Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MichiH1984

Fortgeschrittener

  • »MichiH1984« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 178

Wohnort: Ibbenbüren

Beruf: Lagerarbeiter

Auto: i10 1,2 Klima

Hyundaiclub: ich suche

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. Juli 2011, 09:20

Mein armer i10 :(

Hey leute mirist da was passiert :(, ihr kennt das bestimmt kurz mal woanders und dann Bämmmmm :(


Der Gutachter kommt Montag.
Man glaubt garnicht was alles bei so einem kleinen bumms kaputt geht


aber sieht selber dann habe ich ein paar Fragen.



Wie läuft es wenn der Wagen schrott ist dann bekomme ich den Zeitwert des Wagen wieder oder ??

Wo muss ich die 300€SB bezahlen an die Vesicherung nach der rep. ??
»MichiH1984« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2011-07-08_10-33-10_805.jpg
  • 2011-07-08_11-53-12_4.jpg
  • SAM_0152.jpg
  • SAM_0154.jpg
  • SAM_0156.jpg
  • SAM_0158.jpg


i-zwanzig

Schüler

Beiträge: 59

Wohnort: Herne/NRW

Beruf: Lkw Fahrer

Auto: i20,Audi 80 B4 5Zylinder

  • Nachricht senden

2

Samstag, 9. Juli 2011, 21:37

RE: Mein armer i10 :(

Hi, tut mir echt leid was dir da passiert ist.
Ist Ärgerlich klar, aber zumindest ist ausser dem Wagen keinem weiterem was passiert denke ich mal.
Das es gleich ein Wirtschaftlicher Totalschaden ist kann ich mir eigentlich nich vorstellen, hoffe du bist noch VK Versichert wenn es so ist dann lass ihn Reparieren und Du bist mit 300€ dabei und gut ist.
Hast Du keine VK Vers. wirste auch nichts von der Versicherung bekommen, dann musste zusehen ihn billig zu Reparieren oder mit dem größtmöglichem Betrag zu Verkaufen.
So oder so wünsche demnächst allzeit Gute Fahrt.

Gruß

3

Sonntag, 10. Juli 2011, 08:33

RE: Mein armer i10 :(

Hallo,

bei einem wirtschaftlichen Totalschaden wird wie folgt berechnet:

Mal angenommen das Auto hat einen Zeitwert, oder "Wiederbeschaffungswert" von 3500€.
Vor dem Unfall natürlich.

Der Gutachter stellt einen Schaden von 8200€ fest.
Also liegt hier nach ein lupenreiner wirtschaftlicher Totalschaden vor.
Da ein Fahrzeug noch ein Restwert hat, der wurde laut Gutachter mit 1200€ bewertet.

Was wird man von der Versicherung bekommen?
In Zahlen ausgedrückt
3500€- 1200€- Sb. = Summe die man von der Versicherung erstattet bekommt.
Sb = 150€

Gruß RF :winke:

PS: Die SB zieht die Versicherung von sich aus ab.
Du musst nichts an die Versicherung überweisen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RitterFirst« (10. Juli 2011, 08:41)


Bauchi

Fortgeschrittener

Beiträge: 203

Wohnort: Ruhrpott

Auto: Tucson 2.0 GLS 2WD

  • Nachricht senden

4

Montag, 11. Juli 2011, 07:07

RE: Mein armer i10 :(

Zitat

Original von MichiH1984
Wo muss ich die 300€SB bezahlen an die Vesicherung nach der rep. ??


Normalerweise rechnen die Autohäuser direkt mit der Versicherung ab. Das heißt, der Wagen wird repariert und bei der Abholung des Fahrzeugs zahlst du die SB an das Autohaus und die Sache ist erledigt.

matti10

unregistriert

5

Montag, 11. Juli 2011, 21:58

RE: Mein armer i10 :(

Das mittlere Bild unten, ist das die Traverse ? Wenn ja, könnte sie verbogen sein und müsste möglicherweise ausgetauscht werden. (Sonst ist die Karosserie instabil) Ich hatte auch mal so einen kleinen Bumms, mir ist hinten einer drauf. Nix dramatisches, dachte ich zunächst. Aber als die Stoßstange abgebaut wurde...
Das Blöde an den Plastikstoßstangen ist ja das sie sich ordentlich eindrücken, insbesonders wenn es mittig getroffen wird und dann wieder in ihre ursprüngliche Position "zurückschnappen". Mal schauen was der Gutachter sagt. Aus Sicherheitsgründen sollen moderne Wagen möglichst viel Stoßenergie absorbieren und wie tun sie das ? Durch Verformung, mein Wagen landete letztendlich auf der Richtbank... Wie Du es ja sagst, man glaubt garnicht was alles so kaputtgeht. Ich drücke Dir die Daumen das nix Dolles passiert ist.
Gruß matti10

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »matti10« (11. Juli 2011, 22:09)


MichiH1984

Fortgeschrittener

  • »MichiH1984« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 178

Wohnort: Ibbenbüren

Beruf: Lagerarbeiter

Auto: i10 1,2 Klima

Hyundaiclub: ich suche

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 12. Juli 2011, 19:33

RE: Mein armer i10 :(

Zitat

Original von matti10
Das mittlere Bild unten, ist das die Traverse ? Wenn ja, könnte sie verbogen sein und müsste möglicherweise ausgetauscht werden. (Sonst ist die Karosserie instabil) Ich hatte auch mal so einen kleinen Bumms, mir ist hinten einer drauf. Nix dramatisches, dachte ich zunächst. Aber als die Stoßstange abgebaut wurde...
Das Blöde an den Plastikstoßstangen ist ja das sie sich ordentlich eindrücken, insbesonders wenn es mittig getroffen wird und dann wieder in ihre ursprüngliche Position "zurückschnappen". Mal schauen was der Gutachter sagt. Aus Sicherheitsgründen sollen moderne Wagen möglichst viel Stoßenergie absorbieren und wie tun sie das ? Durch Verformung, mein Wagen landete letztendlich auf der Richtbank... Wie Du es ja sagst, man glaubt garnicht was alles so kaputtgeht. Ich drücke Dir die Daumen das nix Dolles passiert ist.
Gruß matti10
ob die Traverse ist weiß ich nicht, denke schon !,
Was ich mich aber frage ist was ist das auf dem letzten bild ?? mit dem Stecker dran ??

Lonely

Anfänger

Beiträge: 10

Wohnort: Cuxhaven

Auto: HYUNDAI i30 Typ FDH

Vorname: Ingo

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 12. Juli 2011, 20:29

RE: Mein armer i10 :(

Zitat

Original von MichiH1984
ob die Traverse ist weiß ich nicht, denke schon !,
Was ich mich aber frage ist was ist das auf dem letzten bild ?? mit dem Stecker dran ??[/quote]

Vielleicht der Sensor für die Airbags? Würde ich mal drauf tippen als Laie ...

Wünsche dir viel erfolg mit der wieder Instandsetzung ... Hatte 2001 auch nen Unfall ... Wildschaden ... musste ne menge gemacht werden hat aber alles die VK übernommen ... ist nur schlecht beim Verkauf ...

MichiH1984

Fortgeschrittener

  • »MichiH1984« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 178

Wohnort: Ibbenbüren

Beruf: Lagerarbeiter

Auto: i10 1,2 Klima

Hyundaiclub: ich suche

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 12. Juli 2011, 23:39

RE: Mein armer i10 :(

dachte/denke ich auch, aber warum nur an so einer Pastik strebe o_O ??

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MichiH1984« (12. Juli 2011, 23:40)


Loddel

Fortgeschrittener

Beiträge: 302

Wohnort: Ortenau

Auto: ix55 Premium

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 20. Juli 2011, 16:37

RE: Mein armer i10 :(

Zitat

Original von RitterFirst
Hallo,

bei einem wirtschaftlichen Totalschaden wird wie folgt berechnet:

Mal angenommen das Auto hat einen Zeitwert, oder "Wiederbeschaffungswert" von 3500€.
Vor dem Unfall natürlich.

Der Gutachter stellt einen Schaden von 8200€ fest.
Also liegt hier nach ein lupenreiner wirtschaftlicher Totalschaden vor.
Da ein Fahrzeug noch ein Restwert hat, der wurde laut Gutachter mit 1200€ bewertet.

Was wird man von der Versicherung bekommen?
In Zahlen ausgedrückt
3500€- 1200€- Sb. = Summe die man von der Versicherung erstattet bekommt.
Sb = 150€

Gruß RF :winke:

PS: Die SB zieht die Versicherung von sich aus ab.
Du musst nichts an die Versicherung überweisen.




Oder man hat für die ersten zwei Jahre eine VK mit Neupreisklausel.

Ähnliche Themen