Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Shelter

Anfänger

  • »Shelter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Wohnort: Österreich

Beruf: Metalltechniker

Auto: Genesis 2.0T

Vorname: Dominik

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 31. März 2015, 12:27

Ladeluftkühler 2.0T

Hi,
Ich suche einen Upgrade LLK, wenn es geht mit Tüv gutachten. Hab Stundenlang gegoogelt jedoch nichts gefunden.

MFG Shelter
[Hyundai Genesis 2.0T 2011 214hp]

(Und noch eine Frage, ist die Remus auspuffanlage 3"? Find dazu leicher nichts auch google)


Andy_Y

Fortgeschrittener

Beiträge: 498

Wohnort: Essen

Beruf: Selbstständig bei AW Autostyling

Auto: Hyundai Coupe J2, Genesis Coupe

Vorname: Andy

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 31. März 2015, 15:42

Mit Papieren wäre mir jetzt so nicht bekannt. Die meisten Upgrades LLKs kommen aus Korea und USA. Hast du denn so schon was am Motor gemacht?

Wenn es dir um eine gute Abgasanlage geht würde ich dir die Bastuck empfehlen. Wir hatten damals den ersten Genesis zur Verfügung gestellt und die bauen richtig gute Anlagen, grade was Leistung angeht. Alternativ noch FMS. Remus hat doch nur einen ESD im Shop?

Hier findest du Bastuck und FMS.

Shelter

Anfänger

  • »Shelter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Wohnort: Österreich

Beruf: Metalltechniker

Auto: Genesis 2.0T

Vorname: Dominik

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 31. März 2015, 19:05

Hi,
danke für die Antwort.

Das Auto ist zur Zeit noch Serienzustand. Jedoch möchte ich mal mit Auspuffanlage und LLK anfangen (dann natürlich Kupplung und zum Schluss per BDM optimieren lassen). Möchte jetzt auch nicht 600+ erreichen damit, sondern um die 280-300PS, und am besten eintragungsfähig.
http://aw-autostyling.de/abgasanlage-bastuck-quattro-2l (Gibts da keine Probleme mit der eintragung? Hab nähmlich schon mal einen gehört mit dem Auspuff und der was relativ laut meiner meinung)

Bin aus Österreich :)
MFG

Andy_Y

Fortgeschrittener

Beiträge: 498

Wohnort: Essen

Beruf: Selbstständig bei AW Autostyling

Auto: Hyundai Coupe J2, Genesis Coupe

Vorname: Andy

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 31. März 2015, 23:07

Ich würde an deiner Stelle anders anfangen. Eurotec Steuerbox und Abgasanalage bringen dich schon mal einen Schritt weiter nach vorne. Ich habe die Leistungsdaten von der Eurotec Box leider nicht zur Hand, Steinbauer gibt aber 254 PS an. Da Eurotec meist etwas zurück schraubt, wird es etwas weniger sein. Bastuck steckt viel Arbeit in die Abstimmung und ist bei Leistungssteigerungen eine gute Wahl. Für Eurotec gibt es ein Gutachten, somit kannst du die Box eintragen lassen. Für Bastuck gibt es eine EG Genehmigung. Allerdings hast du mit der Box keine Garantie mehr auf dem Motor. Die Box kannst du aber wieder problemlos demontieren.

Von AEM gibt es ein LLK Kit, das kostet aber um die 1000$ und hat keine Papiere, da muss ich mich aber nochmal schlau machen.

Shelter

Anfänger

  • »Shelter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Wohnort: Österreich

Beruf: Metalltechniker

Auto: Genesis 2.0T

Vorname: Dominik

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 1. April 2015, 18:34

Hallo,
Danke für die Antwort.
Ich würde jedoch wenn ich es über BDM (ohne TÜV 400 || Mit Tüv 650) optimieren lasse weniger zahlen als für diese Box und mehr leistung rausholen können.
Der Bastuck hört sich schonmal gut an :)

MFG

Andy_Y

Fortgeschrittener

Beiträge: 498

Wohnort: Essen

Beruf: Selbstständig bei AW Autostyling

Auto: Hyundai Coupe J2, Genesis Coupe

Vorname: Andy

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 2. April 2015, 00:26

Bastuck kriegst bei uns. ;-)

Ich habe heute auch nochmal mit einem Mechaniker gesprochen. Bei dem OEM Turbo mit OEM Düsen ist bei ca. 265 PS Schluss! Bedeutet, wenn du da drüber gehst sollten zumindest neue Düsen verbaut werden, die mehr einspritzen können.

bro_kolli

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: EF

Auto: BK20; i20

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 2. April 2015, 12:55

Tüv-Fähig gibts keinen LLK. Zumindest ist mir keiner bekannt und ich suche schon eine Weile. Tüv-fähige AGA's sind auch rar. Es gilt wie immer: Das was Spaß macht ist verboten.

@ Andy(rein interessehalber): Wie kommt dein Mechaniker auf die 265PS?

Shelter

Anfänger

  • »Shelter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Wohnort: Österreich

Beruf: Metalltechniker

Auto: Genesis 2.0T

Vorname: Dominik

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 2. April 2015, 18:17

Hi, den Bastuck werd ich auch bei euch Bestellen :), nur muss ich mir jetzt mal wegen Felgen schauen für den Sommer, wenn genug über bleibt Bestell ich den Auspuff auch gleich :)

Mit Düsen kenn ich mich garnicht aus zurzeit :) , was müsst ich da für welche nehmen? bzw. Welche sind OEM verbaut?

LG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Shelter« (2. April 2015, 19:06)


Andy_Y

Fortgeschrittener

Beiträge: 498

Wohnort: Essen

Beruf: Selbstständig bei AW Autostyling

Auto: Hyundai Coupe J2, Genesis Coupe

Vorname: Andy

  • Nachricht senden

9

Freitag, 3. April 2015, 11:19

Er arbeitet bei Hyundai und schraubt auch recht viel. Hast du andere Werte vorliegen?

Shelter

Anfänger

  • »Shelter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Wohnort: Österreich

Beruf: Metalltechniker

Auto: Genesis 2.0T

Vorname: Dominik

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 8. April 2015, 16:18

Gibts eigentlich einen LLk ohne die auffälligen Alu rohre?

bro_kolli

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: EF

Auto: BK20; i20

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 14. April 2015, 07:51

Ich kenne folgende Eckdaten:

mit LLK und einem schönen Abgasstrang sollten mit dem Rest Serie knapp 300PS drin sein, aber dann laufen die Düsen auf Volllast.
Wer mehr will braucht andere Injektoren und einen anderen Lader und ab 350PS aufwärts gibts keine Erfahrungen wie lange und stabil es hält. Es gibt zwar einige die 400-450PS mit Serieninnereien fahren, aber die Haltbarkeit ist die große Frage.

LLK's ohne Alurohre sind mir unbekannt, aber frag doch mal deinen ortsansässigen Tüv, ob die sowas eintragen. Gründsätzlich kann alles eingetragen werden(aber eben auch alles wieder ausgetragen). Jedoch gibts es nur wenige AGA's mit ABE und keinen LLK mitr ABE.

Andy_Y

Fortgeschrittener

Beiträge: 498

Wohnort: Essen

Beruf: Selbstständig bei AW Autostyling

Auto: Hyundai Coupe J2, Genesis Coupe

Vorname: Andy

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 14. April 2015, 08:52

Eine Leistungssteigerung von 90 PS durch einen LLK und einer Abgasstrang (was genau? Downpipe Kat und Abgasanalage oder nur Abgasanlage?)?
Redest du vom Pre FL oder FL Modell?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 809

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 14. April 2015, 08:56

Das ist mit dem Pre-FL wohl nicht zu schaffen :nenee:

bro_kolli

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: EF

Auto: BK20; i20

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 14. April 2015, 09:43

Ich muss kurz etwas klarstellen um Missverständnisse auszuschließen: mit knapp 300PS rede ich vom Bereich 280-300PS.
Es geht um das PreFL.
Der Serien-LLK ist lächerlich klein, da bekommt man ohne Umbauten am Schlossträger einen mit min. 200% Volumen rein.
Außerdem den 2.Kat(also die Drossel) weg, AGA und Software. Ohne Software geht hier gar nichts, denn so extrem kann das Steuergerät nicht die Änderungen adaptieren.
Dazu sollte betrachtet werden dass die Leistung nur ein Peak-Wert(wie immer) ist und mit dem Drehmoment gefahren wird und nicht den PS.
Außerdem sollte man dazu bedenken, dass der Mitsubishi-Lader 1,5bar pumpen kann und Serienmäßig mit nur 0,9 bar läuft(ganz kurz im Drehahlband liegt auch mal 1bar an). Wenn gemappt zwischen 1,2 und 1,4bar gemappt wird sollte das zu erreichen sein, aber eben auch nicht mehr.
Mit einer Tuningsbox geht das natürlich nicht so einfach...

Ole23

Fortgeschrittener

Beiträge: 205

Wohnort: nähe Kiel

Auto: Genesis Coupe 3.8, i20 GB

Vorname: Ole

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 15. April 2015, 22:32

Selbst wenn es möglich ist (was in D/A/CH meines Wissens nach noch niemand geschafft hat), braucht man auf jeden Fall noch eine verstärkte Kupplung. Damit haben alle nach einer Leistungssteigerung Probleme gehabt ;)

bro_kolli

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: EF

Auto: BK20; i20

  • Nachricht senden

16

Freitag, 17. April 2015, 07:00

Da hast du völlig Recht. Ohne die braucht man nicht beginnen, da dann das ZMS umgehend abraucht. Das ist ja serienmäßig schon überfordert.