher landet die schmucke Karre am Baum, wenn mein Weib das ''Geschoss'' übereifrig bewegt :D

Beiträge: 1 754

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

532

Freitag, 14. Februar 2014, 21:23

Alles klar, dann sind wir uns ja mehr als einig. Letztendlich ist vielleicht auch ein wenig die Angst vor Schaden der Grund, warum man vielleicht ein wenig verhaltener rangeht. Herr Prem meinte zwar, dass nichts passieren kann, da sie halt Abschaltautomatiken einprogrammiert haben und er habe auch keine Lust kaputte Motoren und Turbos zu bezahlen, aber provozieren möchte ich das ja trotzdem nicht. So geh jetzt schlafen, gute Nacht.

PS: Hast Du nett geschrieben, vielen Dank

wipa

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: CH-Altstätten

Beruf: Elektroniker

Auto: i40cw

Vorname: Patrick

  • Nachricht senden

533

Sonntag, 23. Februar 2014, 13:41

Hoi

Wieviel vertragen überhaupt die Kupplung und das Getriebe an Drehmoment? Konnte bisher keine Infos finden.

Zur Zeit habe ich noch ein Astra Diesel mit Chiptuning und insgesamt 102000km geschafft ohne Probleme, i40cw ist bestellt und möchte einfach wissen was technisch noch möglich ist da es ja kein 2.0 diesel gibt :mauer:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 807

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

534

Sonntag, 23. Februar 2014, 13:53

163PS sind beim 1,7er Diesel möglich - für mehr übernimmt keiner mehr die Garantie.....

wipa

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: CH-Altstätten

Beruf: Elektroniker

Auto: i40cw

Vorname: Patrick

  • Nachricht senden

535

Sonntag, 23. Februar 2014, 13:55

Grüss dich :)

Weisst duch auch wieviel Drehmoment Getriebe und Kupplung problemlos überstehen?

Gruss

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 807

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

536

Sonntag, 23. Februar 2014, 14:03

Meist werden Fahrzeugantriebe mit einer Sicherheitsreserve von ca 20% konstruiert. Beim i40 1,7CRDI wären das dann rund 400NM.....

wipa

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: CH-Altstätten

Beruf: Elektroniker

Auto: i40cw

Vorname: Patrick

  • Nachricht senden

537

Sonntag, 23. Februar 2014, 14:10

okay das wäre ja super mein astra hat nen getriebe für 320NM und seit anfangan fahre ich mit 390NM rum :cheesy: dann werde ich evtl eurotec mal anfragen und vielleicht andere anbieter die direkt programmieren also tatsächlich chippen

geosnoopy

unregistriert

538

Sonntag, 23. Februar 2014, 16:51

Hallo Wipa mit OBD TUNING sind etwa bis 35~ mehr Leistung etwa Max 180 Ps/ 390 NM beim i40 möglich, allerdings OHNE GARANTIE Preislich etwa gleich teuer wie Eurotec.
Vmax Aufhebung rate ich nicht, macht nur beim Santa Sinn da der bei 180kmh schon abgeregelt ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »geosnoopy« (23. Februar 2014, 16:57)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 807

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

539

Sonntag, 23. Februar 2014, 18:22

Leistungssteigerung ist die eine Sache, Garantieverlust eine andere! Das sind ganz persönliche Entscheidungsparameter! Ich würde es nicht riskieren.....

Black Pearl

unregistriert

540

Sonntag, 23. Februar 2014, 18:35

Hi Jacky,

das war für meine Entscheidung auch sehr wichtig. :D

Leistungssteigerung= Ja :freu:

Ohne Garantie (5 Jahre Hyundai)= Niemals :dudu: