Beiträge von Dreamer

    Die letzten zwei Jahre hat sich nichts geändert, wird dieses Jahr wohl auch so sein. Es gibt nur neue Sondermodelle.


    Das einzige was sich geändert hat, ist der Listenpreis, der steigt ständig... Also Prime, N-Line sind immer gleich geblieben.

    Ich war mit dem Navi jetzt auch sehr zufrieden im Urlaub, alles aktuell und die Live Verkehrsdaten und Staumeldungen/Benzinpreise sehr aktuell.

    Manchmal nervt es aber schon. Wenn es auf der Autobahn grundlos an einem Rastplatz sagt links bleiben als ob sonst was für ein Autobahnkreuz kommt.

    Das ist aber selten vorgekommen.

    Leider schon wieder Zuhause. Einmal gesamt Verbrauch und einmal Rückfahrt (max 140 km/h), viel vorausschauend und mit segeln gefahren. Errechneter Verbrauch Rückfahrt 5,4 l/100km. Ich habe in Slowenien für 1,49€ super getankt und bin mit der Füllung 740 km gefahren, hatte noch 120 km Restreichweite und habe daheim 40 l rein getankt. In Slowenien und hier jeweils randvoll getankt 😁

    Der Kona lädt zu langsam, der braucht doppelt so lange wie der MG 4. Wie lange der alte Ioniq braucht, will ich gar nicht schauen. Zudem will ich einen kompakten und keinen SUV. Vom Motor und Akku sind MG4 und Kona EV ja auf dem Papier identisch: 204 PS und 64 kWh.

    Der Ioniq 5 hat Lieferzeiten von bis zu 18 Monaten und gebrauchte sind fast teurer als neue mit Rabatt. Wenn es wirklich 18 Monate werden, gibt es 2024 nur noch 3000 statt 6000€ Förderung, zudem kann der Fördertopf leer sein bis dahin. Zudem kostet er 10000€ mehr, wenn man ihn 2023 mit der Prämie bekommen würde.

    Er ist mir auch zu groß und schwer, der MG 4 hat eher die Größe eines normalen kompakten.


    Ich bin der Marke gegenüber aufgeschlossen, da SAIC ein großer Hersteller ist. Über Hyundai lästern selbst heute noch viele und sie ist als billige, schlechte Marke in den Köpfen vieler.

    Ja, er lädt mit 135 kW bei einem 64 kW Akku, natürlich nur am Schnelllader für 50-60 Cent. Ich habe aber jetzt bei den 1000 km Fahrt gemerkt, dass man schon 3 Pausen mindestens macht und 30 min schnell rum sind. Von daher macht mir die Zeit nichts.

    Nur 6-8000km im Jahr

    Wie gesagt der Strom steigt zwar aber das Benzin ja genauso.

    Ich habe erst einen neuvertrag abgeschlossen für 33 Cent mit 24 Monaten Preisgarantie und 12,50€ Grundgebühr.

    Vergiss nicht, dass der Sprit ab 1.9. wieder 2€ kostet! Daheim kann man für 30-33 Cent / kWh laden. Der braucht 17 kWh auf 100 km macht ca 5,60-6 €


    Bei 5,6L E10 für 2€ bin ich auf 100 km bei 11,20 €. Steigt der Strompreis, steigt prozentual auch der Ölpreis, leider.

    An Ladesäulen kostet die kWh 50-60 Cent, macht auf 100 km 8-9 €. Elektro braucht in der Stadt weniger, da sind es eher 12-13 kWh.

    Ich habe mich spaßeshalber bei MG für den neuen MG 4 registriert. Es sollen dieses Jahr noch 1000 Stück aus China kommen und wer sich registriert, bekommt noch einen dieses Jahr mit dem Umweltbonus dieses Jahr. Der sinkt ja ab 2023.


    Das Auto interessiert mich da es gut aussieht mit 450 km ausreichend Reichweite hat und in 30 Minuten von 20-80 % geladen ist. Zudem gibt es 7 Jahre/150000 km Garantie. Er kostet wohl abzüglich des Umweltbonus 31-32 k€ mit Long Range und voll ausgestattet. Für meinen i30 bekomme ich nach 2 Jahren noch über 21k dank Neuwagenmangel.


    Laden kann ich nur bei meinen Eltern 5 km von meiner Wohnung oder halt städtische Ladesäulen. In UK gibt's erste Tests und da ist er für den Preis sehr gut. Was haltet ihr von so etwas?


    Klar ist kein Kombi aber der Innenraum ist dank Elektroplattform geräumiger, nur der Kofferraum etwas kleiner. Und es ist einer der wenigen Elektro, die in meinen Doppelparker passen, da passen nur Autos bis 1,50 Höhe. Der i30 ist mit Dachreling minimal höher und der MG4 1,507 m.


    https://www.mgmotor.de/model/mg4

    https://www.mg.co.uk/new-cars/mg4-ev

    https://www.topgear.com/car-reviews/mg-motor-uk/mg4

    https://www.carmagazine.co.uk/…atchback/?gallery-index=0

    Leider nein, würde gern die 800 km nach Slowenien ohne zu tanken kommen und da erst für 1,49€ Euro Super tanken 😅.


    Ist mir aber zu heikel, dann mit fast leerem Tank vorm Karawanken Tunnel zu stehen, wenn man doch mal 4-5 Std im Stau steht bei 30°C sind mit Klima die letzten Liter schnell weg 🤣.