Beiträge von Zambi

    Mein letztes Update ist von Terrorkater aus August 2021. Das bleibt auch erstmal, funktioniert reibungslos und sicher. Ich habe bei der letzen Durchsicht kein Update mit bestellt, sondern gebeten, es zu lassen. Ich denke 1x mal im Jahr ein Update zu machen reicht aus. Den Atlas gab es früher auch nur jährlich :-) .

    Servus,


    hatte ich auch. War deswegen in der Werkstatt. Behoben wurde es zum Teil. Sporadisch tritt es noch auf. Im Winter war es weg, jetzt wo die Sonne raus kommt, ist es ab und zu da.

    Also grundsätzlich sehe ich es so, alles, was nicht öffentlich ausschaltbar ist, sondern nur über Programmierung ist ein Eingriff in die Software und dies könnte zur Löschung der BE führen. Habe ich ein Knopf, den ich drücke, ist es was anderes, aber dies ist ja so nicht möglich, sondern nur über ein Fremdeingriff in eine Software. Ich wäre Vorsichtig.

    Ich kann dazu nur schreiben, was mir passiert ist. Den 1. Gang hatte ich drin beim Parken ohne Handbremse und bei 2x ging er nicht mehr raus, war wie blockiert. Darauf hin sagte mir die Werkstatt dies. Seitdem keine weiteren Probleme. Kann der Elektrostarter damit was zu tun haben? Das wenn da die Konstellation nicht passt zwischen Getriebe und Starter, der Gang nicht rausgeht. Auch nur eine Idee...


    Bei mir war der Fehler wenn die Strasse leicht abschüssig war.

    Nicht rein, sondern raus, vom 1. in die Leerlaufposition, so wie eine Art Sperre.

    Das Problem hatte ich auch. Laut meiner Werkstatt, das Fahrzeug niemals im 1. Gang abstellen. Leerlauf oder 2. Gang wären richtig. Falls das Getriebe falsch steht, bekommst du den 1. Gang nicht mehr raus, ohne das Fahrzeug etwas hin und her zuschieben. Selbst wenn du die Kupplung durch trittst, bleibt der Gang drin.

    Gibt es denn einen Leasing Rückgabeschutz oder Versicherung für kleinere Schäden. VW bietet sowas an bis 3500 Euro glaube ich? Weiss jemand ob man sowas für einen Hyundai bekommen kann? Original bei Hyundai nicht.

    mich würde interessieren wann ein Update kommt ohne das ich auf Irgendwas verzichten muss bzw. Fehler drin habe.


    Mein letztes Update war im August und das funktioniert super, Alles was danach kommt funktioniert wohl nicht so einwandfrei

    Servus, habe mir das Programm auf den Mac mal installiert. Kann es sein, dass es keine aktuelle Software für den i30 ab Bj. 2020 gibt? Wähle ich das Fahrzeug aus, passiert nix. Bei Terrorkater war das einfacher :-) danke für deine Hilfe immer.

    Ich zahle lieber ein paar Euro mehr, als eine Werkstatt zu haben, die billig ist und nichts kann.


    Mein Autohaus hört mir zu, bietet mir Lösungen an, nimmt sich auch Zeit wenn ich spontan mal vorbei komme wegen einer Kleinigkeit.


    Service ist nicht kostenlos, Service und Kundenzufriedenheit kosten auch Geld. Gescheites Personal kostet, zB. Lohn, Schulungen, Dienstkleidung, ordentliches Arbeitsmaterial usw. Was unverschämt ist oder nicht, liegt immer im Auge des Betrachters. Dauerhaft gute Leistung und Service kommt nicht von Luft und Liebe.

    Ich wohne ja in den Alpen und hatte in den letzten knapp 5 Jahren 2 Reifensätze, den Conti TS 860 und den Kleber HP3, beide waren super Reifen.


    Für meinen neuen habe ich nun den Brigestone Blizzak lm005 gekauft, mal sehen wie der ist.


    Leider halten die Reifen bei mir nie lange. Ich mache sie aber auch schon bei unter 4 mm runter, alles andere ist nur noch schlittern bergab bzw. hoch immer sehr drehend :-) .

    Da ich auch viel in Österreich bin sogar Pflicht, alles unter 4 mm zählt dort als Sommerreifen.

    Sehe ich genauso :-) . Wenn immer neu, dann ordentlich fahren, dann ist es eine gute Investition. Der Preisunterschied ist nicht mal gewaltig. Dazu bieten viele Reifen Hersteller jetzt sogar Zusatzgarantien an. Wenn man vergleicht und seine Reifen zum richtigen Zeitpunkt kauft, spart man sogar bei Markenreifen.

    Dann kann man nur hoffen das der danach richtig ausgerichtet ist und niemanden blendet bzw. abfällt oder durch den Tüv kommt . Ich habe meine Stosstange bei meinem Alten Hyundai i30 tauschen lassen mit Lackieren und Einbau 700 Euro, freie Werkstatt.