Beiträge von Guzzi-Jorg

    Einen 3 Zylinder würde ich mir nur kaufen wenn er mich spätestens zum Ende der Garantiezeit verlassen soll.
    Mit 3 Zylinder wird Ford, Citroen und Peugeot auch nicht richtig glücklich ( ist im Prinzip der selbe Motor ) Renault ist auch nicht so dolle. VW und BMW habe ich noch keinen Vergleich.

    Zum Turbo, so schlimm ist das nicht. Sonnst dürfte ja kaum ein Diesel noch laufen. Ja nach einer Hetzerei sollte man den Turbo etwas im Stand abkühlen lassen. Bei normaler Fahrt sollte es da keine Probleme geben. Der neue hat schon ein paar Spielereien die aber angenehm sind. Nur den CD Player wirst du vergeblich suchen.


    Alleine wegen eines möglichen Wiederverkauf spricht schon einiges für das neueren Model. Sollte natürlich mit der Garantie geklärt sein.

    An meinem Cabrio ( Franzose ) wird nach dem kleinen Kreislauf erst einmal der Wärmetauscher Innenheizung mit warmen Wassser versorg. Sofern man das möchte. Danach geht es erst zum Kühler.

    Ich habe mir die Tassenstößel noch nicht angesehen, aber es gibt auch Shims, die von unten in die Tassen eingelegt werden, soll bei hohen Drehzahlen besser sein. Wurde von Citroen in den BX Modellen verbaut, eingestellt habe ich den 400tkm die der 16V bei mir war nie etwas. Geschont wurde das Auto auch nicht gerade, eher artgerecht bewegt :D .

    Ritchie, du bist ja noch feucht von der Kindtaufe :D , nicht übel nehmen. Ja es gibt immer etwas was besser ist. Aber leben kann man auch mit dem was nicht der letzt Schrei ist. Da ich beruflich viel mit Beleuchtung zu tun habe weiß ich das ich persönlich noch kein LED Licht am Auto haben möchte. Siehe auch die Probleme der I30 Fahrer.

    Was mich an diesem Thema so ärgert ist, dass wir es einer deutschen Firma zu verdanken haben, dass das so hochkocht, auch der deutsche Staat verdient an dieser Firma als Teilhaber. Ich fuhr ja bis zum Sommer selbst einen Diesel Bj 2007 mit Partikelfilter, der schon damals serienmäßig verbaut wurde und hatte nicht unerhebliche Unterhaltskosten zu tragen. Fahrer des nicht genannten Konzerns brauchten so etwas nicht... .


    Deshalb war es für mich klar, dass nie wieder ein Auto aus diesem Konzern in meine Garage kommt. Wobei ich viel Spaß mit einer ungeliebten Tochter hatte, K70 und Ro80. In den USA werden die Käufer großzügig entschädigt für ??? nur der deutsche Michel schaut zu und hält die Füße still.

    Den Partikelfilter können freie Werkstätten reinigen, manchmal hilft es. Bei mir hat es leider mur einen Monat gewirkt ( anderes Auto ). Überprüfen ( überbrücken ) des Fehlers ist auch rellativ einfach. Du hast vor dem Filter einen Schlauch ( dünn ) der zu eine Druckdose führt, auf der anderen Seit der Druckdose führt ein Schlauch hinter den Filter. Über diese Diferensdruckdose wird der Filter überwacht. Beide Schläuche abgezugen und den Fehler zurückgesetzt sollte das Auto wieder Laufen.
    Das ist natürlich keine Reperatur!! So kann man sich behelfen und überprüfen ob der Filter zu ist. Bei mir ist der Fehler 5 Std. vor der Abfahrt in den Urlaub am Abend gegen 21:00 Uhr aufgelaufen, da war an Reperatur nicht mehr zu denken. Danach habe ich einen neuen Filter aus den Netz gekauft für 1/3 des Preises den der Freundliche aufrief, kein Billigprodukt sondern von Ernst.


    Mitlerweile gibt es bessere Reinigungslösungen die besser funtionieren sollen.