Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Far_Rider

Fortgeschrittener

Beiträge: 234

Wohnort: BW-SHA

Auto: i30 1.4 'e-e'

  • Nachricht senden

161

Dienstag, 17. Mai 2011, 22:53

RE: soundsystem 800euro budget beratung!

Hab mal auf die entsprechende Page geschaut, gibts schon auch schöne (ansehliche/zeigbare) Geräte... ;)

Endstufe nur für den Woofer? Dann würde ich eher zur AS-Serie greifen, die scheinen etwas mehr Power zu haben, als die ONE.

Auf jedenfall die 34,- EUR für so ein RTC-MOS "Zusatzgerät" investieren!
Vom Fahrersitz aus können Sie die Lautstärke des Subwooferseinfach und effektiv regulieren


162

Donnerstag, 26. Mai 2011, 18:33

RE: Radio Vorverstärkerausgang Chinch Batteriekabel

Ja-
oder
Nen? :)

163

Donnerstag, 26. Mai 2011, 20:26

RE: Radio Vorverstärkerausgang Chinch Batteriekabel

nein.... :P

EXELBONSAI

Fortgeschrittener

Beiträge: 456

Wohnort: 12101

Auto: I30 1.4 Comfort Blue+PDC

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

164

Sonntag, 29. Mai 2011, 22:12

RE: Radio Vorverstärkerausgang Chinch Batteriekabel

@macrums

coole Sache mit anlöten. Hast du eine konstante Ausgangsspannung oder lässt sich diese übers Radio regeln (z.B via Fader/Vorn-hinten etc)

Manche Mp3´s sind sehr basslastig andere nicht und da ist es praktisch die Endstufe vorne etwas regeln zu können...

Ich werde einen doppelten Boden einbauen wie bei meinem A3 ... es gibt nix besseres

Oder gibs sogar schon Möglichkeiten das Standard Radio mit einem eigenen zu ersetzen ?(insbesondere wegen blenden).............. erspart das rumlöten...

RhinoF4F

Fortgeschrittener

Beiträge: 241

Wohnort: Düren/DN

Beruf: Textiltechnik

Auto: i30 Comfort FD

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

165

Montag, 30. Mai 2011, 09:51

RE: Radio Vorverstärkerausgang Chinch Batteriekabel

Ist ja alles schön und gut aber die Convertor tun es auch, zumal dann die Garantie erhalten bleibt. Können kann ich es auch aber warum? Habe die Convertor von Ampire verwendet und läuft sehr gut damit. Man kann ohne Bedenken die von Helix, Ampire und Zealum kaufen, von Carpower gibt es auch noch einen guten.

MFG Michael :D

Basti1984

Schüler

Beiträge: 70

Wohnort: NRW

Beruf: Rolladen- und Jolousiebauer

Auto: i30 1.4 edition Plus Bj. 2009

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

166

Montag, 30. Mai 2011, 21:11

RE: Radio Vorverstärkerausgang Chinch Batteriekabel

Zitat



Dämmung übers Radio? Das ist stark. :sauf:



Naja, ich hab den unterschied gehört!
Kein Lautsprecher kann ohne vernüntiges Gehäuse sauber Spielen und schönen Bass von sich geben. Abgesehen davon war die Endstufe zu der Zeit ja aschon in Planung und jetzt auch verbaut, der Klang ist trotz orig. Radio schon seehr geil!
Und die Tatsache, das einige das orig. "System" als zu Basslastig empfinden liegt wol daran, das es kein sauberer Bass ist sondern nur unkontrolliertes scheppern, das ist auf dauer ganz schön aufdringlich und nervig!

http://www.carhifi-point-hattingen.de/pa…uerdaemmung.php

Basti1984

Schüler

Beiträge: 70

Wohnort: NRW

Beruf: Rolladen- und Jolousiebauer

Auto: i30 1.4 edition Plus Bj. 2009

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

167

Montag, 30. Mai 2011, 21:25

RE: Radio Vorverstärkerausgang Chinch Batteriekabel

Zitat


Oder gibs sogar schon Möglichkeiten das Standard Radio mit einem eigenen zu ersetzen ?(insbesondere wegen blenden).............. erspart das rumlöten...


Ja gibt mittlerweile einige Anbieter für I30 Radioblenden, man muss nur drauf achten ob automatische oder manuelle Klima und ob einfach oder doppel DIN.

z.B.
http://www.acvgmbh.de/shop3/index.php?ca…den.html&page=3

168

Samstag, 4. Juni 2011, 16:55

RE: Radio Vorverstärkerausgang Chinch Batteriekabel

Über die angelöteten Leitungen kann ich natürlich die Lautstärke regeln, sonst wäre es ja völlig unsinnig.

Die Pegelwandler sind ja schön und gut, aber halt nicht immer toll gewesen. Vor allem in der Vergangenheit. Wie die heute sind, kann ich nicht sagen und eigentlich interessiert mich das auch nicht. Wenn ich das Signal direkt aus dem Radio holen kann, mache ich das.

Merke; Was nicht da ist- macht auch keinen Ärger.

Thema Basslastigkeit im 30:

Ich weiß nicht wovon die Leute hier reden! Jetzt, mit 1 kW im Kofferraum- da kann es basslastig sein. Alles andere ist, ich weiß nicht...
Leute, aus 16,5cm (oder weniger) kommt kein Bass.
Und jeder der mir das erzählen möchte lebt in einer anderen Dimension.
(Oder ich natürlich :winke:)

EXELBONSAI

Fortgeschrittener

Beiträge: 456

Wohnort: 12101

Auto: I30 1.4 Comfort Blue+PDC

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

169

Samstag, 4. Juni 2011, 23:36

RE: Radio Vorverstärkerausgang Chinch Batteriekabel

Zitat

Über die angelöteten Leitungen kann ich natürlich die Lautstärke regeln, sonst wäre es ja völlig unsinnig.


Ich glaube du hast mich falsch verstanden...

Mir ist schon klar die Lautstärke regelbar ist. Ich meine jedoch auch so wie es gute Radios können die auch die Abgriffspannung mit einem schnellen zugriff ins Menü zu minimieren um am direkt am Radio die Lautstärke für den Bass zu regeln.(fade´n)

170

Sonntag, 5. Juni 2011, 17:41

RE: Radio Vorverstärkerausgang Chinch Batteriekabel

Habe dich jetzt auch nicht verstanden...

Ich kann alles regeln, wie ich möchte. Fader, Balance...
Alle Funktionen die man im Urzustand hat, habe ich nun auch auf den Verstärkern.

EXELBONSAI

Fortgeschrittener

Beiträge: 456

Wohnort: 12101

Auto: I30 1.4 Comfort Blue+PDC

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

171

Sonntag, 5. Juni 2011, 21:32

RE: Radio Vorverstärkerausgang Chinch Batteriekabel

Zitat

Alle Funktionen die man im Urzustand hat, habe ich nun auch auf den Verstärkern.


Genau das mein ich doch auch... und Equalizer Einstellungen werden auch über die Chinch Ausgänge jetzt berücksichtigt ? (falls das Radio überhaupt so-was hat)

Far_Rider

Fortgeschrittener

Beiträge: 234

Wohnort: BW-SHA

Auto: i30 1.4 'e-e'

  • Nachricht senden

172

Montag, 6. Juni 2011, 10:16

RE: Radio Vorverstärkerausgang Chinch Batteriekabel

Darf ich? :D

Nein, das originale Radio, welches von macrums durch Lötarbeiten erweitert wurde bestitzt keinerlei "extra" Einstellungsmöglichkeiten für den Woofer.
Es steht lediglich der Fader für re/li und vo/hi, sowie standardmäßige Regler für Höhen und Tiefen zur Verfügung.

Möchtest du für den Woofer besondere extra Einstellungen (Boost, Lautstärke des Woofers, LPF vom Radio) vornehmen, ist es sinnvoll über einen Austausch des Radios nachzudenken.
:wech:

EXELBONSAI

Fortgeschrittener

Beiträge: 456

Wohnort: 12101

Auto: I30 1.4 Comfort Blue+PDC

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

173

Montag, 6. Juni 2011, 10:25

RE: Radio Vorverstärkerausgang Chinch Batteriekabel

Zitat

Möchtest du für den Woofer besondere extra Einstellungen (Boost, Lautstärke des Woofers, LPF vom Radio) vornehmen, ist es sinnvoll über einen Austausch des Radios nachzudenken.


Genau ...........das waren meine BEDENKEN... ;(

174

Dienstag, 7. Juni 2011, 12:33

RE: Radio Vorverstärkerausgang Chinch Batteriekabel

Hm,
diese Funktionen fahre ich normal über die Endstufe....

RhinoF4F

Fortgeschrittener

Beiträge: 241

Wohnort: Düren/DN

Beruf: Textiltechnik

Auto: i30 Comfort FD

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

175

Samstag, 11. Juni 2011, 22:30

RE: Radio Vorverstärkerausgang Chinch Batteriekabel

Zitat

Original von macrums
Leute, aus 16,5cm (oder weniger) kommt kein Bass.
Und jeder der mir das erzählen möchte lebt in einer anderen Dimension.
(Oder ich natürlich :winke:)


Also diese Aussage halte ich für sehr schwammig, natürlich kann ein 16,5 TMT Bass spielen, wo soll den sonst der Kickbass herkommen? Trennung bei 80hz Hochpass mit 12db pro octave. Stabil verbaut mit ensprechender Dämmung und da geht schon so einges. Nimmt man ein passendes Gehäuse können die kleinen auch tief spielen, das sie aber nicht an einen 10 Zoll etc ranreichen ist schon klar. Was noch geht ist zb Doorboards mit je zwei TMT pro Tür in einem geschlossen Gehäuse. Pauschal kann man solch eine Aussage also nicht machen ;)

MFG Michael

Far_Rider

Fortgeschrittener

Beiträge: 234

Wohnort: BW-SHA

Auto: i30 1.4 'e-e'

  • Nachricht senden

176

Sonntag, 12. Juni 2011, 12:00

RE: Radio Vorverstärkerausgang Chinch Batteriekabel

Kommt aber auch drauf an, wie ihr BASS definiert.
Für den einen ists der Hammer, wenn der Rückspiegel vibriert :cheesy:
Hierfür reicht die Ab-Werk-Ausstattung aus. :O

Andere haben erst den richtigen Bass, wenn man ne volle ColaDose vom Dach springen lassen kann :bang:
Und das schafft eben erst der entsprechende "basslastigere" Umbau...

EXELBONSAI

Fortgeschrittener

Beiträge: 456

Wohnort: 12101

Auto: I30 1.4 Comfort Blue+PDC

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

177

Sonntag, 12. Juni 2011, 12:21

RE: Radio Vorverstärkerausgang Chinch Batteriekabel

Bei einigen EU Autos steht jetzt zusätzlich aux Eingang via chinch...
hm vielleicht gibt es jetzt sogar einen Ausgang für die Endstufe???

RhinoF4F

Fortgeschrittener

Beiträge: 241

Wohnort: Düren/DN

Beruf: Textiltechnik

Auto: i30 Comfort FD

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

178

Sonntag, 12. Juni 2011, 12:38

RE: Radio Vorverstärkerausgang Chinch Batteriekabel

Zitat

Original von Far_Rider
Kommt aber auch drauf an, wie ihr BASS definiert.
Für den einen ists der Hammer, wenn der Rückspiegel vibriert :cheesy:
Hierfür reicht die Ab-Werk-Ausstattung aus. :O

Andere haben erst den richtigen Bass, wenn man ne volle ColaDose vom Dach springen lassen kann :bang:
Und das schafft eben erst der entsprechende "basslastigere" Umbau...



Ok dann würden wir über ein SPL bzw db-drag Fahrzeug sprechen, ich spreche aber eher für SQ sprich guter Klang.

MFG Michael ;)

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

179

Sonntag, 12. Juni 2011, 13:38

Zitat

Original von EXELBONSAI
Bei einigen EU Autos steht jetzt zusätzlich aux Eingang via chinch...
hm vielleicht gibt es jetzt sogar einen Ausgang für die Endstufe???


Naja, Chinch auf Klinkenadapter als Eingang ist erstmal nur ne Kleinigkeit - im Schaltplan zum 2011er Radio ist nachwievor kein Pre-Amp aufgeführt...

Far_Rider

Fortgeschrittener

Beiträge: 234

Wohnort: BW-SHA

Auto: i30 1.4 'e-e'

  • Nachricht senden

180

Dienstag, 14. Juni 2011, 07:48

RE: Radio Vorverstärkerausgang Chinch Batteriekabel

Zitat

Original von RhinoF4F

Ok dann würden wir über ein SPL bzw db-drag Fahrzeug sprechen, ich spreche aber eher für SQ sprich guter Klang.



Nicht unbedingt.... Nur weil man könnte, muss man ja nicht immer wollen *gg
Aber der Klang ist auf jedenfall wichtig, wenn nur noch der Bass wummert, ist das auch nichts....