Beiträge von Dreamer

    Vlad98 Was für ein Update für Motorsteuergerät? Hast du einen Unterschied gemerkt?

    Habe nächste Woche Inspektion, Navi mache ich selbst aber wollte fragen ob es für Steuergeräte Updates gibt.

    Ich habe jetzt nach der ersten Inspektion bei meinem i20 auch die mobilitätsgarantie abgeschlossen, die ist ja kostenlos nachdem man eine Inspektion gemacht hat. Laut meinen Unterlagen ist der vertragspartner der mobilitätsgarantie der ADAC also im Falle einer Panne rufe ich die Hotline von Hyundai an und die beauftragen den ADAC alles weitere zu erledigen.

    Ich hatte erst das 1. November Update installiert und bei dem auch den Fehler das innerorts manchmal einfach 100kmh angezeigt wurden. Heute das 2. November Update installiert und der Fehler scheint behoben zu sein, bisher keine Fehler aufgetreten. Verkehrszeichenerkennung funktioniert bisher fehlerfrei und zeigt immer richtig an.

    Langsam nervt es, das hier jeder fragt, ob die vom N auch geht! Ja, die Navis sind alle gleich, es kommt nicht auf das Automodell sondern das Navi Gerät an. Gen5W passt bei allen mit 10 Zoll! In dem Programm steht auch unten immer die Generation also zB Gen5W. Solange die passt, geht es.

    i20 GB Facelift, 1. Inspektion. Aber mit Hauptuntersuchung da der Wagen eine Tageszulassung war und 2 Jahre beim Händler stand.

    Insgesamt 331€ brutto, davon waren 111€ für die Hu+Au, der Rest kleine Inspektion mit Ölwechsel.

    Für den Pollenfilter mit Wechsel wollten sie 60€ Extra, das habe ich abgelehnt, kann man in 5 min selbst wechseln und Aktivkohle Filter kosten 15€.

    Klar, dass ein deutscher Händler abwertend über einen EU-Import redet. Er hat ja nichts daran verdient.


    Ich habe bei meinem im Vergleich zum deutschen Modell 12000€ Listenpreis und 7000€ Angebot Händler vor Ort gespart. Und habe von Hyundai Deutschland die Bestätigung schriftlich, dass ich 5 Jahre Garantie habe! Ausstattung war exakt wie deutsches Prime Modell ohne Unterschiede. Der Händler vor Ort freut sich trotzdem wenn ich komme, er verdient ja jedes Jahr mit der Inspektion an mir.

    Ich hatte die Alu leisten für knapp 100€ schon Inder Hand! Laut Anleitung werden die alten gelöst.

    Es ist aber so das die neuen mit 3M auf die Alten geklebt werden!

    Ich war für den Preis enttäuscht und habe sie zurück gegeben. Waren die original Nachrüst Leisten von Hyundai für den i30 PD.

    Ist das die komplette Leiste und wird die alte demontiert oder die neue über die alte geklebt?


    Für den normalen i30 gibt es Aluleisten, die auf die alten geklebt werden. Die sehen in echt aber nicht so toll aus und sind sehr kratzempfindlich. Meine bestellten kamen schon zerkratzt an und gingen zurück.

    Im Kia Forum wurde geschrieben, dass für das Gen5W nächste Woche ein Update kommt, weil dort viele die Fehler gemeldet haben.


    Das Update soll aktuell auch gar nicht downloadbar sein. Haben sie wegen den Bugs sicher raus genommen.

    Auf hyundai.cz kann man alle i30 Modelle konfigurieren, nicht wie im deutschen. Und da ist keinerlei Unterschied beim MY22 ersichtlich. Hyundai wird das Facelift so lassen wie es ist, ohne Änderungen einzubauen. Ich finde es nur schade, dass es im Ceed Facelift den Abstandstempomat gibt, der seine Geschwindigkeit nach Verkehrsschildern einstellt, wie zB. im i20. Das würde softwareseitig sicher im i30 gehen, weil die Hardware vorhanden ist.

    Ja im Tacho Verkehrszeichen aus! Dann wird im Navi wieder korrekt angezeigt und auch im Tacho! So war es bei mir schon vor dem Update.

    Da steht 5W30, das ist aber auch von 2018. Ist das 0W20 zu dünn für den "einfachen" Motor?

    Alle Ölhersteller geben für den i20 als optimales Öl das 0W20 an und alternativ 5W20, 0W30, 5W30.

    ich finde ein 0W halt besser im Winter und bei Kaltstart, habe nur bedenken wegen dem 20 hinten, das es zu dünn ist, aber im Hochsommer dauervollast fahre ich eh nicht mit dem i20.

    in meinem i30 darf nur das 0W20 rein wegen Segelmodus, start&stop.