Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

1

Montag, 23. November 2015, 21:18

i30 Kombi CRDi/EU-Import

Hallöchen, ich habe mal so eine Weile in eurem Forum gewühlt und nach Erfahrungen mit EU-Kaufangeboten gesucht... Leider bisher nix gefunden. - Also: ich bin drauf und dran mich eurer "Fangemeinde" anzuschließen. Habe das Fahrzeug kürzlich angesehen, im Netz Testberichte gelesen und schließlich Preise verglichen. Bei letzterem stolperte ich natürlich über ein paar saugünstige Deals: den i30 cw CRDi mit 81kW in Style-Version kann ich für 21000 Euro beim deutschen Vertragshändler kriegen (5000 Euro Rabatt), bei EU-Importhändlern kostet mich der Wagen dann nur noch 16000 Euro. Geiz ist geil oder deutsch ist besser??? :D


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 27 280

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Montag, 23. November 2015, 21:22

Bis auf ein paar Ausstattungsdetails sind es identische Fahrzeuge, welche im gleichen Werk vom Band laufen.

3

Montag, 23. November 2015, 21:31

Danke J-2 Coupe!Ich glaube, die Tendenz geht dann zum EU-Deal... - Habe die Datenblätter verglichen; ist tatsächlich alles identisch. Drückt die Daumen, ich hau den Vertrag bald raus! Werde mal wieder posten, wenn ich den "Renner" habe... Bis dann! Nordi :winke:

velos

Fortgeschrittener

Beiträge: 296

Auto: Veloster

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

4

Montag, 23. November 2015, 21:39

In keinem Land sind die Ausstattungsdetails gleich - vergleich nochmal.

5

Donnerstag, 17. Dezember 2015, 09:25

Ich hatte mich damals auch für einen neuen i30 cw CRDI als Importfahrzeug entschieden und bisher nie bereut.
Habe alle Arbeiten auf Garantie beim Hyundai-Händler gemacht bekommen. Sonst die Inspektionen im vorgeschriebenen Intervall.
Der Hyundai-Händler, bei dem ich dann das Auto zu den Inspektionen brachte, hatte auch die anfängliche Registrierung bei Hyundai-Deutschland vorgenommen.
Verdienen tut er ja auch noch gut an einem Wagen, der 5 Jahre zu ihm in die Werkstatt für Service & Reparaturen kommt!