Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

andvol

Fortgeschrittener

  • »andvol« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

Wohnort: Österreich/Graz

Auto: Hyundai ix20 1.4L 90PS

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Montag, 22. April 2013, 19:04

Riegelt der ix20 ab?

Hab den ix20 90PS 1,4L Benziner mit aktuell 5500Km drauf. Exakt bei 170Km/h is Schluß. Riegelt der ix20 ab?

mfg
Andy


sundancer1800

Fortgeschrittener

Beiträge: 231

Wohnort: 50169 Kerpen-Horrem

Beruf: Berufsbuskraftfahrer/Einzelhandelskaufmann

Auto: ix20 1,6 Style Automatik Bj. 2012

Vorname: Norbert

  • Nachricht senden

2

Montag, 22. April 2013, 23:57

RE: Riegelt der ix20 ab?

Mein ix20 mit 125 PS Automatik riegelt nicht ab... siehe Bild 196 km/h sollte reichen für den kleinen....hatte auch schon 198 km/h, aber meine Frau hat das Bild verwackelt ;)



LG
Nobby aus Horrem

andvol

Fortgeschrittener

  • »andvol« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

Wohnort: Österreich/Graz

Auto: Hyundai ix20 1.4L 90PS

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 23. April 2013, 07:26

RE: Riegelt der ix20 ab?

Ich schätze mal, dass der 125PS Wagen wenn dann später abriegelt. Aber es wunder mich. Fahr ja immer die gleiche Strecke zur Arbeit. und da hat mein 55PS Golf schon mehr geschafft, da es auch etwas bergab geht.

mfg
Andy

grotte12

Anfänger

Beiträge: 39

Wohnort: Erfurt

Auto: Hyundai ix20 5 Star Gold

Vorname: Alexander

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 23. April 2013, 08:24

RE: Riegelt der ix20 ab?

Ich hatte den 1,4L mal als Probefahrtauto bzw. auch schon als Leihwagen. Da ich viel Autobahn zur Arbeit fahre konnt ich den 1,4er schon mal treten. An der einen Stelle geht es sehr stark berg ab und da hab ich ihn mit Rückenwind bei bissl was über 200 gehabt. Keine Spur von Abregeln hatte der.

LG

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 23. April 2013, 08:27

RE: Riegelt der ix20 ab?

Unser 1.4 er regelt auch nicht ab. Die höchstgeschwindigkeit liegt doch auch über 170 oder???

sundancer1800

Fortgeschrittener

Beiträge: 231

Wohnort: 50169 Kerpen-Horrem

Beruf: Berufsbuskraftfahrer/Einzelhandelskaufmann

Auto: ix20 1,6 Style Automatik Bj. 2012

Vorname: Norbert

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 23. April 2013, 08:34

RE: Riegelt der ix20 ab?

Der 1.4 mit 90PS Höchstgeschwindigkeit (km/h) 167
Der 1.6 mit 125PS Höchstgeschwindigkeit (km/h) 184
Der 1.6 AT mit 125PS Höchstgeschwindigkeit (km/h) 178

LG
Nobby aus Horrem

andvol

Fortgeschrittener

  • »andvol« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

Wohnort: Österreich/Graz

Auto: Hyundai ix20 1.4L 90PS

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 23. April 2013, 09:04

RE: Riegelt der ix20 ab?

Nein, von der Höchstgeschwindigkeit her würde es genau passen, deswegen auch meine Frage.

Aber bisher ließen sich alle meine Autos deutlich über der Höchstgeschwindigkeit betreiben.

Nicht das es mir sooo wichtig wäre, ich möchte nur den Grund wissen warum er nicht mehr als 170 schafft!

mfg
Andy

IX20-Luzern

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Wohnort: Schweiz - Luzern

Auto: IX20 1.4 Premium ISG

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 23. April 2013, 12:46

RE: Riegelt der ix20 ab?

Mein 1.4er riegelt auch nicht ab... 190 waren mal drin- ab 170 hat er aber deutlich Mühe nach oben zu kommen. Dauert dann eine halbe Ewigkeit... Am besten mal ne Nachtfahrt machen wo dich keiner ausbremst...

H-Fan

Fortgeschrittener

Beiträge: 239

Wohnort: DD

Auto: ix20 und Getz

Vorname: Micha

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 23. April 2013, 14:15

RE: Riegelt der ix20 ab?

Er "riegelt nicht" ab ... (ist ein Viertakt-Saugmotor)
Abgeriegelt sind "Direkteinspritz-Viertakter".
Die Höchstgeschwindigkeit von angegebenen 167 km/h hängt mit dem Getriebe zusammen - beim 1.4-er hat 5 Gänge ... 1.6-er hat Sechsganggetriebe und ist demzufolge anders "übersetzt" ... ;)

mario18032006

unregistriert

10

Dienstag, 23. April 2013, 14:30

RE: Riegelt der ix20 ab?

@sundancer1800
Der Tacho ist aber erschreckend genau, nur 4km/h Abweichung... Ich fahr immer mal mind. 10km/h mehr laut Tacho als erlaubt; im Glauben, dass der eh zu viel zeigt. Wenn man dann aber tatsächlich mit 64 an einem Polizisten mit Laser-Pistole vorbeirauscht, sind's ja dann wirklich 42€... :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mario18032006« (23. April 2013, 14:31)


andvol

Fortgeschrittener

  • »andvol« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

Wohnort: Österreich/Graz

Auto: Hyundai ix20 1.4L 90PS

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 23. April 2013, 19:03

RE: Riegelt der ix20 ab?

Komisch ist nur, dass andere 1.4er doch schneller gehen.

Beiträge: 751

Wohnort: Niedersachsen

Auto: Skoda Octavia II

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 23. April 2013, 19:15

RE: Riegelt der ix20 ab?

Ein Motor wird höchstens abgeREGELT, nicht riegeln...


Sorry fürs klugsch... :prost:

andvol

Fortgeschrittener

  • »andvol« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

Wohnort: Österreich/Graz

Auto: Hyundai ix20 1.4L 90PS

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 23. April 2013, 19:16

RE: Riegelt der ix20 ab?

Das bier machts wieder gut ;-)

Beiträge: 751

Wohnort: Niedersachsen

Auto: Skoda Octavia II

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 23. April 2013, 19:43

RE: Riegelt der ix20 ab?

Aber die Geschwindigkeit passt ja. Die neuen Autos tun sich schwer mit der Höchstgeschwindigleit habe ich das Gefühl. Mein i30 war mit 188 angegeben, hat aber laut Navi nur einmal 188 geschafft, sonst war meist bei ca. 186 Schluss. Laut Tacho 190....

Also auch nicht so prall...

andvol

Fortgeschrittener

  • »andvol« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

Wohnort: Österreich/Graz

Auto: Hyundai ix20 1.4L 90PS

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 23. April 2013, 19:45

RE: Riegelt der ix20 ab?

Ja die passt, mich wundert halt nur, dass andere anscheinend deutlich mehr zusammen kriegen und mein alter 55ps golf auch mehr geschafft hat...oder der tacho hat gelogen :-)

dreiermi

Anfänger

Beiträge: 8

Auto: IX20 1,6 125PS mit "fast Allem"

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 6. November 2013, 22:26

Hallo andvol

Wenn ich mich recht erinnere, ist ein Golf II oder auch III
1. Nicht so schwer wie ein IXI (meiner bringt es mit Standheizung auf knappe 1500kg)
2. Nicht so breit und
3. Nicht so hoch.
4. Normalerweise haben die neuen PKW viel breitere Reifen als 2000 oder 2003 üblich war.
5. Und zum Schluss kommt noch folgende von fast jedem Autohändler erwähnte Faustregel hinzu: Pro Schadstoffklasse muss ein Auto 10PS mehr haben um die selbe Leistung - und damit evtl. auch Endgeschwindigkeit - zu erhalten.

Keine Ahnung was ein IIer oder IIer Golf für eine Schadstoffklasse hat aber u.U. müssen da bei Euro 5 dann eben 50PS mehr da sein.

Zum Vergleich:
Mein 125PS IXI - 6 Gang - fast 1500kg fährt nach Tacho knappe 200 - kein Abregeln
Mein alter 105PS Astra H - Euro 5 - 5 Gang - knappe 1400kg - schmaler und niedriger als IXI = 205 nach Tacho - wurde bei zu hoher Drehzahl abgeregelt (absoluter Mist beim Überholen)
Mein alter 110PS Avensis - Euro 4 - 5 Gang - knappe 1300kg - noch schmaler und niedriger als der Astra = 215 nach Tacho - mit dem niedrigsten Verbrauch dieser 3 PKWs!!! - wurde nicht abgeregelt.

andvol

Fortgeschrittener

  • »andvol« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

Wohnort: Österreich/Graz

Auto: Hyundai ix20 1.4L 90PS

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 7. November 2013, 12:46

Dank dir für die info!

18

Donnerstag, 7. November 2013, 14:24

Unser 77PS-Diesel-ix20 ist mit 160 km/h angegeben und schafft mit etwas Anlauf 168 km/h (GPS) und etwas über 170 km/h (Tacho).

Bergab gehts schneller. Abgeregelt wird da meiner Meinung nach nichts.

grotte12

Anfänger

Beiträge: 39

Wohnort: Erfurt

Auto: Hyundai ix20 5 Star Gold

Vorname: Alexander

  • Nachricht senden

19

Samstag, 9. November 2013, 12:03

Ich habe bei meinem festgestellt das er bei 200 abregelt. Aber die 200 schafft man eh nur wenn es berg ab geht. Von daher nicht so dramatisch.

iX20 Gold

Schüler

Beiträge: 72

Wohnort: NRW

Beruf: Unruhestand

Auto: Hyundai IX20 1.4 Benziner, Gold Edition, Bj. 2012

Vorname: Sigi

  • Nachricht senden

20

Samstag, 9. November 2013, 16:21

Worum geht es Euch hier überhaupt ? Der iX 20 ist doch kein Sportwagen sondern ein Einkaufs-und Freizeitwagen der meistens in der Stadt und auf der Landstrasse bewegt wird. Der muß keine 200 km/h schnell sein. :dudu: