Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

roggi78

unregistriert

1

Samstag, 14. Mai 2016, 09:27

Heizung wird nicht warm

Hallo

ich weis hier wurde bestimmt schon mehrmals über diese Thema diskutiert. Aber bei meinem I10 versagt auch die Heizung und wird lauwarm. Ich fahre noch einen Fiesta da verbrennt man sich fast die Finger vor der Lüftung.
Habe jetzt schon komplett die Kühlflüssigkeit gewechselt. Den Wärmetauscher jeweils 10-15min. von beiden Seiten gespühlt. Innenraumfilter gewechselt. Die schläuche zum Wärmetauscher werden auch warm, besser gesagt heiß wie der Rest des Kühlkreislaufs. das Thermostat öffnet auch erst später.Also dort auch keinen defekt. Wenn ich den Wärmetauscher spüle kommt aus der Ausfluss Seite auch ordentlich Wasser sodas meiner meinung nach dort keine Verstopfung vorhanden ist. Kann natürlich sein in den einzelnen kleinen Lamellen. Es kam am Anfang schon etwas knies mit, den ich aufgefangen habe. Danach habe ich mit einer Konstuktion und odentlich Wasser den Wärmetauscher gespühlt. Habe auch die einzelnen Züge gefühlt an der Regulierung. Diese bewegen sich komplett von recht nach links. Nun weis ich nicht mehr weiter und möchte jetzt nicht auf verdacht das halbe Auto auseinander nehmen um den Wärmetauscher zu wechseln.-
Ach so das ist der 1,1 BJ 2008


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 860

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Samstag, 14. Mai 2016, 11:52

Da kann die Klappenregulierung verklemmt sein, so daß die Warmluft nicht in den Innenraum geleitet wird.....

roggi78

unregistriert

3

Samstag, 14. Mai 2016, 12:31

nein das ist es nicht wenn ich an der Regulierung drehe kommt überall gleich lauwarme Luft heraus.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 860

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Samstag, 14. Mai 2016, 12:35

Wenn die Warmluft nur zu 10% reingeleitet wird, und der Rest Kaltluft ist, könnt e es doch so sein... :denk:

Neko

Opa

Beiträge: 1 398

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Galloper 2.5TCI

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 25. Mai 2016, 12:48

Hallo

Entschuldige bitte die späte Antwort,aber Deine Nachricht ist irgendwie unter die Räder gekommen.
Zu dem Heizungsproblem beim i10 kann ich auch nix hilfreiches beitragen.
Von den Modellen mit dem "i" oder "ix" im Namen hab ich leider keine Informationen.

Gruß Bernd

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 860

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 25. Mai 2016, 12:51

Kann hier sowieso geschlossen werden Bernd, der Themenstarter hat sich schon wieder aus dem Forum abgemeldet. :rolleyes: Manche denken wohl, sie haben nach dem Posten ihrer Frage einen gesetzlich-moralischen Anspruch auf sofortige Antwort! :nenee:

Gruß Jacky

yew5

Anfänger

Beiträge: 32

Wohnort: SOG

Beruf: Textilmeister

Auto: i10 Passion Plus 1.2

Vorname: Rainer

  • Nachricht senden

7

Montag, 30. Mai 2016, 11:39

Hi zusammen

der neue i10 steht seit letzter Woche vor der Tür und hab auch gleich die Gelegenheit genutzt, mich hier im Forum anzumelden.

... hab noch eine Menge Beiträge zu lesen um hier einen Allgemeinüberblick zu bekommen.

Ja, es ist unser erster Hyundai; sind die letzten Jahre ausschließlich Renaut (Clio ist jetzt weg und Espace 3 aktuell) gefahren.


Wenn aus den Heizungsdüsen nur warme Luft kommt, aber der Heizkreislauf stimmt (also Vorlauf zum Heizkörper heiß und Rücklauf ist nicht versperrt), kann es meiner Meinung nach auch nur eine Fehlfunktion der Klappensteuerung sein. Entweder klemmt was oder die Klappen kennen die Grundstellung nicht mehr.

.... und nun hierzu meine Frage:
gibt es einen Reset für die Klappensteuerung, also Tasten in einer gewissen Reihenfolge zu drücken oder so ähnlich, dass die Klappen die Stellung offen/geschlossen neu lernen?
Kenn dies auch so vom Espace.


Gruß Rainer

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 860

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

8

Montag, 30. Mai 2016, 11:52

Nein, das gibt es meines Wissens nach leider nicht! Man kann höchstens durch Batterieabklemmen ein Reset der Klappensteuerung erzwingen - sofern nichts mechanisch verklemmt ist oder durch Fremdkörper blockiert wird!

@yew5 - Wir haben hier auch einen "Newbies-Tread", wenn du magst, stell dich doch dort nochmal vor :]


Gruß Jacky

yew5

Anfänger

Beiträge: 32

Wohnort: SOG

Beruf: Textilmeister

Auto: i10 Passion Plus 1.2

Vorname: Rainer

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 1. Juni 2016, 10:58

@J-2 Coupe
hab mich grad bei Newbies vorgestellt :D

... wegen Heizungsklappenreset ... ok, Fahrzeug von der Batterie trennen um so anschließend einen Reset zu erzwingen .... kenn ich auch. Teilweise auch noch, dass beim Abklemmen der Batterie BEIDE Batterie-Kabel, also Plus und Minus für einige Zeit kurzgeschlossen werden .... temporäre Fehlerspeicherlöschung

Ansonsten müsste es doch noch mit der Hyundai-Diagnosesoftware möglich sein, jeden einzelnen Stellmotor - egal ob Fensterheber, Gebläse oder auch die Heizungsklappen anzusteuern. Spätestens dann sollte man doch feststellen können, ob die Grundstellung für ganz offen und ganz geschlossen noch stimmen.

Gruß
Rainer

Ähnliche Themen