Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wingo71

Fortgeschrittener

  • »Wingo71« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 179

Wohnort: Dreiländereck D/F/CH

Auto: Tucson 2,0 CRDI 185PS Premium, 6-Gang mit allen Paketen und Panorama in White Sand

Hyundaiclub: Nein

Vorname: Dirk

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 16. September 2010, 12:38

Ein paar Fragen!

Hallo an alle!

Da ich mir bald einen ix35 bestellen möchte, würde mich mal interessieren, wie ihr den mit Abblend- und Fernlicht zufrieden seid. Gibt ja leider kein Xenon.

Und, wie klappts mit dem Dieselpartikelfilter? Gibts da keine Probleme wegen frei brennen lassen müssen oder Motorölverdünnung durch Diesel? (Ist beim Mazda5 leider ein großes Problem.)

Danke vorab für die Infos!

Gruß Dirk


iceman10

Schüler

Beiträge: 75

Auto: Kein IX35 mehr

Vorname: C.

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 16. September 2010, 15:23

RE: Ein paar Fragen!

Zum Licht kann ich nur sagen, das ich sehr zufrieden bin.
Gegenüber meinem alten Benz, ist die Lichtausbeute sehr gut und auf jeden fall hell.

Gruß Carsten

ardeche

unregistriert

3

Donnerstag, 16. September 2010, 19:57

RE: Ein paar Fragen!

kann ich so bestätigen, einzig die Lichtautomatik ist nicht besonders gut. Sie schaltet im Tunnel erst nach 500m ein und bei Dämmerung ist ohne manuellen Eingriff Blindflug angesagt.

Wingo71

Fortgeschrittener

  • »Wingo71« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 179

Wohnort: Dreiländereck D/F/CH

Auto: Tucson 2,0 CRDI 185PS Premium, 6-Gang mit allen Paketen und Panorama in White Sand

Hyundaiclub: Nein

Vorname: Dirk

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 16. September 2010, 21:32

RE: Ein paar Fragen!

Danke, das mit der Lichtautomatik kenne ich von meinem jetzigen auch. Schaltet ab und zu auch erst spät ein.

Hat noch jemand Infos zum Dieselpartikelfilter? Scheint wohl zum Glück problemlos zu sein.

hedelein

Anfänger

Beiträge: 58

Wohnort: Klagenfurt

Auto: iX35 Style 2.0 CRDI Aut.

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

5

Freitag, 17. September 2010, 07:36

RE: Ein paar Fragen!

Mal davon abgesehen dass ich nicht wüsste wie ich nachvollziehen soll dass der DPF das Motoröl verdünnt, wäre mir nichts besonderes aufgefallen... der tut einfach unauffällig seinen dienst...

Die Lichtautomatik ist eher durchwachsen und reagiert zb. Vormittags wenn es richtig fies gewittert und regnet überhaupt nicht - trotz dem dass es subjektiv verdammt dunkel ist. Im tunnel dauert es ca. 3 sekunden bis sie anspringt.

Mit der Lichtausbeute vom Abblendlicht bin ich nicht 100 prozent zufrieden, das Fernlicht ist allerdings sehr gut.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hedelein« (17. September 2010, 07:38)


Wingo71

Fortgeschrittener

  • »Wingo71« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 179

Wohnort: Dreiländereck D/F/CH

Auto: Tucson 2,0 CRDI 185PS Premium, 6-Gang mit allen Paketen und Panorama in White Sand

Hyundaiclub: Nein

Vorname: Dirk

  • Nachricht senden

6

Freitag, 17. September 2010, 11:53

RE: Ein paar Fragen!

Das mit dem DPF ist bei Mazda ein leidiges Thema. Es ist leider so mit dem verdünnen. Keine Ahnung wie, aber Diesel kommt eben irgendwie beim freibrennen ins Motoröl. Ich versteh das ganze auch nicht. War und ist im Mazda Forum ein rießen Thema.
Dazu kommt, das der DPF bei vielen, wenn sie kurzstrecken fahren, verstopft.
Da bin ich ja froh, das der beim ix35 so unauffällig ist. Ein Grund mehr zum wechseln. :D

Das ist bei meinem jetztigen auch so, das ich tagsüber, wenns regnet oder gewittert, das Licht selber einschalten muß.

Also, wenn alle Antworten so ausfallen und es hier im Forum sonst keine größeren Probleme mit dem ixi gibt, werde ich ihn demnächst bestellen. :freu:

ardeche

unregistriert

7

Freitag, 17. September 2010, 19:45

RE: Ein paar Fragen!

Zitat

Original von hedelein
Mal davon abgesehen dass ich nicht wüsste wie ich nachvollziehen soll dass der DPF das Motoröl verdünnt, wäre mir nichts besonderes aufgefallen... der tut einfach unauffällig seinen dienst...

Die Lichtautomatik ist eher durchwachsen und reagiert zb. Vormittags wenn es richtig fies gewittert und regnet überhaupt nicht - trotz dem dass es subjektiv verdammt dunkel ist. Im tunnel dauert es ca. 3 sekunden bis sie anspringt.

Mit der Lichtausbeute vom Abblendlicht bin ich nicht 100 prozent zufrieden, das Fernlicht ist allerdings sehr gut.


ich sage mal mit der Lichtausbeute bin ich zu 90 % zufrieden. Das ist deutlich mehr, als ich bei vorherigen Modellen, u. a. ein Mercedes, wo nur die Kontrolleuchte im Dunkeln darüber informierte, dass das Licht an war. Insofern will hier nicht meckern.

ardeche

unregistriert

8

Freitag, 17. September 2010, 19:47

RE: Ein paar Fragen!

Zitat

Original von Wingo71
Das mit dem DPF ist bei Mazda ein leidiges Thema. Es ist leider so mit dem verdünnen. Keine Ahnung wie, aber Diesel kommt eben irgendwie beim freibrennen ins Motoröl. Ich versteh das ganze auch nicht. War und ist im Mazda Forum ein rießen Thema.
Dazu kommt, das der DPF bei vielen, wenn sie kurzstrecken fahren, verstopft.
Da bin ich ja froh, das der beim ix35 so unauffällig ist. Ein Grund mehr zum wechseln. :D

Das ist bei meinem jetztigen auch so, das ich tagsüber, wenns regnet oder gewittert, das Licht selber einschalten muß.

Also, wenn alle Antworten so ausfallen und es hier im Forum sonst keine größeren Probleme mit dem ixi gibt, werde ich ihn demnächst bestellen. :freu:


ich gebe zu bedenken, dass die IX 35 noch nicht so lange auf der Straße sind, um über den DPF verläßliche Aussagen treffen zu können. Generell gilt aber, dass sich ein Diesel mit DPF auf der Strecke problemloser gibt. Man sollte regelmäßig ein längeres Stück Strecke einplanen.

Wingo71

Fortgeschrittener

  • »Wingo71« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 179

Wohnort: Dreiländereck D/F/CH

Auto: Tucson 2,0 CRDI 185PS Premium, 6-Gang mit allen Paketen und Panorama in White Sand

Hyundaiclub: Nein

Vorname: Dirk

  • Nachricht senden

9

Freitag, 17. September 2010, 21:09

RE: Ein paar Fragen!

Ich fahre auch regelmäßig Landstraße und kurze Autobahnstücke. Bis auf die Ölverdünnung hatte ich auch keine Probleme mit dem DPF beim Mazda, darum denke ich, das der ix35 mit 184PS Diesel für mich schon ok ist. Finde nen Diesel einfach klasse zum fahren. Bin den ixi auch schon gefahren, nur leider mit Automatik.

Gruß Dirk

Wurstwasser

Schüler

Beiträge: 152

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Ausgelastet

Auto: ix35 2.0 CRDi 4WD 135KW

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 22. September 2010, 22:30

RE: Ein paar Fragen!

na was heißt denn LEIDER mit automatik!? :dudu:

das mit dem lichtsensor kenn ich von meinem kia. da lag der sensor vorne am amaturenbrett links (kleiner schwarzer hubel). mit ein wenig klebeband lässt sich der soweit abdunkeln, dass er früher schaltet....*kleiner tipp*
wird beim ix35 net anders sein.
der sensor sitzt sicher auch vorne irgendwo...(bekomm meinen "erst" morgen ausgeliefert)

:bang:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wurstwasser« (22. September 2010, 22:31)


iceman10

Schüler

Beiträge: 75

Auto: Kein IX35 mehr

Vorname: C.

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 23. September 2010, 08:10

RE: Ein paar Fragen!

Ich meine der Lichtsensor befindet sich am Spiegel, so hat es mein Händler gesagt.
Aber sicher bin ich mir jetzt nicht. :unsicher:

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 048

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 23. September 2010, 08:37

Im "Knubbel" vor der Windschutzscheibe ist der Sensor für die Lichtautomatik; wenn am Innenspiegel ebenfalls ein Lichtsensor ist, müßte dieser für einen selbstabblendenden Spiegel sein.

Wingo71

Fortgeschrittener

  • »Wingo71« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 179

Wohnort: Dreiländereck D/F/CH

Auto: Tucson 2,0 CRDI 185PS Premium, 6-Gang mit allen Paketen und Panorama in White Sand

Hyundaiclub: Nein

Vorname: Dirk

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 23. September 2010, 10:10

Danke für die Tips. Werde mir wahrscheinlich eh dann die LED Tagfahrlichter einbauen lassen.
Dann ist auch mit Tunnel usw. nicht so schlimm.

Und wie seid ihr sonst mit dem Licht zufrieden?

Bin halt kein Fan von Automatik, darum "leider" den Automatik probe gefahren. ;)
Aber jedem wie es gefällt! :D

VB90

Fortgeschrittener

Beiträge: 512

Auto: ix35 2.0l 2WD Style Plus

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 23. September 2010, 21:34

Mit dem Licht an sich bin ich recht zufrieden.
Abblendlicht könnte nen Tick heller sein, aber das lässt sich eventuell über andere Leuchtmittel regeln.

Die Licht-Automatik ist wie schon gesagt wurde gewöhnungsbedürftig.
In meinem letzten Wagen hat die wesentlich "früher" angesprochen.
Wobei ich das in Tunneln nicht so kritisch sehe, da diese im "Eingangsbereich" eh immer heller erleuchtet sind. Da stört mich eher, das bei kritischer Witterung zu spät geschaltet wird.

Aber wen es stört, der kann sie ja deaktivieren und fährt sozusagen per Hand.

vb

pipowicz

Fortgeschrittener

Beiträge: 197

Wohnort: München

Auto: IX 35

Hyundaiclub: Nope

Vorname: Wolfgang

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 23. September 2010, 22:55

Zitat

Original von VB90

Aber wen es stört, der kann sie ja deaktivieren und fährt sozusagen per Hand.

vb

Per Hand halt ich für das Beste. Denn kein Sensor kann die "Lichtlage" unter verschiedenartigsten Bedingungen so intelligent beurteilen wie der Mensch.

Wurstwasser

Schüler

Beiträge: 152

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Ausgelastet

Auto: ix35 2.0 CRDi 4WD 135KW

  • Nachricht senden

16

Freitag, 24. September 2010, 00:01

Also heute kann ich live berichten, da ich meinen IX heute abholen konnte nach 3,5 Wochen Lieferzeit (!) :bang:
Das Verhalten der Lichtautomatik ist nicht anders als bei mienem Sorento.
Einfahrt in Tunnel braucht ne Weile weil der Tunneleingang in der Regel sehr hell beleuchtet ist. Fährt man aber durch ne Brücke ist die Schwelle hell/dunkel so plötzlich, dass das Licht sofort an geht.
Wie gesagt, den Sensor mit Isoband bissl abdecken und gut ist, wers braucht.
Ansonsten ist das Einschalten bei beginnender Dämmerung per Hand meiner Meinung nach Pflicht. Lieber etwas eher einschalten als zu spät...
Und das sage ich als eingefleischter Motorradfahrer ;)
Aber was man als auf der Autobahn sieht, Regen, Gischt und kein Licht ist einfach :schläge:
Wer weiß warum....vielleicht weil man ja Licht Automatik hat und die muss es ja wissen!?!?!?! =)


Zum Licht: Absolut ausreichend und recht gleichmässig ausleuchtend. Absolut zufrieden. Würde man kein Xenon kennen wäre das super mega klasse!

Zur Automatik: ja Automatik fahren ist Gewöhungssache aber hat viele Vorteile und jeder nach seinem Geschmack.

Vorteile:

Keine Problem im Gelände und an Steigungen
Kein Problem langsam mit Zuglast fahren da keine Kupplung abraucht
Super bequem im Stau
Fahren mit Tempomat macht Sinn weil automatisch geschaltet wird ;)

Nachteile:
Höherer Kaufpreis
Liter bis 1,5 mehr Verbrauch durch den Wandler (nach Fahrweise)

Also pro Automatik :super:

Zumindest für SUV, Geländewagen und Limosinen mit Großer PS Zahl (Daimler, BMW, etc)

Aber:
Automatik fahren muss man lernen. Nicht nur weil die wenigsten mit dem linken Fuss bremsen können (bitte nicht versuchen wer es nicht kann. es wird eine Vollbremsung werden) um diesen zu beschäftigen wenn man ihn schon nicht zum kuppeln braucht (versehentlich kuppeln beim Automatik führt ebenfalls zur Vollbremsung :flöt:)
Viele Automatik Neulinge geben einfach zuviel Gas weil sie den quierlenden Drehmomentwandler nicht gewohnt sind, die Drehzahl nicht kontinuierlich zur Geschwindigkeit ansteigt usw. das führt zwangsläufig zu höheren Spritkosten, digitaler Fahrweise und vor allem zum Vorzeitigem Wechsel der vorderen Bremsbeläge UND Scheiben. Mit einigermaßen anständiger Fahrweise kann man die Scheiben vorne inkl. Beläge für gute 60.000 km drauf lassen. Andere benötigen da schon nach 35 bis 40.000 neue. In dem Moment ist alles klar ;(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wurstwasser« (24. September 2010, 00:24)


Ähnliche Themen