Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

241

Donnerstag, 11. September 2014, 18:16

Man kommt sicher verarscht vor denn bei mobile gibt es ohne Ende neue i10 sofort verfügbar


242

Donnerstag, 11. September 2014, 19:22

Hi,
Das hat nicht unbedingt was zu sagen, nur weil die bei Mobile oder Autoscout24 drin stehen, das Du sie gleich mitnehmen kannst. Sind Angebote zum Ködern. Der i10 ist halt ein super Auto und sehr gefragt, habe selbst ein halbes Jahr gewartet, die Händler können da auch nicht viel dafür man muss bei der Bestellung Glück haben,das man was aus dem Vorlauf des Händlers bestellt, oder in den Produktionszyklus der gerade gefahren wird hinein bestellt.

normi79

Fährt auch Mazda

  • »normi79« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 342

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Fernheizungsmonteur

Auto: i10 1.2 IA

Hyundaiclub: Keiner

Vorname: Norman

  • Nachricht senden

243

Donnerstag, 11. September 2014, 20:49

Zu dem gepiepse kommt seit heute noch unortbares geklapper aus dem Untergrund. Bin ne schlechte Straße gefahren, seither klapperts bei jeder kleinsten unebenheit. Hey...2 Wochen alt, und bin nicht mal nen Bordstein hochgefahren (das hält ein Hyundai nicht aus wurde mir mal gesagt). Wie immer heißt es vom Händler erstmal vorbeikommen, dann abchecken (mich für dumm und den vermeintlichen Fehler für nichtig halten) und dann nen Termin ausmachen, wo ich fast keine Zeit hab, geschweige denn nen Leihwagen bekomme

244

Donnerstag, 11. September 2014, 21:18

Hi normi
Das tut mir Leid, das es nun wohl wider dich zu treffen scheint, wenn irgendwas nicht funktioniert, manche Leute ziehen solche Dinge irgendwie an und es trifft immer die selben, ist mir schon oft aufgefallen, woran das liegt, kann ich aber auch nicht sagen.
Nun zum eigentlichen, bist du dir sicher, daß das Geräusch nicht von, links hinten kommt, sollte dem Händler bekannt sein und kommt dann von der Rücksitzverriegelung. Klapp mal die Rücksitzlehne vor und lehne sie nur hinten an ohne einrasten zu lassen. Wenn es das ist müsste es weg sein. Die Vorspannung der Verriegelung muss dann nachgestellt werden, dauert 2 min.
Bin heute erst wieder über extrem Kopfsteipflaster gefahren, alles top kein Klappern ich kann nicht klagen.
Das dir dein Händler kein Ersatz wagen anbietet ist natürlich blöd, bei meinem bekomme ich immer einen,gehört zum Service.

gruss

normi79

Fährt auch Mazda

  • »normi79« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 342

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Fernheizungsmonteur

Auto: i10 1.2 IA

Hyundaiclub: Keiner

Vorname: Norman

  • Nachricht senden

245

Donnerstag, 11. September 2014, 22:59

Naja das klappern der Rückbank hat er schon seit dem Tag der Abholung. Da war die nämlich schon nicht eingerastet wo ich den vom Hof gefahren hab. Das jetzige klingt schon wesentlich massiver. Wie ein lockeres Fahrwerksteil...ausser an der Rückbank hat sich noch mehr gelockert. Teste ich mal morgen ;)

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

246

Freitag, 12. September 2014, 01:08

...Wie immer heißt es vom Händler erstmal vorbeikommen, dann abchecken (mich für dumm und den vermeintlichen Fehler für nichtig halten) und dann nen Termin ausmachen...

Das der Händler den Fehler erst einmal reproduzieren möchte,willst du ihm doch nicht ernsthaft ankreiden? Der kann doch keinen (Garantie)Auftrag auslösen, ohne das Auto gesehen zu haben. 8o

Ja und das mit der Bordsteinkante war ich. Ich wollte damals vermitteln, dass Autos vom Schlage eines i10 zu filigran sind, um damit über Bordsteinkanten zu fahren. Das hat nichts mit Hyundai zu tun. Schade das du das nicht verstanden hast.

normi79

Fährt auch Mazda

  • »normi79« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 342

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Fernheizungsmonteur

Auto: i10 1.2 IA

Hyundaiclub: Keiner

Vorname: Norman

  • Nachricht senden

247

Freitag, 12. September 2014, 10:11

Nee...mir ist auch klar das der fehler reproduziert werden muss. Allerdings ist die fahrerei und der damit zusammenhängende Zeit und Sprit Aufwand echt nervig. Zudem ist der Werkstattmeister entweder faul oder inkompetent, was ich ja schon leidlich beim PA feststellen musste.
Mit dem Hinweis das Hyundai beim befahren von Bordsteinen auseinanderbrechen, wollte ich nur ein bissl sticheln, keine sorge ;)

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 1 005

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

248

Freitag, 12. September 2014, 11:29

Du wirst doch nicht schon wieder Pech mit deinem i10 haben 8o

Wenn jetzt noch der Service versagt, kann ich deinen Frust voll und ganz verstehen. ;(

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 872

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

249

Freitag, 12. September 2014, 11:36

Pech nenne ich das nicht, wenn irgendwo was klappert, und der Gurt piepst - das lässt sich wohl leicht beheben!

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 1 005

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

250

Freitag, 12. September 2014, 11:38

....das lässt sich wohl leicht beheben!
Aber doch nicht bei Hyundai :denk:

Zitat normi: Zudem ist der Werkstattmeister entweder faul oder inkompetent

normi79

Fährt auch Mazda

  • »normi79« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 342

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Fernheizungsmonteur

Auto: i10 1.2 IA

Hyundaiclub: Keiner

Vorname: Norman

  • Nachricht senden

251

Freitag, 12. September 2014, 12:09

Ja wie Jacky sagt lässt sich bestimmt leicht beheben (außer die Sitzbelegungserkennung ist hinüber). Aber das ständige Probleme wegdiskutieren statt zu beheben wie beim Vorgängerauto schon, kann ich nicht wirklich brauchen.
Nix desto trotz ist der neue i10 ein geiles Auto, das ich echt gerne fahr

252

Freitag, 12. September 2014, 12:34

Gibts keinen alternativen Freundlichen?

Wenn die Werkstatt inkompetent ist, dann würd ich wechseln.

Beim Kauf hab ich mich auch gegen einen grossen Händler entschieden. Bei meiner Werkstatt hat einfach alles gepasst...

normi79

Fährt auch Mazda

  • »normi79« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 342

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Fernheizungsmonteur

Auto: i10 1.2 IA

Hyundaiclub: Keiner

Vorname: Norman

  • Nachricht senden

253

Freitag, 12. September 2014, 13:29

So, gerade ne Runde unterwegs gewesen. Das Geklapper ist erstmal weg. Muss man auch erst drauf kommen, dass das Reifenflickzeug nicht festgemacht ist und in der Mulde rumklappert :o

Das Gepiepse ist definitiv die Sitzbelegungserkennung. Die hängt wohl fest. Einmal Druck auf den Sitz ausgeübt denkt das Auto, da sitzt noch jemand drauf, wenn derjenige schon wieder ausgestiegen ist. Mittels gezielten Schlägen auf den Sitz lockert sich das Ganze und es hört auf zu piepsen. Dumm nur, dass er dann nicht mehr merkt, wenn jemand drauf sitzt, dann piepst er gar nimmer wenn der Beifahrer nicht angeschnallt ist. Ich denk das Ding muss auseinandergebaut werden

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 872

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

254

Freitag, 12. September 2014, 13:39

Das Gepiepse ist definitiv die Sitzbelegungserkennung. Die hängt wohl fest. Einmal Druck auf den Sitz ausgeübt denkt das Auto, da sitzt noch jemand drauf, wenn derjenige schon wieder ausgestiegen ist.
Hmmm, :denk: wieviel hat denn die letzte Beifahrerin gewogen? :wech:

normi79

Fährt auch Mazda

  • »normi79« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 342

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Fernheizungsmonteur

Auto: i10 1.2 IA

Hyundaiclub: Keiner

Vorname: Norman

  • Nachricht senden

255

Freitag, 12. September 2014, 16:14

Wirst mir aber nicht erzählen wollen das die Kiste nur grazile Koreanerinnen erträgt?
Tatsächlich hat das ding angefangen als die fliegengewichtige Cousine meiner Frau aufm Beifahrersitz saß...

Lotzekov

Anfänger

Beiträge: 55

Wohnort: Lübeck

Beruf: Selbständiger Chef

Auto: i10 (IA) FIFA Silber 1.0 Morning Blue + Cuore L701

Vorname: Bernd

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

256

Samstag, 13. September 2014, 10:02

Soooo ... gestern unsere 2 i10 Fifa Edition Silber abgeholt, übernommen, betankt und 50km gefahren.

Eeeeendlich :)

Geil-O-Mat!

Fotos folgen.

:blume: :bang: :prost: :freu:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 872

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

257

Samstag, 13. September 2014, 10:32

Na da ist es ja wirklich Zeit geworden! :super: Glückwunsch zum NEUEN :blume:
Gruß Jacky

258

Samstag, 13. September 2014, 12:49

Hallo.
Ich wollte hier jetzt kein neues Thema aufmachen....., rein aus Interesse und der Überlegung heraus, das ja der Winter naht und es optisch dann keine Änderung gäbe, wenn ich mir einfach einen 2ten Satz der Orginalen 15 Zoll-Felgen vom Syle bestellen würde, dachte ich, frag doch mal nach dem Preis.....jaaaaa, und als ich diesen hörte, habe ich die Idee dann hanz schnell wieder verworfen....also an alle die, die es beim Einparken an Bordsteinen nicht so genau nehmen, und bis jetzt dachten, ach dann kaufe ich eben mal schnell eine neue Felge......für den Preis von.....und jetzt Bitte setzen....675 €( eine Felge) könnt ihr das dann gerne machen....das ist wohlgemerkt nur die Felge ohne Reifen und ohne Sensor.....bei dem Preis füre die Felge, finde ich es immer erstaunlicher, was für ein gutes Auto für den Rest des Fahrzeuggeamtpreises Hyundai doch baut....grins.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »h i20« (13. September 2014, 13:07)


259

Samstag, 13. September 2014, 13:57

Das kann nicht sein!

Beiträge: 1 042

Wohnort: Remstal

Beruf: Mädchen für alles, Chaosmanagerin, Palettenperfektstaplerin, Transporteuse

Auto: Hyundai I30 CW

Hyundaiclub: Original Tante JUHU....

Vorname: Patty

  • Nachricht senden

260

Samstag, 13. September 2014, 14:05

Sorry, aber das kann nicht sein ! Das war bestimmt ein kompletter Satz wahrscheinlich noch mit Reifen dazu....

Auf die schnelle gefunden:
http://www.hyundai.de/CMSPages/GetFile.a…4f-09891118f0c8

Ähnliche Themen