Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

susanne

Anfänger

  • »susanne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Auto: i20-5Türer-Styl-1400ccm

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 26. Januar 2010, 14:11

Batterie beim i20 nachladen/erhalten?

Hallo Leute,
bei den jetzigen Witterungsbedingungen (nachts bis minus 25° c) überlege ich, wie man die Batterie im i20 erhalten oder laden (mit entsprechend geeignetem Ladegerät ...) kann.
1. Kann man die Batterie über den Zigarettenanzünder laden/erhalten?
2. Muss man unbedingt (lt. Handbuch i20) die Batterie abklemmen, wenn man direkt über die Batteriepole die Batterie nachläd/erhält?

Vielen Dank für alle Antworten

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »susanne« (26. Januar 2010, 14:30)



spritti

Fahr nie wieder so dicht vor mir her – hab Angst, mein Luftfilter saugt Dich ein!

Beiträge: 1 275

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Lagerist/ Kommissionierer/ Gabelstabelfahrer

Auto: Sonata NF Facelift, Coupe GK Facelift, Elantra XD

Hyundaiclub: ehem. Team Cobra

Vorname: Björn

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 26. Januar 2010, 14:28

RE: Batterie beim i20 nachladen/erhalten?

hallo susanne, hole dir doch ne alu-isoliertasche von a.t.u. die gibts in drei größen. aber ich glaube bei dir reicht schon die kleine größe. die hält die schützt die batterie vor kälte. hab mein opa für sein elantra bj.2006 auch ne geholt. kostet nicht die welt und ist leicht zu montieren.
er hat seit dem keine probleme mehr.

Richwood

Fortgeschrittener

Beiträge: 322

Auto: Hyundai i10 classic

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 27. Januar 2010, 11:59

RE: Batterie beim i20 nachladen/erhalten?

Hallo,

ich pflege meine Batterie mit dem Megapulse. Ich habe das Gerät nun seit über 4 Jahren im Einsatz (bereits in meinem alten Auto) und seit dem hatte ich noch nie Batterieprobleme. Bei richtiger Anwendung sollte man damit auch ältere schwächere Batterien wieder aufbereiten können. Der Megapulse wird direkt an die Batterie angeschlossen und pulst dann ab einer Spannung von ca. 12,8V (also eigentlich nur bei der Fahrt) vollautomatisch. Da ich viel Kurzstrecke fahre, lade ich meine Batterie vorsorglich mind. 1x. im Jahr (meist im Winter) für ca. 24h mit dem Megapuls und einem Batterieladegerät. Wenn man das häufiger macht, sollte damit die Batterie locker 10 Jahre alt werden oder auch länger (laut Hersteller).

Vorsorglich habe ich dazu die Batterie vom Bordnetz getrennt. Allerdings habe ich erst letzte Woche den alten Opel Corsa meiner Mutter (BJ 94) direkt ohne Abklemmen der Batterie damit geladen (Batterie ist dort schlecht zugänglich). Der Wagen fährt einwandfrei, keine Schäden ersichtlich. Generell würde ich zu einem elektronische Ladegerät mit Batteriepflegefunktion empfehlen.

weitere Infos zum Megapulse: MEGAPULSE

Ein sehr gutes Ladegerät zur teuren CTEK-Version gab es mal vor ein paar Jahren bei Lidl. Das Tronic T4X:
klick

Das Gerät kann ich nur empfehlen. Ich weis jedoch nicht, ob es noch verfügbar ist. Das gab es damals bei Lidl...

Viele Grüße,
Ralf

GTi40

Schüler

Beiträge: 53

Wohnort: Germany

Auto: i40cw 5-Star 1.7 CRDi

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 20. Januar 2013, 12:16

RE: Batterie beim i20 nachladen/erhalten?

Kann man den Megapulse auch bei einem Neuwagen einbauen, oder hat dies Auswirkungen auf die 5-Jahres-Garantie?

Import-Velo

unregistriert

5

Sonntag, 20. Januar 2013, 12:25

RE: Batterie beim i20 nachladen/erhalten?

Ich kann Dir das CTEK MXS 5.0 empfehlen, benutze ich schon seit Jahren für Auto- u. Motorradbatterien, Batterie kann man eingebaut lassen, einen Ladestecker kann man an der Batterie anbringen und dort belassen, man braucht dann nur noch eine Steckverbindung zum Ladegerät herstellen.

Mit einem optionalen Zusatzkabel kann man die Batterie auch über den Zigarettenanzünder aufladen, Voraussetzung ist allerdings, dass am Zigarettenanzünder Dauer+ anliegt.

http://www.amazon.de/CTEK-MXS-5-0-Batter…/dp/B004INGZR2/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Import-Velo« (20. Januar 2013, 12:28)


GTi40

Schüler

Beiträge: 53

Wohnort: Germany

Auto: i40cw 5-Star 1.7 CRDi

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 20. Januar 2013, 12:39

RE: Batterie beim i20 nachladen/erhalten?

Der ist auch nicht schlecht. Nur damit muss ich ja immer selber nachladen. Mich würde halt der Megapulse interessieren, vielleicht in Kombination mit dem von dir genannten Gerät. Fraglich ist nur, was da innerhalb der 5-Jahre Garantie verbaut werden darf, ohne dass sich Hyundai in Garantiefälle querstellt.

Import-Velo

unregistriert

7

Sonntag, 20. Januar 2013, 13:07

RE: Batterie beim i20 nachladen/erhalten?

Das Megapulse kannst Du Dir sparen, da das CTEK-Ladegerät über eine spezielle Rekonditionierungsfunktion verfügt, die tiefentladene Batterien mit Säureschichtenbildung wiederherstellt.

Wenn Du trotzdem meinst, dass Du das Megapulse-Gerät benötigst, man kann es in 5 Minuten wieder ausbauen, also ist für die Werkstatt nicht nachprüfbar, ob Du so ein Gerät benutzt hast.

yamaha-ingo

Schüler

Beiträge: 86

Wohnort: Süd Niedersachsen

Beruf: Maschinenführer

Auto: IX 35 crdi awd 136 PS Style plus in schwarz

Vorname: Ingo

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 20. Januar 2013, 13:27

RE: Batterie beim i20 nachladen/erhalten?

Moin !
Ich hab zwar keinen megapuls aber ein power-brick von www.elv.de , macht das selbe wie der megapuls aber günstiger.
Es gibt/gab ihn in 2 versionen mit und ohne lcd-anzeige für die batteriespannung.
Hab den brick schon in meinem alten bora verbaut und jetzt seit 2,5 jahren im i30 blue.
Mit der werkstatt und garantie keine probleme.
mfg Ingo

Ähnliche Themen