Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

i 30 Driver

Anfänger

  • »i 30 Driver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Wohnort: Ostfriesland

Beruf: Zweiradmechaniker

Auto: I 30

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 24. April 2012, 21:30

Frage zum Motorlauf!

Hallo zusammen,
Ich Fahre einen i30 ist jetzt 4 Jahre alt!Habe ihn allerdings erst seit Februar 2012!
Habe den 1.6 er Benziner mit ca 122 PS.
Wollte mal wissen wer den noch hat hier.Ist die Vibration die der Motor ausstrahlt nomal? :unsicher:
Leerlauf ist schön ruhig...nur die Vibration ist ziemlich stark...(Gurtschloß wackelt sogar etc...)
Würde mich freuen über erfahrungen der Maschine :super: :super:

Danke

MFG
Andreas


Chris_i30

Schüler

Beiträge: 136

Wohnort: Witten

Beruf: Landschaftsgärtner

Auto: HY I40 CW CRDI

Hyundaiclub: Korean Tuners NRW

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 24. April 2012, 21:53

RE: Frage zum Motorlauf!

Wie viel Km hat der gute denn auf der Uhr?

Beschreibe die Vibrationen bitte mal genauer ;)

i 30 Driver

Anfänger

  • »i 30 Driver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Wohnort: Ostfriesland

Beruf: Zweiradmechaniker

Auto: I 30

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 24. April 2012, 21:59

RE: Frage zum Motorlauf!

Ohhh eine Antwort....Jetzt ca 37000.
Also wenn ich meine hand auf die maschine lege vibration stark spürbar...und getränke im halter viebrieren und die gurtschlösser wackeln auch...Hatte vorher einen ford escort und der lief ruhiger...hatte auch nen Zahnriemen....habe noch keine steuerkette gefahren vorher!
Über vergleiche wäre ich echt dankbar nehme mir ima alles zu herzen....zum leiden meiner mitmenschen :rolleyes:

Danke

i 30 Driver

Anfänger

  • »i 30 Driver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Wohnort: Ostfriesland

Beruf: Zweiradmechaniker

Auto: I 30

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 24. April 2012, 22:17

RE: Frage zum Motorlauf!

Übrigens schicker wagen.... :super:

scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

Beiträge: 3 513

Wohnort: Dörverden - Westen

Auto: ix20 1,6 Automatik UEFA

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 25. April 2012, 01:27

RE: Frage zum Motorlauf!

Also unser cw ist ein 1,6 Liter Benziner mit 126PS und der läuft im Standgas eigentlich sehr weich und rund. Außer, es sind draußen 30° C und die Klimaautomatik steht auf "lo".
Dann muß die so viel ackern, daß es ein wenig ruckelt. Aber dolle Vibrationen hat er auch dabei nicht wirklich.

Chris_i30

Schüler

Beiträge: 136

Wohnort: Witten

Beruf: Landschaftsgärtner

Auto: HY I40 CW CRDI

Hyundaiclub: Korean Tuners NRW

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 25. April 2012, 06:57

RE: Frage zum Motorlauf!

Danke,

das mit der Klima habe ich beim 1,4er ja auch das der dann halt etwas mehr arbeitet was auch dann spurbar ist. Ansonsten habe ich im Stand ab und an auch mal das der nich ganz rund läuft, denke das das Wetterabhängig ist

Fred

Profi

Beiträge: 1 153

Wohnort: Bodensee

Auto: i30 cw FIFA WM

Vorname: Juergen

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 25. April 2012, 09:07

RE: Frage zum Motorlauf!

Es ist Fruehjahr und die Marder knabbern. Lass mal den Motor auf Marderschaeden ( Zuendkabel usw.) untersuchen Wenn es "nur" der Marder war, waere das die einfachste und billigste Loesung.

dk1

Profi

Beiträge: 1 260

Wohnort: Sachsen

Auto: ix20 1.4 Style Edition +Navi,Alu,Tempomat,Bluetooth

Vorname: Dirk

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 25. April 2012, 09:26

RE: Frage zum Motorlauf!

Hi,
bei Marderschäden am Zündkabel läuft der Motor eher unrund mit Zündaussetzern als das er stark vibriert. Ich würde mir da eher mal die Motoraufhängung anschauen.

scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

Beiträge: 3 513

Wohnort: Dörverden - Westen

Auto: ix20 1,6 Automatik UEFA

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 25. April 2012, 10:58

RE: Frage zum Motorlauf!

Wenn ich das jetzt noch mal lese, der Leerlauf ist rund, und es vibriert.

Dann denke ich eher an Auspuff oder Krümmer. Hatte das beim Peugoet 106, da war eine Halterung am Getriebe gerissen und das Rohr schwabberte immer hin und her und das hat furchtbar viebriet. Habs wieder Festschweißen lassen und gut wars - Vibrationen weg!

i 30 Driver

Anfänger

  • »i 30 Driver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Wohnort: Ostfriesland

Beruf: Zweiradmechaniker

Auto: I 30

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 25. April 2012, 14:03

RE: Frage zum Motorlauf!

Danke für die Informationen,marderschaden kann ich ausschließen zieht sauber durch und leerlauf ist auch ruhig.
Werde mir mal die Aufhängung ansehen,sowie krümmer etc prüfen.
Oder ist das einfach eine gewohnheitssache mit Steuerkette weil viele meinen das man die schon hören spüren kann?
Wäre was sagen wir im motor defekt würde er ja auch nicht so schön durchziehen oder?
Werd mal alles checken oder mal irgendwie mit einem anderen vergleichen....nur mir scheint es bald so das diese motorisierung nich toft gewählt wird?

Danke an alle!

Andreas

dk1

Profi

Beiträge: 1 260

Wohnort: Sachsen

Auto: ix20 1.4 Style Edition +Navi,Alu,Tempomat,Bluetooth

Vorname: Dirk

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 25. April 2012, 14:36

RE: Frage zum Motorlauf!

Zitat

Original von i 30 Driver
Wäre was sagen wir im motor defekt würde er ja auch nicht so schön durchziehen oder?

So sehe ich das auch.

Plyundai

Plundai

Beiträge: 3

Wohnort: D

Beruf: Berufskraftfahrer

Auto: I30

Vorname: Andy

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 25. April 2012, 19:46

RE: Frage zum Motorlauf!

Schönes Auto,aber der Motor einfach nur zusammengeschusterter Müll.
Habe mir auch den 1.6 gekauft um etwas mehr PS zu haben :mauer:
Aber was da als 126 PS bezeichnet wird ist einfach nur grausam.
Entweder man fährt als hätte man 50 PS oder die Karre säuft und vibriert das einen alles vergeht.
Ab 100 km/h kommt bestimmt keine Freude auf und das mit fast 130 PS lächerlich. ;(

iphone

Fortgeschrittener

Beiträge: 195

Wohnort: M

Auto: i30 1.6 CRDi

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 25. April 2012, 20:14

RE: Frage zum Motorlauf!

Kein Turbo, kein Kompressor, keine Direkteinspritzung ... technisch ist dieser Motor aus der letzen Generation und damit sollte man sich vor dem Kauf außeinandersetzen. Allerdings hat dieser Motor auch seine Vorteile: Unter Teillast annehmbarer Verbrauch, Steuerkette, Unempfindlich .

i 30 Driver

Anfänger

  • »i 30 Driver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Wohnort: Ostfriesland

Beruf: Zweiradmechaniker

Auto: I 30

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 25. April 2012, 21:12

RE: Frage zum Motorlauf!

Was verbraucht deiner so?
Also gegenüber meinem alten escort ( 90PS) merke ich die 126 PS merklich!Läuft locker 200 mehr hab ich mich noch nicht getraut....Meiner verbraucht 7,2 liter, wenn ich ihn trete dann 7,3-7,4liter.
Bin eigentlich zufrieden mit dem auto.Die ganze Family fährt Hyundai...gehöre seit februar mit dazu...mal sehn was die zukunft bringt...
Mann kann aber viel machen Tuning mäßig gibt schöne bilder im Forum.

Danke

Jostor

Fortgeschrittener

Beiträge: 565

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Kaufm. Angestellter

Auto: KIA Cee'd SportsWagon 1.6 GDI EcoDynamics (ISG) Business Pack (NL), Darkgun silver

Vorname: Stefan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 25. April 2012, 21:44

RE: Frage zum Motorlauf!

Sicher, die 1,4er und 1,6er Triebwerke sind nicht das aktuellste vom Neuesten, aber dafür belastbar, solide, unempfindlich und wartungsfreundlich. Auch nicht so ganz unwichtig m.E. .
Kette hört man gerne nach dem Anlassen "rasseln", wenige Sekunden später sollte Stille sein und unter Last herscht üblicherweise runde Ruhe.
Das vibriert üblicherweise nix, da muss was lose sein, das ist nicht Serie.
In der Tat kommt sowas gerne mal von irgendwelchen fehlerhaften Aufhängungen wie Auspuff oder auch mal losen Hitzeschutzblechen.

Würde ich mal checken.

Gruß Jostor

PS: hab meinen 1,4er heute nach fast 5 Jahren mit 80 tkm durch TÜV + AU + Inspektion gebracht - immer noch fehlerfrei, immer noch kein Rost, 1a Bremswerte, keine Defekte feststellbar. "Do klappert nix". Jippi!

i 30 Driver

Anfänger

  • »i 30 Driver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Wohnort: Ostfriesland

Beruf: Zweiradmechaniker

Auto: I 30

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 25. April 2012, 21:53

RE: Frage zum Motorlauf!

Klingt gut.Hoffe das ist mit meinem auch so!Bis jetzt eine Koppelstange und spur mußte eingestellt werden...Garantie ;)aber sonst zufrieden,vlt muß ich mich an die maschine gewöhnen und das vibrieren...mal sehen.
Hab ihn ja erst seit februar...ist jetz 4 jahre alt jung...37000 km runter!Ist noch in der einfahrphase :cheesy:
Aber wird ja gut angenommen der I 30.
Kannst ja mal auf meine galerie gehn und schaun....er hat mich so angelächelt mit den felgen da mußte ich ihn nehmen

Danke :prost:

scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

Beiträge: 3 513

Wohnort: Dörverden - Westen

Auto: ix20 1,6 Automatik UEFA

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 26. April 2012, 08:46

RE: Frage zum Motorlauf!

@Plyundai
Kann mich Deiner Meinung über den 126PS Benzinmotor weitestgehend anschließen. Die 126PS merkst du wirklich nur bei der 200 km/h-Marke. Durchzug: Fehlanzeige!! Leider wie beim Accent X-3.

Innengeräusch bis 100 km/h superleise, aber zwischen 110 und 150 braucht man "Mickymäuse". Dann wirds wieder ruhiger.

Habe erst gedacht, da is was kaputt oder falsch eingestellt. Nichts da, mein Freundlicher hat mich mit nem gleichmotorisierten cw fahren lassen und da wars genau so.

Also für mich gilt: nie wieder ein Benziner von Hyundai. Dafür macht der Diesel doppelt so viel Spaß.

Ähnliche Themen