Beiträge von iDreißig

    Zitat

    das soll wohl den Kunden nicht verunsichern


    So hatte ich das letztens auch mal in einem Artikel gelesen, dass die angezeigte Temperatur bei modernen Autos nichts mehr mit der Wirklichkeit zu tun hat. Das zu regulieren soll ja auch Aufgabe des "Maschinenraums" sein. Ottonormalfahrer will nur wissen: alles in Ordnung. Grade deshalb hätte ich aber eben gedacht, dass genau dieser Zustand bei der Hälfte der Anzeige wäre. Mittlerweile habe ich mich aber auch dran gewöhnt.


    Hier noch ein Foto für alle die mal mit der selben Frage über den Thread stolpern:

    Hallo Forum,


    wieviele Striche stehen bei euch im Kombiinstrument bei der Kühlmitteltemperatur im warmen Zustand des Motors? Bei mir ist es immer ein Strich weniger als 90 Grad (90 ist mittig), was einem penentrant das Gefühl gibt, dass der Motor zu kalt ist. Kann aber natürlich auch ganz normal sein. Die Bedienunganleitung sagt leider nicht, was "normal" ist.


    Habe den 1.6 CRDi mit 110 PS.


    Danke!

    Um nochmal kurz zurück zum Thema zu kommen:

    Zitat

    Die Kraftstoffpumpe müsste doch dann aber die ganze Zeit summen oder nicht? Aber das geräuscht ist wirklich nur kurz als ob sich irgendetwas einstellt und dann ist es weg.


    Hast du das gleiche Geräusch auch beim abstellen? Da ist mir nämlich so was in der Art aufgefallen wie du es beschreibst. Glaube das ist nach dem abschließen - ein recht hohes Summen, ca. 1 Sekunde lang.


    Müsste ich die Tage nochmal genauer hinhören. Nach 1.400 km auf dem Fahrersitz über das Osterwoche muss ich gestehen ist es mir das erste mal seit dem Kauf nicht danach, runterzurennen und das schöne Auto zu bewunden. Na gut, eingentlich doch... :anbet:

    Also ich suche auch noch nach einer Lösung für etwas mehr Druck im unteren Bereich, ohne viel zu verbasteln oder Platz zu verlieren. Reserverad oder unter dem Sitz scheinen hier die Möglichkeiten zu sein.


    Wie das mit dem Hyundai-"Original-Subwoofer" gelöst ist würde mich auf jeden Fall auch interessieren - vor allem weil er für den cw nicht auf der Webseite gelistet ist, *klick*. Da frag ich mich ob er in den Kombi wirklich nicht passt oder auf der Seite einfach fehlt.

    Zitat

    Original von billygehts
    Für das gesamte Auto legt man einen fünfstelligen Betrag auf den Tisch und spart dann einen kleineren dreistelligen Betrag, um dieses Auto ein halbes Jahr verschandelt durch die Gegend zu fahren? Das brauche ich nicht.


    So sehe ich das auch, habe mich daher auch für den Winter für 195/55 R16 auf Alu entschieden, siehe Profilbild.


    Proline B700 6.5X16 ET45
    Continental 195/55 R16 87H WinterContact TS 850


    Wirklich verlässliche Vergleichswerte was Verbrauch und Sicherheit angeht kann ich dir leider nicht nennen.

    So, nach zehn Tagen mit meinem Neuen gab es nun gestern noch einiges aufregendes zu erleben:

    • Die Start-Stopp-Automatik hat nach 750km das erste mal für himmlische Ruhe an der Ampel gesorgt - und das bei 2°C Außentemperatur und kaltem Motor. Ich war schon ein wenig am zweifeln, ob die überhaupt mal geht - auch wenn ich schon gelesen hatte, dass das ein paar Hundert Kilometer bis sie zugeschlägt. Geduld ist also die Devise.
    • Ich war das erste mal tanken und kam bei 6,4 l/100km raus (Bordcomputer 6,1). Für einen neuen Motor und 2/3 Autobahn ist das in Ordnung.
    • Die Osram Night Breaker Plus (Abblendlicht) und Cool Blue Intense (Standlicht) sind eingebaut. Mir kommt es schon eine gute Ecke heller und weißer vor. Einbau war beim Abblendlicht easy, beim Standlicht nur mit viel Mut und Geschick machbar (kräftig ziehen mit um die Ecke gebogenen Fingern).


    Alles in allem bin ich aber so weit sehr zufrieden mit meinem Kauf. Jetzt wird es langsam Zeit sich für Sommerreifen zu entscheiden - 16er oder 17er. Und die 15er auf Stahl die dabei waren bei ih-bay zu verscherbeln...

    Zitat

    Original von iphone
    Gibt es sowas auch für die den alten i30 ? Insbesondere die Austattungslinie ? Gruß


    Auch wenn es schon älter ist - ich bin gerade zufällig darüber gestolpert und will es für die Nachwelt festhalten.
    i30 FD(H), 5. Stelle der VIN:


    A: Standardausstattung (L)
    B: Mittlere Standardausstattung (GL)
    C: Gehobene Standardausstattung (GLS, JSL, TAX)
    D: Gehobene Ausstattung (GL)
    E: Hohe Ausstattung (HGS, TOP)

    Zitat

    Jawoll Herr Oberlehrer - schön erklärt. Ich bin ja net blöd - ist mir schon klar, dass da ein Effekt dahinter steckt. Nur - ich hab´s bisher nicht gebraucht - desderwegen find ich´s Kappes (für mich, individuell, subjektiv, als Einzelmeinung, usw, usw.).


    Na gut, da war ich wohl etwas zu objektiv. :teach:


    Zitat

    Bis die Klima effektiv arbeitet (trocknet), ist der Rotz auch so von der Scheibe.


    Da fehlen mir leider belastbare Zahlen, ab wann der Luftentfeuchtungseffekt einsetzt. Wird im Internet auch schon so genug Halbwissen gestreut, dass ich meins nich noch dazu geben muss.


    Irgendwie sind wir auch ganz schön off-topic gedriftet. Sorry :anbet:

    Es gibt dann da auch im Navi (falls vorhanden) noch diesen "Test Modus". Eine wirklich umfangreiche Sammlung von gültigen Codes habe ich aber leider noch nicht finden können. Daher kann ich dir auch nicht sagen, ob man da was programmieren kann oder nur Systeminfos sieht. Am Besten mal googlen oder das Video hier anschauen.


    Was ich bisher rausgefunden habe:

    • 5 Sekunden Zahnrad-Taste (Einstellungen) drücken
    • Auf dem Touchscreen 5 Sekunden knapp rechts unter der Hyundai-URL ins Leere drücken
    • Code eingeben


    Beim europäischen Navi sind die Codes übrigens 6-stellig. Die 8-stelligen die man teilweise im Internet findet sind für die US-Version und funktionieren nicht. Probier einfach mal 123456 und schau dich um. Interessant z.B mal zu sehen was das Navi gegenüber dem Tacho für eine Geschwindigkeit anzeigt. Hat jetzt nichts direkt mit deiner Frage zu tun, aber vielleicht versteckt sich ja da doch noch was interessantes zum programmieren in diesem Test-Modus.


    Zitat

    Die automatische Klimazuschaltung bei Defrosterschaltung Frontscheibe hätte ich gerne "wegprogrammiert" - find ich Kappes.


    Das is übrigens überhaupt kein Kappes, sondern Physik: Klimaanlage = trockene Luft, trockene Luft = schneller eine freie Scheibe für dich :freu:

    Wollte nun auch nochmal wegen der Navi-Halterung nachfragen - auch wenn es bei mir mehr eine Smartphone-Halterung werden soll, da ich das Original-Navi schon drin habe.


    Weiß irgendjemand, ob es für den i30 was schickes für die A-Säule gibt? Da bin ich ja schon ein wenig neidisch auf Ford. Dass ich diesen Satz mal sagen werde... :mauer: aber da ist das wirklich gut gelöst. Keine Kabel, keine Saugnäpfe die bei Wärme, Kälte, Feuchtigkeit, Trockenheit und überhaupt abfallen. Alles perfekt aufgeräumt.


    Diese kantige Lösung von Brodit gefällt mir dagegen überhaupt nicht.


    Weiß jemand was oder muss ich den 3D-Drucker anwerfen? :P

    Um das hier mal noch zu ergänzen: Beim GD mit Navi kann man die Helligkeit vom Bildschirm in drei Stufen einstellen. Die dunkelste Stufe ist nachts gerade so erträglich. Noch ein bisschen dunkler wäre vielleicht angenehm, aber es stört nicht wirklich.


    Das Problem mit zu hoher Minimalhelligkeit habe ich aber bei fast allen TFT-Displays (Laptop, Smartphone, ...). Es muss entweder an der verwendeten Hintergrundbeleuchtung liegen die sich nicht weiter dimmen lässt, oder die Bildqualität nimmt bei geringeren Helligkeiten schnell ab - da kenne ich mich leider technisch zu wenig aus.

    Danke für die Grüße. :winke:


    Muss mich hier im Forum mal noch ein bisschen zurechtfinden, Knöpfe sind ja hier teilweise recht gut versteckt (beobachten, antworten, ...)


    Außerdem ist es schade, dass es für den i30 FD/FDH und den GD kein getrenntes Forum gibt, da viele Threads nicht angeben um welche Modellreihe es sich handelt und man dann vom Alter der Threads raten muss, um welche es sich dreht.


    Bin mir aber sicher, dass wir hier trotzdem viel Spaß haben werden :mad:

    Hallo Forum,


    habe mich besonders vor meiner Kaufentscheidung hier schon fleißig umgeschaut und will daher erstmal mit einem Dankeschön starten an alle, die hier ihr Wissen und ihre Erfahrungen teilen. :blume:


    Seit gestern bin ich nun auch frischgebackener i30-Fahrer. Hier steht das Schmuckstück mit 14km auf der Uhr:


    Hyundai i30cw Style | 1.6 CRDi blue drive | panther black | Typ GD | Baujahr 2012 | 110 PS


    EU-Fahrzeug aus Dänemark mit
    - Navi
    - Rückfahrkamera
    - PDC akustisch hinten
    - Bluetooth
    - Start-Stopp
    - Tempomat
    - Klimaautomatik
    - Sitzheizung


    Für die letzten Wintertage fahre ich Proline B700 16-Zöller, für den Sommer überlege ich noch 16er oder 17er zu holen. Am liebsten was mit schwarzem Felgenbett.


    Bin so weit sehr glücklich mit meiner Wahl und freue mich auf viele Kilometer mit dem Koreaner. Was ich mir für den Anfang an kleineren Verbesserungen für die nächsten Monate so vorgestellt habe:
    - "blue drive"-Schriftzug entfernen. Der wirkt auf schwarz einfach nicht.
    - Night Breaker-Lampen einbauen.
    - Irgendwoher etwas mehr Bass rauskitzeln, ohne gleich groß mit dicken Endstufen rumzubasteln und den Kofferraum mit Woofern zuzuknallen.


    Später kann man dann noch an beleuchtete Einstiegsleisten und solche Spielereien denken. An kleineren "Basteleien" hab ich immer Spaß.


    Also auf ein frohes Miteinander! :sauf:
    iDreißig