Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

andvol

Fortgeschrittener

  • »andvol« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

Wohnort: Österreich/Graz

Auto: Hyundai ix20 1.4L 90PS

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. November 2012, 17:06

paar Österreich Fragen zum ix20

- Was habt ihr fürs erste 15.000km oder Jahresservice bezahlt?
- Was habt ihr für einen Ölwechsel bezahlt?
Hab jetzt knapp 1000km drauf und möchte einen Ölwechsel machen lassen. Mein Händler hat aber unverbindlich gemeint, dass mich das deutlich über 100€ kosten würde. Für einen simplen Ölwechsel inkl. Filter doch etwas viel. ATU, Forstinger und Co. haben ja nicht gerade den besten Ruf. Also wo habt ihr den Ölwechsel machen lassen.

Ich komme aus Graz, kennt da jemand eine zuverlässige und günstige Hyundai Vertragswerkstätte?

mfg
Andy

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »andvol« (13. November 2012, 17:06)



redBooster

Anfänger

Beiträge: 55

Wohnort: Bavaria

Beruf: Optimist

Auto: IX 20 1,6CRDI

Vorname: Leroy

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 13. November 2012, 17:33

RE: paar Österreich Fragen zum ix20

Wenn Du das von Hyundai vorgeschrieben Öl verwendest, kannst Du das in jeder Fachwerkstatt Deines Vertrauens machen lassen. Wie Du weisst, erlischt die Garantie dadurch ja nicht. Vieleicht einen, hoffentlich all zu vorlauten Vorschlag. Der Abrieb ist so grob geschätzt erst bei 5/7000 km beendet. Wie ich hier schon ofters anhand Deiner Äusserungen gelesen habe, bist Du ein sehr umsichtiger ix-Besitzer, der jedoch auch auf sein Portemonnaie achtet. Nun vielleicht wird ja das Coupe hier noch darauf eingehen.
Gruss Leroy :D

andvol

Fortgeschrittener

  • »andvol« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

Wohnort: Österreich/Graz

Auto: Hyundai ix20 1.4L 90PS

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 13. November 2012, 17:43

RE: paar Österreich Fragen zum ix20

Ich fahre in der Tat sehr schonend.

Wenn was gemacht werden muss soll es ordentlich gemacht werden, aber wenns nicht nötig ist bin ich auch nicht böse. Mich hat eben nur die Händleransage mit "deutlich über 100€" etwas erschrocken, denn beim ersten Service wird ja auch das Öl gewechselt und noch ein paar andere Sachen gemacht. Das muss dann ja alles in allem an die 300€ kosten.

mfg
Andy

redBooster

Anfänger

Beiträge: 55

Wohnort: Bavaria

Beruf: Optimist

Auto: IX 20 1,6CRDI

Vorname: Leroy

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 13. November 2012, 22:06

RE: paar Österreich Fragen zum ix20

Nun hoffe Du bekommst noch eine detalierte Anwort auf Deine Frage. Gruss Leroy
:)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 890

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 13. November 2012, 22:18

RE: paar Österreich Fragen zum ix20

Der 1.Kundendienst kostet zwischen 150 und 250€, je nach Werkstatt.
Du kannst deinen Ölwechsel auch in einer freien Werkstatt machen lassen (z.B. ATU) und die restlichen Arbeiten beim Vertragshändler. Geht ohne weiteres, und deine Garantie bleibt erhalten!

edit: Da du nur einen 1000km Ölwechsel machst, was ich gut finde, darfst du den überall in einer Autowerkstatt machen lassen, aber mit Rechnung! Bei Werkstattketten wie ATU, Vergölst oder PitStop bekommst du die schon ab ca 39€ komplett.
Und bei einem Neuwagen mit nur 1000km wird nichtmal die Firma Unger versuchen dir eine Zusatzarbeit anzudrehen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »J-2 Coupe« (13. November 2012, 22:26)


andvol

Fortgeschrittener

  • »andvol« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

Wohnort: Österreich/Graz

Auto: Hyundai ix20 1.4L 90PS

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 13. November 2012, 22:22

RE: paar Österreich Fragen zum ix20

Bei einem simplen Ölwechsel werden einen ATU, Forstinger und Co. doch wohl nicht "verarschen" hoffe ich mal?
Was zahlt man denn bei ATU für einen Ölwechsel beim ix20?

mfg
Andy

P.S: Werd mich mal informieren ob der ÖAMTC auch einen Ölwechsel macht. Da wäre ich nämlich schon seit 16 Jahren Mitglied.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »andvol« (13. November 2012, 22:26)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 890

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 13. November 2012, 22:29

RE: paar Österreich Fragen zum ix20

ÖAMTC ist eine gute Idee - ansonsten les bitte noch meinen edit des letzten Posts von mir :)

andvol

Fortgeschrittener

  • »andvol« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

Wohnort: Österreich/Graz

Auto: Hyundai ix20 1.4L 90PS

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 13. November 2012, 22:31

RE: paar Österreich Fragen zum ix20

Danke für die Info! Werd morgen mal beim ÖAMTC anrufen, wäre mir persönlich am liebsten da ich mit denen bis jetzt nur beste Erfahrungen gemacht habe!
Ich hätte ja privat zwei Mechaniker an der Hand, aber ohne Rechnung will ich bei einem Neuwagen mit knapp 1000Km nichts machen lassen.

mfg
Andy

P.S: Gerade bei der Online Terminvergabe nachgeschaut, in Graz macht der Stützpunkt West auch Ölwechsel. Hab da gleich online einen Termin für den 28.11. ausgemacht!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »andvol« (13. November 2012, 22:45)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 890

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 13. November 2012, 22:57

RE: paar Österreich Fragen zum ix20

Sehr gut, dann ist ja alles in Butter mit dem 1000km Zusatzölwechsel :super:

andvol

Fortgeschrittener

  • »andvol« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

Wohnort: Österreich/Graz

Auto: Hyundai ix20 1.4L 90PS

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 13. November 2012, 23:00

RE: paar Österreich Fragen zum ix20

Ja, hab lange mit mir gerungen, aber der ix20 ist mein erster Neuwagen und den will ich gut behandeln. Ich fahre meine Autos immer solange es geht und da sollte man nicht unbedingt bei "Kleinigkeiten" wie den Ölwechsel sparen.

mfg
Andy

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 890

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 13. November 2012, 23:07

RE: paar Österreich Fragen zum ix20

Der 1000km Ölwechsel wird ja von den meisten als überflüssig empfunden. Aber schaden tut er sicherlich nicht - ich mach ihn auch immer. Gerade wenn man ein Auto lange behalten will, sind mir diese 50€ vollkommen egal - vor allem wenn man das auf die gesamte Besitzdauer in Tagen oder Kilometer umrechnet ist es verschwindent gering. Und man hat einfach ein besseres feeling dabei. Und das sind mir die 2 Cent pro Tag am "Mehrinvestition" wert!!!

andvol

Fortgeschrittener

  • »andvol« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

Wohnort: Österreich/Graz

Auto: Hyundai ix20 1.4L 90PS

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 14. November 2012, 10:23

RE: paar Österreich Fragen zum ix20

Ölwechsel beim ÖAMTC ist gratis, Filter muss ich aber selber mitnehmen da der ix20 2012 zu neu ist und sie deswegen keinen Filter dafür haben.

Ich würde gerne den original Filter kaufen, weiß jemand wo und welcher?

mfg
Andy

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 890

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 14. November 2012, 10:34

RE: paar Österreich Fragen zum ix20

Original Hyundaiölfilter holst du dir am besten beim Hyundaihändler. Allerdings stellt Hyundai die Filter nicht selber her, so daß du auch einen guten Zubehörfliter verwenden kannst. Ich empfehle und verwende Ölfilter von MANN. Sehr gute Qualität. Gilt auch für Luftfilter.

andvol

Fortgeschrittener

  • »andvol« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

Wohnort: Österreich/Graz

Auto: Hyundai ix20 1.4L 90PS

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 14. November 2012, 11:42

RE: paar Österreich Fragen zum ix20

Ich mache mich jetzt wahrscheinlich zum Affen, aber passt der und brauch ich außer Öl sonst noch was:

http://www.mister-auto.at/de/olfilter/hy…s_v2557_g7.html

Luftfilter?

mfg
Andy

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 890

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 14. November 2012, 12:21

RE: paar Österreich Fragen zum ix20

Du brauchst das Öl in der vom Hersteller vorgeschriebenen Viskosität- (z.B. 10W40 oder 5W30) und Menge, einen Ölfilter, sowie einen (Kupfer-) Dichtring für den Filter.
Luftfilterwechsel bei 1000km sehe sogar ich als überflüssigst an.

Und zum Affen macht sich hier keiner, nur weil er Fragen hat! Dazu haben wir ja dieses Forum......

sundancer1800

Fortgeschrittener

Beiträge: 231

Wohnort: 50169 Kerpen-Horrem

Beruf: Berufsbuskraftfahrer/Einzelhandelskaufmann

Auto: ix20 1,6 Style Automatik Bj. 2012

Vorname: Norbert

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 14. November 2012, 14:43

RE: paar Österreich Fragen zum ix20

Bitte vor eindrehen des Ölfilters den O-Ring mit öl bestreichen....

LG
Nobby aus Horrem

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 890

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 14. November 2012, 14:46

RE: paar Österreich Fragen zum ix20

Er machts doch nicht selbst, sondern bringt die Teile nur mit in die Werkstatt - und die wissen sicher wie es geht! Allerdings lieber 2x drauf hinweisen, als 1x vergessen!

andvol

Fortgeschrittener

  • »andvol« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

Wohnort: Österreich/Graz

Auto: Hyundai ix20 1.4L 90PS

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 15. November 2012, 17:50

RE: paar Österreich Fragen zum ix20

Blöde Frage, aber ist der Kupferdichtring beim Filter nicht gleich dabei?

mfg
Andy

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 890

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 15. November 2012, 19:30

RE: paar Österreich Fragen zum ix20

Nicht immer. Dichtring kostet aber nur 1€ oder so. Und den alten besser nicht mehr verwenden, die kleckern oft.

Ösiixer

Anfänger

Beiträge: 11

Wohnort: Österreich

Auto: iX20 1.4 CRDI

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 22. Januar 2013, 22:52

RE: paar Österreich Fragen zum ix20

Hallo,

hab jetzt nach 2 Jahren das 30000er Service machen lassen. Ist ein 1.4 CRDi. Wagen wurde gebraucht mit 21000km vor einem halben Jahr gekauft. Für dieses Service habe ich in einer Hyundai Fachwerkstatt 199€ bezahlt, finde ich ok.

Schöne Grüße

Ähnliche Themen