Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mikdo

Anfänger

  • »mikdo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 54

Wohnort: QLB

Auto: Hyundai i40cw 5-Star

Vorname: Mike

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 15. April 2014, 14:21

Zündungsplus im Motorraum?

Hallo Leute,
habe mir einen kombinierten Marderschreck eingebaut. Ultraschall und Elektroschock. Für einen Anschluss brauche ich Zündungsplus. Damit das Ding ausgeht wenn die Zündung an ist. Kann mir jemand sagen wo ich das abgreifen kann?

Gruß Mike


Steelworker

Fortgeschrittener

Beiträge: 424

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Rentner

Auto: Grandeur

Vorname: Emil

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 15. April 2014, 16:05

Hallo Mikdo!
Unproblematisch sind die Bordsteckdosen, sofern da eine in der Nähe ist. Auch am Sicherungskasten lässt sich Zündungsplus abgreifen, allerdings hast Du dann einen zusätzlichen "Verbraucher" an dem Stromkreis, also einen wählen der für > 20 A und mehr ausgelastet ist, damit der zusätzlich fließende Strom zu vernachlässigen ist.
Servus Emil.

mikdo

Anfänger

  • »mikdo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 54

Wohnort: QLB

Auto: Hyundai i40cw 5-Star

Vorname: Mike

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 15. April 2014, 16:09

Bordsteckdose gibts im Motorraum nicht. Sicherungskasten hab ich schon geschaut. Aber keine Ahnung welches Kabel ich da nehmen soll.

Steelworker

Fortgeschrittener

Beiträge: 424

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Rentner

Auto: Grandeur

Vorname: Emil

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 15. April 2014, 18:10

Hallo Mike!
Du brauchst einen Spannungsprüfer, um festzustellen, ob in Schlüsselstellung 0 keine Spannung anliegt und in Schlüsselstellung II Spannung anliegt.
Wenn das gegeben ist, stelle sicher, dass Dein Gerät nur einen geringen Teil an Leistung gegenüber dem dort angeschlossenen Verbraucher zieht.
Wenn man aber überhaupt keine Ahnung hat, sollte man sich kompetente Hilfe holen. Allein mit Beschreibungen kommt man da nicht weiter. Auch müssen Arbeiten am Bordnetz und Kabelverbindungen Kurzschluss - sicher ausgeführt sein, damit entsprechende Sicherungen durchgehen, bevor die Kiste abbrennt.
Servus Emil.

cather

Schüler

Beiträge: 156

Wohnort: Linz

Beruf: Techniker

Auto: i30 CW 1,6 CRDi GDH

Vorname: Gernot

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 15. April 2014, 18:22

Bei mir das gleiche Problem beim i30, bin auch auf der Suche nach der Klemme 15 für den Marderschreck. Seit ca. 12 Monaten läuft das Ding bei mir Rund um die Uhr, also kein Problem aber halt nicht die elegante Lösung. Falls ich etwas zum i40 finde, poste ich es....habe irgendwo den Stromlaufplan vom Sicherungskasten mal gesehen, muss mal googeln.

LG Gernot

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 15. April 2014, 20:22

Zwei Dinge noch hierzu:
1. Wirklich Strom verbrauchen wird das Ding ja nicht. Es versorgt sich nicht darüber mit Strom, sondern deaktiviert sich, wenn auf dieser Leitung Strom kommt. Um die Sicherung muss man sich also wohl keine großen Sorgen machen
2. Kann ja auch schon Strom sein, wenn Zündung auf 1 steht. Dann ist auch schon jemand vor Ort um dem Marder persönlich eins überzubraten :schläge: . Alternativ vielleicht TFL oder so was?

mikdo

Anfänger

  • »mikdo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 54

Wohnort: QLB

Auto: Hyundai i40cw 5-Star

Vorname: Mike

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 15. April 2014, 21:32

Richtig. Es braucht nur einen kurzen Stromimpuls über die Zündung um sich zu deaktivieren.
An das Tagfahrlicht habe ich auch schon gedacht. Wird wohl am einfachsten zu finden sein.

Gruß Mike

cather

Schüler

Beiträge: 156

Wohnort: Linz

Beruf: Techniker

Auto: i30 CW 1,6 CRDi GDH

Vorname: Gernot

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 16. April 2014, 16:26

Alternativ vielleicht TFL oder so was?
hmm stimmt, werde mir dazu die Stromlaufpläne ansehen, vielleicht finde ich was für den i40, würde es dann posten....

LG Gernot

cather

Schüler

Beiträge: 156

Wohnort: Linz

Beruf: Techniker

Auto: i30 CW 1,6 CRDi GDH

Vorname: Gernot

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 29. April 2014, 18:48

Hallo Leute,

hmm leider habe ich dazu nichts gefunden, auf jeden Fall befindet sich am Scheinwerfer (mit AFLS) eine 14 Pin Buchse, wobei hier auch welche über die Zündung geschalten werden. Lade mal die Pinbelegung hoch, vielleicht könnt ihr damit was anfangen...

LG Gernot
»cather« hat folgendes Bild angehängt:
  • Lampe.png

OldSch00l

Getuned mit Auto-Tune

Beiträge: 93

Wohnort: Monnem

Auto: Coupe FL2 V6

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 30. April 2014, 06:19

Das ganze Gedöns mit Stromlaufplänen suchen ist doch echt unnötig und dazu wird es euch nur noch mehr verwirren. Kauft euch ein Multimeter, die gibts schon für 20 Euro und dann kurz überlegen welche Verbraucher nur laufen, wenn man den Zündschlüssel umdreht (z.B. TFL) und dann dort die paar Käbelchen testen, welche denn das Richtige ist^^

cather

Schüler

Beiträge: 156

Wohnort: Linz

Beruf: Techniker

Auto: i30 CW 1,6 CRDi GDH

Vorname: Gernot

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 30. April 2014, 08:33

Das ganze Gedöns mit Stromlaufplänen suchen ist doch echt unnötig
Hallo,

das Problem ist ja, dass man einen Anschluss benötigt der nach dem Zündungs-Aus auf Masse geht und so der Marderschreck wieder aktiviert wird. Deshalb reicht es nicht nur aus zu messen, ob bei Zünunds-Ein 12 V anliegen!

LG Gernot

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 1. Mai 2014, 13:48

Das Problem lässt sich ja aber beheben, wenn man bei Zündungs-Aus nochmal misst. :boxen:

cather

Schüler

Beiträge: 156

Wohnort: Linz

Beruf: Techniker

Auto: i30 CW 1,6 CRDi GDH

Vorname: Gernot

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 1. Mai 2014, 19:44

...das ist mir natürlich klar ;) aber als gelernter E-Techniker bin ich halt so "erzogen" worden, dass man auch bei den Plänen nachsieht, wo die Sachen herkommen und hingehen :D

LG Gernot

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 1. Mai 2014, 22:33

Das sehe ich im Prinzip auch so, aber statt zwei Wochen auf nen Plan zu warten, da zück ich dann doch lieber kurz das Voltmeter. :sauf:

OldSch00l

Getuned mit Auto-Tune

Beiträge: 93

Wohnort: Monnem

Auto: Coupe FL2 V6

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

15

Freitag, 2. Mai 2014, 06:29

@cather
Das erklärt natürlich einiges, dann weißt du ja was du machst, hatte garnicht deinen Beruf gesehen. :P Ich habe nur schon zu oft erlebt, dass Leute mit irgendwelchen Stromlaufplänen um sich geschmissen haben, ohne zu wissen was dort überhaupt drin steht. :mauer:

Aber jetzt zurück zum Thema: Ist einer von euch schon weiter gekommen?

cather

Schüler

Beiträge: 156

Wohnort: Linz

Beruf: Techniker

Auto: i30 CW 1,6 CRDi GDH

Vorname: Gernot

  • Nachricht senden

16

Freitag, 2. Mai 2014, 10:52

Uff, irgendwie werde ich aus dem ganzen Zeugs nicht schlau, leider habe ich "nur" einen i30, sonst würde ich mal Messen gehen. Aber vielleicht offenbart sich mir noch was, wird ja immer komplizierter die KFZ Elektronik :mauer:

LG Gernot

Ähnliche Themen